Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.075 Antworten
und wurde 99.271 mal aufgerufen
 In der Neuapostolischen Kirche ist alles möglich, auch das Gegenteil!
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | ... 54
Admin Offline




Beiträge: 4.735

18.08.2011 23:00
#141 RE: Die sterbende Kirche! Zitat · antworten



Der BISCHOFF VERLAG meldet:

Zitat
Aufgrund der demografischen Entwicklung nimmt der Anteil an jugendlichen Mitgliedern in der Neuapostolischen Kirche Korea ab. Auf diese neue Situation reagierte der Kirchenleiter der Neuapostolischen Kirche Südostasien, indem er den Jugendtag zu einem Familientag erklärte.


Quelle!

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Der Gärtner Offline




Beiträge: 2.969

18.08.2011 23:23
#142 RE: Die sterbende Kirche! Zitat · antworten

Da hätte er sich mal gleich die Europäischen Ap. einladen sollen.Denn in hoffentlich nicht allzu weiter Zukunft werden die auch sowas einführen dürfen.

___________________________
"Ist es nicht sonderbar, daß die Menschen so gerne für die Religion fechten und so ungerne nach ihren Vorschriften leben?"

Georg Christoph Lichtenberg (1742-99), dt. Aphoristiker u. Physiker

Vox Humana Offline




Beiträge: 374

19.08.2011 00:01
#143 RE: Die sterbende Kirche! Zitat · antworten

Zitat von Der Gärtner
Da hätte er sich mal gleich die Europäischen Ap. einladen sollen.Denn in hoffentlich nicht allzu weiter Zukunft werden die auch sowas einführen dürfen.


Welche Zukunft Gärtner?Der brauch`die nicht einzuladen,denn der Sensemann geht jetzt schon um.Und dies schon wesentlich früher als jeder Moral-Demograph-Apostel das prophezeit hat.http://www.nak-alsdorf.de/site/startseit...ails-id-471.htm
Ob es nun die Senioren sind die eingeladen werden oder das Mittelalter,das ist hier wohl unerheblich.
Aus Schrumpfhausen grüsst VH

________________________________

Von Menschenfischern kurz nach der Geburt erwischt,von ihnen verzogen,belogen,betrogen,und nach 52jähriger Gefangenschaft wegen guter Führung vorzeitig entlassen.....

Admin Offline




Beiträge: 4.735

26.08.2011 16:57
#144 RE: Die sterbende Kirche! Zitat · antworten



Zitat
Kirche in Wittlich steht zum Verkauf

Im Vergleich zu anderen Gotteshäusern dauerte die Geschichte der neuapostolischen Kirche und ihrer Gemeinde in Wittlich einen Wimpernschlag: 58 Jahre. Sie ist vorüber: Der Nachwuchs fehlt, eine Kirchenrenovierung ist unwirtschaftlich. Ohne öffentliches Aufsehen wurde die Kirche geschlossen. Wer will, kann sie kaufen.


Quelle!

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

lorenzolo Offline




Beiträge: 4.183

26.08.2011 17:47
#145 RE: Die sterbende Kirche! Zitat · antworten

Abreißen wäre OK. Diese neuapostolischen Kirchen sind ja manchmal derart potthässlich! Da widerspiegelt sich m. E. eine "hässliche" Ideologie in einer ebensolchen Architektur. Es gibt schon einen Zusammenhang von Schönheit und Wahrheit.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
"Wer Dich dazu bringen kann, Absurditäten zu glauben, kann Dich auch dazu bringen, Gräueltaten zu begehen." (Voltaire)

gug ( gelöscht )
Beiträge:

26.08.2011 22:07
#146 RE: Die sterbende Kirche! Zitat · antworten

..und immer sammeln die noch Sonderopfer für neue Kirchen in unseren Breiten.
die werden dann wohl noch kürzer benutzt werden.

Tom Offline




Beiträge: 217

29.08.2011 16:51
#147 RE: Die sterbende Kirche! Zitat · antworten

Zitat
Gemeinden in Hannover bis 2020
Am Sonntag, 9. Januar 2011 wurde in den hannoverschen Gemeinden der folgende Brief des Bezirksapostels verlesen:

Liebe Geschwister,

die Zukunft unserer Kirche liegt mir sehr am Herzen. Daher ist es mir ein wichtiges Anliegen, dass auch die nachwachsenden Generationen ihr geistliches Zuhause in starken Gemeinden haben. Gemeinsam mit dem Apostel und dem Bischof habe ich die Entwicklung unserer Gemeinden in den letzten zehn Jahren intensiv beobachtet. Dabei sind wir zu der Feststellung gekommen: Wir müssen handeln, solange wir noch genügend Kräfte und Mittel dafür haben!

Eine Arbeitsgruppe aus dem Kreis der Bezirksämter und Gemeindevorsteher hat in unserem Auftrag Zahlen und Zusammenhänge untersucht und Lösungen aufgezeigt. Das Ergebnis ist eindeutig:

Die Zahl der Gottesdienstbesucher nimmt immer mehr ab.
Es stehen von Jahr zu Jahr weniger Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Verfügung.
Die finanziellen Mittel werden geringer.
Zahlreiche Kirchengebäude sind unwirtschaftlich und genügen nicht mehr den aktuellen Anforderungen.
Viel lieber wünsche ich mir wachsende Gemeinden als Ergebnis der Ausstrahlung gelebten Glaubens. Solange sich dies jedoch nicht abzeichnet, sehe ich nur einen Weg:

Zusammenrücken in starken Gemeinden, in denen wir das Miteinander segensreich für a l l e gestalten können.
Kirchengebäude mit angemessenen Räumlichkeiten und geringem Aufwand für Unterhalt und Erhaltung.
Diesen Weg möchte ich mit euch gehen!

Als Ziel sehe ich in der Stadt Hannover zwei bis drei Kirchenzentren, ergänzt durch soziale Einrichtungen für Kinder und Senioren, die das bisherige Gemeindekonzept erweitern. Der Veränderungsprozess ist auf die nächsten zehn Jahre angelegt und lässt genügend Raum, uns auf die neue Situation einzustellen.

Es ist mir wichtig, alle Geschwister zu einem frühen Zeitpunkt zu informieren und in den Gestaltungsprozess einzubeziehen.

Die Bezirksämter werden euch nach dem Gottesdienst am 9. Januar 2011 erste Informationen geben, die weiteren Schritte erläutern sowie Möglichkeiten zur Mitwirkung aufzeigen. Bitte stellt ihnen alle euch bewegenden Fragen; sie werden gemeinsam mit euch nach Lösungen suchen.

Um eure Wünsche in die Planung einfließen zu lassen und das Miteinander in den neuen Gemeindezentren zu gestalten, brauchen wir eure engagierte Mitarbeit. Dies wird in verschiedenen Arbeitsgruppen möglich sein. Ich lade euch herzlich dazu ein!

Zu dem geplanten Vorhaben möge unser himmlischer Vater allen Beteiligten gute Gedanken, Kraft und Geduld verleihen und seinen Segen geben.

Mit herzlichen Grüßen

euer
gez. Wilfried Klingler
.



Wenn das man keine Bankrotterklärung war............

Gruß

____________________________________
"Ich bin der Letzte, nach mir kommt keiner mehr. Ich bin mir doch bewusst, wenn ich sterben würde, was nicht der Fall sein wird, dann wäre Gottes Werk vernichtet. Falls ich tatsächlich heimgehen würde, was nicht geschehen wird, dann wäre das Erlösungswek erledigt."
12.09.1954, Stuttgart, StAp Johann Gottfried Bischoff
Da ich die NAK sehr ernst nehme, habe ich auch die v. g. Aussage 56 Jahre danach ernst genommen und mich von den Lügenbaronen distanziert!!

Tom Offline




Beiträge: 217

29.08.2011 16:59
#148 RE: Die sterbende Kirche! Zitat · antworten

Zitat
Als Ziel sehe ich in der Stadt Hannover zwei bis drei Kirchenzentren



Von derzeit ca. 25 Gemeinden...............der Begriff "sterbende Kirche" reicht nicht, die verreckt qualvoll.

____________________________________
"Ich bin der Letzte, nach mir kommt keiner mehr. Ich bin mir doch bewusst, wenn ich sterben würde, was nicht der Fall sein wird, dann wäre Gottes Werk vernichtet. Falls ich tatsächlich heimgehen würde, was nicht geschehen wird, dann wäre das Erlösungswek erledigt."
12.09.1954, Stuttgart, StAp Johann Gottfried Bischoff
Da ich die NAK sehr ernst nehme, habe ich auch die v. g. Aussage 56 Jahre danach ernst genommen und mich von den Lügenbaronen distanziert!!

Vox Humana Offline




Beiträge: 374

29.08.2011 20:55
#149 RE: Die sterbende Kirche! Zitat · antworten

Zitat von Tom

Zitat
Als Ziel sehe ich in der Stadt Hannover zwei bis drei Kirchenzentren



Von derzeit ca. 25 Gemeinden...............der Begriff "sterbende Kirche" reicht nicht, die verreckt qualvoll.



So isses Tom,und wie jämmerlich ist doch die Tatsache,daß noch in den 80ern das Spiegelbild heutigen Geschehens betrachtet werden konnte.Da man immer mit der Missionierfreudigkeit der dummen Schäfchen hausierte gründete man eine neue Gemeinde nach der Anderen,brach alte Verbindungen auseinander,verhackstückte schöne grosse Gemeinden,in denen es den Anschein von gelebtem Glauben noch gab.Und weil es überall menschelt war man in den kleinen neuen Gemeinden viel zu sehr mit den neuen Gegebenheiten und Karrieredenken befasst.In unserem Bezirk wurden Anfang 90er drei kleine Kirchen gebaut,alle im Einheitsstil um Geld zu sparen,was soll ich sagen,bei der einen haben sich 1/2Jahr nach der Einweihung der Vorsteher mit einer Familie vor Gericht gestritten und sind von Heut`auf Morgen in andere Gemeinden verschwunden.Da mussten die das Kirchlein wieder verkaufen,und heute ist das ein Künstleratelier. An vielen dieser neuen Kriegsschauplätze wurde die Rechnung ohne den Wirt gemacht,denn soviel Auswahl an willigen Brüdern vor allem Dirigenten und Organisten gab es damals noch nicht.Also musste man die irgendwie ausleihen,was oftmals zu Streit und Ärger führte.Ich hör`ja schon auf...wollte eigentlich nur sagen,wenn das Gottes Werk wäre,dann......
VH

________________________________

Von Menschenfischern kurz nach der Geburt erwischt,von ihnen verzogen,belogen,betrogen,und nach 52jähriger Gefangenschaft wegen guter Führung vorzeitig entlassen.....

Admin Offline




Beiträge: 4.735

08.09.2011 15:50
#150 RE: Die sterbende Kirche! Zitat · antworten

NAK-Bezirk Iserlohn

Zitat
Letzter Gottesdienst in Balve
Sonntag, 22.05.2011

"Die Entwicklung ging nicht mehr voran, so dass man nicht mehr von einem Gemeindeleben sprechen kann. Man muss sich den Gegebenheiten stellen." So Bischof Karl-Erich Makulla im letzten Gottesdienst der Balver Gemeinde am Sonntag, den 22. Mai 2011.



Quelle!

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

08.09.2011 16:26
#151 RE: Die sterbende Kirche! Zitat · antworten

NAK-Bezirk Eberbach

Zitat
Letzter Gottesdienst in Beerfelden und Bad König
Am heutigen Sonntag den 08.07.2007 war in den Gemeinden Beerfelden und Bad König jeweils der letzte Gottesdienst.[...]

Was bleibt übrig aus den Gemeinden?

Das alte aufgebaute Fundament muss in der „neuen Gemeinde“ bewahrt werden, damit die Geschwister auch weiterhin Gnade und Trost aus den Gottesdiensten empfangen können. Bad König und Beerfelden sterben nicht ab oder aus, sondern werden mit Michelstadt veredelt


Quelle!

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Der Gärtner Offline




Beiträge: 2.969

08.09.2011 18:19
#152 RE: Die sterbende Kirche! Zitat · antworten

Wenn ich sowas lese ist sogar ein Regentag noch ein guter Tag.

___________________________
"Ist es nicht sonderbar, daß die Menschen so gerne für die Religion fechten und so ungerne nach ihren Vorschriften leben?"

Georg Christoph Lichtenberg (1742-99), dt. Aphoristiker u. Physiker

Tom Offline




Beiträge: 217

08.09.2011 19:31
#153 RE: Die sterbende Kirche! Zitat · antworten

Zitat
Bad König und Beerfelden sterben nicht ab oder aus, sondern werden mit Michelstadt veredelt



Ich kann gar nicht glauben, dass es soviele Dumme geben kann, die das für bare Münze halten.

Gruß

____________________________________
"Ich bin der Letzte, nach mir kommt keiner mehr. Ich bin mir doch bewusst, wenn ich sterben würde, was nicht der Fall sein wird, dann wäre Gottes Werk vernichtet. Falls ich tatsächlich heimgehen würde, was nicht geschehen wird, dann wäre das Erlösungswek erledigt."
12.09.1954, Stuttgart, StAp Johann Gottfried Bischoff
Da ich die NAK sehr ernst nehme, habe ich auch die v. g. Aussage 56 Jahre danach ernst genommen und mich von den Lügenbaronen distanziert!!

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

08.09.2011 19:37
#154 RE: Die sterbende Kirche! Zitat · antworten

Veredelt? Bekommen die gar nicht mit, was in "zusammengelegten" Gemeinden los ist?
Was ich hier so in meinem Umfeld alles mitbekomme! Unzufriedene Mitglieder in Hülle und Fülle. Es gibt VOs, denen laufen die Leute weg!
Würde ich noch gehen wollen, ich wüsste echt nicht wohin.

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

Admin Offline




Beiträge: 4.735

08.09.2011 20:29
#155 RE: Die sterbende Kirche! Zitat · antworten

NAK NRW

Zitat
Pflegedienst nutzt ehemalige Kirche

08. September 2011, 14.45 Uhr

Menden/Dortmund. Auf dem braunen Teppich sind noch die Abdrücke der Kirchenbänke zu sehen, die hier 30 Jahre lang standen. [...] "Wir sind ein Pflegedienst im Aufbau – und das unter neuapostolischer Leitung“,[...]

Die Anzahl der als Kirche genutzten Gebäude sank dabei von mehr als 500 auf inzwischen rund 415.


Quelle!

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Der Gärtner Offline




Beiträge: 2.969

08.09.2011 21:27
#156 RE: Die sterbende Kirche! Zitat · antworten

Man Engelchen da kannste dir ja ne eigene Kirche kaufen.Da kannst du uns dann alle ins große Wohnzimmer einladen,mit Altar als Tresen.

___________________________
"Ist es nicht sonderbar, daß die Menschen so gerne für die Religion fechten und so ungerne nach ihren Vorschriften leben?"

Georg Christoph Lichtenberg (1742-99), dt. Aphoristiker u. Physiker

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

08.09.2011 21:33
#157 RE: Die sterbende Kirche! Zitat · antworten


Dafür muss ich aber nicht bis nach Menden! Hier in meinem Umfeld stehen einige zum Verkauf.

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

Vox Humana Offline




Beiträge: 374

08.09.2011 23:00
#158 RE: Die sterbende Kirche! Zitat · antworten

Zitat von VISION2020
Gemeinden in Dingenskirchen bis 2020
Liebe Opfernden,
die finanzielle Zukunft unserer Kirche liegt mir sehr am Herzen. Daher ist es mir ein wichtiges Anliegen, dass auch die nachwachsenden Generationen ihr geistliches Zuhause in starken Gemeinden haben. Gemeinsam mit dem Apostel und dem Bischof habe ich die Entwicklung der Opfer unserer Gemeinden in den letzten zehn Jahren intensiv beobachtet. Dabei sind wir zu der Feststellung gekommen: Wir müssen handeln, solange Ihr Lieben noch genügend Mittel dafür habt!

Eine Arbeitsgruppe Finanzkrise aus dem Kreis der Bezirksämter und Gemeindevorsteher hat in unserem Auftrag Zahlen und Zusammenhänge untersucht und Lösungen aufgezeigt. Das Ergebnis ist eindeutig:

Die Zahl der Opferstättenbesucher nimmt immer mehr ab.
Es stehen von Jahr zu Jahr weniger Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Verfügung.
Die finanziellen Mittel reichen schon jetzt nicht mehr.
Zahlreiche Kirchengebäude sind unwirtschaftlich und können demzufolge auch nicht mehr unterhalten werden.
Viel lieber wünsche ich mir wachsende Gemeinden als Ergebnis eines fundamentalistischen Glaubens. Solange sich dies jedoch nicht abzeichnet, sehe ich nur einen Weg zum Sieg:
Zusammenrücken in starken Gemeinden, in denen wir das Opfern segensreich für`s Apostolat gestalten können.
Kirchengebäude mit angemessenen Räumlichkeiten,Eurem finanziellen Unterhalt und Erhaltung durch Einbringung jedes Einzelnen.
Diesen gewinnbringenden Weg möchte ich mit meinen Kollegen gehen!

Als Ziel sehe ich in der Stadt Dingenskirchen zwei bis drei Kirchenzentren, ergänzt durch soziale Einrichtungen für Kinder und Senioren, die das bisherige Gemeindekonzept um ein Ghetto-Konzept sinnvoll erweitern. Dieser Veränderungsprozess, welcher jedes Gotteskind 100%ig von der Welt fernhält und somit zu Aller Vollendung dient,ist auf die nächsten zehn Jahre angelegt und lässt genügend Raum, uns auf die neue Situation einzustellen.

Es ist mir wichtig, alle Genötigten zu einem frühen Zeitpunkt zu informieren und in den Gestaltungsprozess einzuknechten.

Die Bezirksämter werden euch nach dem Paroledienst am 9. Januar 2011 erste Informationen geben, die weiteren Schritte erläutern sowie Pflichtmerkmale zur Mitwirkung aufzeigen. Bitte stellt ihnen alle euch bewegenden Fragen; sie werden gemeinsam mit euch nach Lösungen suchen.z.B.wie kann ich den Geldfluss schneller machen?;kann ich im Ghetto Geld verdienen?warum darf ich nicht den Fünfzehnten opfern?wie bestrafe ich meine(n)Partner(in)wenn die(er)nicht opfern will?Wo gibt`s die neuen Anstecker?Ich hätte da schon einen Textvorschlag,und die Prämie ziehe ich vom nächsten Opfer ab.

Um eure Wünsche in die Planung einfließen zu lassen und das Miteinander in den neuen Gemeindezentren zu gestalten, brauchen wir eure engagierte Mitarbeit...apropo Mitarbeit;wie sieht es mit Eurer Altersvorsorge aus?Ich denke daß der Herr noch in diesem Jahrzehnt erscheinen wird,dann könntet Ihr Euch doch getrost davon trennen,denn mitnehmen können wir ja leider nichts.Herzlichen Dank im voraus! Dies Alles wird in verschiedenen Arbeitsgruppen dann koordiniert werden,also lieber 3Jahre Hochzeit im Himmel als nur einen Tag in der Hölle!! uiuiui....

Zu dem geplanten Vorhaben möge unser himmlischer Vater allen Beteiligten gute gefüllte Geldbeutel,Kraft und Geduld verleihen und das Apostolat reichlich segnen!

Mit gierigen Grüßen
euere
gez. VISION2020

________________________________

Von Menschenfischern kurz nach der Geburt erwischt,von ihnen verzogen,belogen,betrogen,und nach 52jähriger Gefangenschaft wegen guter Führung vorzeitig entlassen.....

Der Gärtner Offline




Beiträge: 2.969

08.09.2011 23:10
#159 RE: Die sterbende Kirche! Zitat · antworten

Vox Humana so was machst du nie wieder,jetzt muß ich die Buxe wechseln weil ich hab mic bep.... vor lachen.

___________________________
"Ist es nicht sonderbar, daß die Menschen so gerne für die Religion fechten und so ungerne nach ihren Vorschriften leben?"

Georg Christoph Lichtenberg (1742-99), dt. Aphoristiker u. Physiker

Vox Humana Offline




Beiträge: 374

08.09.2011 23:32
#160 RE: Die sterbende Kirche! Zitat · antworten

Zitat

Am heutigen Sonntag den 08.07.2007 war in den Gemeinden Beerfelden und Bad König jeweils der letzte Gottesdienst.[...]
Was bleibt übrig aus den Gemeinden?
Das alte aufgebaute Fundament muss in der „neuen Gemeinde“ bewahrt werden, damit die Geschwister auch weiterhin Gnade und Trost aus den Gottesdiensten empfangen können. Bad König und Beerfelden sterben nicht ab oder aus, sondern werden mit Michelstadt veredelt

Es gab einmal ein Schiff das hiess Tit...c,und als es in den Untiefen des Ozeans versank,veredelte der gnädige Gott die Bestimmung und brachte der Unterwasserwelt ein großes Maß an ökologischer Veränderung.Wieviele Fischarten fanden eine neue Heimstadt,wieviele Pflanzen oder Muscheln verlagerten ihren Lebensraum.Eine ökologische Wohltat.....Vox Humana ist jetzt völlig durchgeknallt könntet ihr meinen,nein,nein,ich wollte nur ein bischen nakisch denken,und veranschaulichen wie die NAK-Ideologie aus einem Untergang,einer Niederlage gegenüber der Menschheit von wegen Missionierung Aller Menschen,einer religiösen Katastrophe,wieder einmal Augenwischerei betreibt und in Michelstadt sogar von Edelmetallen redet anstatt Rost den die Motten bald fressen werden!!!

________________________________

Von Menschenfischern kurz nach der Geburt erwischt,von ihnen verzogen,belogen,betrogen,und nach 52jähriger Gefangenschaft wegen guter Führung vorzeitig entlassen.....

Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | ... 54
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Die "Marke" Neuapostolische Kirche
Erstellt im Forum Auch das ist Neuapostolische Kirche! von erkenntnis
11 06.03.2016 11:05
von Admin • Zugriffe: 1370
Ruhen der Mitgliedschaft in der Neuapostolischen Kirche
Erstellt im Forum Auch das ist Neuapostolische Kirche! von Olaf Wieland
133 21.07.2015 13:37
von lorenzolo • Zugriffe: 8427
Kirche versus Fussball oder Wendehals Kirche?
Erstellt im Forum Was bedeutet Glaube und Religion? von Lily
5 17.06.2012 12:15
von Lily • Zugriffe: 667
Kapstadt - Glanz & Gloria der Neuapostolischen Kirche!
Erstellt im Forum Auch das ist Neuapostolische Kirche! von Admin
4 15.03.2011 21:51
von Admin • Zugriffe: 1356
Ausblick - NAK, afrikanische Kirche mit deutschen Wurzeln!
Erstellt im Forum Auch das ist Neuapostolische Kirche! von Admin
4 11.03.2011 16:35
von Admin • Zugriffe: 898
Solidarpakt für neue Kirchen im Osten Deutschlands!
Erstellt im Forum Die NAK und das liebe Geld! von Admin
11 11.02.2014 23:52
von gug • Zugriffe: 1318
Die Neuapostolische Kirche - eine Sekte?
Erstellt im Forum Ist die Neuapostolische Kirche eine Sekte? von Admin
76 09.11.2015 21:15
von Weltmensch • Zugriffe: 12394
Verschüttete Wahrheiten in der Neuapostolischen Kirche!
Erstellt im Forum In der Neuapostolischen Kirche ist alles möglich, auch das Gegenteil! von Admin
0 01.04.2007 13:03
von Admin • Zugriffe: 1804
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor