Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 422 mal aufgerufen
 Ängste in der NAK, bei vielen sind sie allgegenwärtig!
Admin Offline




Beiträge: 4.735

10.03.2011 23:46
Ängste - Stille Ängste - Quälende Ängste .... Zitat · antworten

Verfasst am: 16 März 2010 12:14 Titel: Ängste - Stille Ängste - Quälende Ängste ....

--------------------------------------------------------------------------------










________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

10.03.2011 23:47
#2 RE: Ängste - Stille Ängste - Quälende Ängste .... Zitat · antworten

lorenz

Verfasst am: 16 März 2010 13:22 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Der Bischoff war schon eine ganz besondere Marke! Mannomann...

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

10.03.2011 23:48
#3 RE: Ängste - Stille Ängste - Quälende Ängste .... Zitat · antworten

gug

Verfasst am: 16 März 2010 21:15 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

ich werde so was von wütend!

Wenn man also das, was die Apostel lehren, verlästert oder bekämpft, dann ist da die sogenannte Sünde wider den heiligen Geist. Also hat Bischoff sie begangen (siehe Rausschmiss Kuhlen und Anderen)? Und deshalb hat sich dann auch bestimmt die Botschaft nicht erfüllt . Oder wie oder was?
Und die ganzen Machtkämpfe seit Beginn der NAK bzw. schon bei den Vorläufern in England? Alles Sünde wider den heiligen Geist!

Oder haben sich die Apostel und Stammapostel nicht versündigt, weil es den heiligen Geist gar nicht gab? Wer bestimmt das eigentlich, wann es den HG auf Erden gibt oder nicht?

Das sind echte Satansbrüder diese Apostel, die so viel Unheil über die Menschen bringen, die heute immer noch lügen, Machtkämpfe austragen, das Geld der Opferer verprassen. Schämen sollten die sich was, es ist für mich nur noch eklig, wie die auf die Wichtigkeit ihrer Ämter pochen und die Leute ausnutzen, wo immer es geht.

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

10.03.2011 23:48
#4 RE: Ängste - Stille Ängste - Quälende Ängste .... Zitat · antworten

Carolus

Verfasst am: 16 März 2010 23:27 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

nun, nun, gug "...Satansbrüder .. die soviel Unheil über die Menschen bringen ..."

Vielleicht wären solche Anmerkungen über Hitler, Stalin, Pol Pot oder Timur angebracht.
Wir sollten auch in diesem Forum nicht jegliche Relationen verlieren.

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

10.03.2011 23:49
#5 RE: Ängste - Stille Ängste - Quälende Ängste .... Zitat · antworten

ulrich

Verfasst am: 17 März 2010 7:12 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Carolus hat folgendes geschrieben:

Zitat
nun, nun, gug "...Satansbrüder ...



hallo carolus interessant, ... lößt dieses wort in deinen denkmustern wohl negatives aus ?

... ich habe menschen kennengelernt, die sich als solche bezeichneten. ... naja, etwas ga-ga- ga, ... auch nicht unbedingt mein's, aber die waren ansonsten ganz ok. zumindest aber auch nicht schlechter wie die scheinheiligen " gottesbrüder ".

Carolus hat folgendes geschrieben:

Zitat
Wir sollten auch in diesem Forum nicht jegliche Relationen verlieren.


was soll das denn heisen, ... wer ist WIR ? ... wer verliert hier denn die relationen ? ... möglicherweise du selber ?

lg
ulrich
_________________

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

10.03.2011 23:50
#6 RE: Ängste - Stille Ängste - Quälende Ängste .... Zitat · antworten

Verfasst am: 17 März 2010 9:00 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Carolus hat folgendes geschrieben:

Zitat
nun, nun, gug "...Satansbrüder .. die soviel Unheil über die Menschen bringen ..."

Vielleicht wären solche Anmerkungen über Hitler, Stalin, Pol Pot oder Timur angebracht.
Wir sollten auch in diesem Forum nicht jegliche Relationen verlieren.


Dieser Vergleich zeiht das gespräch auf eine Ebene, auf der wir doch nicht kommunizieren wollen. Obgleich ich zugeben muss, dass da gewisse Parallelen bezüglich der Strukturen bestehen.

Aber wie soll man einen Menschen bezeichnen, der sich im Namen eines sogenannten höheren Prinzips zum moralischen und innerhalb seiner sozialstruktur auch geistigen und tatsächlichen Führer aufschwingt und sich, da er ja Sprachrohr eines höheren Wesens ist somit als Person unangreifbar macht ? Wie soll man jemanden bezeichnen, der seine doch recht menschlichen und teilweise doch sehr überkommenen und sehr "weltlichen" Ansichten als Willen einer höheren Wesenheit verkauft und somit alle nach seiner Pfeife tanzen lässt ?

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

10.03.2011 23:51
#7 RE: Ängste - Stille Ängste - Quälende Ängste .... Zitat · antworten

Lily

Verfasst am: 17 März 2010 9:08 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Das Schreiben von K. Kühnle ist aus 1980, das von Bischoff aus 1952. Ich würde gerne wissen, wie die NAK heute die Sünde wider den hlg. Geist auslegt. Gibt es da eigentlich was Aktuelles drüber? Oder gilt es nach wie vor genauso wie oben geschrieben?
Lily

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

10.03.2011 23:56
#8 RE: Ängste - Stille Ängste - Quälende Ängste .... Zitat · antworten

gug

Verfasst am: 17 März 2010 9:47 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

gefunden bei Wikipedia unter Totschlagargument/killerphrasen
Zitat:

Zitat
„Das kann man nicht vergleichen.“, „Das werden Sie doch nicht mit (…) vergleichen!“


und hier unter Godwins Gestz


Zitat
Als das vermeintliche Gesetz in den frühen 1990ern bekannt wurde, war Godwin juristischer Berater der Electronic Frontier Foundation. Richard Sexton behauptet, dass das Gesetz eine Formalisierung seines Postings vom 16. Oktober 1989[6] sei:

„Man kann eine Usenet-Diskussion als beendet bezeichnen, wenn einer der Teilnehmer Hitler und die Nazis herauskramt.“

Dies ist eine nicht unübliche Interpretation von Godwin’s law, teilweise wird diese angewendet ohne zu überprüfen, ob der Nazi-Vergleich im Kontext legitim sein könnte.[7] Zudem wird oftmals der Autor des Vergleiches zum Verlierer der Diskussion erklärt.[8] Eine solche Interpretation ist jedoch nicht zutreffend, da der tatsächliche Text von Godwin’s law nicht feststellt, dass ein solcher Verweis oder Vergleich die Diskussion „alt“ macht oder, dass ein solcher Verweis oder Vergleich bedeutet, dass die Diskussion vorbei ist, oder gar ein Verlierer gefunden sei. Häufig verschiebt sich die Diskussion nach der Erwähnung von Godwin (bzw. der eigentlich falschen Interpretation) jedoch zu einer Diskussion darüber oder über das Nazi-Thema; womit der Thread effektiv beendet ist, da er das ursprüngliche Thema verlässt.

Weil Godwin den im Usenet weitverbreiteten Diskussionsstil, seine Diskussionsgegner mit Nazivergleichen zu diskreditieren, unlogisch und anstößig fand, richtete er das Gesetz als ein Gegen-Mem ein. Sein Ziel war es nicht, Diskussionen zu beenden (oder sie sogar als „alt“ einzustufen), sondern Diskussionsteilnehmer dafür zu sensibilisieren, ob ein Vergleich mit den Nazis oder Hitler angemessen oder bloß eine rhetorische Übertreibung ist.[9] Häufig dienen solche Nazivergleiche als „Totschlagargumente“, um eine weitere Diskussion zu verhindern, bzw. deutlich zu erschweren. Eine absichtsvolle Beschwörung von Godwin’s law im Hinblick auf seine diskussionsbeendende Wirkung ist jedoch meist zum Scheitern verurteilt.



Wir befolgen gerade dieses Gesetz und diskutieren über die Diskussion und nicht über das eigentlich Thema, wie schon so oft hier im Forum.

Ich bleibe bei dem Begriff Satansbrüder. Der Schaden, den sie anrichten, ist zu hoch, um milde betrachtet zu werden. Die Lügen der Apostel sind zu groß, als dass ich es anders sehen könnte.

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

10.03.2011 23:58
#9 RE: Ängste - Stille Ängste - Quälende Ängste .... Zitat · antworten

Luis

Verfasst am: 17 März 2010 9:50 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Wir können es auch vornehmer formulieren und das Wort "Demagogen" benutzen.
_________________

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

10.03.2011 23:58
#10 RE: Ängste - Stille Ängste - Quälende Ängste .... Zitat · antworten

Carolus

Verfasst am: 17 März 2010 13:10 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

gug,

mich störte weniger der Ausdruck 'Satansbrüder', mehr die Verknüpfung mit 'Unheil für die Menschen'.
'Die Menschen' ist ein umfassender Begriff für die (menschlichen) Erdbewohner.
Überzeichnest Du nicht die Einflussgrösse der NAK, deren Mitgliederbestand gemessen an der Weltbevölkerung gerade bei 0,2 % liegt?
Übrigens: Darfst Du gerne den ersten Namen streichen - die restlichen drei genügen.
Carolus

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

10.03.2011 23:59
#11 RE: Ängste - Stille Ängste - Quälende Ängste .... Zitat · antworten

lorenz

Verfasst am: 17 März 2010 14:06 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Solche Spitzfindigkeiten sind dazu geeignet, einen von der Hauptsache abzulenken. (Die oben genannte "Diskussion über die Diskussion".) Was soll das?
"Satansbrüder" finde ich OK. "Brüder": Der Bezug ist ja klar. "Satan": Naja, da muss man sich auf deren Denkweise einlassen, dann stimmt's ja wieder.

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

10.03.2011 23:59
#12 RE: Ängste - Stille Ängste - Quälende Ängste .... Zitat · antworten

Carolus

Verfasst am: 17 März 2010 16:02 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Lorenz schrieb "Satansbrüder finde ich ok"

Nun Lorenz, entweder bist Du ein Atheist .. und 'ein Satan' bringt Dir nichts ... oder Du bist nur ein kleiner der 'momentanen Forumsspur Nachschwätzender' ...

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

11.03.2011 00:00
#13 RE: Ängste - Stille Ängste - Quälende Ängste .... Zitat · antworten

Luis

Verfasst am: 17 März 2010 16:14 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Carolus hat folgendes geschrieben:

Zitat
Lorenz schrieb "Satansbrüder finde ich ok"

Nun Lorenz, entweder bist Du ein Atheist .. und 'ein Satan' bringt Dir nichts ... oder Du bist nur ein kleiner der 'momentanen Forumsspur Nachschwätzender' ...



Kommen wir mal wieder auf die Sachebene zurück. Wie ja die Texte zeigen, ist der begriff "Sünde" bis heute nicht konkret definiert worden, sondern bleibt in der Konkretisierung dem jeweiligen Bildungsgrad und Moralvorstellungen des einzelnen Vorstehers oder Amtsbruders überlassen. Das bedeutet aber wiederum, dass mehr oder weniger willkürlich jedes Verhalten, welches nicht nachvollziehbar ist(warum auch immer) , als schlecht gebrandmarkt wird.

Auf Deutsch: wer die Auslegungshoheit zu dem Begriff gepachtet hat, bestimmt über das Leben derjenigen, die an all das glauben.

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
13 Jahre - und keine innere Ruhe...
Erstellt im Forum Wer oder was bin ich? Meine Probleme beim Ausstieg aus der NAK von LaraH
17 23.03.2012 09:47
von Eisblume • Zugriffe: 1429
Stimmen wir mit dem überein, was uns die Amtsträger sagen?
Erstellt im Forum Auch das ist Neuapostolische Kirche! von Admin
7 12.03.2011 23:07
von Admin • Zugriffe: 374
Lily
Erstellt im Forum Wer oder was bin ich? Meine Probleme beim Ausstieg aus der NAK von Isa
449 13.07.2014 18:36
von jürgen • Zugriffe: 10843
jedro - Warum bin ich hier?
Erstellt im Forum Angehörige der NAK - eine kurze Vorstellung von Isa
4 11.09.2010 17:54
von Isa • Zugriffe: 686
Ich bin Opfer und breche das Schweigen
Erstellt im Forum Sexueller Missbrauch in der NAK von Admin
97 29.10.2015 10:03
von lorenzolo • Zugriffe: 5842
Aus meinem Leben als neuapostolisches Gotteskind
Erstellt im Forum Abtrünnig und ausgestoßen - Gottes verlorene Kinder! von Admin
0 09.09.2010 20:52
von Admin • Zugriffe: 2516
Fälschungen durch die NAK
Erstellt im Forum Die Geschichte der Neuapostolischen Kirche und ihre Abspaltungen von Admin
4 19.05.2011 19:32
von Der Gärtner • Zugriffe: 1699
Die Neuapostolische Kirche - eine Sekte?
Erstellt im Forum Ist die Neuapostolische Kirche eine Sekte? von Admin
76 09.11.2015 21:15
von Weltmensch • Zugriffe: 12382
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor