Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 965 mal aufgerufen
 Aussteigerseiten und Gästebücher der Gründerzeit!
Weltmensch Offline



Beiträge: 1.563

22.02.2014 07:50
Wenn die Stimmen der Aufklärer verhallen ! Zitat · antworten

Ja, warum ? Die Frage mal salopp und ganz einfach auf den PUNKT gebracht... Der- oder Diejennige welcher versucht die Gesellschaft über Misstände aufzuklären hat nicht nur Persönlich sondern auch Gesellschaftspolitisch nur mit Nachteilen zu rechnen.

Weil wenn jemanden dieser Gesellschaft den "Spiegel" vorhält und dort bereits bei der "gehobenen Gesellschaft" ... Schminken ... Vertuschen ... Linken ... Intriegen ... Korruption ... Betrügen ... etc. anerkannte Normen sieht, wird selbst vom mehrheitlichen Volk noch als Querulant gelten, denn es heißt, möglichst bald zum Schweigen zu bringen.

Wahrheiten sind im christlichen Abendland nicht so erwünscht. Hier gilt... So war mir "Gott" helfe ... und wenn man auch gleich vom "Teufel geritten" wird

Und hier einige Fakten:
http://qv-nak.lima-city.de/Presse_7.pdf
http://qv-nak.lima-city.de/Presse_5.pdf
http://qv-nak.lima-city.de/Presse_4.pdf

Weltmensch Offline



Beiträge: 1.563

22.02.2014 07:51
#2 RE: Wenn die Stimmen der Aufklärer verhallen ! Zitat · antworten

Zitat
Weshalb gelingt es nicht das Thema in der Sache zu diskutieren und weshalb fehlt für uns Bürger die notwendige Rechtssicherheit?


Zitat
Immer um Offenheit bemüht und um Gerüchten keine Nahrung zu geben, wollte ich das Thema nicht beenden, ohne aufzeigen wo die Gefahren für einen Klärungsprozess lauern, aufzuzeigen wo durch einen, in sich geschlossenen Kreis von Sektenexperten, in dem Machtkartelle und eisernes Schweigen über Missstände herrschen, Gefahren für einen Rechtsstaat lauern.


http://www.renatehartwig.de/rueckblick.html

http://www.amazon.de/Die-Schattenspieler...30607288&sr=8-1


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
lorenzolo Offline




Beiträge: 4.183

22.02.2014 12:35
#3 RE: Wenn die Stimmen der Aufklärer verhallen ! Zitat · antworten

Ich behaupte: Es ist ein Unterschied, ob man Aufklärer ist oder ob man Querulant ist. Ein Querulant ist einer, der - wegen irgendwelcher Verknotungen im Hirn - gegen was auch immer ist und sich dabei ungeschickt verhält und den Leuten auf den Keks geht, ohne seine Sache erfolgreich rüber zu bringen. Dabei muss er keine aufklärerischen Inhalte vertreten.
Das sind also 2 verschiedene Ebenen.
Wir haben hier in e. Nachbardorf z. B. einen nicht-aufklärerischen Querulanten, einen ehem. FDP-Funktionär, der so eine miefige Spezialversion von Christentum vertritt. Er schreibt z. B. lange Leserbriefe gegen Halloween-Veranstaltungen. Alle lachen über den Quatsch, aber er lässt nicht locker...

Dass man es nicht immer leicht hat, wenn man ganz anderer Meinung ist als die Umwelt, ist natürlich klar. Ich bin froh, dass ich nicht aufm Dorf lebe...


Zitat von R. Hartwig
Für mich war und ist deshalb tatsächliche „Aufklärung“ gescheitert

Blödsinn! Die gute Frau vergisst, dass Aufklärung ein Prozess, ein sehr langer Weg ist. Man kann über etwas, das niemals abgeschlossen sein kann, nicht sagen, dass es gescheitert sei. Gescheitert sind vielleicht die Möglichkeiten der Frau Hartwig.
==> http://de.wikipedia.org/wiki/Renate_Hartwig Ja, jetzt erkenne ich sie. Vor Jahren mal im TV gesehen. Naja, sie hat wohl keine sehr geschickte Art. Wie es aussieht, legt sie sich gerne mit wem auch immer an. Das ist typisch Querulant. Die Sache ist nicht wirklich das wichtigste. Es kommt dem Querulanten vielmehr aufs Querulieren an. Wikipedia schreibt: "Derzeit tritt sie als – nach eigener Sichtweise – Fürsprecherin von Patienten und Hausärzten gegen die von "Kapitalinteressen" dominierte Gesundheitspolitik auf." Naja...

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
"Wer Dich dazu bringen kann, Absurditäten zu glauben, kann Dich auch dazu bringen, Gräueltaten zu begehen." (Voltaire)

Weltmensch Offline



Beiträge: 1.563

23.02.2014 18:58
#4 RE: Wenn die Stimmen der Aufklärer verhallen ! Zitat · antworten

Zitat von lorenzolo im Beitrag #3
Wie es aussieht, legt sie sich gerne mit wem auch immer an. Das ist typisch Querulant.

Ich wurde vor Jahren auch schon einmal des Querulantentumes tituliert. Ok, bei dieser Definition kann Ich Heute sogar dazu stehen! Wobei Ich dazusagen will, mit "Jedem" lege Ich mich dann sicherlich auch nicht an. Jedenfalls finde Ich es mutig und es Bedarf viel Kraft in diesem "verseuchten Theratorium" Seine eigene Meinung öffentlich und das unter voller Namensnennung zu äußern. Weil das Wort Kritik steht ja schließlich nicht im "heiligen Buch".

Wie weit man Frau Hartwig als eine solche Bezeichnen kann, kann und will Ich mir kein Abschließendes Urteil erlauben. Doch aus verschiedenen Gründen, die Sie auf Ihrer Webseite ( Rückblick ) nennt, kann Ich sogar voll und ganz verstehen wenn Sie da das Handtuch wirft. Weil ein Grund besteht z.B. darin, was die "Sektenbeauftragten" der Kirchen angeht !! ... Das ist sowieso "lustig" eine Sekte Beobachtet die andere. Geiles Ablenkungsmanöver um ja nicht den Fokus auf den "Dreck" vor der eigenen Haustüre zurichten.

lorenzolo Offline




Beiträge: 4.183

24.02.2014 09:55
#5 RE: Wenn die Stimmen der Aufklärer verhallen ! Zitat · antworten

Zitat von UH
eine Sekte Beobachtet die andere. Geiles Ablenkungsmanöver um ja nicht den Fokus auf den "Dreck" vor der eigenen Haustüre zurichten.

Ja natürlich: Das sind konkurrierende Unternehmen! Deshalb wird mir immer leicht komisch, wenn ich lese, was so ein "Sektenspezialist" einer Großkirche gegen eine kleinere Sondergemeinschaft zu sagen hat. Schon der Begriff "Sekte" wird dann so definiert, dass man jeweils selbst nicht darunter fällt. (Warum z. B. soll die EK keine Sekte sein? Sie hat sich von der RKK abgesondert/abgespalten.)

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
"Wer Dich dazu bringen kann, Absurditäten zu glauben, kann Dich auch dazu bringen, Gräueltaten zu begehen." (Voltaire)

Weltmensch Offline



Beiträge: 1.563

10.04.2014 10:10
#6 RE: Wenn die Stimmen der Aufklärer verhallen ! Zitat · antworten
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wenn die Vision des Brautkleides zerfällt
Erstellt im Forum Offtopic - Was thematisch nirgendwo einzuordnen ist! von Weltmensch
3 19.04.2015 18:59
von lorenzolo • Zugriffe: 386
Wenn Jugendliche keinen Bock auf die religiöse Indoktrination mehr haben.
Erstellt im Forum Offtopic - Was thematisch nirgendwo einzuordnen ist! von Weltmensch
23 12.07.2014 13:34
von weitweg • Zugriffe: 1030
1.Live Interview StaP Leber in nacword; der NAKI Umgang mit kritischen Stimmen
Erstellt im Forum Auch das ist Neuapostolische Kirche! von
21 02.03.2013 15:35
von Thomas • Zugriffe: 1716
NAK-Jugend: Was sagt ihr wenn,.....
Erstellt im Forum Glaubensfreuden und der Welt Lust von Admin
6 21.03.2011 10:13
von Admin • Zugriffe: 403
Stimmen wir mit dem überein, was uns die Amtsträger sagen?
Erstellt im Forum Auch das ist Neuapostolische Kirche! von Admin
7 12.03.2011 23:07
von Admin • Zugriffe: 370
Wenn Glaube krank macht
Erstellt im Forum Wenn Glaube krank macht! von Isa
81 25.07.2013 16:21
von hate nak • Zugriffe: 2722
Das verlorene Tischgebet-Die Stimme im Fast Food Restaurant!
Erstellt im Forum In der Neuapostolischen Kirche ist alles möglich, auch das Gegenteil! von Admin
0 17.10.2010 14:05
von Admin • Zugriffe: 254
Katzenmutter - So wurde es uns ja eingetrichtert: Wenn du nicht... dann..
Erstellt im Forum Wer oder was bin ich? Meine Probleme beim Ausstieg aus der NAK von Isa
0 12.09.2010 14:33
von Isa • Zugriffe: 427
Was ist, wenn Jesus nicht gen Himmel gefahren ist?
Erstellt im Forum Was bedeutet Glaube und Religion? von Isa
0 08.09.2010 13:19
von Isa • Zugriffe: 343
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor