Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.075 Antworten
und wurde 99.035 mal aufgerufen
 In der Neuapostolischen Kirche ist alles möglich, auch das Gegenteil!
Seiten 1 | ... 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | ... 54
Schwabe Offline



Beiträge: 4

28.10.2011 18:03
#281 RE: Die sterbende Kirche! Zitat · antworten

In jeder Statistik werden die inaktiven mitgezählt.
Es heißt ja auch Mitgliederstatistik und nicht Aktivenstatistik oder ähnlich.
Das ist bei Evangelisch und Katholischer Kirche nicht anders.

Die Mitgliederzahlen der zusammengelegten Gemeinde beträgt dann nunmal 250 Mitglieder.
Man kann momentan aber sagen etwa ein Drittel der Mitglieder sind in einen Gottesdienst anwesend, so ergibt sich hier ein Platzbedarf von 100 Leuten.
Daher finde ich das die Planungen zu der Größe der Kirche hier sinnvoll sind.

lorenzolo Offline




Beiträge: 4.183

01.11.2011 12:41
#282 RE: Die sterbende Kirche! Zitat · antworten

Interessanter Artikel über die Bestrebungen eines amerikanischen Bezirksapostels (Kolb, Chikago), dem Sterben der "Kirche" entgegenzuwirken:
==> http://www.religionsreport.de/?p=427

Auch da offenbar die 2 Gruppierungen wie in DL:

Zitat
Abschließend weist der Bezirksapostel darauf hin, dass in der Kirche zwei unterschiedliche Gruppen existieren, die jedoch von Jesus Christus in gleicher Weise geliebt werden. Einerseits seien das, so Kolb, eher traditionell orientierte Mitglieder, denen man das Zugeständnis mache, die Reformen innerhalb der Parameter neuapostolischer Lehre durchzuführen; anderseits die eher zeitgenössisch ausgerichteten Mitglieder, für die nun „der Rahmen angepasst“ werden soll.


Was nun aber die Lösung des Problems sein soll, wird für mich nicht klar. Ich glaube, es gibt keine. Das Problem liegt tiefer. Es liegt darin, dass der neuapostolische Spezialglaube (das, was in der NAK speziell/zusätzlich/anders geglaubt wird als im allgemeinen Christentum) einfach absurd ist. Da helfen keine organisationstechnischen Maßnahmen, um "funktionierende Gemeinden" zu schaffen. Die Gemeinden können nicht funktionieren, wenn das, was sie im Innersten zusammenhalten soll, absurd ist.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
"Wer Dich dazu bringen kann, Absurditäten zu glauben, kann Dich auch dazu bringen, Gräueltaten zu begehen." (Voltaire)

Lily Offline




Beiträge: 1.387

02.11.2011 14:42
#283 RE: Die sterbende Kirche! Zitat · antworten

Das hier ist auch interessant. Hier steht schwarz auf weiß (bunt) mit welchen Problemen die Vorsteher der NAK* zu kämpfen haben:

http://www.nak-nrw.de/aktuelles/berichte...fuer-vorsteher/
siehe Bild 18

Das klingt nicht nach lebendigen Gemeinden sondern nach einer sterbenden Kirche.

(*wahrscheinlich nicht nur der NAK)


Zitat
"Beim Thema „Dienste“ rief Bezirksapostel Brinkmann die leitenden Amtsträger aus der Gebietskirche dazu auf, die Beauftragung von Frauen weiter zu fördern. „Künftig sollen sich Seelsorger und Amtsträger vermehrt auf ihre geistlichen Aufgaben konzentrieren – wir haben im Bereich unserer Glaubensschwestern noch viel Potenzial“, sagte er."

hm....

Vox Humana Offline




Beiträge: 374

02.11.2011 18:57
#284 RE: Die sterbende Kirche! Zitat · antworten

Zitat von Lily
Das hier ist auch interessant. Hier steht schwarz auf weiß (bunt) mit welchen Problemen die Vorsteher der NAK* zu kämpfen haben:

Ich habe mit den neuen Zahlen ein wenig gerechnet,und meine Verwunderung ist gewaltig.Wenn ich für meinen Breitengrad die Mitglieder mit 1/3 ansetze,und diese durch 2,5Mitglieder pro Familie teile,dann bleibt summa summarum 10,25€ pro Familie stehen,und das kann und will ich nicht schön rechnen.Wenn ich annehme dass Alle kommen dann würde es pro Kopf und Monat 1,35€ machen,und pro Gemeinde und Monat 2850€.Wenn ich die Anzahl der AT-Familien nehme und pro Fam. im Mittel 150€,und das ist eigentlich viel zu niedrig,dann müsste in unserem Bezirk etwas über 19000€ zu verbuchen sein,ist es aber nicht.Mein Fazit wäre jetzt dass der Fisch nicht nur vom Kopf her stinkt,sondern mittlerweile auch vom Schwanz.Wenn die Basis nicht mehr opfert kann die Kirche einpacken.

________________________________

Von Menschenfischern kurz nach der Geburt erwischt,von ihnen verzogen,belogen,betrogen,und nach 52jähriger Gefangenschaft wegen guter Führung vorzeitig entlassen.....

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

02.11.2011 19:07
#285 RE: Die sterbende Kirche! Zitat · antworten

Dazu ist noch zu bedenken, dass es die "arme Witwe" ist, die ihr exaktes 10 %-Opfer sehr genau nimmt......
Aufgrund der veröffentlichten Zahlen ist nicht mehr davon auszugehen, dass die AT, die über "Opfer" predigen, ihren Anteil ordentlich abliefern!
M. E. ist das ein Skandal. Auch deshalb, weil ich weiß, dass meine Mutter eher auf anständiges Mittagessen verzichtet, als beim Opfern knickerig zu sein.

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

Vox Humana Offline




Beiträge: 374

03.11.2011 16:01
#286 RE: Die sterbende Kirche! Zitat · antworten

Zitat von Engelchen
Dazu ist noch zu bedenken, dass es die "arme Witwe" ist, die ihr exaktes 10 %-Opfer sehr genau nimmt......
Aufgrund der veröffentlichten Zahlen ist nicht mehr davon auszugehen, dass die AT, die über "Opfer" predigen, ihren Anteil ordentlich abliefern!
M. E. ist das ein Skandal. Auch deshalb, weil ich weiß, dass meine Mutter eher auf anständiges Mittagessen verzichtet, als beim Opfern knickerig zu sein.

Genauso ist es Engelchen.Eigentlich ist das Alles nur Zahlenspielerei welche einige Mutmassungen zulässt,aber für alle Szenarien müssten eben andere zuverlässigere Werte her,oder aber versteckte Kameras über den braunen Kästen.UiUiUi.....Ich frage mich im Nachhinein warum erst jetzt,und warum überhaupt zeigt man jetzt das Eingemachte.Wenn Ottonormalbanksitzer die gleichen Rechnungen anstellt wie meine Wenigkeit,dann wird er sich wahrscheinlich zu einem kollektiven Schamgefühl hinreissen lassen,oder für die Zukunft so großzügig mit dem Opfer umgehen wie seine Vorangänger.
Ganz schön billig im Vergleich mit den Kirchensteuerzahlern ist es geworden wenn man Gotteskind ist,aber der Herr sieht ja auch das Zeit-und Verzichtsopfer gnädig an.....und der Lohn dafür ist dann der Schlüssel zum Gnadenpförtlein.

________________________________

Von Menschenfischern kurz nach der Geburt erwischt,von ihnen verzogen,belogen,betrogen,und nach 52jähriger Gefangenschaft wegen guter Führung vorzeitig entlassen.....

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

03.11.2011 17:11
#287 RE: Die sterbende Kirche! Zitat · antworten

Da stellt kaum (besser kein) ein Mitglied tatsächlich irgendwelche "Rechnungen" auf. Die leben nach dem Prinzip "was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß"! Ich hatte meiner Mutter mal ganz vorsichtig erklärt, dass die Sache mit den 10 % nicht stimmig ist. Ihre Antwort: "Hab' ich immer so gemacht und in meinem Alter werde ich es nicht mehr ändern!"
Ähnlich erklärte mir ein Verwandter: "Von der Bischoff-Botschaft will ich nichts in der UF lesen, das beunruhigt mich nur!"

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

Carolus Offline



Beiträge: 1.070

03.11.2011 17:40
#288 RE: Die sterbende Kirche! Zitat · antworten

Engelchen, VH,

könnte es sein, dass diese 'Gestalten' bei und in ihrer Handlungsweise glücklich sind?

Dann ... sind Eure Argumente ... wie Staub im Wind.

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

03.11.2011 17:41
#289 RE: Die sterbende Kirche! Zitat · antworten

Nix mit glücklich, das ist ja das Dilemma! Von Angst getrieben, wovor auch immer, das wissen sie selbst nicht so genau!

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

Carolus Offline



Beiträge: 1.070

03.11.2011 18:15
#290 RE: Die sterbende Kirche! Zitat · antworten

.. würdest Du glücklich sein wollen ????

Vox Humana Offline




Beiträge: 374

03.11.2011 22:37
#291 RE: Die sterbende Kirche! Zitat · antworten

Zitat von Carolus
Engelchen, VH,

könnte es sein, dass diese 'Gestalten' bei und in ihrer Handlungsweise glücklich sind?

Dann ... sind Eure Argumente ... wie Staub im Wind.

Ich hole tief Luft,ziehe die Aufmerksamkeit auf mich,drehe mich nun langsam und bedächtig zu meinem Laptop und schiebe das Mäuschen ein wenig nach Rechts,und dann und dann:
"In der Tat",neuapostolisch zu sein reicht allein aus um die Wachstumsphasen zu verlängern und ein hoch beglückendes Gefühl auszulösen.Spass beiseite,aber ich finde diese Werbung sowas von S....Vor allen Dingen hat der dumme Spruch schon alle Deutschen angesteckt.Das ist schon ein Modespruch geworden.Genauso wie meine Schwiegermutter zu Allem und Jedes sagt "Wie auch immer....."Das höre ich überall.
Also noch einmal von vorn.

Zitat von xbeliebiger AT aus Ixbelieben
"Gebt dem Kaiser was des Kaisers ist"...."Fehlt es hie und da ,und will keine rechte Freude mehr aufkommen,dann überprüft doch einmal euren Opfersinn".."Habt ihr heute schon dem Herrn gedankt für seine große Güte und Barmherzigkeit?"..

Na klar sind unsere Argumente Staub und Wind.Wenn ich der Argumentation meiner Schwiegermutter folge,was die NAK angeht,dann halte ich dies nicht lange aus,weil das Alles so fest verwurzelt oder eingebrannt ist.Das ganze verdammte Leben wird immer auf die Kirche projeziert.An diesen Grundstrukturen religiös denkender Marionetten kann man zwar rütteln,aber da fällt Nichts herunter.Ich habe mir vorgenommen das Thema NAK im Familienkreis in Zukunft zu vermeiden,weil es für beide Parteien nichts (mehr)bringt.

________________________________

Von Menschenfischern kurz nach der Geburt erwischt,von ihnen verzogen,belogen,betrogen,und nach 52jähriger Gefangenschaft wegen guter Führung vorzeitig entlassen.....

Carolus Offline



Beiträge: 1.070

04.11.2011 08:59
#292 RE: Die sterbende Kirche! Zitat · antworten

Engelchen, VH,

mit 'glücklich sein' meinte ich solche NAK-Mitglieder wie Du sie, Engelchen, mit Deiner Mutter und Du, VH, mit Deiner Schwiegermutter beschreibst.
Sie sind augenscheinlich keinerlei logischen Argumenten zugänglich .. als ob sie in einer "Phantasie-Welt" leben würden.
Wenn man ihnen 'ihre' NAK wegnehmen würde, würde dann für sie die Welt zusammenbrechen und sie würden in einem totunglücklichen Zustand verharren?
Gibt es viele NAKler die so (irreal) denken? Oder ist es mehr eine Alterserscheinung bei den (vermutlich) schon älteren Damen?

Der Gärtner Offline




Beiträge: 2.969

04.11.2011 09:38
#293 RE: Die sterbende Kirche! Zitat · antworten

Carolus,es ist wohl eine Erscheinung nicht nur bei älteren Damen sondern auch bei Herren.Man kann sich mit ihnen über alles unterhalten, so bald man aber auf Kirche speziel NAK zu sprechen kommt benehmen sie sich wie kleine Kinder dehnen man den Nuckel wegnimmt.Wenn sie sonst logisch argumentieren können geht bei diesem Thema im Hirn das Licht aus.Eigentlich auch schon fast logisch.Sie haben ja sonst nichts anderes im Leben.Keine Hobbys,keinen Freundeskreis, kaum Gesprächstehmen außerhalb der NAK.Wenn das wegfällt ist nichts mehr da wofür sie ihr Leben(sinnlos und umsonst) gelebt haben.Jedenfalls die 100%.

___________________________
"Ist es nicht sonderbar, daß die Menschen so gerne für die Religion fechten und so ungerne nach ihren Vorschriften leben?"

Georg Christoph Lichtenberg (1742-99), dt. Aphoristiker u. Physiker

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

04.11.2011 11:00
#294 RE: Die sterbende Kirche! Zitat · antworten

Zitat von Carolus
Engelchen, VH,

mit 'glücklich sein' meinte ich solche NAK-Mitglieder wie Du sie, Engelchen, mit Deiner Mutter und Du, VH, mit Deiner Schwiegermutter beschreibst.
Sie sind augenscheinlich keinerlei logischen Argumenten zugänglich .. als ob sie in einer "Phantasie-Welt" leben würden.
Wenn man ihnen 'ihre' NAK wegnehmen würde, würde dann für sie die Welt zusammenbrechen und sie würden in einem totunglücklichen Zustand verharren?
Gibt es viele NAKler die so (irreal) denken? Oder ist es mehr eine Alterserscheinung bei den (vermutlich) schon älteren Damen?


Huhu Carolus,
ich habe Dich schon richtig verstanden. Diese frommen NAKis sind eindeutig nicht glücklich! Alles, was ich oben schrieb hatte ich genauso (bezogen auf die NAKis) gemeint. Das ist meine Erfahrung mit diesen Spezies.
Dass es "viele" dieser Art gibt, kann ich mir nicht vorstellen. Die meisten Kirchgänger latschen aus Gewohnheit mit, kochen ihr eigenes Süppchen und haben in der NAK ihren Zeitvertreib gefunden. Unsere Mutter ist z. B. selig, dass sie dort bei der Begrüßung und Verabschiedung von ihren Mitgeschwistern in den Arm genommen wird. Und wenn das gar noch ein Dienstleiter macht, dann darf ich sogar raten, wer den GD gehalten hat.
Keine Sorge, ich nehme sie auch in den Arm, doch bin ich abgefallen, das zählt also nicht.
Ich kann mich nicht erinnern, wann sie mir mal etwas über den Inhalt eines GD erzählt hat!!! Nur das Drumherum ist wichtig.

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

Carolus Offline



Beiträge: 1.070

04.11.2011 11:15
#295 RE: Die sterbende Kirche! Zitat · antworten

mmh, mmmh ... von so einem abgefallenen Engelchen in den Arm genommen werden ... würde bei mir schon zählen

... wenn dann noch ein bisschen "Drumherum" dabei wäre .......

katzenmutter Offline



Beiträge: 846

04.11.2011 11:35
#296 RE: Die sterbende Kirche! Zitat · antworten

Engelchen, das macht es aus....
bei meiner Mutter war es genau so. als sie wegmusste ins Pflegeheim und dort verstorben war, hat sich trotz Bekanntgabe und Anzeige in der Zeitung
nicht eines der lieben Geschwister - die sie vorher besucht und betreut hat - geschweige denn ein AT gemeldet und kondoliert. Und meine Mutter hat unendlich viel Gutes getan.
das vergebe und vergesse ich denen niiiiiie.

Grüßle, die Katzenmutter

Admin Offline




Beiträge: 4.735

05.11.2011 22:13
#297 RE: Die sterbende Kirche! Zitat · antworten

NAK Mitteldeutschland

Zitat
(18.09.2011) Falkenberg/Elster. Wiederbezug des rekonstruierten Kirchengebäudes und Beteiligung am Abend der offenen Kirchen in Falkenberg und letzter Gottesdienst in Uebigau - das waren im September 2011 für die Gemeinden Falkenberg und Uebigau drei besondere Ereignisse.
[...] Zum Vorstehertag 2010 trug der Vorsteher der beiden Gemeinden an Bischof Petereit den Wunsch heran, die in Uebigau installierte Pfeifenorgel nach Falkenberg umzusetzen. Die „Uebigauer“ würden dann ein Stück Heimat mitnehmen können. Der Bischof fand die Idee sehr gut und stimmte einer Machbarkeitsuntersuchung zu.


Quelle!

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

05.11.2011 22:45
#298 RE: Die sterbende Kirche! Zitat · antworten

NAK-Bezirk Reutlingen-Süd

Zitat
In der neuapostolischen Kirche in Erpfingen hat am Donnerstag, dem 01. September (2011 - Ergänzung vom Admin) der letzte Gottesdienst stattgefunden. Am 01.11.1970 wurde dann die Gemeinde Erpfingen gegründet. [...} In dieser Zeit ist die Gemeinde nach innen und außen gewachsen. Nach mehr als 20 Jahren in der schönen Kirche wird die Erpfinger Gemeinde mit ihren 30 Mitglieder in die neue Gemeinde Sonnenbühl integriert.[...} Aus ehemals 4 Gemeinden entsteht nun eine zukunftsweisende große und offene Gemeinde mit vielen Kindern und einer großen Jugendgruppe.


Quelle!

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

05.11.2011 23:00
#299 RE: Die sterbende Kirche! Zitat · antworten

Zitat
Letzter Gottesdienst in Kray

Sonntag, 28.08.2011
Am Sonntag, 28. August 2011, besuchten Apostel Rainer Storck und Bischof Manfred Bruns die Gemeinde Kray. Apostel Storck hielt den letzten Gottesdienst vor der Aufgabe des Gemeindestandortes.

Bezugnehmend auf das Bibelwort, das dem Gottesdienst zugrunde lag: „Wir danken dir, Gott, wir danken dir und verkündigen deine Wunder, dass dein Name so nahe ist.“ (Psalm 75, Vers 2), hielt der Apostel Rückschau auf die 106jährige Geschichte der Gemeinde Kray. Auch wenn der letzte Gottesdienst mit unterschiedlichen Gefühlen verbunden sei, müsse die Dankbarkeit im Vordergrund stehen dafür, dass Gott viel Segen in dieser Gemeinde gespendet hat und die Gläubigen immer einen Platz in der Gemeinde finden konnten.


Quelle!

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

06.11.2011 16:46
#300 RE: Die sterbende Kirche! Zitat · antworten


berichtet:

Zitat
13. Oktober 2011
Neuapostolische Kirche in Elversberg geschlossen – Gottesdienste nun in St. Ingbert

SPIESEN-ELVERSBERG Am 12. Oktober erlebten die neuapostolischen Christen in Elversberg den letzten Gottesdienst in ihrer bisher gewohnten Umgebung. In der Folge allgemeiner demografischer und wirtschaftlicher Entwicklungen ergibt sich auch für die Gemeinde die Situation eines stark rückläufigen Mitgliederbestandes.




Quelle!<<>> Bericht vom letzten Gottesdienst!

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Seiten 1 | ... 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | ... 54
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Die "Marke" Neuapostolische Kirche
Erstellt im Forum Auch das ist Neuapostolische Kirche! von erkenntnis
11 06.03.2016 11:05
von Admin • Zugriffe: 1366
Ruhen der Mitgliedschaft in der Neuapostolischen Kirche
Erstellt im Forum Auch das ist Neuapostolische Kirche! von Olaf Wieland
133 21.07.2015 13:37
von lorenzolo • Zugriffe: 8415
Kirche versus Fussball oder Wendehals Kirche?
Erstellt im Forum Was bedeutet Glaube und Religion? von Lily
5 17.06.2012 12:15
von Lily • Zugriffe: 663
Kapstadt - Glanz & Gloria der Neuapostolischen Kirche!
Erstellt im Forum Auch das ist Neuapostolische Kirche! von Admin
4 15.03.2011 21:51
von Admin • Zugriffe: 1356
Ausblick - NAK, afrikanische Kirche mit deutschen Wurzeln!
Erstellt im Forum Auch das ist Neuapostolische Kirche! von Admin
4 11.03.2011 16:35
von Admin • Zugriffe: 894
Solidarpakt für neue Kirchen im Osten Deutschlands!
Erstellt im Forum Die NAK und das liebe Geld! von Admin
11 11.02.2014 23:52
von gug • Zugriffe: 1310
Die Neuapostolische Kirche - eine Sekte?
Erstellt im Forum Ist die Neuapostolische Kirche eine Sekte? von Admin
76 09.11.2015 21:15
von Weltmensch • Zugriffe: 12382
Verschüttete Wahrheiten in der Neuapostolischen Kirche!
Erstellt im Forum In der Neuapostolischen Kirche ist alles möglich, auch das Gegenteil! von Admin
0 01.04.2007 13:03
von Admin • Zugriffe: 1804
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor