Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 62 Antworten
und wurde 1.613 mal aufgerufen
 Die Struktur der Neuapostolischen Kirche
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Eisblume Offline




Beiträge: 3.396

19.10.2012 08:48
#21 RE: Ein erstes Exemplar des Katechismus für den Stammapostel Zitat · antworten

Und... den besten Krimi schreibt das Leben.

__________________________________________________
Jeder Tag ist ein kleines Leben,
jedes Erwachen eine kleine Geburt,
jeder frische Morgen eine kleine Jugend,
und jedes zu Bett gehen und Einschlafen ein kleiner Tod.
~ Arthur Schoppenhauer

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

19.10.2012 09:22
#22 RE: Ein erstes Exemplar des Katechismus für den Stammapostel Zitat · antworten

Zitat von Eisblume im Beitrag #20
Och dann können die ja einführen, jedes frisch vermählte junge NAK-Ehepaar bekommt statt der Bibel den Katechismus geschenkt.


Statt Bibel?
Aaaaaah, jetzt weiß ich auch, warum meine erste Ehe in die Hosen ging. Wir haben damals keine Bibel bekommen!

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

jürgen Offline



Beiträge: 1.140

19.10.2012 09:35
#23 RE: Ein erstes Exemplar des Katechismus für den Stammapostel Zitat · antworten

Na, ihr habt Fantasien ....

Aber stimmt schon, der neue Katechismus ist ja wichtiger als die Bibel ...

"Liebe Brüder und Geschwister, als Wortschale für unseren Gottesdienst dient uns heute ein Satz aus Kapitel 13, Abschnitt 14, Unterabschnitt 3, wo es heisst ..."

________________________________
Mit der Bibel lässt sich alles beweisen,
auch das Gegenteil. (Albert Einstein)

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

19.10.2012 09:41
#24 RE: Ein erstes Exemplar des Katechismus für den Stammapostel Zitat · antworten

...wo es heisst ..."

Und dann folgen mehrere Möglichkeiten, wie man den Text auslegen könnte!
Beleuchtet wird einmal die Innenansicht, dann die Außenansicht, und wenn man damit durch ist, hat man die GD-Zeit mal wieder um Längen überzogen! Bääääh

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

Eisblume Offline




Beiträge: 3.396

19.10.2012 09:56
#25 RE: Ein erstes Exemplar des Katechismus für den Stammapostel Zitat · antworten

Oh... da bist nicht ganz allein mit gewesen Engelchen,
boah, wat haben die doch komische Ausreden. Von Bibel kaufen war nie die Rede.
Dann ist meine Ehe in die Binsen gegangen, weil laut Angabe des damaligen Vorstehers meiner Gemeinde am Anfang des Jahres 1982 im Bischoff-Verlag angeblich ein 'Bibeldruckstau' war. Leider, leider bekamen wir angeblich Mangels Masse deshalb keine. Wir wurden auf später 'vertröstet'.
Und nie kam eine. Wie fürchterbar.

Vielleicht bekamen wir doch eher keine, weil mein Gatte 'einer aus der Welt' war? (Einer... was ist das nur für eine diskriminierende Bezeichnung für einen Menschen!! Nebenmensch!... )
Wir haben eine (wilde) Bibellose Ehe geführt, wie unfein.
Dat kann ja auch in NAK-Augen selbstverständlich nicht gutgehen.

__________________________________________________
Jeder Tag ist ein kleines Leben,
jedes Erwachen eine kleine Geburt,
jeder frische Morgen eine kleine Jugend,
und jedes zu Bett gehen und Einschlafen ein kleiner Tod.
~ Arthur Schoppenhauer

Eisblume Offline




Beiträge: 3.396

19.10.2012 10:10
#26 RE: Ein erstes Exemplar des Katechismus für den Stammapostel Zitat · antworten

Zitat von Eingangslink
"Die Katechismus-Texte sind interpretationsfähig und erklärungsbedürftig, und das ist auch gut so", sprach er dem Werk eine große Chance zu.
"Mit dem Katechismus sind wir nun auf dem Weg der theologischen Reflexion, sind aber noch nicht am Ende", ermunterte Kiefer zu weiterer Arbeit an den wichtigen Themen der Kirche.

aber ganz gewiss werden sie noch oft in Erklärungsnöte geraten... und das ist auch gut so!
Chancenlos wird allerdings jeder sein, der eine solide Grundlage in der Lehre der NAK finden will.
Der Katechismus wird nun auch offiziell ein Freibrief werden, sich den Glauben, die Bibel und auch den NAK-Gott hinzubiegen, wie es individuell eben gefällt.
Die 'theologische Reflexion' wird auch nicht vorteilhaft sein im 'ernsthaften' Bestreben einer Aufnahme in die ACK.
Fast am Ende sind sie schon, aber einem, das ihnen nicht gefallen wird!

Eisblume.

__________________________________________________
Jeder Tag ist ein kleines Leben,
jedes Erwachen eine kleine Geburt,
jeder frische Morgen eine kleine Jugend,
und jedes zu Bett gehen und Einschlafen ein kleiner Tod.
~ Arthur Schoppenhauer

schaf 100 Offline



Beiträge: 168

19.10.2012 10:17
#27 RE: Ein erstes Exemplar des Katechismus für den Stammapostel Zitat · antworten

Zitat von Engelchen im Beitrag #22
Zitat von Eisblume im Beitrag #20
Och dann können die ja einführen, jedes frisch vermählte junge NAK-Ehepaar bekommt statt der Bibel den Katechismus geschenkt.


Statt Bibel?
Aaaaaah, jetzt weiß ich auch, warum meine erste Ehe in die Hosen ging. Wir haben damals keine Bibel bekommen!


Vorsichtshalber haben wir gar nicht kirchlich geheiratet...

Aber die Hostie aus dem DVD Fach hätte schon was...

Der Gärtner Offline




Beiträge: 2.969

19.10.2012 10:30
#28 RE: Ein erstes Exemplar des Katechismus für den Stammapostel Zitat · antworten

Zitat von Eisblume im Beitrag #25


Vielleicht bekamen wir doch eher keine, weil mein Gatte 'einer aus der Welt' war? (Einer... was ist das nur für eine diskriminierende Bezeichnung für einen Menschen!! Nebenmensch!... )
Wir haben eine (wilde) Bibellose Ehe geführt, wie unfein.
Dat kann ja auch in NAK-Augen selbstverständlich nicht gutgehen.


Eisblume genauso erging es mir auch.Hochzeit zweiter Klasse im kleinen Saal.Bibel nö,wozu auch.Man hatte ja auch vorher schon alles versucht uns auseinander zu bringen.Hat dann ja auch geklappt,wenn auch erst Jahre später.

___________________________
"Ist es nicht sonderbar, daß die Menschen so gerne für die Religion fechten und so ungerne nach ihren Vorschriften leben?"

Georg Christoph Lichtenberg (1742-99), dt. Aphoristiker u. Physiker

Lily Offline




Beiträge: 1.387

19.10.2012 10:57
#29 RE: Ein erstes Exemplar des Katechismus für den Stammapostel Zitat · antworten

Zitat von Eisblume im Beitrag #18

Es wird allgemein gerüchtehalber verbreitet, der Infoabend finde am 04.12.2012 statt.


http://www.nak.org/de/news/publikationen/article/17773/

Eisblume Offline




Beiträge: 3.396

19.10.2012 11:38
#30 RE: Ein erstes Exemplar des Katechismus für den Stammapostel Zitat · antworten

Danke Lily, also... kein Gerücht.

Was denken sie sich dabei?
Find ich nicht grad einen besonders glücklich gewählten Termin.

__________________________________________________
Jeder Tag ist ein kleines Leben,
jedes Erwachen eine kleine Geburt,
jeder frische Morgen eine kleine Jugend,
und jedes zu Bett gehen und Einschlafen ein kleiner Tod.
~ Arthur Schoppenhauer

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

19.10.2012 11:44
#31 RE: Ein erstes Exemplar des Katechismus für den Stammapostel Zitat · antworten

Ich bin ja grundsätzlich neugierig darauf.
Nur, wenn ich mir das antun würde, bereue ich anschl. höchst wahrscheinlich, meine kostbare Zeit derart verplempert zu haben!

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

Eisblume Offline




Beiträge: 3.396

19.10.2012 11:56
#32 RE: Ein erstes Exemplar des Katechismus für den Stammapostel Zitat · antworten

Zitat von jürgen im Beitrag #23
Na, ihr habt Fantasien ....
Aber stimmt schon, der neue Katechismus ist ja wichtiger als die Bibel ...

"Liebe Brüder und Geschwister, als Wortschale für unseren Gottesdienst dient uns heute ein Satz aus Kapitel 13, Abschnitt 14, Unterabschnitt 3, wo es heisst ..."

Zitat von Engelchen im Beitrag #24
...wo es heisst ..."

Und dann folgen mehrere Möglichkeiten, wie man den Text auslegen könnte!
Beleuchtet wird einmal die Innenansicht, dann die Außenansicht, und wenn man damit durch ist, hat man die GD-Zeit mal wieder um Längen überzogen! Bääääh

... wird es vermutlich sein.

Engelchen, nimm Dir 'ne Vesper mit und nen Stenoblock und Stift, denn vermutlich sind Tonaufzeichnungen nicht erlaubt. Sonst kommt in Öffentlichkeit vermutlich nur eine schöngefärbte Aufbereitung der NAK... und zu viele Spekulationen drumrum.
Nein, Du musst nicht, ich werde mir das auch nicht antun.
Ich bin mir auch gar nicht so sicher, ob die mich auf so einem Infoabend als Nichtmehr'Gotteskind' überhaupt teilnehmen lassen würden, denn das ist doch ein Dienstagabend, eine Infoveranstaltung und kein Gottesdienst, zu dem jeder Gast und Fremdling willkommen ist. Oder?

Eisblume.

__________________________________________________
Jeder Tag ist ein kleines Leben,
jedes Erwachen eine kleine Geburt,
jeder frische Morgen eine kleine Jugend,
und jedes zu Bett gehen und Einschlafen ein kleiner Tod.
~ Arthur Schoppenhauer

Lily Offline




Beiträge: 1.387

19.10.2012 12:35
#33 RE: Ein erstes Exemplar des Katechismus für den Stammapostel Zitat · antworten

Mir drängte sich auch kurz der Gedanke auf, dort hinzugehen um es mir "live" anzuhören..

Aber wozu? Um die Neugierde zu befriedigen, um Widersprüche zu hören, um hinterher sagen zu können: Was für ein Wirrwarr?

Für dich Engelchen wäre es ja vielleicht noch wirklich ein wenig sinnvoll, da du dir ja einen Glauben bewahrt hast. So kannst du Vergleiche ziehen etc. Aber ich frage mich persönlich eh schon seit Wochen, warum beschäftige ich mich eigentlich so intensiv mit all diesem? Jedes Mal wenn ich mich zu intensiv hineingekniet hab, auch beim Lesen in nw oder so, spüre ich diese Übelkeit, diese Abneigung... ja warum tu ich mir das immer wieder an? Ist schon komisch. Oder?

Für mich ist es unvorstellbar, dass es Gott gibt, folglich können (für mich) die Religionen nur Organisationen um Für-wahr-Gehaltene-Fantasien sein. Was bringt es darüber zu diskutieren, ob diese Fantasien rechts rum oder links rum zu verstehen sind?

Je mehr Humbug und Brimborium die Kirchen einschl. der NAK machen, um so absurder kommt mir das Alles vor.

Ne, ich geh da nicht hin. Die Zeit können wir sicher besser nutzen.

Aber neugierig bin ich schon. Wir Menschen sind schon eine eigenartige Spezies!

Uncle Zic Offline




Beiträge: 584

19.10.2012 12:38
#34 RE: Ein erstes Exemplar des Katechismus für den Stammapostel Zitat · antworten

Für mich, als vor 35 Jahren Ausgestiegener ist der Katechismus der NAK fast völlig uninteressant. Eben so interessant wie ein Katechismus der Mormonen oder anderer Gruppen, denn, ich kann mich da nur wiederholen: die NAK ist auf der ganzen Linie gescheitert und was man sich da jetzt zusammengeschrieben hat, dient nur dazu, die ganzen Verwerfungen und die Notanpassungen an "die Welt" und an andere Gemeinschaften zu rechtfertigen. Einstens war alles angeblich so klar und rein, es war nur die pure Jesulehre, durch Apostel verkündet, notwendig, jetzt, nachdem sich das alles als auf mehr als wackligen Beinen gestellt herausstellt, bedarf es theologischer Erklärungen und ständiger Nachbesserungen.

Nö, das hilft der NAK nicht weiter, diese quasi Verwisssenschaftlichung. Ist ja klar, dass das viele nicht so sehen können oder wollen (oder beides) und dass eine so großangelegte Organisation nicht einfach mal so den Bach 'runtergeht, aber wer sich mit Entstehung und Verlauf der NAK seriös auseinandersetzt kann m.E. nur zu dem Schluss kommen: alle einmal behaupteten Glaubenssätze, die sich dazu noch auf direkte Eingebung des Heiligen Geistes berufen, können später jederzeit entwertet oder völlig anders interpretiert werden und sind daher schon immer von vornherein nicht das, als was sie ausgegeben werden, nämlich Gottes Wort. Dass man sich heute alle möglichen Hintertürchen offenhält ("auch ein Apostel ist nur ein Mensch, der sich mal irren kann") macht's nicht besser, sondern verwässert nur den ursprünglichen Gedanken und zwar so sehr, dass man fragen müsste: "Ja, war dann jahrzehntelang der treue, unbedingt nachfolgende Glauben an das vorrangige Wirken des HG in der NAK nicht nur heiße Luft? Und wozu dann eine NAK mit Auserwähltenanspruch, wozu das ständige und ständig sich als ungültig herausstellende bald", wenn sie den anderen doch nur immer ähnlicher werden und wieder mal kein Jesus vor der Tür steht?"
So sinnvoll eine theologische Begründung für alles ist, weil dann wenigstens überprüfbar und diskutierbar, so sinnlos ist das m. E. für Sekten mit derartigem universellem Erklärungs- und Wahrheitsanspruch.

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

19.10.2012 12:53
#35 RE: Ein erstes Exemplar des Katechismus für den Stammapostel Zitat · antworten

Lily,

wie gesagt, ist mir meine Zeit dafür viel zu kostbar. Wenn davon schon etwas übrig ist, stricke ich mir 'nen Schal!

Außerdem: Ich weiß doch vorab, was für mich dabei rauskommen würde. Nämlich totales Unverständnis, wie ich jemals sooooo blöd sein konnte. Und der Katedingsbums ist für mich eh nicht interessant. Wenn ich schon lese "alles Auslegungssache"! Wieso hat das Ding nur so lange gebraucht, um endlich erscheinen zu können? Ist doch eh alles "Auslegungssache". Tz, tz.....
Meine Mutter wird das Buch auch nicht kaufen........zu teuer! Außerdem würde sie eh nix davon verstehen.

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

jürgen Offline



Beiträge: 1.140

19.10.2012 13:17
#36 RE: Ein erstes Exemplar des Katechismus für den Stammapostel Zitat · antworten

Warum das Dingsda so lange gebraucht hat ... weil man alles so umständlich und unverständlich formulieren musste, dass es frei interpretierbar bleibt und doch auf den ersten Blick für die einen ökumenetauglich und für die anderen exklusivistisch klingt. Nur nicht wirklich festlegen.

Ich frage mich schon manchmal auch warum ich mir das mit der NAK antue. Will ich sehen, wie sie scheitern? Oder was? *Grübel*

________________________________
Mit der Bibel lässt sich alles beweisen,
auch das Gegenteil. (Albert Einstein)

Der Gärtner Offline




Beiträge: 2.969

19.10.2012 13:23
#37 RE: Ein erstes Exemplar des Katechismus für den Stammapostel Zitat · antworten

Also ich tuhe es mir an weil fast alle aus der Familie drin sind und weil es mir gefällt zuzusehen wie der Haufen immer kleiner wird.Jede Kirchenschließung oder verschwendung von Geldern ist für mich Freude pur.

___________________________
"Ist es nicht sonderbar, daß die Menschen so gerne für die Religion fechten und so ungerne nach ihren Vorschriften leben?"

Georg Christoph Lichtenberg (1742-99), dt. Aphoristiker u. Physiker

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

19.10.2012 13:25
#38 RE: Ein erstes Exemplar des Katechismus für den Stammapostel Zitat · antworten

Genaaaaaaaaauuuuuuuu !

Außerdem will ich mir nicht von irgendwelchen Pappnasen einen erzählen lassen, bin gerne vorab informiert.
Dass sich mein Interesse jemals auflöst, kann ich mir nicht vorstellen. Warum auch?
Okay, manchmal steigt mein Blutdruck leicht, doch meistens trainiere ich die Lachmuskeln.

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

Der Gärtner Offline




Beiträge: 2.969

19.10.2012 13:32
#39 RE: Ein erstes Exemplar des Katechismus für den Stammapostel Zitat · antworten

Lachen macht schön.Deshalb braucht unser einer auch nicht geschminckt das Haus verlassen.

___________________________
"Ist es nicht sonderbar, daß die Menschen so gerne für die Religion fechten und so ungerne nach ihren Vorschriften leben?"

Georg Christoph Lichtenberg (1742-99), dt. Aphoristiker u. Physiker

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

19.10.2012 13:44
#40 RE: Ein erstes Exemplar des Katechismus für den Stammapostel Zitat · antworten

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Rücktritt Stammapostel Leber Pfingsten 2013
Erstellt im Forum Hinterbänkler schreiben an ihren Apostel, Bezirksapostel oder an den S... von Olaf Wieland
24 30.12.2014 16:43
von Weltmensch • Zugriffe: 5866
Stammapostel Hans Samuel Urwyler
Erstellt im Forum Die Geschichte der Neuapostolischen Kirche und ihre Abspaltungen von Eisblume
20 09.07.2012 17:12
von weitweg • Zugriffe: 2309
Stammapostel Leber denkt an die Gleichgültigen!
Erstellt im Forum Auch das ist Neuapostolische Kirche! von Admin
2 01.07.2011 14:27
von Engelchen • Zugriffe: 539
Satire zum Katechismus
Erstellt im Forum Die NAK in Presse, Rundfunk, Fernsehen und Internet von gug
5 27.06.2011 22:44
von motzer • Zugriffe: 420
Mein offener Brief an Stammapostel W. Leber vom 05.10.08
Erstellt im Forum Hinterbänkler schreiben an ihren Apostel, Bezirksapostel oder an den S... von Admin
25 20.03.2011 10:37
von Admin • Zugriffe: 1851
NAK-Katechismus - ein geschärftes Geistesschwert
Erstellt im Forum In der Neuapostolischen Kirche ist alles möglich, auch das Gegenteil! von Admin
302 03.03.2014 21:56
von Der Gärtner • Zugriffe: 15079
Stammapostel Leber - Der Vertröster
Erstellt im Forum Hinterbänkler schreiben an ihren Apostel, Bezirksapostel oder an den S... von Admin
6 11.02.2011 08:48
von Admin • Zugriffe: 725
Warten - der Stammapostel in Bogota!
Erstellt im Forum Auch das ist Neuapostolische Kirche! von Admin
0 12.09.2010 16:30
von Admin • Zugriffe: 210
Die Huldigungen an den Stammapostel!
Erstellt im Forum Der Personenkult in der NAK von Admin
36 09.03.2011 21:04
von Admin • Zugriffe: 2556
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor