Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 80 Antworten
und wurde 5.484 mal aufgerufen
 Die Struktur der Neuapostolischen Kirche
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Thomas Offline



Beiträge: 168

03.07.2013 14:56
#21 RE: Nachruf auf Stammapostel Richard Fehr Zitat · antworten

Zitat von gug im Beitrag #6
Zitat von Fehr zur DDR

Zitat
"Bei meinen Besuchen bin ich immer in ein sicheres und geordnetes Land gekommen.“


ja, allerdings, das ist daneben! Aber vielleicht wusste er nicht, warum ihm das Land sicher und geordnet erschien. Mit welchen Mitteln das erreicht wurde. Er dürfte fast Diplomatenstatus gehabt haben, da hätte er das nur sehen können, wenn es ihn interessiert hätte.

Nachdem ich seine Biografie gelesen habe, verkneife ich ich mir auch gute Worte zu einem Sektenführer. Wasser predigen, Wein saufen.



Übrigens, kann das sein, das was verwechselt wird. Ich habe mal in meinem Gedächtnis gekramt und komme auf 1984, da war Bruder Urwyler in Leipzig und aus der Übertragung kenne ich solch einen ähnlichen Satz. Wann soll Bruder Fehr das gesagt haben? Helft meinem Unwissen!

Thomas (ts@bf-nak.com)

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

03.07.2013 15:25
#22 RE: Nachruf auf Stammapostel Richard Fehr Zitat · antworten



Bitte mind. bis zur 4. Säule aushalten!
Ich glaube, ich würde heute die Beine in die Hand nehmen, wenn ich mir solch einen GD noch antun müsste.

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

AngelusMerkel Offline



Beiträge: 612

03.07.2013 16:04
#23 RE: Nachruf auf Stammapostel Richard Fehr Zitat · antworten

Nett wären auch ein paar Videos von seinen humorvollen Buchlesungen.

Am schönsten fand ich immer das mit der F.Krebs-Anekdote vom seelisch missbrauchten Diakon.

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

03.07.2013 16:07
#24 RE: Nachruf auf Stammapostel Richard Fehr Zitat · antworten

Erzähl doch mal, das kenne ich ja gar nicht!

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

AngelusMerkel Offline



Beiträge: 612

03.07.2013 16:20
#25 RE: Nachruf auf Stammapostel Richard Fehr Zitat · antworten

"Rückblicke eines Pensionärs" oder so ähnlich.-
Kapitel "Humor":


Krebs besucht eine Gemeinde, der kleine Diakon will mit in den GD.

"Da sagte Fritz (!) Krebs, ' Du nicht, Du gehst vor die Tür, dennDu bist noch nicht würdig!'

Da ging der arme Tropf vor die Tür, hockte sich dort hin und weinte bitterlich ob dieser Worte.-

Nach dem Gottesdienst von reichlich 2 Stunden ließ Fritz Krebs ihn holen und zu sich bringen und meien väterlich: ' Natürlich bist Du würdig, ich wollte Dich nur auf die Probe stellen!'"


Ist das nicht irre lustig? Dazu muss ma nsich noch Fehrs Lachen und Schmunzeln, womit er seien Lesung begleitet hat, vorstellen.

lorenzolo Offline




Beiträge: 4.183

03.07.2013 16:22
#26 RE: Nachruf auf Stammapostel Richard Fehr Zitat · antworten

Ja, irre lustig. Apostelhumor.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
"Wer Dich dazu bringen kann, Absurditäten zu glauben, kann Dich auch dazu bringen, Gräueltaten zu begehen." (Voltaire)

Luis Offline



Beiträge: 139

03.07.2013 16:23
#27 RE: Nachruf auf Stammapostel Richard Fehr Zitat · antworten

ich weiß nicht , wer mir mehr leid tut, der Größenwahnsinnige Egomane oder der devote arme schlucker, der das hat mit sich machen lassen. Naja, es soll Leute geben, die zahlen sogar viel Geld dafür, daß sie erniedrigt werden, weil ihnen das nen kick gibt

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

03.07.2013 16:26
#28 RE: Nachruf auf Stammapostel Richard Fehr Zitat · antworten

Irre - JA!
Lustig - NEIN! So macht man Menschen krank!

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

AngelusMerkel Offline



Beiträge: 612

03.07.2013 16:27
#29 RE: Nachruf auf Stammapostel Richard Fehr Zitat · antworten

Das ganze wurde noch eingeleitet mit so nem Sermon zum T´hema " manchen ist bei uns einiges zu streng, da müsst ihr erst mal hören ,was früher so passierte , he he he ..."

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

03.07.2013 16:33
#30 RE: Nachruf auf Stammapostel Richard Fehr Zitat · antworten

Dazu (sinngemäß) aus einem GD des neuen Lokführers:

"Ja, was ist schon dabei, dass manche von euch es in unserer Kirche früher strenger hatten!
Glaubt nur ja nicht, ihr hättet es damals besser verdient!!!"

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

AngelusMerkel Offline



Beiträge: 612

03.07.2013 16:36
#31 RE: Nachruf auf Stammapostel Richard Fehr Zitat · antworten

Zitat von Engelchen im Beitrag #30
Dazu (sinngemäß) aus einem GD des neuen Lokführers:

"Ja, was ist schon dabei, dass manche von euch es in unserer Kirche früher strenger hatten!
Glaubt nur ja nicht, ihr hättet es damals besser verdient!!!"





Das hat er nicht wirklich gesagt, oder?

Damit hat der die humanistischen Qualitäten eines Lenin oder Stalin.

Luis Offline



Beiträge: 139

03.07.2013 16:37
#32 RE: Nachruf auf Stammapostel Richard Fehr Zitat · antworten

Zitat von Engelchen im Beitrag #30
Dazu (sinngemäß) aus einem GD des neuen Lokführers:

"Ja, was ist schon dabei, dass manche von euch es in unserer Kirche früher strenger hatten!
Glaubt nur ja nicht, ihr hättet es damals besser verdient!!!"




Ist das wirklich so gesagt worden ? Gibt es dazu ne Quellenangabe ? Dr Laber hat sich ja so ähnlich geäußert im Hinblick auf die Bischoff Botschaft, wie ich vor ein paar tagen gelesen hab.

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

03.07.2013 16:40
#33 RE: Nachruf auf Stammapostel Richard Fehr Zitat · antworten

Geduld, Geduld, ich werde mal eben suchen, ihr Männer lieben Brüder!

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

Thomas Offline



Beiträge: 168

03.07.2013 16:41
#34 RE: Nachruf auf Stammapostel Richard Fehr Zitat · antworten

Zitat von Engelchen im Beitrag #22


Bitte mind. bis zur 4. Säule aushalten!
Ich glaube, ich würde heute die Beine in die Hand nehmen, wenn ich mir solch einen GD noch antun müsste.


Das habe ich gemacht, aber er spricht nichts von der so tollen DDR!

Thomas (ts@bf-nak.com)

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

03.07.2013 17:16
#35 RE: Nachruf auf Stammapostel Richard Fehr Zitat · antworten



Speziell für Angelus und Luis!

Bitte ab Minute 04:00, da hört ihr das sogar aus seinem eigenen Mund!

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

Vezelay Offline



Beiträge: 456

03.07.2013 20:49
#36 RE: Nachruf auf Stammapostel Richard Fehr Zitat · antworten

...also, wer beim GD durch Fehr bis zur 53. Sekunde durchhält, erfährt etwas von den Leerkörpern im Apostelamt...

Wer aber beharret bis zu 6:10min, der darf noch mehr wunderbares erleben....und weiss, warum er nicht mehr dabei ist...

Zu 3:55h ..."...es wird eine Zeit sein, wie sie noch nie war..." - die ewige Angstmache und Schlechtmachen der Welt. Kriege gab es immer auf der Welt, Hunger, Arbeitslosigkeit, Unterdrückung genauso. Bei den Worten fragte ich mich schon immer
# was dachten die Menschen vor 70/80 Jahren in Zeiten des Nationalsozialismus, des II Weltkrieges?
# was dachten KZ-Angehörige oder Menschen, die aus Ostpreussen fliehen mussten?
# was dachte die Generation, die in jungen jahren die 1870er Kriege, dann Weltkriege I und II durchleben mussten?
# was dachten die Menschen in Deutschland in den Jahren um 1812, als Napoleon und seine große Armee durch die Länder des Rheinbundes marschierten und zuerst nach Russland hineinzogen, brandschatzten, vernichteteten, etc...und auf dem Rückweg der Armee dasselbe Leid wieder erlebten?
# was dachten die Generationen, die den 30-jährigen Krieg erleben mussten...?

Also, es gab genügend Leid auf dieser Welt - und die damalige Zeit, in welcher Fehr predigte, war keine schlechte Zeit: die Sowjetunion brach friedlich auseinander, die Chance der Wiedervereinigung wurde genutzt, etc...aber Fehr und seine AP-Schergen sind in dieser Hinsicht wahre Volkshetzer, die immer alles noch schlechter eskalieren, anstatt die Änderungen zu sehen. Eben gerade so, wie es einem passt - so ist ja übrigens die ganze Predigt aufgebaut.

Also, Fehr war ganz sicher keine Geistesgröße und er hatte auch nicht die göttliche Wahrheit inne. Seine Predigt mit den vier Säulen, aus denen dann die drei weiteren Säulen Glaube, Liebe, Hoffnung herauswachsen - dann, was htätten wir denn ohne das Werk Gottes...siehe 6:10min....

Und noch besser, dass die beiden hinteren AP (Vovak?) mal wieder so schauen, als würde Fehr erklären, er nähme nun die ganze Gemeinde mit auf den Mond.....das ist alles nur ganz große Show und großes Kino!

Vezelay Offline



Beiträge: 456

03.07.2013 21:07
#37 RE: Nachruf auf Stammapostel Richard Fehr Zitat · antworten

Zitat von Thomas im Beitrag #34

Das habe ich gemacht, aber er spricht nichts von der so tollen DDR!



Das hat er indirekt, in dem er bei 2:55min den Zusammenbruch der Sowjetunion anspricht und somit auch das Auseinanderfallen der warschauer Pakt-Staaten. Es gab danach nicht wenige Missionsgebiete in der ehemaligen Sowjetunion, was früher nicht oder kaum möglich war. Selbst aus unserer Gemeinde waren Brüder mehrmal in der Ukraine unterwegs. Wie sich das bis heute entwickelt hat, ist mir unklar.

Vezelay Offline



Beiträge: 456

03.07.2013 21:15
#38 RE: Nachruf auf Stammapostel Richard Fehr Zitat · antworten

...übrigens, ich habe hier noch einen anderen GD gefunden, also ab 1:40min wieder dieselbe Leier:
...die Zeit...

und sehr, sehr interessant sind 4:30ff...jaja, und heute heisst's:...war doch alles nicht so.

gug ( gelöscht )
Beiträge:

03.07.2013 21:34
#39 RE: Nachruf auf Stammapostel Richard Fehr Zitat · antworten

Zitat
Wie sich das bis heute entwickelt hat, ist mir unklar.



Vezelay,
Hier gibt es einige Infos

Die Mission in Russland!

Wieder Opfergelder in den Sand gesetzt.

schaf 100 Offline



Beiträge: 168

03.07.2013 22:23
#40 RE: Nachruf auf Stammapostel Richard Fehr Zitat · antworten

Zitat von Thomas im Beitrag #13


Heute ist es auch nicht besser. BAP Ehrich hat sogar gefordert, auf Karriere zu verzichten (9. 6. 2013 in Nürnberg)


Na klar! In der freien Wirtschaft hätte Ehrich auch keinerlei Karriere gemacht. Gott sei Dank gibt es die Sägenslinie...

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Rücktritt Stammapostel Leber Pfingsten 2013
Erstellt im Forum Hinterbänkler schreiben an ihren Apostel, Bezirksapostel oder an den S... von Olaf Wieland
24 30.12.2014 16:43
von Weltmensch • Zugriffe: 5842
Stammapostel Hans Samuel Urwyler
Erstellt im Forum Die Geschichte der Neuapostolischen Kirche und ihre Abspaltungen von Eisblume
20 09.07.2012 17:12
von weitweg • Zugriffe: 2305
Stammapostel Fehr betet für die Aussteiger!
Erstellt im Forum Abtrünnig und ausgestoßen - Gottes verlorene Kinder! von Admin
25 25.05.2013 12:54
von lorenzolo • Zugriffe: 1979
Die da reisen mit dem Stern!
Erstellt im Forum Die NAK und das liebe Geld! von Admin
32 12.01.2015 13:23
von lorenzolo • Zugriffe: 4539
Der Wunsch von Stammapostel Fehr - er blieb ein Traum!
Erstellt im Forum Auch das ist Neuapostolische Kirche! von Admin
0 14.01.2011 23:51
von Admin • Zugriffe: 589
Stammapostel Leber am 05. Juli 2009 im Stadion von Kinshasa
Erstellt im Forum In der Neuapostolischen Kirche ist alles möglich, auch das Gegenteil! von Admin
0 18.10.2010 11:49
von Admin • Zugriffe: 432
Frage an Stap. Fehr: Was macht Ihnen die größte Sorge?
Erstellt im Forum Auch das ist Neuapostolische Kirche! von Admin
1 14.09.2010 13:55
von Admin • Zugriffe: 394
Offener Brief vom 20.03.05 an Stammapostel R. Fehr!
Erstellt im Forum Hinterbänkler schreiben an ihren Apostel, Bezirksapostel oder an den S... von Admin
0 05.04.2007 16:32
von Admin • Zugriffe: 501
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor