Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 560 Antworten
und wurde 31.951 mal aufgerufen
 Glaubensfreuden und der Welt Lust
Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | ... 29
Der Gärtner Offline




Beiträge: 2.969

04.11.2011 20:15
#201 RE: Indoktrination der Jugend in der NAK! Zitat · antworten

Heute soll man Gott befragen.Früher,so vor 15 Jahren, wurde mir noch geraten meinen "Segensträger" zu befragen.Der wüßte schon was gut ist für mich.(Segensträger ist auch so ein seltsames Wort,als wenn jemand nen Buckel hat.)

Bei Fragen wie Schule,Ausbildung,Lebensplanung ist doch wohl mehr die geistige Vorraussetzung(und bei einigen Berufen oder Studiengängen der Geldbeutel der Eltern) gefragt.Da nutzt einem auch das schönste Gebet und die demütigste geistliche Haltung nichts.Wer 8 Klassen schaft kann nicht Pilot werden.

___________________________
"Ist es nicht sonderbar, daß die Menschen so gerne für die Religion fechten und so ungerne nach ihren Vorschriften leben?"

Georg Christoph Lichtenberg (1742-99), dt. Aphoristiker u. Physiker

Lily Offline




Beiträge: 1.387

05.11.2011 10:13
#202 RE: Indoktrination der Jugend in der NAK! Zitat · antworten

Ich schreibs mal hier rein, passt zum gerade zum Thema obwohl es hier nicht um Jugendliche geht.

Wir waren ca. 4 Jahre neuapostolisch,mein Bruder suchte eine Wohnung, meine Eltern kamen auf die Idee, eine kleine Eigentumswohnung zu kaufen, die er als Single die kommenden Jahre bewohnen (und zahlen) sollte. Der Grundgedanke dahinter war, dass die Eltern diese nette kleine zweieinhalb-Zimmer-Wohnung später mal als Altenteil nutzen können. Die Eltern haben diese Entscheidung getroffen, ohne ihren Segensträger zu fragen. Warum weiß ich nicht. Hat mich auch nie interessiert.

Nun kam es leider anders wie geplant, mein Bruder lernte eine Frau kennen, die bereits Kinder hatte und die schöne Eigentumswohnung war zu klein. Bruderherz sagte zu den Eltern, Sorry, tut mir leid, aber ich muss mir was Größeres suchen. Sprachs und zog aus.
Nun waren meine Eltern gezwungen, vorzeitig selber in die Wohnung zu ziehen (ich musste damals als 16jähriges Nesthäkchen mit und hatte bis zu meiner Hochzeit kein eigenes Zimmer mehr, ist aber n anderes Thema).

Es kam alles relativ überraschend und wir waren auch nicht begeistert, denn so war es eigentlich nicht wirklich geplant. Das bedeutete nämlich auch, wir mussten auch in eine andere Stadt = andere Gemeinde ziehen.
Als dies der Vorsteher der ersten Gemeinde erfuhr (er wusste bis dahin nichts von der Sache) kamen Vorwürfe an meine Eltern: Sie hätten vor dem Wohnungskauf nicht um den Rat der Segensträger gefragt, also könne auf der Angelegenheit kein Segen ruhen..
Man war gar nicht damit einverstanden, dass wir wegziehen mussten und mehr als einmal bekamen wir zu hören, es wäre alles so gelaufen, weil nicht um Rat gefragt wurde. Es wurde gemunkelt, man hätte Absichten gehabt, meinem Vater ein Amt zu verpassen, und diese Pläne waren ja nun gescheitert (ob sie stimmten, wer weiß das schon) ...

Selbst als Jahre später meine Eltern diese Eigentumswohnung verkaufen wollten, weil sie sich ein kleines Häuschen bauen wollten und dies nicht so klappte, wie erhofft, kam dieses Thema wieder auf den Tisch: Auf dieser Angelegenheit würde einfach kein Segen ruhen, da nicht darum gebeten wurde!!

Das finde ich im Nachhinein noch eine so große Unverschämtheit, darf ich gar nicht drüber nachdenken!

lorenzolo Offline




Beiträge: 4.183

05.11.2011 15:36
#203 RE: Indoktrination der Jugend in der NAK! Zitat · antworten

Zitat
Das finde ich im Nachhinein noch eine so große Unverschämtheit, darf ich gar nicht drüber nachdenken!


Naja, aber was willst du denen vorwerfen, wenn die doch fest daran GLAUBEN? Sie sind doch dann selber Opfer, und sie geben sozusagen das "schlechte Karma" nur gezwungenermaßen weiter. (Ihr Glauben zwingt sie.) Das ist ja dann keine Unverschämtheit sondern eher tragisch.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
"Wer Dich dazu bringen kann, Absurditäten zu glauben, kann Dich auch dazu bringen, Gräueltaten zu begehen." (Voltaire)

Lily Offline




Beiträge: 1.387

06.11.2011 10:23
#204 RE: Indoktrination der Jugend in der NAK! Zitat · antworten

Tragisch sowieso. Und man kann sich nur wundern über wie viele Jahre so etwas Wirkung zeigen kann..

weitweg Offline




Beiträge: 1.176

06.11.2011 10:33
#205 RE: Indoktrination der Jugend in der NAK! Zitat · antworten

Zitat von Lily
Tragisch sowieso. Und man kann sich nur wundern über wie viele Jahre so etwas Wirkung zeigen kann..



So ein enges "Verflochtensein" (sorry für das Unwort, mir fällt kein anderes ein) mit einer Sekte ist in der Tat tragisch, denn die Herren Schwarzkittel können ohne lange zu überlegen und ohne sich auf den Hl. Geist verlassen oder berufen zu müssen, jederzeit auf die Position zurückziehen "...hättest du mal deine "Segensträger" um Rat gefragt" - kein derart "Verflochtener NAKler" wird das ernsthaft in Frage stellen. Und gleichzeitig ist das der am schwersten wiegende Vorwurf, den ich mir selbst mache - nämlich (ab Konformation) dass ich 36 Jahre lang nicht gemerkt habe, nein, wohl eher nicht merken wollte, was das für ein hahnebüchener Quatsch ist

___________________________________
To the NSA:
Please do not make the effort to save this posting.
It is absolutely harmless

lorenzolo Offline




Beiträge: 4.183

06.11.2011 10:42
#206 RE: Indoktrination der Jugend in der NAK! Zitat · antworten

Zitat
"...hättest du mal deine "Segensträger" um Rat gefragt"


Diese Priester-Religionen haben eigentlich grundsätzlich die Aufgabe, die Willensbildung des Volks in eine von oben gewünschte Richtung zu steuern. Das ist des Pudels Kern. Der Glaubens-Firlefanz (welche Götter, welche Riten, welche konkreten Illusionen und Ängste...) ist doch nur Mittel zum Zweck und auswechselbar. Es kommt drauf an, die Gläubigen im Griff zu haben!

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
"Wer Dich dazu bringen kann, Absurditäten zu glauben, kann Dich auch dazu bringen, Gräueltaten zu begehen." (Voltaire)

Querdenkermicha Offline



Beiträge: 139

06.11.2011 13:39
#207 RE: Indoktrination der Jugend in der NAK! Zitat · antworten

Hallo,

hat jemand von euch Erfahrung mit "NAC World", dem sozialen Netzwerk der NAK (seit ein paar Monaten nicht nur für Jugendliche zugänglich)?
Wisst ihr, ob und wenn ja inwiefern dort kritische Diskussionen stattfinden?

------------------------------------------------
http://rationalearmeefraktion.wordpress.com
"Sand im Getriebe des Irrationalismus"

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

06.11.2011 14:22
#208 RE: Indoktrination der Jugend in der NAK! Zitat · antworten

Ich schicke Dir 'ne PN!

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

Admin Offline




Beiträge: 4.735

09.11.2011 16:41
#209 RE: Indoktrination der Jugend in der NAK! Zitat · antworten



NAK Berlin-Brandenburg

Zitat
… so richtig Lust auf die Jugend bekommen!

09.11.2011

[...] Das Ziel war es, ein neues Konzept der Jugendmusikarbeit vorzustellen und zu besprechen und anschließend den Konfirmanden, die zur Konfirmandenfreizeit auf dem Gelände versammelt waren, ein Begrüßungsständchen zu singen. Sie sollten richtig Lust auf die Jugend bekommen! [...] Mit „Come let us sing" und „Ich will den Herren loben" ließen sie die Konfirmanden die jugendliche Begeisterung spüren, die in so einer Gemeinschaft vorherrscht.


Quelle!

Man versucht krampfhaft, die Aktivitäten der Jugend in die gewünschte Richtung zu bringen. Ob es hilft?

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

19.11.2011 09:24
#210 RE: Indoktrination der Jugend in der NAK! Zitat · antworten

Zitat
Glauben leben

15.11.2011

Das Thema „Glauben leben“ sollte am Sonntag den 13.11.2011 in den Gedanken der Jugendlichen der Gemeinden Rüdersdorf und Strausberg bewegt


[...] Danach folgte eine Aufzählung, wie man seinen Glauben leben kann. Es gab unterschiedliche praktische Beispiele. So könnte man versuchen, dass man zum Beispiel am Montag in der Schule/ auf der Arbeit die ganze Wahrheit darüber sagt, was man am Wochenende gemacht hat, dass man Bekennermut hat und nicht nur ein Sonntagschrist ist.



Quelle - NAK Berlin-Brandenburg!

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

lorenzolo Offline




Beiträge: 4.183

19.11.2011 16:48
#211 RE: Indoktrination der Jugend in der NAK! Zitat · antworten

Zitat
dass man zum Beispiel am Montag in der Schule/ auf der Arbeit die ganze Wahrheit darüber sagt, was man am Wochenende gemacht hat, dass man Bekennermut hat


Also z. B., dass man am Sonntag gegen sein wahres Bedürfnis einem sog. "Gottesdienst" einer christlichen Sekte beigewohnt hat. Dass man aufgrund der (inhaltlich) miserablen Predigt am liebsten aus dem Gebäude gerannt wäre, es sich aber nicht traute, wegen der Rücksichtnahme auf die eigenen Eltern. Dass es einem sowas von peinlich ist, dass man nicht längst aus dem Verein ausgestiegen ist. Usw...

Das hätte damals für mich zu der "ganzen Wahrheit" gehört...

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
"Wer Dich dazu bringen kann, Absurditäten zu glauben, kann Dich auch dazu bringen, Gräueltaten zu begehen." (Voltaire)

Der Gärtner Offline




Beiträge: 2.969

19.11.2011 16:48
#212 RE: Indoktrination der Jugend in der NAK! Zitat · antworten

Wenn da noch paar Flaschen und Gläser stehen würd es wie bei anderen auch aussehen.Und der Quark über Bekennermut usw. ist doch nur das Thema was für diese Stunde dran war.

___________________________
"Ist es nicht sonderbar, daß die Menschen so gerne für die Religion fechten und so ungerne nach ihren Vorschriften leben?"

Georg Christoph Lichtenberg (1742-99), dt. Aphoristiker u. Physiker

Uncle Zic Offline




Beiträge: 584

20.11.2011 12:48
#213 RE: Indoktrination der Jugend in der NAK! Zitat · antworten

Zitat
Probiert es auch einmal aus, Gottes Handeln nicht mit dem Verstand zu erfassen, sondern mit dem Herzen

Quelle s.o.

Wieder so eine Wischiwaschi-Aussage. Was ist denn mit Gottes Handeln gemeint? Wo handelt er denn? An wem? Wann? Wahrscheinlich wird dieses sogenannte Handeln aber wieder kurzschlüssig mit Gottesdienst gleichgesetzt und ein Nachdenken darüber, was denn nun dieses Handeln ausmacht, findet gar nicht statt. Und warum und wie sollte ich, selbst wenn der Gottesdienst als Gottes Handeln "an uns" aufgefasst wird, den Gottesdienst, der doch über Sprache den Verstand anspricht und Logik und Zusammenhang und Nachvollziehbarkeit voraussetzt, mit dem Herzen erfassen? Soll das heissen, ich muss mich einfach für ein vorgestelltes Handeln Gottes erwärmen, ohne jedes Nachdenken, Herz sozusagen als Metapher für ein gedankenloses, positives Zuwendungsgefühl verstanden? Warum aber sollte man das tun? Warum muss der Verstand ausgeschaltet werden, um etwas Positives aus dem Gottesdienst zu ziehen? Vielleicht weil die Predigt oft mehr als bescheiden ist, um es mal euphemistisch auszudrücken? Also sich selbst austricksen. Wo jeder sagen würde: "langweilig, öde, nichtssagend, unzureichend, Sprücheklopferei" soll ich mir einfach sagen: "Aber es ist ja der liebe Gott, wie schön, der liebt mich, egal wie kalt oder gleichgültig oder abweisend mir sonst jeder kommt! Dann ist ja alles gut!"

Immer wenn ich mir diese Zusammenfassungen von irgendwelchen NAK-Gottesdiensten anschaue, sehe ich, wie wenig die NAK sich im Innersten verändert hat. Durchhalteparolen, Binsenweisheiten, Sprüche und Gerede, das so unklar daherkommt, dass jeder Novembernebel dagegen durchsichtig wie eine hochpolierte Glasscheibe wirkt.

lorenzolo Offline




Beiträge: 4.183

20.11.2011 13:27
#214 RE: Indoktrination der Jugend in der NAK! Zitat · antworten

Zitat von UZ
mit dem Herzen erfassen?


"Mit dem Herzen" heißt in solchen Vereinen im allgemeinen "ohne Hirn"!
Wie bei Franz Josef Degenhardt (Friede seiner Asche!) in seinem Lied "Im Innern des Landes": "Die Töchter, die mit dem Herzen verstehn und im weißesten Waheiße hochzeiten gehn..."

Zitat
Wie oft hat man sie schon totgesagt, doch
hier im Innern des Landes leben sie noch,
die gewaltigen Mütter mit Kübelhintern,
Bewahrer der Sitten, Leittier den Kindern,
die Männer, die diese Mütter verehren
und auf ihr Geheiß die Familie vermehren,
die Söhne, die nach diesen Vätern geraten -
prachtvolle Burschen und gute Soldaten -,
die Töchter, die mit dem Herzen verstehn
und im weißesten Weiß hochzeiten gehn.

von hier: ==> http://www.golyr.de/franz-josef-degenhar...des-630005.html

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
"Wer Dich dazu bringen kann, Absurditäten zu glauben, kann Dich auch dazu bringen, Gräueltaten zu begehen." (Voltaire)

Uncle Zic Offline




Beiträge: 584

20.11.2011 13:39
#215 RE: Indoktrination der Jugend in der NAK! Zitat · antworten

Passendes Zitat eines großartigen "Liedermachers" (FJD verstarb am Montag,von den Medien entweder ignoriert oder mit blöden Nachrufen bedacht wie im Spiegel) dem ich noch eines von ihm anfügen möchte:

...und kann ja auch nicht mehr lang dauern,
bis auch wir in der Erde kauern
und wünschen wie du,
wir kommen dann schnell
au père éternel.

(aus: Au père éternel für George Brassens)

Lily Offline




Beiträge: 1.387

21.11.2011 14:36
#216 RE: Indoktrination der Jugend in der NAK! Zitat · antworten

Zitat
haben jedoch gemerkt, dass das bestehende Konzept gar nicht schlecht ist und die Jugendlichen die Jugendstunde weiter erhalten wollen


Quelle:http://www.nak-nrw.de/aktuelles/berichte...dgottesdienste/

Und ich sage dazu:

Biete den Jugendlichen an, ab sofort jegliche Jugendstunde ausfallen zu lassen, und es findet sich garantiert keiner, der darob traurig wäre.

weitweg Offline




Beiträge: 1.176

21.11.2011 15:34
#217 RE: Indoktrination der Jugend in der NAK! Zitat · antworten

Zitat von Lily

Biete den Jugendlichen an, ab sofort jegliche Jugendstunde ausfallen zu lassen, und es findet sich garantiert keiner, der darob traurig wäre.



Hatten wir doch schon mal in ähnlicher Form. Muss viele Jahre her sein, ich kann mich aber noch gut erinnern, als bekannt gegeben wurde, dass künftig keine Sonntagnachmittags-GD mehr stattfinden werden. Ich kenne keinen, der das seinerzeit bedauert hätte - zwar mit unterschiedlichen Begründungen, aber jeder hat das im Grunde begrüßt...

___________________________________
To the NSA:
Please do not make the effort to save this posting.
It is absolutely harmless

Der Gärtner Offline




Beiträge: 2.969

21.11.2011 15:57
#218 RE: Indoktrination der Jugend in der NAK! Zitat · antworten

Das war auch das einzige positive was dieser (un)Fehr zustande gebracht hat.

___________________________
"Ist es nicht sonderbar, daß die Menschen so gerne für die Religion fechten und so ungerne nach ihren Vorschriften leben?"

Georg Christoph Lichtenberg (1742-99), dt. Aphoristiker u. Physiker

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

21.11.2011 16:12
#219 RE: Indoktrination der Jugend in der NAK! Zitat · antworten

Weitweg:

Zitat
Ich kenne keinen, der das seinerzeit bedauert hätte ...


Oh, oh, da kennst'e nur nicht die richtigen NAKis! Ich erinnere noch gut an das Gejammer "was mache ich denn nun am Sonntagnachmittag?" Inzwischen heißt es nur noch "Der Sonntag ist der schlimmste Tag der Woche".

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

Lily Offline




Beiträge: 1.387

21.11.2011 16:47
#220 RE: Indoktrination der Jugend in der NAK! Zitat · antworten

Zitat von weitweg

Hatten wir doch schon mal in ähnlicher Form. Muss viele Jahre her sein, ich kann mich aber noch gut erinnern, als bekannt gegeben wurde, dass künftig keine Sonntagnachmittags-GD mehr stattfinden werden. Ich kenne keinen, der das seinerzeit bedauert hätte - zwar mit unterschiedlichen Begründungen, aber jeder hat das im Grunde begrüßt...



O ja, und wie!!! Ich auch!

Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | ... 29
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Jugendtag der NAK-Süd am 28. Juni in Nürnberg
Erstellt im Forum Auch das ist Neuapostolische Kirche! von Hypnos
4 25.06.2015 14:22
von lorenzolo • Zugriffe: 399
Die NAK klagt!
Erstellt im Forum Auch das ist Neuapostolische Kirche! von Admin
231 03.04.2014 09:47
von lorenzolo • Zugriffe: 17332
Umfrage: Wirklich NIE mehr zurück zur NAK?
Erstellt im Forum Ängste in der NAK, bei vielen sind sie allgegenwärtig! von Eisblume
50 17.06.2013 14:55
von lorenzolo • Zugriffe: 2983
NAK-Jugend zum NAK-Gottesdienst
Erstellt im Forum In der Neuapostolischen Kirche ist alles möglich, auch das Gegenteil! von Uncle Zic
25 17.09.2013 07:35
von Der Gärtner • Zugriffe: 2412
Indoktrination - Die NAK nennt es positive Abhängigkeiten!
Erstellt im Forum Glaubensfreuden und der Welt Lust von Admin
7 21.03.2011 13:42
von Admin • Zugriffe: 394
Jugend, von euch hängt das Opfer von morgen ab....
Erstellt im Forum Die NAK und das liebe Geld! von Admin
3 10.03.2011 20:12
von Admin • Zugriffe: 434
Die dynamische NAK - dem Zeitgeist angepasst!
Erstellt im Forum In der Neuapostolischen Kirche ist alles möglich, auch das Gegenteil! von Admin
16 06.03.2011 16:35
von Admin • Zugriffe: 666
naoki - Holt mich nach vielen Jahren meine NAK-Vergangenheit ein?
Erstellt im Forum Wer oder was bin ich? Meine Probleme beim Ausstieg aus der NAK von Admin
132 27.07.2012 01:29
von gug • Zugriffe: 9215
Die dynamische NAK - dem Zeitgeist angepasst!
Erstellt im Forum In der Neuapostolischen Kirche ist alles möglich, auch das Gegenteil! von Admin
0 16.10.2010 21:07
von Admin • Zugriffe: 246
Wassermann - Meine Kindheit und Jugend in der NAK.
Erstellt im Forum Wer oder was bin ich? Meine Probleme beim Ausstieg aus der NAK von Isa
0 12.09.2010 13:01
von Isa • Zugriffe: 705
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor