Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 125 Antworten
und wurde 3.058 mal aufgerufen
 In der Neuapostolischen Kirche ist alles möglich, auch das Gegenteil!
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Eisblume Offline




Beiträge: 3.396

29.09.2011 13:02
#61 RE: UMFRAGE ... rückfällig ???? Zitat · antworten

Ich sags mal so: Es ist nicht der Fall, daß die NAK keinerlei Bedeutung mehr für mich hat, dazu sie hat zu tief in meine Existenz eingegriffen und sie negativ beeinflußt.
Sie tritt aber erfreulicherweise immer mehr in den Hintergrund und das ist gut so für mich.
Hier zur Umfrage habe und behalte ich meinen festen Standpunkt.
Es ist so, die NAK hat immer weniger Bedeutung in meinem Leben.
Ja irgendwann mal sogar zu wenig Bedeutung, um mich mit ihr noch länger so gründlichst zu befassen, denn das habe ich seit einiger Zeit getan und tue es noch, allerdings nicht mehr lange und in diesem Umfang. Es wird aufhören.
Bedeutung hat für mich hier der Mensch und das, was man hier füreinander tun möchte und kann.

Herumtreiben... mmmhh, das ist doch was ganz anderes...

Eisblume.

__________________________________________________
Jeder Tag ist ein kleines Leben,
jedes Erwachen eine kleine Geburt,
jeder frische Morgen eine kleine Jugend,
und jedes zu Bett gehen und Einschlafen ein kleiner Tod.
~ Arthur Schoppenhauer

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

29.09.2011 13:06
#62 RE: UMFRAGE ... rückfällig ???? Zitat · antworten

Zitat von gug

Zitat
In letzter Zeit soll hier (besonders für "Nur-Leser" des QV)immer mehr der Eindruck entstehen, alle ATs wären Sexualtäter




wo steht das? Ich lese das keineswegs so.

Und wo steht, was in welcher Zeit ein Aussteiger verarbeitet haben sollte?

Mich jedenfalls macht es frei und glücklich, nicht mehr alles und jedem in einem vorgeschriebenen Zeitraum vergeben zu müssen.



Das steht nirgends gug,
manche scheinen ihr Leben lang dazu zu brauchen. Sei jedem zugestanden. Ich lasse mir nur keine "Verdrängung" unterstellen, weil ich schneller war und meinen Frieden auch mit der NAK gefunden haben!
Wenn ich gefragt werde: "Hast du denn keine schönen Erlebnisse in dieser Kirche gehabt"? ist meine Antwort immer: "nein, ich kann mich an Schönes definitiv nicht erinnern". Das heißt für mich jedoch nicht, dass es anderen Aussteigern anders ergeht. Die Welt ist bunt, selbst die NAK-Welt für den Einzelnen!
Unsere Mutter z. B. scheint dort glücklich zu sein, sie benötigt die NAK als Lebensinhalt. Niemals würden wir ihr raten, dort wegzubleiben. Weil wir den "Laden" ganz anders sehen.

Zumindest zu einem nicht unerheblichen Teil bin ich sehr wohl meines Glückes Schmied!
Ich habe erst meine 1. Ehe beendet. Hätte ich das nicht getan, wäre der Rest meines Lebens mehr als unglücklich verlaufen!
Dann habe ich mich von der NAK gelöst. Wäre ich dort geblieben, wäre mir ein unermesslicher Teil an Lebensfreunde versagt geblieben.
Ich habe an meinem persönlichen Glück geschmiedet (gearbeitet) und tue das auch heute, jeden Tag.

Fast täglich erlebe ich das absurde Verhalten eines (höheren) AT. Der immer behauptet hat, "ich liebe alle Mitglieder meiner Gemeinde gleichermaßen" (was ich schon damals nicht verstanden habe!). Als inaktives Mitglied gehöre ich eigentlich noch immer zu dieser Gemeinde. Sobald er mich sieht, guckt er einen anderen Weg. Klar, hat mich das zu Anfang meines Ausstiegs gewurmt! Inzwischen entlockt es mir nur noch ein müdes, irgendwie sogar mitleidiges, Lächeln.

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

Carolus Offline



Beiträge: 1.070

29.09.2011 13:17
#63 RE: UMFRAGE ... rückfällig ???? Zitat · antworten

Engelchen schrieb "... guckt er einen anderen Weg"

Vielleicht hat er auch nur Angst, er könne bei Deinem liebreizenden Anblick zum "Sexualtäter" werden.
Sagtest Du nicht mal was ... von Deinen langen, schlanken Beinen?

Eisblume
Du hast Dich über den Ausdruck 'rumtreiben' mokiert. Hast Du vielleicht meine Anführungszeichen übersehen?

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

29.09.2011 13:22
#64 RE: UMFRAGE ... rückfällig ???? Zitat · antworten

Was weiß ich, wie der tickt. Als ich ihn zum ersten Mal mit seiner Frau gesehen habe, dachte ich (kein Scherz), das wäre seine Mutter!

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

Carolus Offline



Beiträge: 1.070

29.09.2011 13:36
#65 RE: UMFRAGE ... rückfällig ???? Zitat · antworten

noch was ..

das ist mein Thread ... und den dürft Ihr zerschiessen bis zur Bewusstlosigkeit. (mach's ja selbst).

Nur sollte jetzt endlich die schweigende Mehrheit an die Wahlurne.

Admin Isa
steht nicht in Deinen Forumsbedingungen, dass die Teilnahme an einer Umfrage PFLICHT ist ... und Du bei Verstoss
ein Erzwingungsgeld erhebst?

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

29.09.2011 13:45
#66 RE: UMFRAGE ... rückfällig ???? Zitat · antworten

Zitat
Nur sollte jetzt endlich die schweigende Mehrheit an die Wahlurne.


Da kannst'e aber warte, bis Du schimmelig wirst!
Es ist wie in der NAK , die Menge schweigt und geht ihren Weg.

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

29.09.2011 13:51
#67 RE: UMFRAGE ... rückfällig ???? Zitat · antworten

Lorenz,
was sagst Du zu meiner Erklärung, sehr wohl, zumindest zu einem nicht unerheblichen Teil, meines Glückes Schmied zu sein?

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

Carolus Offline



Beiträge: 1.070

29.09.2011 13:55
#68 RE: UMFRAGE ... rückfällig ???? Zitat · antworten

Ist Lorenz Dein neuer Hauspriester?

Eisblume Offline




Beiträge: 3.396

29.09.2011 14:05
#69 RE: UMFRAGE ... rückfällig ???? Zitat · antworten

Biete doch noch etwas "vernünftiges" zum wählen an Carolus, wo bleibt Dein Einfallsreichtum?
Offensichtlich fehlt da ja noch so'n bisserl was.
Wie wäre es z.B. damit:

"Ich schweige und gehe meines freien Weges ohne NAK".

Ich denke schon, daß ich Deine Aussage bezüglich des "Rumtreibens" ganz richtig verstanden habe, Carolus.
Dazu will ich hier nun nicht deutlicher werden.

__________________________________________________
Jeder Tag ist ein kleines Leben,
jedes Erwachen eine kleine Geburt,
jeder frische Morgen eine kleine Jugend,
und jedes zu Bett gehen und Einschlafen ein kleiner Tod.
~ Arthur Schoppenhauer

Eisblume Offline




Beiträge: 3.396

29.09.2011 14:21
#70 RE: UMFRAGE ... rückfällig ???? Zitat · antworten

Es kommt auch noch mit darauf an, ob Du das möchtest, daß im weiteren Verlauf Deines Thread's der wirklich gute Kernpunkt auch weiterhin ernst genommen werden soll, Carolus.
Es wäre nicht schön, auch mit Deiner Erlaubnis nicht, es zuzulassen, das er zerschossen werden muss.
Eisblume.

__________________________________________________
Jeder Tag ist ein kleines Leben,
jedes Erwachen eine kleine Geburt,
jeder frische Morgen eine kleine Jugend,
und jedes zu Bett gehen und Einschlafen ein kleiner Tod.
~ Arthur Schoppenhauer

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

29.09.2011 14:26
#71 RE: UMFRAGE ... rückfällig ???? Zitat · antworten

Eisblume hat Recht, Carolus! Deshalb bekommst'e meine Antwort bezügl. Lorenz als Hauspriester direkt in Ohr geflüstert.
Bis gleich!

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

lorenzolo Offline




Beiträge: 4.183

29.09.2011 14:28
#72 RE: UMFRAGE ... rückfällig ???? Zitat · antworten

Zitat von Engelchen
Lorenz,
was sagst Du zu meiner Erklärung, sehr wohl, zumindest zu einem nicht unerheblichen Teil, meines Glückes Schmied zu sein?


Dazu sage/frage ich: Ist das dein Verdienst, dass du in der Lage dazu warst, "dein Glück zu schmieden"? Oder hattest du da einfach das Glück, dazu in der Lage zu sein? Kannst du dir gewisse äußere Beeinflussungen vorstellen, die dich auf einen ganz anderen Weg katapultiert hätten? D. h.: z. B. in eine Situation hinein versetzt hätten, in der du ganz anders geworden wärst?
Ich meine, dass das Leben voller solcher "Knotenpunkte" ist, in denen die persönliche Geschichte durch äußere Einflüsse (oder durch reinen Zufall) beinahe einen ganz anderen Verlauf genommen hätte. Das mit dem "eigenen Glücksschmied" ist meines Erachtens eine Illusion. Eine Illusion, die wir uns zu unserer eigenen Angstminimierung basteln. Damit wir nicht sehen müssen, wie sehr wir Spielball dessen sind, was da "gnadenlos" seinen Gang geht.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
"Wer Dich dazu bringen kann, Absurditäten zu glauben, kann Dich auch dazu bringen, Gräueltaten zu begehen." (Voltaire)

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

29.09.2011 14:45
#73 RE: UMFRAGE ... rückfällig ???? Zitat · antworten

Ich finde Deine Denke ziemlich traurig. Hört sich so an, als wäre der Mensch eine fremdbestimmte Marionette.
Während meiner NAK-Zeit habe ich zwar tatsächlich, allerdings ohne es zu bemerken, in weiten Teilen über mein Leben bestimmen lassen, doch inzwischen weiß ich selbst ziemlich genau, was mir gut tut und was nicht.
Das heißt natürlich nicht, dass ich keine Verantwortung über- und ernstnehme, wo's erforderlich ist. Trotzdem gibt es viel "Ballast", mit dem ich mich zu meinem eigenen Wohl nicht mehr belasten will.
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass ich "ganz anders" geworden bin, seit meinem Ausstieg aus der NAK. Das ist Fakt, muss ich mir nicht vorstellen.
Genauso bin ich nach meiner Scheidung eine andere Frau geworden. Das hat aber bedeutet, dass ich nicht einfach alles auf mich zukommen lasse (weil fremdbestimmt), sondern, dass ich aus Fehlern gelernt, mich weiterentwickelt (an meinem Glück geschmiedet) habe.

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

Carolus Offline



Beiträge: 1.070

29.09.2011 15:01
#74 RE: UMFRAGE ... rückfällig ???? Zitat · antworten

siehst Lorenzolo, jetzt hast auch noch eine "traurige Denke".
Hättst geschrieben, Du hast Recht süsses Engelchen .. und ich meine Ruhe .. hätt' sie Dir den Einblick in ihre himmelblauen Augen vergönnt ... wer weiss, was sonst noch ....

Engelchen ist verklemmt, wird verklemmt bleiben .. sie ist ein süsses Engelchen .. solange Du ihre Kreise nicht störst ...

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

29.09.2011 15:14
#75 RE: UMFRAGE ... rückfällig ???? Zitat · antworten

Deshalb bist'e wohl so scharf auf mich!

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

Carolus Offline



Beiträge: 1.070

29.09.2011 15:23
#76 RE: UMFRAGE ... rückfällig ???? Zitat · antworten

ja ... ist nu gut?

lorenzolo Offline




Beiträge: 4.183

29.09.2011 15:39
#77 RE: UMFRAGE ... rückfällig ???? Zitat · antworten

Zitat von Engelchen
Ich finde Deine Denke ziemlich traurig. Hört sich so an, als wäre der Mensch eine fremdbestimmte Marionette.


Traurig oder nicht: Man soll solche Aussagen nicht nach ihren möglichen Auswirkungen aufs Gemüt beurteilen sondern danach, ob sie stimmen.

Lebewesen (speziell der Mensch) sind weitestgehend fremdbestimmt. "Marionetten" trifft es aber nicht, denn eine Marionette kann sich keine Willensfreiheit einbilden. Das Vertrackte an uns Menschen ist ja, dass uns unser Hirn diese Freiheit suggeriert, dass wir aber beobachten, wie "fremdbestimmt" wir sind.
Letztlich gibt es weder Schuld noch berechtigten Stolz oder berechtigte Schande noch "Verantwortung" im alten Sinn. (In dem Sinn, dass wir selbst die Autoren unseres Willens wären.)
Hitler war ein furchtbarer Unfall der Geschichte, eine arme Sau mit extrem schädlichen Auswirkungen. Ein glücklicher, "guter" Mensch, der in die Liebe anderer "eingebettet" und sozial engagiert ist usw...: Der hat schlicht und einfach Glück gehabt, dass ihm nicht schon als Kind ein Wurm ins Hirn gekrochen ist, usw...
Keiner von uns kann LETZTLICH für irgendwas etwas. (Was aber nicht heißt, dass wir nicht berechtigte Erwartungen an andere haben und durchsetzen.)

Einer, dem ein Schaden aus seiner NAK-Geschichte bleibt, hat erstmal schlicht und einfach die Arschkarte gezogen. Einer, der seelisch unversehrt daraus hervorgegangen ist, hat Glück gehabt, mehr nicht.

Mir kommt gerade in den Sinn, dass unser ganzes Leben (=die Tatsache, DASS wir leben) eine einzige "Fremdbestimmung" ist. Andere sind vielleicht im Alter von 3 Monaten an Meningitis gestorben, wir nicht. Haben wir uns das etwa ausgesucht? Und so geht es gerade weiter...

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
"Wer Dich dazu bringen kann, Absurditäten zu glauben, kann Dich auch dazu bringen, Gräueltaten zu begehen." (Voltaire)

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

29.09.2011 16:42
#78 RE: UMFRAGE ... rückfällig ???? Zitat · antworten

Natürlich hat der, der die A-Karte sich das zumeist nicht ausgesucht. Es gibt allerdings durchaus Menschen, und ich weiß wovon ich rede, die sich nur wohlfühlen, wenn sie sich in "Katastrophen" suhlen können. Die behaupten steif und fest "ein glückliches Leben? Das gibt's doch gar nicht!"
Wer hat nicht Zeiten erlebt, auf die er sehr gerne verzichtet hätte? Kann ich nicht trotzdem im Hier und Jetzt mein glücklicheres Leben genießen? Ohne mich von negativen Menschen runterziehen zu lassen? Das ist es, was ein jeder selbst entscheidet, woran er "schmiedet" oder es lässt.

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

gug ( gelöscht )
Beiträge:

29.09.2011 17:45
#79 RE: UMFRAGE ... rückfällig ???? Zitat · antworten

Ich stimme lorenzolo voll zu.

Man entscheidet nicht, mit welchem Voraussetzungen man ins Leben kommt, man entschiedet nicht, was einem als Bildung, als Werte gegeben wird oder was man annehmen kann. Man entscheidet nicht, welche Krankheiten man bekommt, welchen Menschen man begegnet, ob man in Frieden oder Krieg aufwächst.
Man entscheidet auch nicht, ob man in der Lage ist, gegen die Zustände ankämpfen zu können, die einem nicht gefallen.
Manch eine Frau ist einfach nicht in der Lage, sich aus einer schlimmen Ehe zu befreien, was du für dich, engelchen, als Beispiel einer selbst betimmten Veränderung anführst. Es gibt Umstände, die es verhindern, dass Andere das Gleiche tun können, selbst wenn es von außen betrachtet dringend nötig wäre.
Ich betrachte mein Leben, obwohl ich wirklich viel geändert habe, als wenig selbstbetimmt, denn die Voraussetzungen, etwas zu ändern habe ich nur, weil ich eine ererbte Zähigkeit habe, ein Minimum an Intellekt, die Gesellschaft und meine Gesundheit machen es möglich, dass ich arbeiten kann.
Dass ich nicht als Kind ertrunken bin, war reiner Zufall.
Dass ich genau diese meine Kinder habe...Zufall.
Meine Geschwister..Zufall
Meine Arbeitskollegen...na du weißt schon, Zufall
Dass es meinen Beruf in dieser Form hier gibt...Zufall.
Dass ich lesen und schreiben kann...es könnte auch anders sein
Dass die Religion meiner Eltern christlich war...Zufall.
Meine Gene...Zufall
Die Art, wie ich denke...Zufall
die Art meiner Bildung...Zufall

Wir können sehr viel weniger beeinflussen, als wir glauben. Gerade die wesentlichsten Grundlagen können wir nicht beeinflussen, der Einfluss beschränkt sich auf so manche Kleinigkeit. Beispiel:Ich kann mir aussuchen, ob ich gerade einen Roman lese oder ein Sachbuch, aber nicht, ob ich mit 6 Jahren lesen lernte.

Die Erkenntnis, dass es so ist, macht den Weg frei für manche neuen Gedanken.

Glücklich bin ich in auf jeden Fall auch mit dieser Erkenntnis. Und trotzdem werde ich immer innerhalb meiner kleinen Stellschrauben mein Leben so zu gestalten, dass es glücklich ist. Und mir Bücher aussuchen, die mich interessieren. Dass ich gerne lese, ist übrigens ein Zufall.

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

29.09.2011 18:25
#80 RE: UMFRAGE ... rückfällig ???? Zitat · antworten

Dann haben Deiner Meinung nach "gescheiterte Persönlichkeiten" keine eigene "Schuld" daran?
Tut mir leid, wenn ich diese Meinung vertrete, muss ich zwangsläufig z. B. Kinderschändern das ebenso zugestehen. Denn sie können doch nichts dazu, dass sie einen krankhaften Trieb haben oder? Reiner Zufall, Pech gehabt.
Nein, dass ist mir alles etwas zu einfach gedacht.

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wie die NAK Verhältnismäßigkeiten kommuniziert.
Erstellt im Forum Auch das ist Neuapostolische Kirche! von Weltmensch
3 08.06.2013 15:44
von mitoderohne • Zugriffe: 506
Umfrage Kirchentag
Erstellt im Forum Auch das ist Neuapostolische Kirche! von Der Gärtner
42 29.01.2013 10:24
von Engelchen • Zugriffe: 1590
Umfrage: Wirklich NIE mehr zurück zur NAK?
Erstellt im Forum Ängste in der NAK, bei vielen sind sie allgegenwärtig! von Eisblume
50 17.06.2013 14:55
von lorenzolo • Zugriffe: 2987
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor