Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 290 mal aufgerufen
 Die Struktur der Neuapostolischen Kirche
Admin Offline




Beiträge: 4.735

17.05.2013 17:46
Das Stammapostelamt - Weinstock oder Baumstamm? Zitat · antworten

Der Betreiber von http://nak-info.de bat mich darum folgenden Text zu posten, was ich hiermit gerne tue:

Zitat
Hallöchen,

Zu Pfingsten gibt es wohl einen neuen Stammapostel. Doktore Leber geht in den Ruhestand und übergibt die Führung des "Werkes Gottes" an Jean-Luc Schneider (Frankreich).

Endlich habe ich es geschafft, pünktlich zu diesem Ereignis, meine umfangreiche Ausarbeitung zum Thema Stammapostelamt auf unserer Website zu veröffentlichen:

Das Stammapostelamt - Weinstock oder Baumstamm?
Eine Betrachtung des Stammapostelamtes der Neuapostolischen Kirche unter Beachtung biblischer Fakten und aktueller Aussagen der Kirchenleitung!

http://nak-info.de/betracht/dasStammApostelamt.html

Liebe Grüße

Silas

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

gug ( gelöscht )
Beiträge:

17.05.2013 18:30
#2 RE: Das Stammapostelamt - Weinstock oder Baumstamm? Zitat · antworten

Vielen Dank!

lorenzolo Offline




Beiträge: 4.183

18.05.2013 10:54
#3 RE: Das Stammapostelamt - Weinstock oder Baumstamm? Zitat · antworten

Oder Baumstumpf - "Stumpfapostel"...

Weinstock - "Stockapostel" wäre auch ein bisschen witzig...

Zitat von Link s. o.
„Denn es ist ein Gott und ein Mittler zwischen Gott und den Menschen, der Mensch Christus Jesus,“ (1 Tim 2,5)


Stimmt eigentlich: Diese "Stammapostel", Oberpriester, Päpste, und wie sie alle heißen, die machen dem Jesus immer Konkurrenz! Sie schneiden dem Gottessohn klammheimlich ein Stückchen aus dessen Prunkmantel heraus und schmücken sich selbst damit. Das ist deren "Funktionsbasis". Wo man hinguckt, in praktisch allen Religionen ist das ähnlich.

Ich habe den Verdacht, dass der historische Jesus schon etwas ganz ähnliches gemacht hat. Auch er hat ja versucht, sich zwischen "Gott" und das Volk der Juden als heilsnotwendige Instanz 'dazwischen zu klemmen'... "Niemand kommt zum Vater denn durch mich!" (Joh. 14, 6) Irgendwie kein Wunder, wenn seine Anhänger von ihm gelernt haben, oder??

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
"Wer Dich dazu bringen kann, Absurditäten zu glauben, kann Dich auch dazu bringen, Gräueltaten zu begehen." (Voltaire)

Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
"Apostel oder nicht?"
Erstellt im Forum Die Geschichte der Neuapostolischen Kirche und ihre Abspaltungen von Olaf Wieland
42 18.06.2014 03:08
von gug • Zugriffe: 3518
Schneider: keine Panik, es wird sich nichts ändern!!
Erstellt im Forum "Große" Reformen in der NAK! von
25 14.10.2015 11:28
von lorenzolo • Zugriffe: 2837
Rücktritt Stammapostel Leber Pfingsten 2013
Erstellt im Forum Hinterbänkler schreiben an ihren Apostel, Bezirksapostel oder an den S... von Olaf Wieland
24 30.12.2014 16:43
von Weltmensch • Zugriffe: 5834
Der Weg zum Stammapostelamt
Erstellt im Forum Die Geschichte der Neuapostolischen Kirche und ihre Abspaltungen von Admin
0 09.09.2010 19:27
von Admin • Zugriffe: 524
Das Stammapostelamt - eine göttliche Einrichtung?
Erstellt im Forum Die Struktur der Neuapostolischen Kirche von Admin
0 09.09.2010 19:29
von Admin • Zugriffe: 432
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor