Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 78 Antworten
und wurde 4.558 mal aufgerufen
 In der Neuapostolischen Kirche ist alles möglich, auch das Gegenteil!
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

30.10.2012 20:32
#1 Wie Stammapostelhelfer Schneider die älteren Geschwister brüskiert Zitat · antworten





http://www.youtube.com/watch?v=Gr3NgIVTF...be_gdata_player

Bitte nicht nach dem ersten Sprecher abschalten!

.... das sagte BAP Schneider => Klick!

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

gug ( gelöscht )
Beiträge:

30.10.2012 21:40
#2 Wie Stammapostelhelfer Schneider die älteren Geschwister brüskiert Zitat · antworten

Das ist ja mal ein schöööner Zusammenschnitt!
Interessant, wie Jean-Lüg Schneider es sieht, dass der heilige Geist dafür sorgte, dass früher Vieles verboten war und heute der Weg so schön breit ist. Wirklich zum Lachen, wenn nicht manche dran krank geworden wären.

Aber es ist ja wirklich so: allein Gott bestimmt, wer es leicht gemacht bekommt und wer daran zerbrechen soll. Hauptsache alle sind dankbar. Der Seelsorger dort meint es ernst und es gibt ja schon einige, die diesen Film gut finden.

Wie weit bin ich eigentlich mit meinem Denken weg, um so gar nicht zu verstehen, was man an diesen Predigten irgendwie gut finden könnte?

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

30.10.2012 23:03
#3 Wie Stammapostelhelfer Schneider die älteren Geschwister brüskiert Zitat · antworten

Zitat
Wie weit bin ich eigentlich mit meinem Denken weg, um so gar nicht zu verstehen, was man an diesen Predigten irgendwie gut finden könnte?


Das habe ich mich auch gefragt, gug!
Vermutlich wird es mit J. L. Schneider noch einmal spannend für uns hier.

Außerdem: Wäre ich A. B., ich würde mich schämen, das Wort "Opfer" überhaupt noch in den Mund zu nehmen.

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

Eisblume Offline




Beiträge: 3.396

31.10.2012 04:44
#4 Wie Stammapostelhelfer Schneider die älteren Geschwister brüskiert Zitat · antworten

Aus dem Video von Engelchen, was davon in mir 'bewegend' hängengeblieben ist:

Zunächst sinngemäss aus der Einleitung von (H.) Leber:
Neid, weil die Gotteskinder es heute 'besser' haben als früher???
Dankbarkeit... sie soll nicht durch irgendwelche 'Störfaktoren' genommen werden.
-----

Hammer, der Herr Schneider!
Sein Auftritt ist kaum zu überbieten... an Verachtung,
in seinem Ausdruck, in seiner ganzen Haltung den 'Störfaktoren' gegenüber;
Der Spott...die Verhöhnung, die Entwürdigung der wahren Opfer der NAK!!
Mein Auge nimmt wesentlich mehr wahr, als sein Mund den 'Gotteskindern' vermittelt!
Und er merkt es nicht... oder will das nicht merken, was er da gerade wie gesagt und getan hat!!
SO darüber zu sprechen... es ist wirklich hart, das zu sehen und zu hören!

Zitat von JLSchneider, frei nachgeschrieben aus Engelchens Video
"....Da ist ein wenig Murren und Unzufriedenheit;
wenn man daran denkt, was zu 'unserer' Zeit alles geschehen ist, wie's schwer war, neuapostolisch zu sein.
Das durfte man nicht - und jenes durfte man nicht; wie man früher so hart mit uns war usw. usw...
Und heute ist alles so einfach und so gelassen.
Ich muss dann immer wieder an dieses "Gleichnis" denken:
Ja, meinst Du vielleicht, Du hättest deswegen mehr verdient als der Andere, der heute in einer anderen Zeit, in einer anderen Welt seines Glaubens lebt? ... (nur, weil Du früher mal 'mehr' gelitten hast?)
'Man' beweist dadurch lediglich, man erkennt die Gnade nicht mehr. Man will das vergleichen, beide Leistungen. Was mir der Herr gegeben hat.
Das passt nicht zuammen.
Gott könnte noch viel, viel mehr von mir verlangen
ich hätte immer noch nicht einen geringsten Anspruch auf die Gnade, auf das Himmelreich, auf die Gotteskindschaft!!! Es ist und bleibt unverdiente Gnade!

Und deshalb ist Dankbarkeit eine Grundhaltung der Gotteskinder...."
...

In einer anderen Welt... ?? Welcher anderen Welt?

Ich will danken.
Wem?
Wofür?
Danken dafür,
das Leben, das Glück, dieser 'Kirche' geopfert haben zu müssen??
War es die 'grosse Gnade', im wahrsten Sinne 'unter ihr' so gnadenlos gelitten haben zu 'dürfen'?

Ja, was für seltsame Opfer doch der 'liebe Gott' so alles gefordert haben soll.

Eisblume.

__________________________________________________
Jeder Tag ist ein kleines Leben,
jedes Erwachen eine kleine Geburt,
jeder frische Morgen eine kleine Jugend,
und jedes zu Bett gehen und Einschlafen ein kleiner Tod.
~ Arthur Schoppenhauer

Eisblume Offline




Beiträge: 3.396

31.10.2012 05:56
#5 Wie Stammapostelhelfer Schneider die älteren Geschwister brüskiert Zitat · antworten

Nein, ich bin für etwas ganz anderes dankbar!
Dass leben und lieben... schön ist.
Dass ich lebe, dass ich liebe, und... geliebt werde.
Eisblume.

__________________________________________________
Jeder Tag ist ein kleines Leben,
jedes Erwachen eine kleine Geburt,
jeder frische Morgen eine kleine Jugend,
und jedes zu Bett gehen und Einschlafen ein kleiner Tod.
~ Arthur Schoppenhauer

Lily Offline




Beiträge: 1.387

31.10.2012 09:30
#6 Wie Stammapostelhelfer Schneider die älteren Geschwister brüskiert Zitat · antworten

Und da ist sie wieder, diese Herabwürdigung... JLS hätte gleich sagen können: Nehmt euch nicht so wichtig, wer bildet ihr euch überhaupt ein zu sein? Seid still und geht euren Weg und damit nicht genug, seid gefälligst dankbar, egal was kommt.

Pass auf, kleines Ich, werd ja nicht groß! Bleib unterm Pantoffel, lass dich treten, und guck nicht auf die die sich heute nicht mehr treten lassen brauchen.. bloss kein Neid.

lorenzolo Offline




Beiträge: 4.183

31.10.2012 09:39
#7 Wie Stammapostelhelfer Schneider die älteren Geschwister brüskiert Zitat · antworten

Zitat von Engelchen im Beitrag #127
http://www.youtube.com/watch?v=Gr3NgIVTF2M&feature=youtube_gdata_player
...
Wenn ich doch endlich mal ein ordentl. Bild dazu reinsetzen könnte, menno!

Bei YouTube Rechtsklick aufs Bild, "Einbettungscode kopieren". Dann z. B. per Ctrl-V ins Eingabefenster reinkopieren. Fäddisch.



Zitat von gug
Wie weit bin ich eigentlich mit meinem Denken weg, um so gar nicht zu verstehen, was man an diesen Predigten irgendwie gut finden könnte?

So weit wie "Gott"seidank andere auch. Genau das hat einen ziemlichen Keil reingehauen zwischen meine Eltern und mich. Leider, leider kann ich sie da überhaupt nicht mehr "verstehen" oder "ernstnehmen", was schon manchmal schmerzt. Diese Predigten sind doch ein armseliges Gewurschtel aus stereotypen Phrasen und Rührseligkeiten, mehr nicht.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
"Wer Dich dazu bringen kann, Absurditäten zu glauben, kann Dich auch dazu bringen, Gräueltaten zu begehen." (Voltaire)

katzenmutter Offline



Beiträge: 846

31.10.2012 09:48
#8 Wie Stammapostelhelfer Schneider die älteren Geschwister brüskiert Zitat · antworten

Lily, genau so habe ich es empfunden.
Ich nehme an, bei JLS hat es wenig Verbote gegeben, dass er so leicht darüber reden kann - und die, die daruntger gelitten haben, auch noch verachtet. das habe ich auch aus seinem Gesichtsausdruck entnommen


Grüßle Katzenmutter

lorenzolo Offline




Beiträge: 4.183

31.10.2012 09:58
#9 Wie Stammapostelhelfer Schneider die älteren Geschwister brüskiert Zitat · antworten

Was gut in die Predigt reingepasst hätte, wäre, dass uns damals diese Verzichte auf die "Dinge der Welt" als "Opfer" empfohlen wurden. Und zwar als Opfer aus Dankbarkeit dem Herrn gegenüber. Einige treue Neuapostolen haben das ernstgenommen und dieses "Opfer" freudig gegeben. Dadurch konnten sie sich "mit dem Herrn verbunden" fühlen. - Das scheint dem Jean Lüg Schneider nicht bekannt zu sein.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
"Wer Dich dazu bringen kann, Absurditäten zu glauben, kann Dich auch dazu bringen, Gräueltaten zu begehen." (Voltaire)

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

31.10.2012 10:08
#10 Wie Stammapostelhelfer Schneider die älteren Geschwister brüskiert Zitat · antworten

"Klug" wäre gewesen, wenn er gepredigt hätte:
"Tut mir leid, liebe Geschwister, dass wir euch früher solchen Mist - besser bekannt als Ge- und Verbote - als Wille Gottes erzählt haben. Das war natürlich Schwachsinn, deshalb haben wir uns korrigiert und den schmalen Weg breit gegrast....." und
"Tatsächlich war es schon immer so, Schafe, die sich einen feuchten Kehrricht um unsere Predigten geschert haben, sind die Karriereleiter hochgestiegen, nicht ihr treu-doofen Schafe! Bestes Beispiel dafür ist unser ehrenwerter Stap Fehr."

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

Weltmensch Offline



Beiträge: 1.563

31.10.2012 10:23
#11 Wie Stammapostelhelfer Schneider die älteren Geschwister brüskiert Zitat · antworten

Zitat von Engelchen im Beitrag #136
"Klug" wäre gewesen, wenn er gepredigt hätte:
"Tut mir leid, liebe Geschwister, dass wir euch früher solchen Mist - besser bekannt als Ge- und Verbote - als Wille Gottes erzählt haben. Das war natürlich Schwachsinn, deshalb haben wir uns korrigiert und den schmalen Weg breit gegrast....." und
"Tatsächlich war es schon immer so, Schafe, die sich einen feuchten Kehrricht um unsere Predigten geschert haben, sind die Karriereleiter hochgestiegen, nicht ihr treu-doofen Schafe! Bestes Beispiel dafür ist unser ehrenwerter Stap Fehr."


lorenzolo Offline




Beiträge: 4.183

31.10.2012 14:23
#12 Wie Stammapostelhelfer Schneider die älteren Geschwister brüskiert Zitat · antworten

Also taktisch "klug" wäre das nicht gewesen. Denn wenn die Führer in solchen Vereinen einmal zugegeben haben, dass sie NICHT die absolute göttliche Wahrheit verkündet haben, dann könnte einem aufmerksamen Gemeindemitglied die Idee kommen, dass das in anderen Bereichen vielleicht auch so ist. Solche Vereine wie die NAK leben davon, denkfaulen Schafsmenschen die angebliche "vollkommene Wahrheit" zu verkaufen. Da dürfen die keine größeren Irrtümer zugeben. Sonst leert sich der Schafstall plötzlich noch schneller als er es eh schon tut.

Ist schon irre, diese "Zusammenarbeit" zwischen Schafen und Hirten, wie die sich in ihren Rollen doch so herrlich ergänzen...

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
"Wer Dich dazu bringen kann, Absurditäten zu glauben, kann Dich auch dazu bringen, Gräueltaten zu begehen." (Voltaire)

Der Gärtner Offline




Beiträge: 2.969

31.10.2012 15:10
#13 Wie Stammapostelhelfer Schneider die älteren Geschwister brüskiert Zitat · antworten

Zum Europa-Jugendtag 2009 überraschte Bezirksapostel Schneider die anwesenden Jugendlichen bei einer Abendandacht mit den Gedanken, dass die Jugendlichen alle Regeln und Vorschriften über Bord werfen könnten, aber: "Behalte Christus, das ist das wichtigste!"[3].

Quelle:http://www.apostolische-geschichte.de/wi...n-Luc_Schneider
______________________________________________________________________________________
Ich mag den Lüg(Baron) genauso wie den Schweizer Kässkopp unFehr.Sie sind mir sowas von unsympatisch.Immer die Fahne in den jeweiligen Wind halten.Bääääähhhhhhhhhhhh.

___________________________
"Ist es nicht sonderbar, daß die Menschen so gerne für die Religion fechten und so ungerne nach ihren Vorschriften leben?"

Georg Christoph Lichtenberg (1742-99), dt. Aphoristiker u. Physiker

schaf 100 Offline



Beiträge: 168

31.10.2012 21:17
#14 Wie Stammapostelhelfer Schneider die älteren Geschwister brüskiert Zitat · antworten

Zitat von Engelchen im Beitrag #127
http://www.youtube.com/watch?v=Gr3NgIVTF2M&feature=youtube_gdata_player

Bitte nicht nach dem ersten Sprecher abschalten!


Wenn ich doch endlich mal ein ordentl. Bild dazu reinsetzen könnte, menno!



Mann, ich könnte wenn ich das sehe... diese Arroganz und Selbstherrlichkeit....

nakkritisch Offline



Beiträge: 160

31.10.2012 22:32
#15 Wie Stammapostelhelfer Schneider die älteren Geschwister brüskiert Zitat · antworten

Ich habe Schneider noch nie predigen hören. Der Zusammenschnitt war für mich eine Premiere. Mein erster Gedanke war, was ist das denn für ein abgehobener Weihnachtsmann. Wie gesagt es war mein erster Gedanke. Ob er sich festigt wird die Zukunft zeigen.

lorenzolo Offline




Beiträge: 4.183

01.11.2012 12:16
#16 Wie Stammapostelhelfer Schneider die älteren Geschwister brüskiert Zitat · antworten

Zitat von Gärtner
Ich mag den Lüg(Baron) genauso wie den Schweizer Kässkopp unFehr.Sie sind mir sowas von unsympatisch.Immer die Fahne in den jeweiligen Wind halten.Bääääähhhhhhhhhhhh.


Da wiederholt sich was, das es z. B. in politischen Parteien sehr stark gibt: Eine Art Ausleseprozess. Es kommen die Kandidaten nach oben, die denen, die schon oben sind, am besten in den A. kriechen. Warum sollte das in der NAK anders sein? Weil die durch heiligen Geist gelenkt werden? Das soll glauben, wer will. Ich sehe da beim Führungspersonal ganz andere "Geister" am Werk. Z. B. den hier:
==> http://de.wikipedia.org/wiki/Pers%C3%B6n...itsst.C3.B6rung (Der dort genannte Hang zur "Mythomanie" gehört auch dazu.)

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
"Wer Dich dazu bringen kann, Absurditäten zu glauben, kann Dich auch dazu bringen, Gräueltaten zu begehen." (Voltaire)

Eisblume Offline




Beiträge: 3.396

01.11.2012 12:18
#17 Wie Stammapostelhelfer Schneider die älteren Geschwister brüskiert Zitat · antworten

Oh ja, es wird rauher zugehen, liebloser, 'wirtschaftlicher'
Eididei... ist vorbei.

Oh, Du entdeckst narzisstische Züge,
ja, kommt hin, lorenzolo.

__________________________________________________
Jeder Tag ist ein kleines Leben,
jedes Erwachen eine kleine Geburt,
jeder frische Morgen eine kleine Jugend,
und jedes zu Bett gehen und Einschlafen ein kleiner Tod.
~ Arthur Schoppenhauer

jürgen Offline



Beiträge: 1.140

01.11.2012 19:52
#18 RE: Wie Stammapostelhelfer Schneider die älteren Geschwister brüskiert Zitat · antworten

Es gab unter den obersten Führern der NAK schon so ziemlich alles,
mehr oder weniger deutlich narzisstisch, egomantisch, psychopathisch und soziopathisch
waren sie alle, die Ruhigen, die Schreier, die falschen Propheten, die hinterhältige Giftzwerge, die unwissenden Laberer,
doch Jean-Lüg Aufschneider toppt sie alle.
So ein selbstverliebter Unsympath ist mir trotz kennens von Saur und Ehrich noch nicht untergekommen.
Wenn er nicht schon wieder so viel Schaden anrichten könnte, wäre er eine absolute Lachnummer.
Wie war doch der eine Satz über ihn? - Wir werden uns noch nach Laber zurück sehnen.
Ich nicht! Uns Aussteigern, vor allen denen, die noch unsicher sein sollten, kann doch nichts besseres passieren. - Der zeigt wenigstens von Anfang an sein wahres Gesicht. -
Und jedem von uns wie richtig die Entscheidung war, diesem Verein den Rücken zu kehren.
Dieser Mensch schafft es, mich innerhalb nur eines Satzes so auf die Palme zu bringen, dass ich pausenlos auf ihr einschlxxx könnte.
Nein, Kotzen reicht hier nicht mehr.

NAK ich gratuliere Dir zu diesem neuen Mann an deiner Spitze.

________________________________
Mit der Bibel lässt sich alles beweisen,
auch das Gegenteil. (Albert Einstein)

Schnoogele Offline




Beiträge: 239

01.11.2012 22:22
#19 RE: Wie Stammapostelhelfer Schneider die älteren Geschwister brüskiert Zitat · antworten

"....Da ist ein wenig Murren und Unzufriedenheit;
wenn man daran denkt, was zu 'unserer' Zeit alles geschehen ist, wie's schwer war, auszusteigen.
Das durfte man nicht - und jenes durfte man nicht; wie man früher so hart mit uns war usw. usw...
Und heute ist alles so einfach und so gelassen.
Ich muss dann immer wieder an dieses "Gleichnis" denken:
Ja, meinst Du vielleicht, Du hättest deswegen mehr verdient als der Andere, der heute in einer anderen Zeit, in einer anderen Welt seines Glaubens lebt? ... (nur, weil Du früher mal 'mehr' gelitten hast?)
'Man' beweist dadurch lediglich, man erkennt die Gnade nicht mehr. Man will das vergleichen, beide Leistungen. Was mir der Herr gegeben hat.
Das passt nicht zuammen.
Gott könnte noch viel, viel mehr von mir verlangen
ich hätte immer noch nicht einen geringsten Anspruch auf die Gnade, auf das Himmelreich, auf die Gotteskindschaft!!! Es ist und bleibt unverdiente Gnade!

Und deshalb ist Dankbarkeit eine Grundhaltung der Aussteiger...."

jürgen Offline



Beiträge: 1.140

01.11.2012 22:47
#20 RE: Wie Stammapostelhelfer Schneider die älteren Geschwister brüskiert Zitat · antworten

Ja Schnoogele,

bleibt zu hoffen, dass es mit diesem Wicht an der Spitze, so manchem auch altgedienten in der NAK leichter fällt zu gehen.
Bleibt zu hoffen, dass es mit diesem Wicht an der Spitze, bald heisst: Jean-Lüg, mach's Licht aus du bist der Letzte.

Immer'in, seigt Jean-Lüg, was man von ihm su erwarten 'at.
Und das ist ganz bestimmt nischts gutes.
Er ist der Erste, der von vorne 'erein sein wahres Gesicht seigt.
Bis'er 'aben sie das ja vermieden, seine Vorgänger.
Es wird bestimmt noch sehr lustig mit Jean-Lüg.
Nur, ob darüber jemand lachen kann, ist unklar.

Es ist Gnade, diesem Haufen entkommen zu sein.
Und mich nicht mehr von solchen Typen belügen, beschimpfen und beleidigen lassen zu müssen.
O ja, Jean-Lüg isch bin dankbar für diese Gnade.

________________________________
Mit der Bibel lässt sich alles beweisen,
auch das Gegenteil. (Albert Einstein)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Die alten Geschwister, auch sie waren mal jung, doch sie befanden sich im geistigen Würgegriff der NAK!
Erstellt im Forum Auch das ist Neuapostolische Kirche! von Admin
4 09.03.2014 18:54
von jürgen • Zugriffe: 729
Das schlägt dem Fass den Boden aus; Jean-Luc Schneider erklärt sich zum Führer der Christenheit
Erstellt im Forum Auch das ist Neuapostolische Kirche! von
10 09.10.2013 16:11
von lorenzolo • Zugriffe: 924
Detlef Streich - Offener Brief vom 20.8.2013 an Stammapostel Schneider und BAP Ehrich!
Erstellt im Forum Auch das ist Neuapostolische Kirche! von Admin
3 23.08.2013 13:00
von lorenzolo • Zugriffe: 2034
Schneider: keine Panik, es wird sich nichts ändern!!
Erstellt im Forum "Große" Reformen in der NAK! von
25 14.10.2015 11:28
von lorenzolo • Zugriffe: 2853
Hier irrt, Herr Schneider, aber gewaltig.
Erstellt im Forum Auch das ist Neuapostolische Kirche! von
2 01.08.2013 15:52
von lorenzolo • Zugriffe: 725
Der neue Stammapostel der Neuapostolischen Kirche heißt Jean-Luc Schneider
Erstellt im Forum Die Struktur der Neuapostolischen Kirche von Admin
52 15.08.2013 15:51
von lorenzolo • Zugriffe: 7004
Rücktritt Stammapostel Leber Pfingsten 2013
Erstellt im Forum Hinterbänkler schreiben an ihren Apostel, Bezirksapostel oder an den S... von Olaf Wieland
24 30.12.2014 16:43
von Weltmensch • Zugriffe: 5842
Anmerkungen zur Predigt von Stammapostelhelfer Schneider am 17.03.2013 in Dresden
Erstellt im Forum In der Neuapostolischen Kirche ist alles möglich, auch das Gegenteil! von Admin
0 25.03.2013 22:54
von Admin • Zugriffe: 493
Stammapostelhelfer Schlaphoff - hinter den Kulissen!
Erstellt im Forum Exkommunikationen - Hintergründe, Drahtzieher! von Admin
2 05.03.2011 23:10
von Admin • Zugriffe: 1953
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor