Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 500 mal aufgerufen
 Die Struktur der Neuapostolischen Kirche
Eisblume Offline




Beiträge: 3.396

20.07.2015 04:25
Das System NAK – ist es wirklich so ? Zitat · antworten

Meine persönliche Erfahrung lässt für mich persönlich nur die Antwort JA zu.

https://nakbeobachter.wordpress.com/2008...es-wirklich-so/


Zitat von obigem Link
Das Perfide ist, dass je gewissenhafter und engagierter der Einzelne seine funktionale Rolle ausführt, er umso verstrickter und vor allem abhängiger ist. Das System “hat es geschafft”, wenn eine kritische, oppositionelle oder auch nur hinterfragende Haltung des Einzelnen sogleich an seine eigene “Existenz” geht. Das ist der wirksamste Schutz. So kann am besten verhindert werden, dass die Allgemeinheit auch nur hinter die Kulissen blicken m ö c h t e. Logisch, dass das nur Einzelne tun, die dann aber recht überschaubar als Hochverräter, Nestbeschmutzer und Verführer zu stigmatisieren und abzugrenzen sind

Wenn diese Blase dann irgendwann platzt, dann sind alle plötzlich nur noch Opfer und im Rückblick auch noch der Ansicht: “Na ja, es war ja nicht alles schlecht, oder…?”. Das, was dann als “nicht so schlecht” empfunden wird, ist nichts weiter als diese Struktur, der Rahmen, in dem man gut funktionierte und der Sicherheit und sogar gewisse Spielräume genossen hat.
Der Eisenbahner, der mit Herz und Seele Eisenbahner war, der wird auch positive Aspekte an der Nazi-Diktatur sehen, weil sie ihm genau diese Möglichkeit gab: Guter Eisenbahner zu sein. Dafür bekam er Sicherheit und Struktur. Und wurde zum “Opfer” – oder war er “Täter”?

Auf die gleiche Weise funktioniert die NAK. System – Struktur – Sicherheit. Herz, was willst du mehr?"



"Es war ja nicht alles schlecht...." aber sicher, das stimmt.

Das rechtfertigt nichts, aber auch gar nichts, was dort Menschen anderen Menschen (angeblich oder auch nicht) "in gutem Glauben" antaten und heute noch antun.

__________________________________________________
Jeder Tag ist ein kleines Leben,
jedes Erwachen eine kleine Geburt,
jeder frische Morgen eine kleine Jugend,
und jedes zu Bett gehen und Einschlafen ein kleiner Tod.
~ Arthur Schoppenhauer

lorenzolo Offline




Beiträge: 4.183

21.07.2015 13:12
#2 RE: Das System NAK – ist es wirklich so ? Zitat · antworten

Aber nicht nur die NAK funktioniert so sondern alle Kirchen tun das! Immer wieder geht es um Macht, darum, möglichst viele Schäflein in der eigenen Koppel (sagt man so?) zusammenzutreiben und einzusperren. Und früher war das noch viel schlimmer. Noch vor 30 Jahren als Katholik in e. bayerischen Dorf oder auch als Evangele in einer schwäbischen Kleinstadt. Die Moslems terrorisieren ihre Mähschafe auch ohne richtige "Kirchen" sehr erfolgreich nach dem selben Konzept, usw...

Dieses Erfolgsrezept organisierter Religionen kot§§t uns halt heute so richtig an, weil ansonsten in unserem westlichen Kulturkreis ganz andere Werte die Oberhand gewonnen haben. Wir glauben an den Wert des Individuums und an gewisse Freiheiten! Zeus sei Dank!

Wichtige Frage: Warum funktionieren diese Religionen so? Muss das so sein, oder sind das alles nur "Fehler"?
Antwort: Es muss so sein! Es ist kein Systemfehler sondern ein Systemmerkmal! Warum? Weil die bekannten organisierten Religionen (das Christentum auf jeden Fall) in einem Zusammenhang "groß geworden" sind, bei dem es immer um Herrschaft über das Volk ging. Beim Christentum war dieser Kurs ganz entschieden gesetzt, als Konstantin anfing, diese Religion in seinen Staat einzubauen. Spätestens ab da wurde das Christentum zu einem Herrschaftswerkzeug. Die Religion war sozusagen die Gedankenpolizei, der moralische Aufpasser im Sinne der Herrschenden und das Mittel, alle überschaubar in den Gleichschritt zu zwingen. Heute braucht man das nur noch wenig, aber diese Merkmale sind eben erhalten geblieben. Sogar bei so einer wenig nachgefragten Spezialsorte von Christentum wie der NAK.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
"Wer Dich dazu bringen kann, Absurditäten zu glauben, kann Dich auch dazu bringen, Gräueltaten zu begehen." (Voltaire)

Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Apostelwort - Anspruch und Wirklichkeit
Erstellt im Forum Auch das ist Neuapostolische Kirche! von Andre Kaufmann
34 27.02.2016 12:50
von lorenzolo • Zugriffe: 2206
NAK System oder bedauerlicher Einzelfall?
Erstellt im Forum Die Mission der Neuapostolischen Kirche! von Andre Kaufmann
1 26.10.2015 16:58
von lorenzolo • Zugriffe: 335
NAK Kirchentag 2014! Um was geht's wirklich ?
Erstellt im Forum Auch das ist Neuapostolische Kirche! von Weltmensch
5 13.03.2014 16:23
von weitweg • Zugriffe: 824
Kommt man jemals wirklich los von der NAK
Erstellt im Forum Der Einstieg zum Ausstieg! von Dani
85 06.06.2013 08:21
von grappa • Zugriffe: 4265
Umfrage: Wirklich NIE mehr zurück zur NAK?
Erstellt im Forum Ängste in der NAK, bei vielen sind sie allgegenwärtig! von Eisblume
50 17.06.2013 14:55
von lorenzolo • Zugriffe: 2983
"Eins in Geist und Streben"... wirklich?
Erstellt im Forum Die Struktur der Neuapostolischen Kirche von Eisblume
21 28.07.2012 07:59
von lorenzolo • Zugriffe: 1723
Buchtipp: Heilige Scheisse - Wären wir ohne Religion wirklich besser dran?
Erstellt im Forum Was bedeutet Glaube und Religion? von Lily
1 07.10.2011 13:42
von lorenzolo • Zugriffe: 421
Glauben die Apostel wirklich?
Erstellt im Forum Wenn Glaube krank macht! von skywalker225
13 24.08.2011 20:34
von Tom • Zugriffe: 892
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor