Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 540 mal aufgerufen
 "Große" Reformen in der NAK!
Lily Offline




Beiträge: 1.387

15.09.2011 14:38
Schulung für neu ordinierte Diakone Zitat · antworten
Vox Humana Offline




Beiträge: 374

15.09.2011 20:32
#2 RE: Schulung für neu ordinierte Diakone Zitat · antworten

Zitat von Lily
Das ist neu:
http://www.nak-nrw.de/aktuelles/berichte...nierte-diakone/



[quote="]In diesem Jahr findet noch ein weiteres Einführungsseminar statt: Am kommenden Freitag, den 16. September 2011, schult Auditor Brxxx erneut frisch ordinierte Diakone, diesmal im Seminarzentrum Hoch-ORG[/quote]

In der Tat Lily,ich denke einmal daß die aus früher gemachten Fehlern gelernt haben,denn es hat Zeiten gegeben,
da hat der BAP bei uns im Bezirk an die 50 Unterdiakone und Diakone gesetzt,quasi wie ein Grossangriff.
Wenn ich mich umsehe,kann ich an beiden Händen abzählen,welcher Bruder davon noch im Amt ist oder überhaupt noch in der NAK.Das war alles so unüberlegtes Handeln,wie mit der Brechstange,und Alles noch vor der grossen Seminaraktion "Dienen&Führen".Jahre später gab es ja nur noch Diakone,und wenn einer noch weiter befördert werden sollte,hat man schon vorher im Familienbesuch Bescheid bekommen,um im Zweifelsfalle noch einen Rückzieher machen zu können.Da man als AT aber immer eine Pistole(Ehrenkodex) im Nacken verspürt,und der Weg ins Leere enden könnte,trauen sich wohl die wenigsten nein zu sagen.Mag sein daß es höchst blamabel ist für Alle Anwesenden wenn einer vor dem Altar nein sagt,das wird wohl kaum so passiert sein ,aber ich kenne ein paar Fälle,die haben sich vorher verkrümelt(Auf die Toilette oder nach Hause;erst den GD absahnen und dann?tsssss).Wenn der Älteste dann die Liste vorgelesen hatte,und einer fehlte,das war dann wohl sehr peinlich,eigentlich für Beide.Um solchen Unannehmlichkeiten vorzubeugen wird man wohl jetzt auf Nummer sicher gehen wollen,mit solchen Schulungen,Audits bzw.Einbeschwörungen.Für einen Jungen Mann in der heutigen Zeit ist es ja auch nicht einfach seinen Mann zu stehen in der Seelsorge,Altenseelsorge,als Lehrer(und wenn man mit manchen Kirchenideologien nicht konform ist,ist es erst recht schwer)als Türsteher und Problemabnehmer,als Mitbruder,als GD-Vorbereiter,als Beter,als Dirigent,als Orgelspieler,usw.Das sind schon einige Dinge,welche auch beherzt getan werden sollten,sonst macht es eh`keinen Spass,und nützt der Gemeinschaft herzlich wenig,jetzt `mal aus NAK-Sicht dargestellt.
Das es auch noch ein Leben ausserhalb der NAK gibt,lasse ich einmal aussen vor.
Bin ich froh daß ich keinen schw.........und keinen GD meh.......
in diesem Sinne VH

________________________________

Von Menschenfischern kurz nach der Geburt erwischt,von ihnen verzogen,belogen,betrogen,und nach 52jähriger Gefangenschaft wegen guter Führung vorzeitig entlassen.....

Tom Offline




Beiträge: 217

19.09.2011 15:11
#3 RE: Schulung für neu ordinierte Diakone Zitat · antworten

Zitat
Für einen Jungen Mann in der heutigen Zeit ist es ja auch nicht einfach seinen Mann zu stehen in der Seelsorge,Altenseelsorge,als Lehrer(und wenn man mit manchen Kirchenideologien nicht konform ist,ist es erst recht schwer)als Türsteher und Problemabnehmer,als Mitbruder,als GD-Vorbereiter,als Beter,als Dirigent,als Orgelspieler,usw.Das sind schon einige Dinge,welche auch beherzt getan werden sollten,sonst macht es eh`keinen Spass,und nützt der Gemeinschaft herzlich wenig,jetzt `mal aus NAK-Sicht dargestellt.
Das es auch noch ein Leben ausserhalb der NAK gibt,lasse ich einmal aussen vor.



Vor allen Dingen für LAU, wieviele Zeitungen könnte ich in der Zeit austragen und Schwarzkohle machen.....

____________________________________
"Ich bin der Letzte, nach mir kommt keiner mehr. Ich bin mir doch bewusst, wenn ich sterben würde, was nicht der Fall sein wird, dann wäre Gottes Werk vernichtet. Falls ich tatsächlich heimgehen würde, was nicht geschehen wird, dann wäre das Erlösungswek erledigt."
12.09.1954, Stuttgart, StAp Johann Gottfried Bischoff
Da ich die NAK sehr ernst nehme, habe ich auch die v. g. Aussage 56 Jahre danach ernst genommen und mich von den Lügenbaronen distanziert!!

Vox Humana Offline




Beiträge: 374

19.09.2011 19:35
#4 RE: Schulung für neu ordinierte Diakone Zitat · antworten

Zitat von Tom

Vor allen Dingen für LAU, wieviele Zeitungen könnte ich in der Zeit austragen und Schwarzkohle machen.....

Das ist wohl wahr.Früher hatte ich ähnliche Gedankengänge wenn ich an mein Hobby dachte.Dafür saß ich halt im GD,den Kopf Richtung Altar,ab und an nickend,ganz aufmerksam,das Chorlied zum AT-Wechsel ausgesucht damit ich nicht böse überrascht war,und habe mir die tollsten Konstruktionen ausgedacht,welche ich Montags nach der Arbeit meistens ausprobierte.Wenn es funktionierte wie gedacht war alles gut,aber wehe nicht,dann musste kurz vor der Chorprobe eine neue Lösung her.Dies war aus Zeitmangel meistens nicht möglich,und dann fängt der Frust an,und dies über Jahre hinweg,und nicht nur Montags.Die Vorbereitung auf die Chorprobe kam meistens auch zu kurz,aber ich konnte immer gut improvisieren;das fiel somit nicht auf.Mittwochs wurde ich manchmal von meinem Vorsteher in meiner Hobbywerkstatt aufgesucht um dann mit ihm in den Weinberg zu gehen,aber dank meiner Überzuegungsarbeit durfte er dann allein fahren.Mann oh Mann bin ich froh.......
Um solchen und ähnlichen Unannehmlichkeiten ein wenig vorzubeugen,denn positiv wirkt sich ein "niederes Amt" auf keinen Fall aus,macht man jetzt wohl diese Seminare.In meinen Augen steckt da 85%Eigennutz der NAK hinter,denn wer seine "Diener" vorher richtig "programmiert"was abgeht auf der grossen "Showbühne",der braucht hinterher keine Anklage befürchten.So gesehen ein wenig Imagepflege.

________________________________

Von Menschenfischern kurz nach der Geburt erwischt,von ihnen verzogen,belogen,betrogen,und nach 52jähriger Gefangenschaft wegen guter Führung vorzeitig entlassen.....

Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
NAK Diakone könnten entlastet werden ...
Erstellt im Forum Offtopic - Was thematisch nirgendwo einzuordnen ist! von Weltmensch
3 24.08.2015 16:34
von jürgen • Zugriffe: 378
10 Jahre "danach" und trotzdem ganz am Anfang
Erstellt im Forum Wer oder was bin ich? Meine Probleme beim Ausstieg aus der NAK von Ninni
26 21.03.2012 23:26
von LaraH • Zugriffe: 1838
P. Johanning neuer Bischof für die Bezirke Bielefeld, Detmold und Herford
Erstellt im Forum Auch das ist Neuapostolische Kirche! von Admin
9 11.04.2011 22:11
von Engelchen • Zugriffe: 1796
Junge Burschen werden unter Druck gesetzt!!!!!!
Erstellt im Forum Auch das ist Neuapostolische Kirche! von Admin
16 14.03.2011 23:16
von Vox Humana • Zugriffe: 619
Ich bin dann mal hier
Erstellt im Forum Wer oder was bin ich? Meine Probleme beim Ausstieg aus der NAK von Vox Humana
5 08.03.2011 19:10
von Vox Humana • Zugriffe: 832
Diakon schickte Mädchen durch die Hölle!
Erstellt im Forum Sexueller Missbrauch in der NAK von Admin
20 09.03.2011 19:48
von Isa • Zugriffe: 1103
NAK USA- Diakon missbraucht 14-jähriges Mädchen
Erstellt im Forum Sexueller Missbrauch in der NAK von Admin
0 10.09.2010 17:57
von Admin • Zugriffe: 613
Stammapostelhelfer Schlaphoff - hinter den Kulissen!
Erstellt im Forum Exkommunikationen - Hintergründe, Drahtzieher! von Admin
2 05.03.2011 23:10
von Admin • Zugriffe: 1953
Rückblick auf die Ereignisse im Jahre 1863!
Erstellt im Forum Die NAK in Presse, Rundfunk, Fernsehen und Internet von Admin
0 05.04.2007 16:53
von Admin • Zugriffe: 234
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor