Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.075 Antworten
und wurde 99.263 mal aufgerufen
 In der Neuapostolischen Kirche ist alles möglich, auch das Gegenteil!
Seiten 1 | ... 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54
Admin Offline




Beiträge: 4.735

06.05.2014 19:44
#961 RE: Die sterbende Kirche † Zitat · antworten

Wie auch immer, der frühere NAK-Glaube bauchte weder Masse noch mamorne Eingangstreppen. Wie ein Sprichwort schon sagt, man sollte die Kirche im Dorf lassen.

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Eisblume Offline




Beiträge: 3.396

24.05.2014 08:53
#962 RE: Die sterbende Kirche † Zitat · antworten

Neuapostolische Kirche Mitteldeutschland

Letzte Gottesdienste 27.04.2014 in Nudersdorf und in Zahna am 07. Mai 2014
Quelle

Zitat von obigem Link
Verschiedene Überlegungen und Zwänge führten dazu, beide Gemeinden aufzulösen. Bei den Betroffenen löste das nicht nur Freude und Zustimmung aus, weil vertraute Begegnungsstätten nicht mehr aufgesucht werden können und auch die gottesdienstliche Gemeinschaft einen neuen Rahmen hat, der erst wieder zur geistlichen Heimat werden muss.



Zitat von obigem Link
„Und der Engel des Herrn kam zum zweiten Mal wieder und rührte ihn an und sprach: Steh auf und iss! Denn du hast einen weiten Weg vor dir. Und er stand auf und aß und trank und ging durch die Kraft der Speise vierzig Tage und vierzig Nächte bis zum Berg Gottes, dem Horeb“ (1. Könige 19,7.8).



Ich schlage vor, all die wohlgenährten Gebietsfürsten lassen ihre schönen flotten Firmenkarossen stehen und machen sich auf den Fußweg zu ihrem nächsten Termin "auf dem Berg Gottes".
Viele 'Berge' (Gemeinden) sind es ja nicht mehr.
Was sie von ihrem Volk erwarten, sollten sie ihnen demütig vor ihrem Herrn vormachen. Nicht nur einmal, immer.

Eisblume.

__________________________________________________
Jeder Tag ist ein kleines Leben,
jedes Erwachen eine kleine Geburt,
jeder frische Morgen eine kleine Jugend,
und jedes zu Bett gehen und Einschlafen ein kleiner Tod.
~ Arthur Schoppenhauer

Eisblume Offline




Beiträge: 3.396

24.05.2014 09:48
#963 RE: Die sterbende Kirche † Zitat · antworten

Danke lorenzolo für den Hinweis, habs korrigiert.

__________________________________________________
Jeder Tag ist ein kleines Leben,
jedes Erwachen eine kleine Geburt,
jeder frische Morgen eine kleine Jugend,
und jedes zu Bett gehen und Einschlafen ein kleiner Tod.
~ Arthur Schoppenhauer

gug ( gelöscht )
Beiträge:

24.05.2014 12:40
#964 RE: Die sterbende Kirche † Zitat · antworten

Was ist in Berlin- Mariendorf los?

Da soll am Muttertag der Vorsteher nach einem normal gehaltenen Gottesdienst (ohne Erwähnung des Muttertages, das fand meine Mutter nicht normal) sein Amt niedergelegt haben, weil er mit der Kirchenleitung nicht überein stimmt.
Meine Mutter ist in der Gemeinde kann aber sehr schwer hören und die Rede der Amtsniederlegung nach dem Gottesdienst nicht voll verstehen können, es war ohne Mikrofon nach dem Gottesdienst und sie stand zu weit hinten.

Sie hat es meinem Bruder erzählt und er mir, das heißt es gibt schon einen Stille-Post-Effekt. Ich weiß also nicht, ob alles so ist.
Weiß jemand mehr?

Olaf Wieland Offline




Beiträge: 377

24.05.2014 13:07
#965 RE: Die sterbende Kirche † Zitat · antworten

In der Gemeinde Berlin - Mariendorf, Mariendorfer Damm 164, sollen bisher schon 3 Gemeindevorsteher vorzeitig ihr Amt zur Verfügung gestellt haben. Es gibt große Spannungen in der Gemeinde wegen der ständigen Änderungen. Am 14. Mai 2014 besuchte der Apostel Klaus Katens die Gemeinde. Anscheinend hätte der Gemeindechor aus Protest in diesem Apostelgottesdienst einfach nicht gesungen.

Erinnert mich ein wenig an Hamburg-Blankenese.

http://f3.webmart.de/f.cfm?id=1449553&t=2988192&r=threadview

gug ( gelöscht )
Beiträge:

24.05.2014 14:14
#966 RE: Die sterbende Kirche † Zitat · antworten

Zitat
Anscheinend hätte der Gemeindechor aus Protest in diesem Apostelgottesdienst einfach nicht gesungen.



das hab ich ja noch nie gehört! Die standen geschlossen beieinander mit ihrem Protest gegen irgendetwas? Und sangen nicht? Das ist krass.

Lucifer Offline



Beiträge: 28

24.05.2014 14:26
#967 RE: Die sterbende Kirche † Zitat · antworten

Wunderbar!

@Olaf Wieland danke für den Link zur Situation in HH-Blankenese im Jahr 2007.

Das lässt in mir einen Hoffnungsschimmer sichtbar werden, wie effektiv die Revolte sich hier in manchen Gemeinden zusammenbrauen kann und die "Schafe" es vermögen, sich entschlossen als wirklich mündige Christen gegen ihre demagogischen ("dema-" ist eigentlich falsch und müsste durch eine adäquate griech. Übersetzung von "Glauben" ersetzt werden) Heilsversprecher, deren ganze Macht vom Glauben an die Unverzichtbarkeit ihrer Funktion abhängt, aufzulehnen.

Ich hoffe sehr, dass sich manche Gemeinden ein Beispiel daran nehmen werden!

"I see all the young believers/ Your target audience/ I see all the old deceivers/ We all just sing their song."

Lucifer Offline



Beiträge: 28

24.05.2014 14:41
#968 RE: Die sterbende Kirche † Zitat · antworten

Zitat von gug im Beitrag #966

Zitat
Anscheinend hätte der Gemeindechor aus Protest in diesem Apostelgottesdienst einfach nicht gesungen.


das hab ich ja noch nie gehört! Die standen geschlossen beieinander mit ihrem Protest gegen irgendetwas? Und sangen nicht? Das ist krass.



Ja, schwer vorzustellen, nicht?

Hätte ich auch so nicht für möglich gehalten, finde ich aber super, wie hier dem blinden Gehorsam entsagt wird!

Was mich aber wundert, weshalb sie nicht einfach austreten und in eine evangelische Gemeinde überwechseln, wenn sie schon das unverzichtbare Apostelamt anzweifeln.

"I see all the young believers/ Your target audience/ I see all the old deceivers/ We all just sing their song."

Lily Offline




Beiträge: 1.387

24.05.2014 17:03
#969 RE: Die sterbende Kirche † Zitat · antworten

Zitat von gug im Beitrag #964
Was ist in Berlin- Mariendorf los?

Da soll am Muttertag der Vorsteher nach einem normal gehaltenen Gottesdienst (ohne Erwähnung des Muttertages, das fand meine Mutter nicht normal) sein Amt niedergelegt haben, weil er mit der Kirchenleitung nicht überein stimmt.
Meine Mutter ist in der Gemeinde kann aber sehr schwer hören und die Rede der Amtsniederlegung nach dem Gottesdienst nicht voll verstehen können, es war ohne Mikrofon nach dem Gottesdienst und sie stand zu weit hinten.

Sie hat es meinem Bruder erzählt und er mir, das heißt es gibt schon einen Stille-Post-Effekt. Ich weiß also nicht, ob alles so ist.
Weiß jemand mehr?



Hallo gug,

Auf facebook oder nacworld (auf nw wurde der Beitrag natürlich bereits wieder gelöscht) war zu lesen, dass der Ex-Vorsteher nicht nur eine Erklärung vom Altar abgegeben, sondern auch eine schriftliche Erklärung ausgelegt haben soll. Hat deine Mutter davon nichts mitbekommen?

Gruß
Lily

gug ( gelöscht )
Beiträge:

24.05.2014 17:59
#970 RE: Die sterbende Kirche † Zitat · antworten

sie ist sehr schwerhörig und hat es ncht alles verstanden, was er sagte. Und es kam zu mir über meinen Bruder, ich weiß nicht, ob sie die ausgelegte Information gelesen hat. Ich glaube nicht. Aber wenn sie nicht gehört hat, dass was augelegt wurde, kann sie es auch nicht mit bekiommen. Mich würde mal intersseiren, was da stand, denn sie weiß ja nun auch nicht alles.

Lily Offline




Beiträge: 1.387

24.05.2014 19:40
#971 RE: Die sterbende Kirche † Zitat · antworten

Da bist du nicht die Einzige, die das gerne wüsste. Aber obwohl da anscheinend sowohl mündlich als auch schriftlich informiert wurde dringt nichts durch.

Weltmensch Offline



Beiträge: 1.563

24.05.2014 22:11
#972 RE: Die sterbende Kirche † Zitat · antworten

Zitat von Lucifer im Beitrag #968
[Was mich aber wundert, weshalb sie nicht einfach austreten und in eine evangelische Gemeinde überwechseln, wenn sie schon das unverzichtbare Apostelamt anzweifeln.

Warum wundert Dich das ? Die Evangelische Kirche ist nunmal in den Augen eines treuen NAK Gotteskind keine Kirche im Vollsinn! Den Evangelen fehlt nunmal das Apostelamt und nur die haben ja schließlich die Schlüsselgewalt und nur die haben letztendlich den Auftrag die Menscheit vorzubereiten und zu selektieren für das "tausendjährige Friedensreich".

jürgen Offline



Beiträge: 1.140

24.05.2014 22:28
#973 RE: Die sterbende Kirche † Zitat · antworten

Und was ist mit denen, die wie oben erwähnt das Apostelamt für entbehrlich halten?

________________________________
Mit der Bibel lässt sich alles beweisen,
auch das Gegenteil. (Albert Einstein)

Lucifer Offline



Beiträge: 28

25.05.2014 00:10
#974 RE: Die sterbende Kirche † Zitat · antworten

Zitat von Ulrich Handte im Beitrag #972
Zitat von Lucifer im Beitrag #968
[Was mich aber wundert, weshalb sie nicht einfach austreten und in eine evangelische Gemeinde überwechseln, wenn sie schon das unverzichtbare Apostelamt anzweifeln.

Warum wundert Dich das ? Die Evangelische Kirche ist nunmal in den Augen eines treuen NAK Gotteskind keine Kirche im Vollsinn! Den Evangelen fehlt nunmal das Apostelamt und nur die haben ja schließlich die Schlüsselgewalt und nur die haben letztendlich den Auftrag die Menscheit vorzubereiten und zu selektieren für das "tausendjährige Friedensreich".


Genau Jürgen!

Ulrich, ich bezog mich auf einen Artikel, dessen Link Olaf oben gepostet hat. Da gehts um einen Vorfall in HH-Blankenese:

"Wieland fiel dabei an der Informationstafel der Gemeinde ein Antwortschreiben von Stammapostel Wilhelm Leber auf, in dem dieser die Befürchtung äußert, das Apostelamt würde in der Gemeinde »als überflüssig« betrachtet. Auslöser für das Schreiben des Kirchenoberhaupts war offenbar ein Brief, der von 55 Mitgliedern der Gemeionde Blankenese unterzeichnet worden war. Er enthielt auch »kritische Rückfragen u. a. zum Apostelamt«, so Michael Koch in seinem kostenpflichtigen glaubenskultur-Beitrag. Der Gottesdienst des Stammapostels in Osnabrück vom 26. November 2006, bei dem er auch die Heilsnotwendigkeit des neuapostolischen Apostelamtes bekräftigte, wurde von den Blankeneser Gemeindemitgliedern als unmittelbare Antwort auf ihr Schreiben verstanden.

Wieland schreibt, dass die Gemeinde Blankenese für ihr reges Gemeindeleben mit Hauskreisen und Gesprächsgruppen bekannt sei. »Aus Mangel an neuapostolischem Schriftgut zu verschiedenen Themen« sei bei den Zusammenkünften auf evangelische Literatur etwa aus dem Brunnen-Verlag zurückgegriffen worden. Ein Gemeindemitglied äußerte gegenüber Wieland, die Benutzung der Literatur aus dem Brunnen-Verlag sei von der Hamburger Kirchenleitung »hart kritisiert, ja sogar verboten« worden."

Die Kritik am Apostelamt hatten die ja anscheinend in evangelischer Literatur gelesen. :D
Und dann wurde ihnen das Lesen darin untersagt.
Hauskreise als NAKler zu veranstalten, ist ein bisschen strange. Das kenne ich persönlich nur von evangelischen Freikirchen.

Übrigens habe ich mich oben verschrieben. Der Kirchenchorstreik in der Kirche Berlin-Mariendorf bezog sich ja auf den erneuten Amtsabtritt wegen Umstimmigkeiten mit der KL.
Da weiß man ja nicht, ob die das Apostelamt anzweifeln... Aber sieht so aus, als wären die nur sauer auf die häufigen Rücktritte.
Trotzdem, Hut ab für den Chorboykott!!!

Bei den Hamburger-Blankenesenern, die es gewagt haben, auch mal andere christliche Lektüre zu studieren als nur die von Hausausgemachte, bei denen frage ich mich, wieso sie nicht gleich zur evangelischen Kirche gewechselt haben?
Die scheinen ja eh schon wie ein eingeschworener Verein zu sein mit den selbstgemachten Hauskreisen, da hätten die doch gleich im Kollektiv umsiedeln können...

Den Gesichtsausdruck von dem Pinguin will ich sehen, dem gleich eine ganze Gemeinde auf einer Eisscholle davontreibt... xD

"I see all the young believers/ Your target audience/ I see all the old deceivers/ We all just sing their song."

Lucifer Offline



Beiträge: 28

25.05.2014 00:22
#975 RE: Die sterbende Kirche † Zitat · antworten

Lily und gug, ich denke auch nicht, dass da irgendwas groß öffentlich gemacht wird.
Die kirchliche Geheimhaltung ist anscheinend hochgradig konspirativ.

Krass finde ich auch, dass den Schäfchen auch z.B. über den Vorfall in NRW (Brinkmann) ein paar hundert km weiter überhaupt nichts darüber gesagt wurde. Auch Jahre danach nicht. Manche haben es wohl mitbekommen, aber anscheinend nur ein Bruchteil von der sich veringernden großen Herde.

"I see all the young believers/ Your target audience/ I see all the old deceivers/ We all just sing their song."

Der Gärtner Offline




Beiträge: 2.969

25.05.2014 06:59
#976 RE: Die sterbende Kirche † Zitat · antworten

Hier der ganze Vorgang in HH-Blankenese aus der Sicht Betroffener:http://wwb.christ-im-dialog.de/index.htm

___________________________
"Ist es nicht sonderbar, daß die Menschen so gerne für die Religion fechten und so ungerne nach ihren Vorschriften leben?"

Georg Christoph Lichtenberg (1742-99), dt. Aphoristiker u. Physiker

Lucifer Offline



Beiträge: 28

25.05.2014 16:14
#977 RE: Die sterbende Kirche † Zitat · antworten

Ich danke Dir Gärtner für den Link zu der ausführlichen Beschreibung aus Sicht der HH-Blankenesener!

Das liest sich alles sehr tragisch. :(

Zumal die Gemeinde so wie sie war dem Geschmack des Großteils entsprach und nur einige Wenige (ich glaube es war nur von einer älteren Schwester die Rede) es so wie früher haben wollten, dass fast nur über das gepriesene Apostelamt gepredigt wird und nicht in erster Linie über Jesus Christus.

Auch interessant fand ich die geschlossene Kritik der Gemeinde gegenüber der KL endlich einmal inhaltsreiche Gottesdienste einzuführen (mehr aus der Bibel, weniger Geschwätz), was sich ja auf Dauer aber leider nicht halten konnte.

Absolut entrüstet bin ich auch über die Ablehnung der KL über die selbstbestimmte Dekoration der Blankenesener in der eigenen Kirche.
Dass da selbstgewerkelte Kruzifixe abgehängt werden, obwohl die Gemeinde sich ausdrücklich dafür entschieden hat und dann laut KL NUR NAK Embleme hängen dürfen, find ich schon deftig, aber allzu sehr wundern tut mich das bei der NAK eigentlich nicht.


Auch diese Praktiken der systematischen Gesinnungsverhöre klingen übel - obwohl auch das mich nicht wundert.

Es ist schlimm für die Mitglieder, die so viel Eigeninitiative und Gestaltungswillen gezeigt haben und wo es niemandem geschadet hat anscheinend (außer der KL), sich dann auf einmal vor einem Scherbenhaufen wiederfinden zu müssen, den die eigene KL ihnen serviert hat.
Aber letzten Endes wäre den eigensinnigen NAKlern womöglich auch nichts anderes üblich geblieben, als aus der NAK auszutreten und sich in einer Gemeinschaft wiederzufinden, wo sie als mündige Christen so akzeptiert werden wie sie sind und was sie glauben.

So wie es da steht, sind ja auch einige ausgetreten und wiederrum andere haben sich auf umliegende Gemeinden verteilt.

Somit habe ich großen Respekt vor denjenigen, die dafür gekämpft haben, ihr Glaubensleben so zu gestalten wie sie es für richtig hielten und sich nicht gehorsam unterordneten, nur um einen Scheinfrieden aufrecht zu erhalten und sich von den Drohungen nicht haben beirren lassen.

Ich muss dazusagen, dass ich allergisch bin gegen Äußerungen wie Forderungen nach blinder Nachfolge und bedingungslosem Gehorsam. grrrrrrrrr

"I see all the young believers/ Your target audience/ I see all the old deceivers/ We all just sing their song."

Der Gärtner Offline




Beiträge: 2.969

25.05.2014 17:25
#978 RE: Die sterbende Kirche † Zitat · antworten

Ich bin der Meinung die müssen alles unterdrücken.Sonst müssten sich die Herren Oberpinguine doch noch mit der Bibel und ihrer eigenen Wiedersprüchen beschäftigen.Das hält doch nur ab vom verprassen der "Spendengelder".

___________________________
"Ist es nicht sonderbar, daß die Menschen so gerne für die Religion fechten und so ungerne nach ihren Vorschriften leben?"

Georg Christoph Lichtenberg (1742-99), dt. Aphoristiker u. Physiker

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

26.05.2014 08:07
#979 RE: Die sterbende Kirche † Zitat · antworten

http://wwb.christ-im-dialog.de/index.htm

Wer sich eingehend mit den Gedanken des im web veröffentlichen Links beschäftigt, kann doch analytisch nur zu einem Fazit kommen:

Scientolgy kann aus diesen Vorkommnissen noch viel lernen. Aus meiner Sicht - ein Dank an die Mutigen der Blankenesen HP - gehört die Neuapostolische Kirche im deutschsprachigen Raum xxx, da absolut xxx.

xxx Vöm Admin editiert.

Lucifer Offline



Beiträge: 28

26.05.2014 13:28
#980 RE: Die sterbende Kirche † Zitat · antworten

Ich glaube es gibt keine Psychofolter mehr, von der Scientology noch lernen könnte...

Die sind von oben bis unten bestens ausgerüstet, dagegen wirken die Methoden der NAK noch eher harmlos.
Zumal Scientology gezielt Regierungen und Wirtschaftskonzerne unterwandert.

Das Ergebnis wäre im Falle einer "Machtübernahme" bei beiden Systemen aber das Gleiche: Totalitärer xxx in reinster Form.

xxx Vom Admin editiert.

"I see all the young believers/ Your target audience/ I see all the old deceivers/ We all just sing their song."

Seiten 1 | ... 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Die "Marke" Neuapostolische Kirche
Erstellt im Forum Auch das ist Neuapostolische Kirche! von erkenntnis
11 06.03.2016 11:05
von Admin • Zugriffe: 1370
Ruhen der Mitgliedschaft in der Neuapostolischen Kirche
Erstellt im Forum Auch das ist Neuapostolische Kirche! von Olaf Wieland
133 21.07.2015 13:37
von lorenzolo • Zugriffe: 8427
Kirche versus Fussball oder Wendehals Kirche?
Erstellt im Forum Was bedeutet Glaube und Religion? von Lily
5 17.06.2012 12:15
von Lily • Zugriffe: 667
Kapstadt - Glanz & Gloria der Neuapostolischen Kirche!
Erstellt im Forum Auch das ist Neuapostolische Kirche! von Admin
4 15.03.2011 21:51
von Admin • Zugriffe: 1356
Ausblick - NAK, afrikanische Kirche mit deutschen Wurzeln!
Erstellt im Forum Auch das ist Neuapostolische Kirche! von Admin
4 11.03.2011 16:35
von Admin • Zugriffe: 898
Solidarpakt für neue Kirchen im Osten Deutschlands!
Erstellt im Forum Die NAK und das liebe Geld! von Admin
11 11.02.2014 23:52
von gug • Zugriffe: 1318
Die Neuapostolische Kirche - eine Sekte?
Erstellt im Forum Ist die Neuapostolische Kirche eine Sekte? von Admin
76 09.11.2015 21:15
von Weltmensch • Zugriffe: 12394
Verschüttete Wahrheiten in der Neuapostolischen Kirche!
Erstellt im Forum In der Neuapostolischen Kirche ist alles möglich, auch das Gegenteil! von Admin
0 01.04.2007 13:03
von Admin • Zugriffe: 1804
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor