Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 29 Antworten
und wurde 952 mal aufgerufen
 Glaubensfreuden und der Welt Lust
Seiten 1 | 2
Admin Offline




Beiträge: 4.735

21.03.2011 11:55
Wir kommen alle, alle in den Himmel? Zitat · antworten

Verfasst am: 03 Jun 2007 21:17 Titel: Wir kommen alle, alle in den Himmel?

--------------------------------------------------------------------------------



Auf der Basler Jugi-Seite für den Monat Juni lesen wir:

Zitat
In Mitteleuropa macht sich eine „unverbindliche Wohlfühlreligiosität“ breit. Da hört man dann Aussagen wie:

Irgendwie kommen irgendwann alle Menschen in den Himmel, weil Gott ja will, dass allen Menschen geholfen wird“.

Andere sagen etwas vorsichtiger: „Der liebe Gott nimmt die Besten aus allen Religionen und Glaubensgemeinschaften in den Himmel“. (Für die, die so sprechen, ist natürlich selbstverständlich, dass sie zu diesen „Besten“ zählen werden…).......Verloren geht nur, wer das Gnadenangebot Gottes nicht annimmt.....



Gott sei Dank hat da die NAK auch noch ein Wörtchen mitzureden. Das wäre ja noch schöner, wenn........?

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

21.03.2011 11:56
#2 RE: Wir kommen alle, alle in den Himmel? Zitat · antworten

ruthie

Verfasst am: 04 Jun 2007 1:48 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Zitat
Wenn ein Mensch „verloren geht“, liegt es deshalb nicht daran, dass Gott ihm keine Erlösung anbieten würde. Verloren geht nur, wer das Gnadenangebot Gottes nicht annimmt.




das, lieber horst, liegt doch klar auf der hand. wer die nak verlaesst, nimmt ganz automatisch das gnadenangebot gottes nicht an, er/sie lehnt es ab. denn ER wirkt ja nur in der nak, ja, ER ist neuapostolisch.
was die nak vielen menschen mit solchen kranken aussagen antut, darueber denken sie nicht einmal nach.
eine sekte eben. in dieser nak laeuft eben nichts ohne diese exclusivitaet und dieses erhabene getue, nur sie werden in den himmel kommen. sie sind die heilige schar und tragen kronen unsichtbar

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

21.03.2011 11:58
#3 RE: Wir kommen alle, alle in den Himmel? Zitat · antworten

Verfasst am: 10 Aug 2007 22:00 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Zitat
....Im Verständnis der NAK kommt die Gotteskindschaft erst durch das Sakrament der Heiligen Versiegelung zustande.......Die NAK hingegen sieht die Wiedergeburt erst durch die Heilige Versiegelung vollzogen. Eine vollgültige Wiedergeburt ins neue geistliche Leben (Eingliederung in den Leib Christi, die Kirche) durch die Taufe wird von der NAK abgelehnt....



Man beachte den feinen Unterschied!

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

21.03.2011 12:02
#4 RE: Wir kommen alle, alle in den Himmel? Zitat · antworten

Verfasst am: 28 Aug 2007 9:54 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------



Hier ist er, der Ausschließlichkeitsanspruch der NAK-Elite, der den Großen Rest der Christenheit klassifiziert und eine niederschmetternde Prognose zu offerieren hat:

Zitat
>> Das sind die Millionen der weltlichen Kirchenchristen, die nach der Art der Gemeinde von Laodizea meinen, sie seien sehr reich, und die doch arm, nackt und bloß sind.........Was wird aus all diesen unzähligen Geistern? Das ist gewiss, dass sie alle empfangen nach dem, wie sie gehandelt und gewandelt haben nach Röm.2,6-16. Sie müssen also alle vor dem vorläufigen Gericht erscheinen, wo über sie die verdiente Strafe verhängt und wo ihnen der Ort ihres Strafleidens zugewiesen werden wird. Dieses Strafleiden ist indes, wie wir schon oben andeuteten, als Zuchtmittel anzusehen, um in ihnen die Sehnsucht nach Erlösung zu wecken und sie schließlich dafür empfänglich zu machen.<<(1)



Das ist ein Auszug aus der internen und hirnverkorksten Theorie der NAK-Brunnenvergifter. Und für diejenigen, die es nicht wissen, sei zur Erklärung hinzugefügt:

Weltliche Christen sind all die, die nicht ins Haus Gottes gehen. Dahinter verbergen sich Versammlungsstätten der Neuapostolischen Kirche, nur die und keine anderen! Fragen Sie mal ein Mitglied der NAK, wohin es geht, wenn es ins Haus Gottes geht? Da gibt es keinerlei Spielraum! Doch es geht noch deutlicher.

Zitat
>>Als in Kaiserslautern die neue, prächtige Kirche eingeweiht wurde,...........sprach der Bezirksapostel Saur etwa folgende Worte: >Dieses Haus ist das einzige Haus in dieser Stadt, in dem sich Gott offenbart.<.......Diese Aussage macht deutlich, was im Bezirksapostelkreis über den exklusiven Status der NAK gedacht wird.<<(2)


Quellennachweis:

(1) http://www.apostolischekritiek.nl/entswes1.html

http://www.apostolischekritiek.nl/entswes2.html

Das Entschlafenenwesen
Eine Darstellung des Glaubens und Handelns im Werke des Herrn.
Am 14./15.Apr. 1986 durch Stammapostel Urwyler in Zürich an alle
Bezirksapostel ausgehändigt.
Band 1-Teil I , verfasst von Bezirksapostel Walter Knobloch Hamburg 1986
Nr. 38 – Und die Millionen verweltlichter Christen?/ Was wird aus all den
genannten?


Achtung, die Links sind nicht mehr aktiv!

(2) 'http://disc.server.com/discussion.cgi?id=15650&article=7243
Offenes Forum zur NAK
Thomas
Re: Exklusive Endzeitkirche
Mon Sep 4 11:43:30 2000

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

21.03.2011 12:03
#5 RE: Wir kommen alle, alle in den Himmel? Zitat · antworten

Lilith

Verfasst am: 30 Aug 2007 10:32 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

An so einen Gott, wie du ihn beschreibst, glaube ich nicht. Und wenn es ihn gäbe, könnte er mir gestohlen bleiben. Er erinnert mich allerdings mehr an die bösen kindischen Raumgeister in Star Trek.

Gott ist kein Mensch. Damit verbietet sich schonmal das ER. Gott ist die Kraft und Energie, die alles schuf, allumfassende Liebe. Wir können nicht zu Gott hinauf, er /sie beugt sich zu uns hinab. Gott ist die Mutter die uns liebt und der Vater der Welten. Gott liebt Chinesen, Schwarze, Indianer und Inui und lässt sich Isis, Manitu oder Allah nennen. Er / sie gängelt uns nicht, er / sie bestraft und nicht, er / sie lässt uns nicht allein. Er / sie wuselt aber auch nicht ständig in unserem Leben herum, sondern lässt uns unsren freien Willen. Ihre / seine Schönheit ist in einem Löwenzahnblümchen und im Lachen eines Kindes und ihre / seine Weisheit ist nachts an den Himmel geschrieben.

Wenn das nicht dem christlichen Gott entspricht, will ich nichts mit ihm / oder was auch immer, zu tun haben.
_________________
Liebe Grüße

Lilith

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

21.03.2011 12:09
#6 RE: Wir kommen alle, alle in den Himmel? Zitat · antworten

Verfasst am: 20 Sep 2007 16:14 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Bezirksapostel Schumacher auf dem Hambuger Jugendtag:

Zitat
- Die Neuapostolische Kirche? Eine Kirche von vielen? Oder Werk Gottes, zu dem wir aus Gnaden zählen dürfen? Wo Gott uns nahe ist und wo wir vom Heiligen Geist gelenkt werden?



Der erste von den mehr als mageren Kommentaren lautet:

Zitat
Bisherige Besucherkommentare:

1: Oliver
vom 16. September 2007, 20.46 Uhr
Apostel Bernd Koberstein richtete den Blick wieder auf den, der das Haupt ist: Christus.



Hier nachzulesen!

Da fällt mir dann der Eintrag von Jeremia ein, dort heißt es so schön:

Zitat
Ich war vergangenes Wochenende auf dem Jugendtag. Da ging es um das Thema:

"Was ist dir heilig!"

Es gab eine Stellwand, wo man aufschreiben konnte,was einem"heilig" ist. Da las ich:

"Die NAK ist mir heilig, die Apostel sind mir heilig, meine Segensträger..."

Aber kaum mal das Wort Jesus ist mir heilig......



Hier nachzulesen!

Was schlussfolgern wir daraus?

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

21.03.2011 12:12
#7 RE: Wir kommen alle, alle in den Himmel? Zitat · antworten

Verfasst am: 19 Okt 2007 17:04 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Zitat
Kommen letztlich nicht alle in den Himmel?

Diese Frage wird sehr häufig gestellt, ...... Alle diese Fragen haben viele Grübler auf den Plan gerufen, und so sind die unterschiedlichsten Gruppen zu Antworten gekommen, die sich entweder auf eine Rettung nach dem Tode beziehen oder aber ein Verlorensein generell ausschließen. Nur einige der vielen sich untereinander widersprechenden Ideen wollen wir hier beispielhaft nennen:

1. Die Allversöhner behaupten, daß schließlich nach einer Zeit begrenzter Gerichte ohne jede Ausnahme alle selig werden:

Hitler und Stalin ebenso wie die Freimaurer, die Nihilisten und die Spiritisten.

2. Nach katholischer Auffassung kommen die Seelen der Toten, die noch der Läuterung bedürfen, ins Fegefeuer, ehe sie zum Himmel zugelassen werden. Diese Lehre wurde besonders durch Augustinus und Papst Gregor d. Gr. gefördert. Die Annahme, daß die Leiden der ,Armen Seelen' im Fegefeuer durch Fürbitte der Lebenden abgekürzt werden können, ließ im Mittelalter das Ablaßwesen und das Fest Allerseelen entstehen.

3. Bei den Mormonen besteht die Möglichkeit, daß sich ihre Mitglieder stellvertretend für Verstorbene taufen lassen können, um dadurch Ungläubige - sogar aus früheren Generationen - zu retten.

4. Nach der Lehre der Jehovas Zeugen gibt es für die Menschen (außer den 144000) weder einen Himmel noch eine Hölle. Für ihre Anhänger ist eine runderneuerte Erde statt einer ewigen Gemeinschaft mit Gott dem Vater und seinem Sohn Jesus Christus im Himmel vorgesehen. Die anderen bleiben im Grab, oder die Toten können durch das sog. ,,Loskaufopfer" freikommen.

5. Die Neuapostolische Kirche hat einen ,,Todesdienst" eingerichtet, wonach ihre selbsternannten Apostel bis in die Welt der Toten hineinwirken sollen. Die Vermittlung der diesseits gewirkten Heilsgaben an die Jenseitigen geschieht durch die verstorbenen Apostel, die drüben ihre ,,Erlösungsarbeit" fortsetzen.

6. Andere Gruppierungen wiederum vertreten eine Lehre, wonach die an Christus Gläubigen in den Himmel kommen, die Ungläubigen hingegen endgültig vernichtet werden, so daß sie nicht mehr existent sind.

7. Eine andere Auffassung bezieht sich auf die Textstelle in 1. Petrus 3,18-20, aus der manche Ausleger eine Verkündigung im Totenreich mit dem Ziel der Errettung ableiten.

Alle diese Auffassungen versuchen - sicherlich in guter Absicht - eine Hoffnung für die eingangs genannten Personengruppen zu geben. Alles Spekulieren hilft uns aber nicht weiter, ........



Hier nachzulesen!

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

21.03.2011 12:53
#8 RE: Wir kommen alle, alle in den Himmel? Zitat · antworten

Verfasst am: 01 Dez 2007 17:18 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Stammapostel Leber in einem Gottesdienst!

Zitat
Ich gehe noch weiter: Wo das Apostelamt wirkt, wo die Gaben, die aus Jesus Christus hervorgehen, offenbar sind, da muss man eine Entscheidung treffen. Ist man dafür, stellt man sich im Glauben darauf ein oder ist es uns lästig? Ein Zwischenweg, den wir eigentlich gerne gehen wollen, hat vor Gott keinen Bestand, es gibt ihn nicht.




Entscheiden - 1. Dezember 2007!

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

21.03.2011 12:54
#9 RE: Wir kommen alle, alle in den Himmel? Zitat · antworten

Uncle_Zic

Verfasst am: 01 Dez 2007 18:56 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Zitat
Wo das Apostelamt wirkt, wo die Gaben, die aus Jesus Christus hervorgehen, offenbar sind, da muss man eine Entscheidung treffen. Ist man dafür, stellt man sich im Glauben darauf ein oder ist es uns lästig? [Fettung von mir]


Hat Herr Leber da nicht vergessen zu erwähnen, dass es auch eine Entscheidung dagegen gibt? So sehr dagegen, dass man lieber das Weite sucht als, sich weiter belästigen zu lassen?

Nein, hat er nicht:

Zitat
Auch das ist heute nicht anders: Wo die göttlichen Gaben angeboten werden, wo Gottes Wort hörbar und Gnade zugänglich gemacht werden, da gibt es auch Widerspruch.



Da möchte ich ihm aber recht geben. Da, wo es die NAK gibt, gibt es inzwischen viel Widerspruch, Gott sei Dank, ist man versucht zu sagen.
Aber leider kann ich ihm doch nicht recht geben, da er den nap Denkfehler 1. Ordnung in seine Argumentation eingebaut hat: er verwechselt das Wort Gottes mit seinem und seiner Mitapostel Wort, denn mal ehrlich, wer von uns, ob nun Christ, Atheist, Agnostiker oder ein von allen religiösen Fragen völlig unbeschlagener Zeitgenosse, würde nicht interessiert aufhorchen, könnte er plötzlich irgendwo etwas vernehmen, was man als Wort Gottes verstehen könnte?

Also ich verbinde mit diesem hehren Anspruch etwas mehr als das oft geistlose und blasse Gerede der Sekten und Kirchen und wenn dem etwas - in meinen Augen - nahekam (dem "Wort Gottes"), dann waren es die Worte von Leuten, denen die Menschen mehr bedeuteten als körperliche Hüllen für unsterbliche Seelen, Worte von Philosophen, Soziologen, "Aufklärern", bei denen echte Mitmenschlichkeit zu spüren war, ein Interesse an der Verbesserung der Lebensumstände aller, nicht die Angst um ihr Wohlbefinden in ferner Zukunft. Dahinter steht nur zu deutlich die Urangst des Menschen, die vor dem Tod. Zum Glück gibt es noch Menschen, die sich von ihrer Sterblichkeit aber nicht korrumpieren lassen und Zuflucht bei billigen Vertröstungen suchen. Wobei die Billigkeit oft aufhört, wenn man dafür noch einen hohen Preis in seiner Lebensqualität zahlen muss.

Also umgekehrt, Herr Leber: "Wo die göttlichen Gaben angeboten werden, wo Gottes Wort hörbar und Gnade zugänglich gemacht werden, da..." gäbe es sicherlich nicht Widerspruch, sondern gerade interessiertes Hinhören. Wo jedoch nur irgendein christlicher Aufguß serviert wird, der nicht einmal das bittere Aroma loswerden kann, das ihm von Beginn an anhaftet, da gibt es - hoffentlich - nicht nur Widerspruch, sondern vermehrt den Spruch: Ich entsage allen diesen üblen Menschenwerken, die ein solches herabsetzendes Menschenbild verbreiten, dass man, wie in der NAK, lieber den Nazis zujubelt, als die primitivsten biblischen Gebote zur Nächstenliebe zu vertreten.

Was jetzt aber auch nicht heissen soll, dass Philosophen, Soziologen und Aufklärer als Ersatzgott gelten sollen. Aber diese Herr- und Damschaften beanspruchen auch nicht, vom göttlichen Geist erleuchtet zu sein, sondern müssen sich der Kritik und offenen Auseinandersetzung stellen, wollen sie ihrem wissenschaftlichen Anspruch genüge tun.

Nun, hören wir mal, was uns Herr Leber am 4. Dezember zu sagen hat über die Irrwege seiner Kirche.

Liebe Zic-Grüße

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

21.03.2011 12:56
#10 RE: Wir kommen alle, alle in den Himmel? Zitat · antworten

Galileo

Verfasst am: 01 Dez 2007 20:03 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Uncle_zic schrieb genau wie ich es mir denke und gedacht habe.

Zitat
Atheist, Agnostiker oder ein von allen religiösen Fragen völlig unbeschlagener Zeitgenosse, würde nicht interessiert aufhorchen, könnte er plötzlich irgendwo etwas vernehmen, was man als Wort Gottes verstehen könnte?




Kurze Zeit, nach dem ich ins Priesteramt gesetzt war ( ca. vor 17 Jahren und 13 Jahre raus), wurde ich mal von neuap. Freunden gefragt:"Spürst du den heiligen Geist, der durch dich redet?"
Schön wärs, habe ich gesagt.

Weiter habe ich zu ihnen gesagt, so auch meine Auffassung bis heute, wenn Gott, der Himmel und Erde geschaffen hat, wrklich durch jemanden spricht, würde man vielleicht noch stundenlang nach dem GD sitzen bleiben, voll der Eindrücke und Klarheiten aber nicht vorher auf die Uhr schauen und auf das schlagartige, endlich Schluss sagende Amen warten.

Es gibt nur eine Wahrheit und tausende Lügen.

Es werden aber die tausenden Lügen zur Wahrheit gemacht und die eine Wahrheit zur Lüge.

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

21.03.2011 12:59
#11 RE: Wir kommen alle, alle in den Himmel? Zitat · antworten

Verfasst am: 01 Feb 2008 8:45 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Zu den Wurzeln des elitären Gehabes!

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

21.03.2011 13:01
#12 RE: Wir kommen alle, alle in den Himmel? Zitat · antworten

Verfasst am: 09 Feb 2008 15:42 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Nach wie vor - Elitäres Gehabe!

Zitat
jmd, MD-Süd schrieb am 11.09.2007 um 22:42 Uhr

Warum muß alles immer so "zeitgemäß" sein? Warum biedern wir "NAK" uns so der Welt an? Ich denke es soll und es muss ein Unterschied zwischen den "Weltkirchen" und uns zu merken sein. Und da ist eine JTB absolut fehl am Platz!!! Eine Halle oder ein Raum der zu Gottesdienstzwecken genutzt wird soll auch so behandelt werden.


Jugendtag 2007 in Hannover - Kommentare!

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

21.03.2011 13:04
#13 RE: Wir kommen alle, alle in den Himmel? Zitat · antworten

Verfasst am: 20 Jun 2008 21:48 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Apostel Volker Kühnle!

Zitat
....Wir sollen aber auch aufpassen, dass wir nicht zu beruhigt sind und uns darauf fest verlassen, ins Himmelreich zu kommen. Wir Alle müssen uns dafür anstrengen! Wörtlich sagte er:

„Nicht zu sehr beruhigt sein, kämpfen!“...


Quelle!

Kämpfen, wofür und für wen?

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

21.03.2011 13:06
#14 RE: Wir kommen alle, alle in den Himmel? Zitat · antworten

Verfasst am: 04 Jul 2008 7:48 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Nicht erschrecken - Hautnah, wie in einem Gottesdienst der NAK, selbst der Gesang. Hört Euch das mal an!


Wir kommen alle, alle in den Himmel - ein Trugschluss?

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

21.03.2011 13:09
#15 RE: Wir kommen alle, alle in den Himmel? Zitat · antworten

Verfasst am: 02 Nov 2008 0:07 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Das Eiapopeia vom Himmel - Jugi Basel!

Zitat
Im Brennpunkt Juni 2007 habe ich unter dem Titel „Kommen alle Menschen in den Himmel?“ darauf aufmerksam gemacht:Nur die, welche Jesus, der für sie den Tod am Kreuz starb, als ihren Heiland und Herrn annehmen, „kommen in den Himmel“. Heute möchte ich einen Schritt weitergehen. Was bedeutet es denn, Jesus als Heiland und Herr annehmen?

Am Konfirmationstag haben wir den mit Gott geschlossenen Bund erneuert und bestätigt. Gott hält sich an seine Zusagen, auch im Hinblick auf unsere Zukunft. Allerdings gelten alle göttlichen Zusagen dem Bund. Wird der Bund gebrochen, gelten auch die göttlichen Zusagen nicht mehr...... Gott hat seine Verheissungen immer an Bedingungen geknüpft...


Hervorhebung von mir!

Sie können es nicht lassen!

Was heißen soll, immer schön neuapostolisch bleiben. Wer das nicht tut, kommt eben doch nicht in den Himmel!

So einen Schrott verbreiten die Leute noch im Internet, unglaublich. Sie sollten es in ihrer Kellerdruckerei drucken und unter dem Siegel der Verschwiegenheit an den Mann bringen!

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

21.03.2011 13:12
#16 RE: Wir kommen alle, alle in den Himmel? Zitat · antworten

Verfasst am: 11 Mai 2010 7:57 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Gastapostel Krause auf dem Jugendtag 2010 in Rüsselsheim

"... Jesus Christus der Alleserlöser, das gibt es nicht!"



Mal reinhören, ab 6:20 min wird es interessant!<<>>Quelle!

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

21.03.2011 13:13
#17 RE: Wir kommen alle, alle in den Himmel? Zitat · antworten

Tom

Verfasst am: 11 Mai 2010 12:58 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Ab der 6. Minute habe ich zweimal reingehört. Heißt das jetzt, dass die NAK nicht mehr exklusiv ist, wenn man davon abrückt, dass nur die Auserwählten errettet werden? Und wenn früher alles falsch war, was heute besser und richtig ist, ist dann morgen alles falsch, was heute richtig und gut ist? Und was ist übermorgen richtig?

Gruß
_________________

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

21.03.2011 13:13
#18 RE: Wir kommen alle, alle in den Himmel? Zitat · antworten

lorenz

Verfasst am: 11 Mai 2010 14:28 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Ein bisschen exklusiv muss die NAK ja schon sein, sonst würde sie sich ja überflüssig machen. Konkurrenzfähig ist sie doch nur im Angstmachen, nicht im Versprühen einer angeblich BEDINGUNGSLOSEN Liebe eines angeblichen Gottes. Die NAK hat ein echtes Existenzproblem: Sie kann eigentlich nur als Sekte überleben, weil sie nix anderes kann. Aber ob sie als Sekte überleben kann, ist auch nicht gewiss. (Ich hoffe, sie kann es nicht.)

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

21.03.2011 13:15
#19 RE: Wir kommen alle, alle in den Himmel? Zitat · antworten

Verfasst am: 03 Jun 2010 20:00 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------






Klick => http://jugend.nak-bbrb.de/index.php?id=9...Hash=c5ae3eb86b

Stammapostel Fehr gab darauf mal eine ganz unmissverständliche Antwort:

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

19.07.2011 20:14
#20 RE: Wir kommen alle, alle in den Himmel? Zitat · antworten

Wir kommen alle in den Himmel?

Apostel Haeck am 13. Juli 2011 in der NAK Ramstein-Miesenbach ( Bezirk Kaiserslautern)


Zitat
Um in das Reich Gottes zu gehen, müsse man von neuem geboren werden. [...] Mit "Wiedergeburt aus Wasser und Geist" verbinden wir die Heilige Wassertaufe und die Heilige Versiegelung. Manch einer meine auch heute, er könne aufgrund von biblischen Erkenntnissen und manchem Wissen in den Himmel kommen. [...] Es mag sein, dass man mit theologischen Aussagen dem Herrn auch einmal ganz nahe sein könne. Aber um in das Reich Gottes zu kommen, bedarf es dieser Wiedergeburt aus Wasser und Geist.




Quelle!

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Apostel, Apostel, Apostel.... über ALLEM
Erstellt im Forum Der Personenkult in der NAK von Eisblume
5 02.01.2013 15:26
von Der Gärtner • Zugriffe: 1308
Was ist in der NAK der Wille Gottes ? Und woher soll er kommen?
Erstellt im Forum Was bedeutet Glaube und Religion? von Eisblume
5 16.10.2011 10:29
von lorenzolo • Zugriffe: 551
....komm zurück!
Erstellt im Forum Auch das ist Neuapostolische Kirche! von Admin
0 16.03.2011 13:00
von Admin • Zugriffe: 406
NAK-Tricks, um an das Geld der Leute zu kommen!
Erstellt im Forum Die NAK und das liebe Geld! von Admin
0 10.03.2011 16:45
von Admin • Zugriffe: 473
Lollo - Seit 2001 keinen Kontakt mehr zur NAK, aber alles Problemlos
Erstellt im Forum Wer oder was bin ich? Mein problemloser Ausstieg aus der NAK von Isa
28 07.03.2011 15:00
von Isa • Zugriffe: 974
lamar - alles wird gut!
Erstellt im Forum Wer oder was bin ich? Meine Probleme beim Ausstieg aus der NAK von Isa
0 12.09.2010 13:28
von Isa • Zugriffe: 346
Sammelt euch Schätze im Himmel!
Erstellt im Forum Auch das ist Neuapostolische Kirche! von Admin
0 11.09.2010 14:45
von Admin • Zugriffe: 126
Sammelt euch Schätze im Himmel!
Erstellt im Forum Auch das ist Neuapostolische Kirche! von Admin
0 29.03.2007 19:56
von Admin • Zugriffe: 222
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor