Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 29 Antworten
und wurde 3.312 mal aufgerufen
 Der Personenkult in der NAK
Seiten 1 | 2
Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

13.02.2013 17:16
#21 RE: Ich bin erschüttert ... Zitat · antworten

Habe ich allerdings NOCH NIE erlebt, dass sich jemand der Kondoliererei am Ende der Trauerfeier entzogen hat.

Was "danach" kommt steht für uns schon fest. Es wird garantiert keine "Zufälle" geben.

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

Eisblume Offline




Beiträge: 3.396

13.02.2013 18:56
#22 RE: Ich bin erschüttert ... Zitat · antworten

Bei meiner Schwester haben wir es ansagen lassen, dass wir Abstand wünschen,
es gibt natürlich sogar dann noch die Unverbesserlichen, die es dann tatsächlich noch in der Garderobe und/oder auf dem Parkplatz versuchten.

Ich mochte diesen aufgesetzten Körperkontakt in der Kirche noch nie.
Am Ende der aktiven Zeit lehnte ich auch noch dieses Händegeschüddels zur Begrüssung und zum Abschied nachdrücklich ab. Ein höfliches Kopfnicken... reicht das denn nicht aus?

Ja es ist richtig, alles vorher durchzugehen und Absprachen zu treffen, damit sich nichts nachteiliges verselbstständigen kann.
Menschen, normale jedenfalls, befinden sich dann immer in einem Ausnahmezustand und ich hab auch so meine Sorge, dass ich eines Tages mal einen Ausraster bekomme, weil sich der ganze Mist von mal zu mal ja auch im Herzen steigert. Ich hoffe, dass es nie zu einer Explosion kommt.

Eisblume.

__________________________________________________
Jeder Tag ist ein kleines Leben,
jedes Erwachen eine kleine Geburt,
jeder frische Morgen eine kleine Jugend,
und jedes zu Bett gehen und Einschlafen ein kleiner Tod.
~ Arthur Schoppenhauer

weitweg Offline




Beiträge: 1.176

13.02.2013 19:17
#23 RE: Ich bin erschüttert ... Zitat · antworten

Zitat von Eisblume im Beitrag #22
Ich hoffe, dass es nie zu einer Explosion kommt.Eisblume.

Eigentlich hoffe ich das auch, obwohl, andererseits, eine Explosion räumt mit dem alten Plunder auf und reinigt - auch die bestehenden Verhältnisse...
Nun, wir werden sehen, was dann am Samstag wird ...

___________________________________
To the NSA:
Please do not make the effort to save this posting.
It is absolutely harmless

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

13.02.2013 20:27
#24 RE: Ich bin erschüttert ... Zitat · antworten

Explosionen sind okay, aber nicht ausgerechnet anl. einer Trauerfeier!

Eisblume, ich mochte das Händeschütteln auch nie. Und die Abneigung wurde zum "Ende" hin immer heftiger.
Wenn ich dann mit ansah, wie sich manche Leutchen zusätzlich umarmten, Küsschen hier, Küsschen da! Furchtbar.
Sobald der Umarmte außer Hörweite war, ging die Lästerei los. Bäääh, nicht mein Ding!

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

Thomas Offline



Beiträge: 168

14.02.2013 11:51
#25 RE: Ich bin erschüttert ... Zitat · antworten

Zitat von weitweg im Beitrag #23
Zitat von Eisblume im Beitrag #22
Ich hoffe, dass es nie zu einer Explosion kommt.Eisblume.

Eigentlich hoffe ich das auch, obwohl, andererseits, eine Explosion räumt mit dem alten Plunder auf und reinigt - auch die bestehenden Verhältnisse...
Nun, wir werden sehen, was dann am Samstag wird ...


Noch eine Idee! Das mit den "Unverbesserlichen" ist bekannt. Biete doch Deiner Mutter an, dass Du im Auto vor der Kirche wartest und sobald sie kommt, einfach wegfahren. Wir hatten hier in Franken mal eine ähnliche Situation. Die Trauernden gingen zwar nach draußen, warteten aber vor der Kirchentür zum Kondolieren. Das hätten sie doch gleich im GD-Raum bekommen können. Der Apostel, der das durchgeführt hat, fragte dann die Trauernden, warum sie nicht oben geblieben sind. Die stotternde Antwort war, sie hatten mit dieser Information nicht gerechnet (es hatte ihnen also niemand vorher gesagt). Der Apostel bekam schnell die Kurve und sagte, dass das auch richtig war, denn die Luft im GD-Raum war zum "Schneiden" ob der Fülle.

Thomas (ts@bf-nak.com)

weitweg Offline




Beiträge: 1.176

14.02.2013 16:49
#26 RE: Ich bin erschüttert ... Zitat · antworten

An sich ne gute Idee, hier aber nicht durchführbar, weil das Haus meiner Eltern 20 m neben der Kirche ist. Selbst wenn es 20 km wären, würde ich das gegenüber meiner Mutter niemals durchsetzen können.
Wir werden sehen, wie das wird.

___________________________________
To the NSA:
Please do not make the effort to save this posting.
It is absolutely harmless

weitweg Offline




Beiträge: 1.176

17.02.2013 10:32
#27 RE: Ich bin erschüttert ... Zitat · antworten

Der Trauer-GD ist vorbei und es ist im großen Ganzen besser gelaufen, als ich es mir vorgestellt habe. Dauer ca. 45 Minuten, recht harmloses Geschwätz. Störend empfand ich, dass ich des lieben Friedens wegen am Schluss noch fast 20 Minuten dastehen musste und so gut wie jedem Anwesenden habe die Hand geben müssen. Eine Formulierung ist mir etwas säuerlich aufgestoßen:
"Gott schickt nicht Trauer und Leid, er schickt Tragfähigkeit, um die Trauer und das Leid tragen zu können." - Untauglich bis dorthinaus...
Und nur ein ganz kleiner Rückmissionierungsversuch an meine Frau und mich in der Form "Sie sind jederzeit herzlich eingeladen die GD zu besuchen."
Alles in allem hätte es sehr viel schlimmer kommen können

___________________________________
To the NSA:
Please do not make the effort to save this posting.
It is absolutely harmless

Eisblume Offline




Beiträge: 3.396

17.02.2013 11:22
#28 RE: Ich bin erschüttert ... Zitat · antworten

Das ist beruhigend, dass Du so empfinden konntest weitweg.

Tragfähigkeit..
es ist erstaunlich, wie tragfähig ein Mensch in unerträglich erscheinenden Situationen tatsächlich sein kann.
Stark... und schwach zugleich.

Eisblume.

__________________________________________________
Jeder Tag ist ein kleines Leben,
jedes Erwachen eine kleine Geburt,
jeder frische Morgen eine kleine Jugend,
und jedes zu Bett gehen und Einschlafen ein kleiner Tod.
~ Arthur Schoppenhauer

gug ( gelöscht )
Beiträge:

17.02.2013 11:39
#29 RE: Ich bin erschüttert ... Zitat · antworten

weitweg, ich freu mich, dass du die Trauerfeier gut überstanden hast.
Alles Gute für die nächste Zeit!

ruthie Offline




Beiträge: 176

17.02.2013 22:03
#30 RE: Ich bin erschüttert ... Zitat · antworten

auch ich freue mich sehr, dass du das alles gut ueberstanden hast. wie du es beschreibst, war es ja echt einigermassen 'ertraeglich' - na ja, bis auf einige 'kleinigkeiten'. aber du hast recht, es haette viel schlimmer kommen koennen.
weiterhin alles gute und viel kraft wuenscht dir
ruthie

--------------------------------------------------

„Und es kam der Tag, da das Risiko, in der Knospe zu verharren, schmerzlicher wurde als das Risiko, zu blühen.“

Anaïs Nin

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor