Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.075 Antworten
und wurde 99.279 mal aufgerufen
 In der Neuapostolischen Kirche ist alles möglich, auch das Gegenteil!
Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | ... 54
lorenzolo Offline




Beiträge: 4.183

13.09.2011 11:19
#201 RE: Die sterbende Kirche! Zitat · antworten

Zitat von Eisblume
Hass ist gewaltig und Gewalt kenn ich so gut, daß ich Gewaltgedanken nicht haben will und in mir nicht dulde, ebenso den Hass nicht!


Ich bin da anderer Ansicht.
Hass ist ein Gefühl. Gefühle entstehen weitgehend unabhängig von dem, was wir uns so zusammendenken. Gefühle kommen aus dem Unbewussten, also einem Bereich unserer Person, der definitionsgemäß für unser rationales Denken und Entscheiden nicht "zugriffsfähig" ist. Gefühle sind wie Kinder, die man frei spielen lassen muss, sonst werden sie krank oder gehen sonstwie kaputt. Wenn man Angst hat vor den gewaltsamen Auswirkungen von Gefühlen, dann muss man sich damit beschäftigen, wie man sein Handeln trotz der vorhandenen Gefühle kontrollieren kann. Aber niemals soll man seine Gefühle "wegdrücken"! Wer das tut, landet früher oder später auf der Psychocouch (wenn er Glück hat).

Eigene Hassgefühle wegzudrücken ist auch ein Akt der Unterwerfung. Denn solches Verhalten ist doch nur im Interesse des ursprünglichen Angreifers, der zusätzlich zu dem angerichteten Schaden, sein Opfer auch noch erfolgreich dazu abgerichtet hat, seine Gefühle in sich hineinzufressen statt entsprechend zu reagieren! Seine eigenen (reaktiven) Hassgefühle zu unterdrücken ist das, was etwa einem Vergewaltiger oder Missbraucher in die Hände spielt. Schöner könnte man es ihm nicht machen. Bei so einem Verhalten hat er komplett gewonnen!

Inwieweit du das auf die NAK übertragen möchtest, sei dir selbst überlassen. Das ist ja bei jedem ein bisschen anders.

Die Gefühle sind heilig, dürfen nicht manipuliert werden! Was ist, soll auch so sein dürfen! (Ich wette, das war in deiner Therapie auch schon das Thema...)

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
"Wer Dich dazu bringen kann, Absurditäten zu glauben, kann Dich auch dazu bringen, Gräueltaten zu begehen." (Voltaire)

Eisblume Offline




Beiträge: 3.396

13.09.2011 11:35
#202 RE: Die sterbende Kirche! Zitat · antworten

Ja Lorenzolo,
da gibts auch sowas wie das Konfrontations-"Übungs-Spiel", so sag ich das mal.
bisher hab ich da noch nicht so besonders erfolgreich mitmachen und abschneiden können, eben weil ich das "gewaltige" in mir so ablehne.
Das ist mit das härteste Stück Arbeit, was noch vor mir liegt, bzw. wo ich mitten drin stecke.
Ich bin zuversichtlich, ich werde auch das schaffen und dann alles zulassen können an Gefühlen, die komplette Palette.
Eisblume

__________________________________________________
Jeder Tag ist ein kleines Leben,
jedes Erwachen eine kleine Geburt,
jeder frische Morgen eine kleine Jugend,
und jedes zu Bett gehen und Einschlafen ein kleiner Tod.
~ Arthur Schoppenhauer

lorenzolo Offline




Beiträge: 4.183

13.09.2011 15:01
#203 RE: Die sterbende Kirche! Zitat · antworten

Zitat
die komplette Palette

Genau - da hängt nämlich eins am anderen. Man kann nicht das "Schöne" haben ohne das daran hängende "Böse"(?). Wenn die eisige Blume blühen will, muss sie Saft in die gesamte Pflanze rein lassen.

"Gotteskind" sein heißt: Sich von einem Mächtigen alles gefallen zu lassen. Wem nützt das, wenn wir so werden? Ein wirklicher "Gott" jedenfalls hätte sowas nicht nötig!

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
"Wer Dich dazu bringen kann, Absurditäten zu glauben, kann Dich auch dazu bringen, Gräueltaten zu begehen." (Voltaire)

Admin Offline




Beiträge: 4.735

13.09.2011 22:22
#204 RE: Die sterbende Kirche! Zitat · antworten

NAK-Bezirk Essen

Zitat
Letzter Gottesdienst in Kray

So, 28. August 2011

Am Sonntag, 28. August 2011, besuchten Apostel Rainer Storck und Bischof Manfred Bruns die Gemeinde Kray. Apostel Storck hielt den letzten Gottesdienst vor der Aufgabe des Gemeindestandortes.

Bezugnehmend auf das Bibelwort, das dem Gottesdienst zugrunde lag: „Wir danken dir, Gott, wir danken dir und verkündigen deine Wunder, dass dein Name so nahe ist.“ (Psalm 75, Vers 2), hielt der Apostel Rückschau auf die 106jährige Geschichte der Gemeinde Kray. Auch wenn der letzte Gottesdienst mit unterschiedlichen Gefühlen verbunden sei, müsse die Dankbarkeit im Vordergrund stehen dafür, dass Gott viel Segen in dieser Gemeinde gespendet hat und die Gläubigen immer einen Platz in der Gemeinde finden konnten.


Quelle!

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

13.09.2011 22:57
#205 RE: Die sterbende Kirche! Zitat · antworten

Zitat
Apostel Schneider in Künzelsau am 10. Juli 2011


„Eine neue Gemeinde wurde gegründet „ so nannte Apostel Hans-Peter Schneider die Vereinigung der Gemeinden Kocherstetten und Künzelsau.

Im Ortsteil Kocherstetten hatte der Apostel am Donnerstag abend den letzten Gottesdienst gehalten.


Quelle!

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

13.09.2011 23:30
#206 RE: Die sterbende Kirche! Zitat · antworten

Zitat
Neue Gemeinde gegründet

(29.08.2011) Frankfurt. Am Sonntag, dem 28. August 2011, wurde im Kirchenbezirk Frankfurt am Main die neue Gemeinde Frankfurt-Nord durch Bezirksapostel Koberstein gegründet.
Trotz der Gemeinde-Neugründung verringerte sich die Anzahl der Gemeinden im Kirchenbezirk. Die vor 46 Jahren gegründete Gemeinde Frankfurt-Nordweststadt ging seinerzeit aus der Gemeinde Frankfurt-Eschersheim hervor und bildet seit heute gemeinsam mit der Gemeinde Frankfurt-Eschersheim die neue Gemeinde.
Dei Berichte über den letzten Gottesdienst in Frankfurt-Nordweststadt und die Neugründung der Gemeinde Frankfurt-Nord finden Sie auf den Seiten des Bezirkes Frankfurt


http://www.nac-mgemnowa.org/hrs_german/h...g.php?navanchor=

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Eisblume Offline




Beiträge: 3.396

14.09.2011 07:27
#207 RE: Die sterbende Kirche! Zitat · antworten

Ahso , Veredelung wird durch Neugründung kommentarlos ersetzt.

__________________________________________________
Jeder Tag ist ein kleines Leben,
jedes Erwachen eine kleine Geburt,
jeder frische Morgen eine kleine Jugend,
und jedes zu Bett gehen und Einschlafen ein kleiner Tod.
~ Arthur Schoppenhauer

Lily Offline




Beiträge: 1.387

14.09.2011 08:04
#208 RE: Die sterbende Kirche! Zitat · antworten

Die vermehrten Kirchenschließungen und Gemeindezusammenlegungen haben für die NAK-Apostel ja auch einen nicht zu verachtenden Vorteil:

Sie müssen weniger Gemeinden besuchen! Ich weiß jetzt zwar nicht, ob die Anzahl der Gttd. welche sie halten müssen weniger wird, aber zumindest kann entspannter geplant werden. Naja und wenn sie dann noch einige Zentralgemeinden zu einem Festgottesdienst zusammenrufen können, damit die eine oder andere Halle auch ausgefüllt werden kann, schrumpft der Aufwand noch mehr. Oder sehe ich das falsch?

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

14.09.2011 08:15
#209 RE: Die sterbende Kirche! Zitat · antworten

Lily, vergiss nicht den Nachwuchsmangel. Bei der BV im März wurde beschlossen: "Die NAK ebnet offiziell den Weg für eine Erhöhung des Ruhestandsalters ihrer Amtsträger."

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

Vox Humana Offline




Beiträge: 374

14.09.2011 10:47
#210 RE: Die sterbende Kirche! Zitat · antworten

Zitat von Engelchen
Lily, vergiss nicht den Nachwuchsmangel. Bei der BV im März wurde beschlossen: "Die NAK ebnet offiziell den Weg für eine Erhöhung des Ruhestandsalters ihrer Amtsträger."

Nicht daß die NAK sich dann wieder alte demente Botschaftserfinder heranzieht,aber die Zuhörerschaft ist ja auch nicht wesentlich jünger,dann fällt das nicht so ins Gewicht!Es geht heimwärts ihr Pilger im Fremdlingsland.Freuet euch, 0hhhhhhhhohohoho...freuet euch.Uuuupps hatte vergessen daß die ja weisse Kleider anhaben müssen....

________________________________

Von Menschenfischern kurz nach der Geburt erwischt,von ihnen verzogen,belogen,betrogen,und nach 52jähriger Gefangenschaft wegen guter Führung vorzeitig entlassen.....

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

14.09.2011 11:15
#211 RE: Die sterbende Kirche! Zitat · antworten

VH, dazu aus einem Leserbrief zum Thema:

Zitat
"Das Methusalemkomplott geht weiter. Bei aller Personalnot solle erwogen werden, dass es auch für die Gemeinden und Bezirke einen Lichtblick darstellt, zu wissen, dass jede "Ära" auch einmal ein Ende findet. Dies gilt gerade dann, wenn "der alte Gottesmann" am Altar selbt den zaghaftesten Anpassungen an die Moderne in dieser Kirche nicht zu folgen vermag oder seine Predigten sich ständig wiederholen."(F.v.m.)


Quelle: Glaubenskultur/Leserbriefe
Ich erinnere, dass wir (nicht nur ich) schon früher oft sagten "gut, dass das bald ein Ende hat und XY bald in den wohlverdienten Ruhestand geht!" Ohwei, was da noch auf die NAKis zukommt!

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

Vox Humana Offline




Beiträge: 374

14.09.2011 12:16
#212 RE: Die sterbende Kirche! Zitat · antworten

Zitat von Engelchen
VH, dazu aus einem Leserbrief zum Thema:

Zitat
"Das Methusalemkomplott geht weiter. Bei aller Personalnot solle erwogen werden, dass es auch für die Gemeinden und Bezirke einen Lichtblick darstellt, zu wissen, dass jede "Ära" auch einmal ein Ende findet. Dies gilt gerade dann, wenn "der alte Gottesmann" am Altar selbt den zaghaftesten Anpassungen an die Moderne in dieser Kirche nicht zu folgen vermag oder seine Predigten sich ständig wiederholen."(F.v.m.)


Quelle: Glaubenskultur/Leserbriefe
Ich erinnere, dass wir (nicht nur ich) schon früher oft sagten "gut, dass das bald ein Ende hat und XY bald in den wohlverdienten Ruhestand geht!" Ohwei, was da noch auf die NAKis zukommt!


Ähnliche Gedankengänge beflügelten mich beim schreiben obigen Beitrags.Ich werde gerade an einige "Gottesmänner"erinnert aus meiner Muttergemeinde.Die äussern (äusserten)ständig ihren Unmut über das Neumoderne,denn der Casus Knacktus liegt ja darin,daß Alles oder 90%von dem was die früher gepredigt haben heute nicht mehr oder nur zum Teil gilt,sie also zwangsläufig in eine Zweiflerrolle gedrängt werden,dies wiederum nicht nach Aussen zeigen dürfen,denn wer stellt sich selbst schon gern in Frage.VH

________________________________

Von Menschenfischern kurz nach der Geburt erwischt,von ihnen verzogen,belogen,betrogen,und nach 52jähriger Gefangenschaft wegen guter Führung vorzeitig entlassen.....

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

14.09.2011 12:37
#213 RE: Die sterbende Kirche! Zitat · antworten

Ich wüsste zu gerne, wieviele AT (und Mitglieder) allein durch Gemeindezusammenlegungen auf der Strecke bleiben. Alleine ich kenne so einige, die unerwartet z. B. "aus gesundheitlichen Gründen" ihr Amt in der neu zusammengeführten Gemeinde nicht mehr aufnahmen!
Wie so vieles in der NAK ziemlich unausgegoren rüber kommt, wurden auch bei durchaus berechtigten Gemeindezusammenlegungen gravierende Fehler bemacht. Das Kreuz ist, man lernt einfach nicht aus seinen Fehlern, macht munter und ignorant weiter.
Sowas müsste m. E. statistisch festgehalten und bekannt gegeben werden.

In dem Zusammenhang fällt mir tatsächlich auch eine vernünftige Regelung der NAK ein:
Vor einigen Jahren wurden Mitglieder einfach nach Einzugsbereich einer Gemeinde zugeordnet. Dort hatten sie ihren Platz, Diskussionen gab es nicht! Ich schätze, seit ca. 20 Jahren "darf" man in die Gemeinde gehen, in die man möchte. Ein nicht zu verachtender Fortschritt, wirklich.
Trotzdem bleiben selbstverständlich die Mitglieder auf der Strecke, die nicht mobil sind, die gezungenermaßen in eine nahegelegene Kirche gehen müssen. Aber immerhin!

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

gug ( gelöscht )
Beiträge:

14.09.2011 16:28
#214 RE: Die sterbende Kirche! Zitat · antworten

Zitat
Sowas müsste m. E. statistisch festgehalten und bekannt gegeben werden



Engelchen, die werden es erfassen, aber nicht im Traum dran denken, es öffentlich zu machen! Wozu auch? Damit sich die Aussteiger freuen? Ich bin auch sicher, dass klar ist, dass die Anzahl der Mitglieder aus Gemeinde A + Anzahl der Mitglieder der Gemeinde B > als Anzahl der Mitglieder der Gemeinde AB.

Aber was sollen sie denn machen? Bestimmt überlegen sie lange, denn Einbusse an Mitgliedern hat keiner gern. Dass sie es trotzdem machen, heißt für mich, dass es einfach keinen anderen Weg gibt, als zu Veredeln!

Vox Humana Offline




Beiträge: 374

14.09.2011 18:20
#215 RE: Die sterbende Kirche! Zitat · antworten

Zitat von Engelchen
Ich wüsste zu gerne, wieviele AT (und Mitglieder) allein durch Gemeindezusammenlegungen auf der Strecke bleiben.
In dem Zusammenhang fällt mir tatsächlich auch eine vernünftige Regelung der NAK ein:
Vor einigen Jahren wurden Mitglieder einfach nach Einzugsbereich einer Gemeinde zugeordnet. Dort hatten sie ihren Platz, Diskussionen gab es nicht! Ich schätze, seit ca. 20 Jahren "darf" man in die Gemeinde gehen, in die man möchte. Ein nicht zu verachtender Fortschritt, wirklich.
Trotzdem bleiben selbstverständlich die Mitglieder auf der Strecke, die nicht mobil sind, die gezungenermaßen in eine nahegelegene Kirche gehen müssen. Aber immerhin!


Wenn wir bei mir anfangen zu zählen dann:"EINS"Ich habe mir das Spektakel in der neuen Gemeinde gut ein Jahr angesehen und dann von Heut`auf Morgen die Koffer gepackt.Vieles dazu habe ich schon ausführlich beschrieben,deshalb hier nicht noch einmal.
Mit der Zugehörigkeitsregel das kenne ich auch so.Gotteskinder haben keine Probleme(zu haben),und zu tun was der Herr sagt PunktWeil ich früher als Dirigent und Orgelspieler abkommandiert war bin ich die ersten6 Jahre immer allein in die andere Gemeinde gefahren.Mit der Zeit hatten sich massive Probleme ergeben im Umgang mit meiner Schwiegermama,meiner Frau und meinen Kindern.Ständig war Streit über Erziehungsfragen,Modefragen;Haartracht;usw.sodaß wenn ich nach dem GD nach Hause kam meine Frau schon einen Liter geheult hatte.Um das Problem irgendwie zu lösen haben wir einen Termin beim Ältesten gemacht und vereinbart,daß wir ab sofort als Familie in die andere Gemeinde fahren.Warum so ausführlich?...weil ich zu erkennen geben will wie bestimmend ,auch bei menschlich gesehenen Kleinigkeiten,in den 80ern noch gehandelt wurde.Hätte ich meine Familie ohne zu fragen mitgenommen,hätten wir erst einmal vorsprechen müssen."So hatten wir den Segen auf unserer Seite"
Weil unsere Beziehung danach nicht mehr von o.g.Dingen belastet war,hat es richtig Spass gemacht,will sagen daß dieses positive Gefühl als Segen Gottes gedeutet wurde.Diesen grossen Betrug haben wir ja schliesslich Alle an uns bemerkt,der Eine mehr der Andere weniger.Du hast dein ganzes verdammtes kurzes Leben immer einen unsichtbaren Dritten mit im Boot sitzen.Vor 398Tagen habe ich ihn über Board geworfen.Wieder zurück zum Thema...heutzutage ist es tatsächlich so,daß die Führungsriege massiv Angst hat,in irgendeiner Form ins private Geschehen einzugreifen.Wenn ich sehe was manche Geschwisterleins für Wege in andere Gemeinden auf sich nehmen,nur um des lieben Friedens willen,;wem nützt es was...
Bei deinem Letzten Satz habe ich geradezu ein Mitleidsgefühl entwickelt,denn eigennützich wie ich bin musste ich an meine arme Frau denken,welche jetzt wieder in der alten Gemeinde in den Klauen ihrer Mutter ist.!!Teufelskreis!!!
Wenn ich meine Frau zum GD fahre flüstere ich ihr ins Ohr....

________________________________

Von Menschenfischern kurz nach der Geburt erwischt,von ihnen verzogen,belogen,betrogen,und nach 52jähriger Gefangenschaft wegen guter Führung vorzeitig entlassen.....

Der Gärtner Offline




Beiträge: 2.969

14.09.2011 18:46
#216 RE: Die sterbende Kirche! Zitat · antworten

Jeder fährt in die Gemeinde die ihm gefällt,wo er keinen Streit mit anderen hat.Und alle glauben sie kommen in den Himmel,wo nur Friede, Freude,Eierkuchen ist.Was machen sie denn wenn der/die Geschwist aus der Gemeinde die sie nicht mochten ihm/ihr über den Weg läuft?Wie wollen sie sich vertragen wenn sie hier schon Feinde sind?Oder gibts dafür von Gott für alle ne rosarote Brille?

___________________________
"Ist es nicht sonderbar, daß die Menschen so gerne für die Religion fechten und so ungerne nach ihren Vorschriften leben?"

Georg Christoph Lichtenberg (1742-99), dt. Aphoristiker u. Physiker

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

14.09.2011 19:17
#217 RE: Die sterbende Kirche! Zitat · antworten

Oh Gärtner, dazu kann ich eine wahre Geschichte erzählen! Tatsächlich bin ich schon so weit davon weg, dass ich's (fast) vergessen hatte.
Nach der Trennung von meinem Ex habe ich natürlich sofort die damalige Gemeinde verlassen, sogar den Bezirk! Ich hatte mich gerade, was nicht einfach war, etwas eingelebt, da ging es los! Ich kam mir vor, wie ein Honigtopf, der Bienen anzieht. Eine Familie nach der anderen (insgesmat 3) kam hinterher. Auch nicht schlecht: inzwischen sind alle wieder weg! Und ich ganz.

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

14.09.2011 19:18
#218 RE: Die sterbende Kirche! Zitat · antworten

Und das waren natürlich alles Familien, die mich wegen der Trennung so richtig durch die Schei.. gezogen hatten!

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

Der Gärtner Offline




Beiträge: 2.969

15.09.2011 18:02
#219 RE: Die sterbende Kirche! Zitat · antworten

Die sind hinterher gekommen weil du damals vieleicht ein leichtes Opfer warst.

___________________________
"Ist es nicht sonderbar, daß die Menschen so gerne für die Religion fechten und so ungerne nach ihren Vorschriften leben?"

Georg Christoph Lichtenberg (1742-99), dt. Aphoristiker u. Physiker

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

15.09.2011 18:47
#220 RE: Die sterbende Kirche! Zitat · antworten

Aber Gärtner-Engelchen ,

als leichtes Opfer wäre ich reumütig zum meinem Ex zurückgekehrt!

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | ... 54
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Die "Marke" Neuapostolische Kirche
Erstellt im Forum Auch das ist Neuapostolische Kirche! von erkenntnis
11 06.03.2016 11:05
von Admin • Zugriffe: 1370
Ruhen der Mitgliedschaft in der Neuapostolischen Kirche
Erstellt im Forum Auch das ist Neuapostolische Kirche! von Olaf Wieland
133 21.07.2015 13:37
von lorenzolo • Zugriffe: 8427
Kirche versus Fussball oder Wendehals Kirche?
Erstellt im Forum Was bedeutet Glaube und Religion? von Lily
5 17.06.2012 12:15
von Lily • Zugriffe: 667
Kapstadt - Glanz & Gloria der Neuapostolischen Kirche!
Erstellt im Forum Auch das ist Neuapostolische Kirche! von Admin
4 15.03.2011 21:51
von Admin • Zugriffe: 1356
Ausblick - NAK, afrikanische Kirche mit deutschen Wurzeln!
Erstellt im Forum Auch das ist Neuapostolische Kirche! von Admin
4 11.03.2011 16:35
von Admin • Zugriffe: 898
Solidarpakt für neue Kirchen im Osten Deutschlands!
Erstellt im Forum Die NAK und das liebe Geld! von Admin
11 11.02.2014 23:52
von gug • Zugriffe: 1318
Die Neuapostolische Kirche - eine Sekte?
Erstellt im Forum Ist die Neuapostolische Kirche eine Sekte? von Admin
76 09.11.2015 21:15
von Weltmensch • Zugriffe: 12394
Verschüttete Wahrheiten in der Neuapostolischen Kirche!
Erstellt im Forum In der Neuapostolischen Kirche ist alles möglich, auch das Gegenteil! von Admin
0 01.04.2007 13:03
von Admin • Zugriffe: 1804
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor