Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 1.149 mal aufgerufen
 In der Neuapostolischen Kirche ist alles möglich, auch das Gegenteil!
Admin Offline




Beiträge: 4.735

12.07.2011 20:00
Warst du schon mal während eines Urlaubs im Gottesdienst unserer Kirche? Zitat · antworten



Natürlich ja, wird jeder Aussteiger sagen, doch die Zeiten haben sich geändert.

YOUNGNACTIVE

das Jugendportal der NAK Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland stellt seinen Lesern die Frage:

Zitat
Warst du schon mal während eines Urlaubs oder auf Geschäftsreise im Gottesdienst unserer Kirche? Nein? Dann solltest Du es mal ausprobieren, denn wer das so gelegentlich oder gar regelmäßig praktiziert wird ganz wundervolle Erlebnisse haben.

Quelle? - Link ist leider nicht mehr aktiv!

Die Frage geht nicht unbedingt davon aus, dass mit einem JA geantwortet wird.

In meiner Kindheit und Jugend war das so, Urlaub wurde nur dort gemacht, wo man zur Kirche gehen konnte. Und bei Ankunft im Urlaubsort, bestand die erste Amtshandlung darin, das Gotteshaus zu suchen, damit man

1.) wusste, wie man dort hinkommt und
2.) wieviel Zeit man zur Anreise braucht.
Es sei noch vermerkt, dass Dienstreisen damals nicht gerne gesehen wurden, wenn sie länger als 24 Stunden dauerten.

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Schnoogele Offline




Beiträge: 239

12.07.2011 20:23
#2 RE: Warst du schon mal während eines Urlaubs im Gottesdienst unserer Kirche? Zitat · antworten

Ich habe es noch nie begreifen können warum es so viele NAKler gibt die jeden Sonntag und Mi/Do in die Kirche rennen in ihrem Urlaub oder wenn sie unterwegs sind aber nichts von dieser Kirche wissen wollen.
Das passt doch vorne wie hinten nicht zusammen. Kann mir das jemand erklären?

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

12.07.2011 21:56
#3 RE: Warst du schon mal während eines Urlaubs im Gottesdienst unserer Kirche? Zitat · antworten

Oh ja, ich erinnere mich an viele solcher Urlaube. Ebenso gut an die Zeit, als ich am Urlaubsort (genau wie zu Hause) natürlich auch noch den Sonntagnachmittag-GD "ausgekauft" habe! Egal wie heiß es war, kein GD wurde versäumt.
Damit man nicht auf "dumme Ideen" kam, wurde regelmäßig vor der Urlaubszeit gepredigt: "Bleibe im Lande, wo die GD-Besuche gesichert sind, und nähre dich redlich!"

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

Ketchup Offline




Beiträge: 40

13.07.2011 13:30
#4 RE: Warst du schon mal während eines Urlaubs im Gottesdienst unserer Kirche? Zitat · antworten

Zitat von Engelchen
Damit man nicht auf "dumme Ideen" kam, wurde regelmäßig vor der Urlaubszeit gepredigt: "Bleibe im Lande, wo die GD-Besuche gesichert sind, und nähre dich redlich!"



jaja, die guten alten At´s mit ihren Ratschlägen^^

Unser Vorsteher war auch einer von dennen, 2 Wochen nachdem er das gepdredigt hatte is er in Urlaub geflogen wo es keine Kirche gab.

Ich kam mir da schon leicht verarscht vor, vorallm weil meine ELtern das auch noch unterstützt hatten und sie meinten das der Vorsteher jaa soo viel für die Kirche macht, das es nicht schlimm wäre wenn soo ein "hohes" "tier" mal nicht in die Kirche geht. Natürlich konnte ich mir das nicht erlauben weil ich ja nur ein kleines Gotteskind war ohne Amt oder sonstiges -.-^^

lorenzolo Offline




Beiträge: 4.183

14.07.2011 11:38
#5 RE: Warst du schon mal während eines Urlaubs im Gottesdienst unserer Kirche? Zitat · antworten

Zitat von Schnoogele
Ich habe es noch nie begreifen können warum es so viele NAKler gibt die jeden Sonntag und Mi/Do in die Kirche rennen in ihrem Urlaub oder wenn sie unterwegs sind aber nichts von dieser Kirche wissen wollen.
Das passt doch vorne wie hinten nicht zusammen. Kann mir das jemand erklären?


Na klar, kein Problem, das zu erklären. Die haben eben besonders viel Angst vor der Hölle. (Ganz grob ausgedrückt.)
Das sind nicht mal die Dümmsten. Die haben geschnallt, dass der Bibelgott ziemlich rüde reagieren kann bei Verstößen gegen seinen (angeblichen) Willen. Da gehen die doch lieber einmal mehr ins Haus des Herrn, um sich vom göttlichen Geist "bestrahlen" zu lassen. Ein geringer Aufwand angesichts der religiösen Gewinn-/Verlustrechnung!

Ich persönlich kann nicht verstehen, wenn ein gläubiger Neuapostole NICHT alle "Gottesdienste auskauft"! Wenn jemand das glaubt, was in seiner Religion wesentlich ist, dann muss er doch konsequent sein, oder wie, oder was? Sonst wäre er doch ein Volldepp wie der Typ im AT (Esau), der sein Erstgeburtsrecht für ein schäbiges Linsengericht verkauft hat.

(Hier übrigens das passende Rezept zum Nachkochen: ==> http://www.cojito.de/kochrezept_44451_es...nsengericht.htm )

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
"Wer Dich dazu bringen kann, Absurditäten zu glauben, kann Dich auch dazu bringen, Gräueltaten zu begehen." (Voltaire)

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

14.07.2011 11:45
#6 RE: Warst du schon mal während eines Urlaubs im Gottesdienst unserer Kirche? Zitat · antworten

Zitat von Schnoogele
Ich habe es noch nie begreifen können warum es so viele NAKler gibt die jeden Sonntag und Mi/Do in die Kirche rennen in ihrem Urlaub oder wenn sie unterwegs sind aber nichts von dieser Kirche wissen wollen.Das passt doch vorne wie hinten nicht zusammen. Kann mir das jemand erklären? F.v.m.


Da macht doch ganz sicher niemand, der "von dieser Kirche nichts wissen will".

Das "jeden GD auskaufen, auch im Urlaub" bezieht sich auf die Zeit der gläubigen Nachfolge!
Ich erinnere mich an einen Urlaub, als ich eine "Mitschwester" aus meiner Gemeinde traf, die sage "im Urlaub gehe ich nur am Sonntagvormittag in den GD". Völliges Unverständnis meinerseits!

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

lorenzolo Offline




Beiträge: 4.183

14.07.2011 11:50
#7 RE: Warst du schon mal während eines Urlaubs im Gottesdienst unserer Kirche? Zitat · antworten

Zitat
aber nichts von dieser Kirche wissen wollen

Das hatte ich überlesen. Verstehe ich auch nicht, wer das sein soll.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
"Wer Dich dazu bringen kann, Absurditäten zu glauben, kann Dich auch dazu bringen, Gräueltaten zu begehen." (Voltaire)

Prinzessin Offline



Beiträge: 22

19.07.2011 18:11
#8 RE: Warst du schon mal während eines Urlaubs im Gottesdienst unserer Kirche? Zitat · antworten

Wir waren auch immer im GD im Urlaub. Ich erinnere mich noch an Urlaube in Polen, wo wir keine Kirche vor Ort hatten.
Mein Vater in Funktion eines PR. hatte dann Heimandachten im Urlaub gehalten vor unserer Familie mit Abendmahl.Sogar ein Gesangbuch hatten wir mit. Boa war das langweilig.

Oder die tollen GD im Ausland, wo man kein Wort verstand (da Fremdsprache) und dann doch selig geworden ist. Später habe ich das dann auch mit meinen Kids praktiziert als treue Schwester. Im Ausland mit kleinen Kids im Kinderraum, so toll...

Ja wir haben auch in meiner Ehe immer im Urlaub das Gotteshaus gesucht vor dem Sonntag, wegem dem Weg uns so.

Ab und an waren wir auch im Urlaub wo es keinen GD gab. Also später, nicht in meiner Kindheit. Das fand ich schon immer sehr entspannend mal nicht zu "müssen".

Toll waren auch immer die spontanen Chöre mit Urlaubsgeschwistern in Regionen, wo es sonst keinen Chor gibt. Da waren alle immer so freudig und dankbar dann.
Gut wahrscheinlich dass der Chor nicht immer da war
Und noch so vieles mehr.
LG
P.

gug ( gelöscht )
Beiträge:

19.07.2011 22:20
#9 RE: Warst du schon mal während eines Urlaubs im Gottesdienst unserer Kirche? Zitat · antworten

Ich kenne es auch nicht anders, als auch im Urlaub 3 Gottesdienste in der Woche besuchen zu müssen.

Bei mir war es außerhalb des Urlaubs als Kind und Jugendliche so, dass ich immer sauer war, dass ich sonntags nachmittags in eine andere Gemeinde musste, denn in meiner kleinen Heimatgemeinde gab es nur vormittags Gottesdienst, weil sie immer von einem Priester der Hauptgemeinde mit versorgt wurde. Da standen dann so 5 Bänke und ein Harmonium (kann ich bis heute nicht vertragen, obwohl ich sonst Musik, auch Orgel, sehr liebe)und es saßen 10 bis 20 Leute in der kleinen Kirche, die nicht größer als ein Wohnzimmer war. Da ich aber zu der Gemeinde gehörte als Kind musste ich mir öfter mal Sonntag erklären lassen, warum wir nachmittags in die große andere Nachbar-Gemeinde gehen sollten (meiner Meinung nach konnte Gott das Wunder machen, in der Hälfte der Zeit den ganzen Segen aus zu schütten, wenn man nun mal in so einer kleinen Nebengemeinde war. Schließlich musste es doch auch denen reichen, die kein Verkehrsmittel hatten, um nachmittags in die größere Stadt zu kommen. Also war für mich klar, dass Gott auch sehr effektiv segnen kann, wenn er einfach nur 1x am Sonntag dazu Gelegenheit bekommt). Aber alles Fragen half nichts.

Ihr glaubt ja nicht, wie mir die Kinnlade runter fiel, als es hieß, es gibt nachmittags keinen Gottesdienst mehr! Sind also die Apostel auch schon dahinter gekommen, was ich mir als Kind immer schon dachte! ;-) Warum bin ich eigentlich nie Apostel geworden? *lacht*

Prinzessin Offline



Beiträge: 22

20.07.2011 13:31
#10 RE: Warst du schon mal während eines Urlaubs im Gottesdienst unserer Kirche? Zitat · antworten

Ach und noch eine schöne Erinnerung.
Immer wenn wir im Urlaub waren in einer anderen Gemeinde waren dann natürlich meine Eltern immer sehr besorgt, dass das liebe Kinde auch in den Kindergottesdienst kann. Ergo musste ich dann immer in einer fremden Gemeinde in den Kindergottesdienst NACH dem GD natürlich meistens.
War das immer peinlich. Alle starrten mich immer dann an wie ein Alien. Ich hab's so gehasst.

Und wenn ich bei meiner lieben Omi mal war - da war auch nur vormittags GD. Sie war aber früher evangelisch (wäre sie es mal geblieben und hätte sich nicht einfangen lassen) - sie fuhr dann nicht in die Nachbargemeinde zum Nachbar GD. Danke Omi.

Wir waren auch manchmal in Thüringen im Urlaub. Es gab ja sovieso oft so lustige kleine Kirchen. Paar Stühle, Tisch mit Tischdecke als Altar und fertig. Die hatten auch am Nachmittag in eine andere Gemeinde zu fahren, früh waren sie in der lustigen kleinen Kirche, in einer Baracke. Dann standen alle am Bus um am Nachmittag in die grössere Gemeinde zu fahren. Autos hatten ja nicht so viele in der DDR.
Never ever again.

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

20.07.2011 13:44
#11 RE: Warst du schon mal während eines Urlaubs im Gottesdienst unserer Kirche? Zitat · antworten

Ich durfte ab meinem 6. Lebensjahr für einige Jahre auch am Sonntag in meine Schule gehen!
Meine Oma ging im Nachbarvorort in eine große NAK-Kirche. Wenn ich bei ihr war "musste" ich immer dringend wohin. Toll, ich durfte rausgehen. Hab' wohl mehr Zeit auf der Toilette verbracht, als im Kirchenschiff. Nur hat's da fürchterlich gerochen.
Als Jugendliche war ich als Einzige der Familie an Neujahr im Ü-GD, zusammen mit meiner Oma. Mir war sauschlecht, also musste ich mehrmals rausgehen, bis ich dann gleich dort geblieben bin. Könnt ihr Euch vorstellen, wie schief ich nach dem GD angesehen wurde? Natürlich war klar "die hat Silvester gesoffen"!

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

Der Gärtner Offline




Beiträge: 2.969

20.07.2011 17:35
#12 RE: Warst du schon mal während eines Urlaubs im Gottesdienst unserer Kirche? Zitat · antworten

Urlaub mit den Eltern?Wir durften zwei mal ins Ferienlager.Und der war vom Betrieb.Also keine Kirche,das war prima.Ansonsten war ich zwei mal mit den Großeltern in Türingen.Da gab es nur vormittags Kirche im Ort.Und kein Kindergottesdienst!!!

___________________________
"Ist es nicht sonderbar, daß die Menschen so gerne für die Religion fechten und so ungerne nach ihren Vorschriften leben?"

Georg Christoph Lichtenberg (1742-99), dt. Aphoristiker u. Physiker

Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Die "Marke" Neuapostolische Kirche
Erstellt im Forum Auch das ist Neuapostolische Kirche! von erkenntnis
11 06.03.2016 11:05
von Admin • Zugriffe: 1366
Medieneinsatz in NAK Gottesdiensten - Die Angst der NAK Apostel
Erstellt im Forum In der Neuapostolischen Kirche ist alles möglich, auch das Gegenteil! von
2 19.02.2014 09:27
von Eisblume • Zugriffe: 1077
Was es alles gibt - Kreuzfahrt mit Gottesdienst auf hoher See!
Erstellt im Forum In der Neuapostolischen Kirche ist alles möglich, auch das Gegenteil! von Admin
6 22.08.2011 22:13
von pourquoi_pas • Zugriffe: 699
Kapstadt - Glanz & Gloria der Neuapostolischen Kirche!
Erstellt im Forum Auch das ist Neuapostolische Kirche! von Admin
4 15.03.2011 21:51
von Admin • Zugriffe: 1356
Konzert & Gottesdienst für südafrikanische Polizisten!
Erstellt im Forum Auch das ist Neuapostolische Kirche! von Admin
0 13.03.2011 08:27
von Admin • Zugriffe: 242
Fußwaschungen im Gottesdienst für Kinder!
Erstellt im Forum In der Neuapostolischen Kirche ist alles möglich, auch das Gegenteil! von Admin
0 18.10.2010 11:28
von Admin • Zugriffe: 311
flye69 - Meine "Neuapostolische Kirche"!
Erstellt im Forum Wer oder was bin ich? Meine Probleme beim Ausstieg aus der NAK von Isa
0 12.09.2010 14:31
von Isa • Zugriffe: 461
Problemkind Wochen-Gottesdienst
Erstellt im Forum Auch das ist Neuapostolische Kirche! von Admin
14 12.09.2010 15:33
von Admin • Zugriffe: 895
Die bösen Wünsche der Neuapostolischen Kirche!
Erstellt im Forum Lieber nie geboren, als neuapostolisch und abgefallen von Admin
158 21.11.2012 15:54
von Tom • Zugriffe: 10029
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor