Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 35 Antworten
und wurde 486 mal aufgerufen
 Die NAK und das soziale Engagement
Seiten 1 | 2
Admin Offline




Beiträge: 4.735

10.03.2011 10:21
#21 RE: Kirche bildet Suchthelfer aus! Zitat · antworten

ulrich


Verfasst am: 31 Okt 2009 11:11 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Tom hat folgendes geschrieben:

Zitat
@ulrich

Wenn Sie den Sinn bestimmter Sprichwörter nicht verstehen, dann tut mir das sehr leid. Dann auch noch davon zu sprechen, dass man keine Ahnung hat, zeigt doch nur, dass Sie offensichtlich derjenige sind, der keine Ahnung hat.

Gruß Tom



werter tom ... oft liegt die warheit halt " zwischen den zeilen ". ich denke das hier jeder, außer halt sie, den sinn meines " sportlichen " beitrages schon verstanden hat. in diesem falle kann ich beate und brigitte nur zustimmen.

beate hat folgendes geschrieben:

Zitat
Was Tom da von sich gibt zeugt von grosser Unwissenheit (der Jugend?) und nur äusserst geringem Respekt und einer gewissen Intoleranz anderen Menschen gegenüber.



brigitte hat folgendes geschrieben:

Zitat
Hallo Tom ... nein, Du bist ganz klar derjenige, der keine Ahnung hat. Erkundige dich mal ueber Suchtkranke, dann wirst Du sehr schnell bemerken, dass man eben nicht ueber seinen Schatten springen kann - und dass ein starker Wille da nicht weiterhilft.




da die hoffnung werter tom aber bekanntlich zuletzt stirbt, ... denke ich, haben auch sie noch reelle chancen, noch einiges in ihrem leben dazuzulernen. ... ich jedenfalls wünsche es ihnen.

lg
ulrich

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

10.03.2011 10:22
#22 RE: Kirche bildet Suchthelfer aus! Zitat · antworten

gug

Verfasst am: 31 Okt 2009 13:10 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Zitat
Ich finde Menschen, die ihren Weg aus einer Sucht geschafft haben toll.
lg, Beate




ich auch!

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

10.03.2011 10:22
#23 RE: Kirche bildet Suchthelfer aus! Zitat · antworten

jokaste

Verfasst am: 31 Okt 2009 13:35 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Wenn es so einfach wäre, wie Tom das schreibt, gäbe es diesbezüglich nicht soviel Elend.
Der Geist kann den Körper nicht immer bezwingen.

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

10.03.2011 10:23
#24 RE: Kirche bildet Suchthelfer aus! Zitat · antworten

Tom

Verfasst am: 31 Okt 2009 18:47 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

@all

aufgrund meines Berufes habe ich mit allen Formen der Sucht zu tun und kann sehr wohl mitreden. Den NAK-Aussteiger, der zu spät nein gesagt hat, allerdings als Suchtkranken zu bezeichnen, finde ich absurd. Bei mir ist die NAK nicht zur Suchtkrankheit geworden, weil ich einfach nein gesagt habe. Und das zu Leuten, die jeder, wenn er von denen auf der Straße angesprochen würde, nur ein müdes Lächeln über hätte. Warum kann das nicht jeder? Vermutlich aus falscher Scham, dass über einen geredet wird....

Tom

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

10.03.2011 10:23
#25 RE: Kirche bildet Suchthelfer aus! Zitat · antworten

gug

Verfasst am: 31 Okt 2009 19:05 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

vielleicht ging hier etwas durcheinander: Sucht und Sektenzugehörigkeit.

Bei Zugehörigkeit zu einer Sekte kommt eine große Angst hinzu, die bei manch einem hier von Kindesbeinen an gezüchtet wurde.
Da einfach "nein" zu sagen ist auch nicht möglich.

Zum einen, weil man die ewige Verdammnis fürchtet, zum anderen hängt oft die ganze Familie dran. Man geht das Risiko ein, von Eltern oder den Kindern geschnitten zu werden. Lies mal hier die ganzen Erfahrungsberichte, was manche liebenden Eltern zu ihren ausgestiegenen Kindern sagten.
Wenn man nahe Verwandte unter den AT hat, befürchtet man, dass diese Ärger bekommen und so weiter...So einfach ist das nicht, insbesondere kommt noch dazu, dass der eine oder andere wirtschaftlich abhängig ist von Eltern oder Partner...

Diese Widersprüche und diese Quälerei können krank machen, da gibt es hier auch einiges zu lesen.
Da kommt das Schnäpschen & Co.gerade recht, weil "das Leben ist doch hart genug"...

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

10.03.2011 10:24
#26 RE: Kirche bildet Suchthelfer aus! Zitat · antworten

ulrich

Verfasst am: 01 Nov 2009 9:42 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Tom hat folgendes geschrieben:

Zitat
@all
aufgrund meines Berufes habe ich mit allen Formen der Sucht zu tun und kann sehr wohl mitreden. Den NAK-Aussteiger, der zu spät nein gesagt hat, allerdings als Suchtkranken zu bezeichnen, finde ich absurd.


werter tom auch hier möchte ich zu deinem beitrag noch was beifügen ... was heißt hier zu spät ? ... es gibt in diesem falle überhaupt kein zu spät ! und selbst wenn einer noch auf dem sterbebett erkennen darf, wie er sich lebtags von menschen einer ideologie " verarschen " lies, hätte er mindestens noch dann, das reelle gefühl es doch noch geschaft zu haben ... von der fremd- in die selbstbestimmung, ... vom glauben zum schauen gelangt zu sein.
zu dieser erkenntnis gelangt das individuum nur alleine und nicht kollektiv, sowie auch jeder ALLEINE, letztendlich den schritt vom leben in den tod gehen muss.

lg
ulrich

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

10.03.2011 10:25
#27 RE: Kirche bildet Suchthelfer aus! Zitat · antworten

lorenz

Verfasst am: 01 Nov 2009 14:08 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Tom hat folgendes geschrieben:

Zitat
Bei mir ist die NAK nicht zur Suchtkrankheit geworden, weil ich einfach nein gesagt habe. ... Warum kann das nicht jeder? Vermutlich aus falscher Scham, dass über einen geredet wird....



Da hast du aber ein sehr einfaches Bild! Die Angst, dass über einen geredet wird, ist/war vielleicht deine eigene Angst. Andere haben andere Ängste, und zwar erheblich dickere Kaliber! Ich kenne mindestens eine Person intensiv, die ohne den neuapost. Glauben nicht leben könnte! Bzw. die das GLAUBT.

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

10.03.2011 10:26
#28 RE: Kirche bildet Suchthelfer aus! Zitat · antworten

Engelchen

Verfasst am: 01 Nov 2009 15:18 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Lorenz:
Zitat:

Zitat
Ich kenne mindestens eine Person intensiv, die ohne den neuapost. Glauben nicht leben könnte! Bzw. die das GLAUBT.


(F.v.m.)

Hallo Lorenz,

da liegst Du völlig richtig! Wenn man sich die Zeit nimmt mal "durch die Reihen der ehem. Gemeinde zu gehen", wird einem klar, dass die Abhängigkeit gerade bei älteren Menschen sehr ausgeprägt ist.

Abhängigkeit nennt man auch "Sucht" und somit ist der Zusammenhang mit der NAK durchaus berechtigt.

LG

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

10.03.2011 10:27
#29 RE: Kirche bildet Suchthelfer aus! Zitat · antworten

jokaste

Verfasst am: 01 Nov 2009 18:04 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

So sehe ich das nicht, Engelchen. Ich denke, dass Sucht eine gesteigerte Abhängigkeit ist. Ein Diabetiker ist z.B. von seinem Insulin abhängig, aber nicht danach süchtig. Jemand der süchtig ist, steigert sein Suchtmittel, z.B bei Alkohol, Tabletten, Rauschgift. Da hilft keine Erhaltungsdosis, da braucht man immer mehr, um einen Effekt zu erzielen.
Dagegen dümpelt es doch bei den NAklern eher vor sich hin.

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

10.03.2011 10:27
#30 RE: Kirche bildet Suchthelfer aus! Zitat · antworten

Altes Haus

Verfasst am: 01 Nov 2009 20:29 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Ich möchte Tom einmal beistehen.

Denn ich kenne sehr wohl Personen, die ganz aus eigener Kraft eine schwere Alkoholabhängigkeit (der eine) und das Kettenrauchen (der andere) überwunden haben; ohne Therapie, sondern ganz allein aus eigener Kraft. Der Alkoholiker ist seit über 10 Jahren trocken (eine echte Leistung!), der Kettenraucher noch länger ohne Qualm.

Beide sagen: Plötzlch wollte ich es. Und sie haben es tatsächlich ganz allein geschafft, durch die Kraft ihres Willens.

Das gelingt aber tatsächlich nicht jedem. Deswegen kann man das nicht verallgemeinern. Meine Schokosucht bekomme ich einfach nicht in den Griff...

Und nun zur NAK-Abhängigkeit: Die habe ich auch ganz aus eigener Kraft überwunden; ohne Therapie. Irgendwann war einfach der Punkt da, dass ich die Dinge nicht mehr mit NAK Augen sondern eher von außen betrachtete, und da gab es keinen Weg mehr zurück.

Andere, die seit Jahren an der NAK leiden, schaffen es auch nach Jahren und trotz Therapien nicht, sich von der NAK zu lösen...

Die Ursache für diese unterschiedlichen Umgang kann man sicher nicht allein mit der Stärke des Willens erklären; aber ganz von der Hand zu weisen ist es auch nicht.

In diesem Sinne: Frieden, Freunde...

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

10.03.2011 10:28
#31 RE: Kirche bildet Suchthelfer aus! Zitat · antworten

gug

Verfasst am: 01 Nov 2009 20:37 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

nein, es hat nicht viel mit Willensstärke zu tun.
Wenn man den Drang hat, aufzuhören, benötigt man den starken Willen nicht mehr. Im Gegenteil: würde man von anderen zurück gezwungen, benötigte man einen starken Willen , um das auszuhalten.

Aber für die Beseitigung oder den Umgang mit den Folgen oder für die schwachen Momente benötigt man eine Kombination aus starkem Willen oder Sturheit und der genauen Vorstellung, was passiert, wenn man rückfällig wird. oder auch ein starkes Gefühl, aus einem Gefängnis entkommen zu sein. Oder Ähnliches. Eine Kombination eben.

Dem Moment, in dem man "plötzlich nicht mehr wollte", dem ging doch einiges voraus oder? So plötzlich ist das nicht. Wenn auch manchmal für einen selber überraschend, welche Konsequenzen es nach sich zieht, wenn man sich von Dingen befreien will. Aber ohne Vorgeschichte passiert das nicht.

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

10.03.2011 10:28
#32 RE: Kirche bildet Suchthelfer aus! Zitat · antworten

Altes Haus

Verfasst am: 01 Nov 2009 20:40 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Zum Thema: NAK bildet Suchthelfer aus:

Netter Versuch.
Vielleicht gibt es in der NAK einige Persönlichkeiten, die sich auch objektiv gesehen dafür eignen.

Wie die Vorschreiber bereits äußerten sehe auch ich die große Gefahr, dass die Suchtproblematik auf neuapostolische Art gelöst werden wird; die Suchthelfer werden in den Konflikt zwischen Kircheninteressen (die Schäfchen schön bei der Stange halten) und der wirklichen Hilfen für die Hilfesuchenden geraten. Schwierig das ganze dann.

Die Kirche wäre besser beraten auf die vielen schon bestehenden öffentlichen Hilfsangebote zu verweisen. Und Therapien den Nimbus des Gefährlichen zu nehmen.

Ach ja: Auch aus meiner Kinderzeit kenne ich diese gemütlichen Abende, in denen die Schnapsflasche kreiste und man in den höchsten Tönen über Kirche diskutierte und die dollsten Erlebnisse zum Besten gab.

Am Ende gingen alle höchst zufrieden nach Hause. Sanktus Spiritus...

Bei offiziellen Veranstaltungen (Gemeindefeste) war Alkohol aber kein Thema; da gabs nur Tee und Kaffee.

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

10.03.2011 10:29
#33 RE: Kirche bildet Suchthelfer aus! Zitat · antworten

ulrich


Verfasst am: 01 Nov 2009 21:21 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

pauschalieren ist bei dieser thematik absolut nicht angebracht. ich für mich frage mich: ... zweimal habe ich es geschaft mit dem rauchen von jetzt auf nachher aufzuhören. ( übrigens bis heute ... toll ) warum habe ich bei der thematik nak solange gebraucht bis diese, mir quasi am a... vorbeiging ? ... warum brauchte ich seinerseits externe hilfe bevor ich mich, ... zb. vor den zug warf ?
hallo leute, die " nak-abhängichkeit-droge " ist sowas von substanziell dosiert, ... da ist die grundvoraussetzung des eigenen willen's, wie bei jeder sucht zwar der ausschlaggebende punkt um sich letzendlich davon loszusagen, aber der eingeimpfte virus macht einen zeitweise doch immer wieder etwas unsicher. ... denn das spiel das die nak spielt, ist das spiel mit der "unbekannten" ! ... das spiel mit vemutungen zu punkten ... das spiel halbwarheiten salonfähig zu machen ... das spiel aus einer " schafherde mensch " mana zu saugen ... das spiel auf kosten der " dummheit mensch " eine existenzielle berechtigung herzuleiten.

lg
ulrich

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

10.03.2011 10:30
#34 RE: Kirche bildet Suchthelfer aus! Zitat · antworten

gitte2309

Verfasst am: 02 Nov 2009 1:47 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

jokaste hat folgendes geschrieben:

Zitat
So sehe ich das nicht, Engelchen. Ich denke, dass Sucht eine gesteigerte Abhängigkeit ist. Ein Diabetiker ist z.B. von seinem Insulin abhängig, aber nicht danach süchtig. Jemand der süchtig ist, steigert sein Suchtmittel, z.B bei Alkohol, Tabletten, Rauschgift. Da hilft keine Erhaltungsdosis, da braucht man immer mehr, um einen Effekt zu erzielen.
Dagegen dümpelt es doch bei den NAklern eher vor sich hin.



Jokaste,

hast Du schon mal von "Spiegel-Alkoholikern" (Delta-Alkoholismus) gehört? Diese könnte man mit "NAK-Süchtigen" vergleichen. Die Spiegel-Alkoholiker "müssen" immer einen entsprechenden Alkoholspiegel haben. Sie verlieren nicht die Kontrolle darüber, wann und wieviel sie zu einem bestimmten Zeitpunkt trinken "wollen".

Gute Nacht und schönen Montag
Gitte

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

10.03.2011 10:31
#35 RE: Kirche bildet Suchthelfer aus! Zitat · antworten

lorenz

Verfasst am: 02 Nov 2009 9:38 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

gitte2305 hat folgendes geschrieben:

Zitat
"Spiegel-Alkoholikern" (Delta-Alkoholismus) gehört? Diese könnte man mit "NAK-Süchtigen" vergleichen.


Ja, oder auch "Low-Level-Abhängigkeit".
Die Besonderheit bei der NAK und ähnlichen Vereinen ist, dass der Drogenkonsum von außen organisiert werden muss. Die Abhängiggemachten sind angehalten, zu regelmäßigen Terminen zu erscheinen und sich da die Suchtdroge einfüllen zu lassen. Es scheint einige zu geben, die im Grunde ganz gut ohne auskommen könnten.

Ich kenne aber auch einen, der sich nach ein paar Tagen regelrecht nach dem Gotteswort sehnt. (Wenn das nicht nur wieder so eine "zurechtgeglaubte" Haltung ist, nach dem Motto: So sollte es sein, also ist es so...)

Wahrscheinlich gibt es unter den Religions-Junkies eben auch solche und solche, so wie bei anderen Suchtmitteln auch. Ich konnte z. B. das Rauchen rel. leicht aufgeben, meine Frau aber hatte damit ein Riesenproblem.

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

10.03.2011 10:32
#36 RE: Kirche bildet Suchthelfer aus! Zitat · antworten

Engelchen

Verfasst am: 02 Nov 2009 10:46 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Lorenz:

Zitat
Ich kenne aber auch einen, der sich nach ein paar Tagen regelrecht nach dem Gotteswort sehnt. (Wenn das nicht nur wieder so eine "zurechtgeglaubte" Haltung ist, nach dem Motto: So sollte es sein, also ist es so...)



Genau so Lorenz und nicht anders!
Und wehe man hört nichts vom "Tag des Herrn"! Dann wurde in dem GD diese (Sehn-)Sucht nicht gestillt und man fiebert regelrecht dem nächsten entgegen!
Das wird mir Woche für Woche, GD für GD, ungefragt berichtet.

Eigentlich wollte ich mich z. Z. nicht mit dem "NAK-Kram" befassen.
Mein Mann liegt gerade auf dem OP-Tisch. Dort meine Gedanken und guten Wünsche hinzuschicken hat Vorrang.

LG

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Die "Marke" Neuapostolische Kirche
Erstellt im Forum Auch das ist Neuapostolische Kirche! von erkenntnis
11 06.03.2016 11:05
von Admin • Zugriffe: 1370
Güstrow 6.12.15 - Die Katze ist aus dem Sack!
Erstellt im Forum Glaubensfreuden und der Welt Lust von jürgen
7 14.12.2015 22:11
von UFO • Zugriffe: 711
Ruhen der Mitgliedschaft in der Neuapostolischen Kirche
Erstellt im Forum Auch das ist Neuapostolische Kirche! von Olaf Wieland
133 21.07.2015 13:37
von lorenzolo • Zugriffe: 8427
Kapstadt - Glanz & Gloria der Neuapostolischen Kirche!
Erstellt im Forum Auch das ist Neuapostolische Kirche! von Admin
4 15.03.2011 21:51
von Admin • Zugriffe: 1356
Ausblick - NAK, afrikanische Kirche mit deutschen Wurzeln!
Erstellt im Forum Auch das ist Neuapostolische Kirche! von Admin
4 11.03.2011 16:35
von Admin • Zugriffe: 898
Nach wie vor präsent - die Abwertung der anderen Kirchen!
Erstellt im Forum In der Neuapostolischen Kirche ist alles möglich, auch das Gegenteil! von Admin
150 14.07.2015 14:35
von lorenzolo • Zugriffe: 8894
Aus meinem Leben als neuapostolisches Gotteskind
Erstellt im Forum Abtrünnig und ausgestoßen - Gottes verlorene Kinder! von Admin
0 09.09.2010 20:52
von Admin • Zugriffe: 2524
Verschüttete Wahrheiten in der Neuapostolischen Kirche!
Erstellt im Forum In der Neuapostolischen Kirche ist alles möglich, auch das Gegenteil! von Admin
0 01.04.2007 13:03
von Admin • Zugriffe: 1804
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor