Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 560 Antworten
und wurde 31.927 mal aufgerufen
 Glaubensfreuden und der Welt Lust
Seiten 1 | ... 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29
weitweg Offline




Beiträge: 1.176

02.03.2015 15:24
#541 RE: Indoktrination der Jugend in der NAK! Zitat · antworten

Was sollte ich auch auf einem schmalen Weg, da haut es mich viel eher auf die Schnauze als auf einem bequemen breiten ...

___________________________________
To the NSA:
Please do not make the effort to save this posting.
It is absolutely harmless

Admin Offline




Beiträge: 4.735

05.03.2015 22:08
#542 RE: Indoktrination der Jugend in der NAK! Zitat · antworten

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

lorenzolo Offline




Beiträge: 4.183

06.03.2015 09:58
#543 RE: Indoktrination der Jugend in der NAK! Zitat · antworten

Zitat
Ich weiß, dass die neuapost. Jugend überall Zeugnis ablegt...

Ja, von wegen... Ich erinnere mich lebhaft an eine Szene nach einem abendlichen "Gottesdienst". Die beiden Fußballfreunde Bruder R. und Bruder W. (in Pinguinanzügen, mit Schlips und Kragen) begegneten einem Bekannten. Der ganz erstaunt wegen des gehobenen Outfits: "Wo kommt IHR denn her??" Antwort eines der rot angelaufenen Brüder im Herrn und im Fußball: "Wir kommen aus dem Theater."

Diese kleine Szene dürfte die NAK-Wirklichkeit besser beschreiben als der "Glaube" des obigen Gottesknechts.
(Das mit dem "Theater" hatte sogar einen realistischen Kern, der aber sicher nicht beabsichtigt war.)

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
"Wer Dich dazu bringen kann, Absurditäten zu glauben, kann Dich auch dazu bringen, Gräueltaten zu begehen." (Voltaire)

jürgen Offline



Beiträge: 1.140

06.03.2015 10:13
#544 RE: Indoktrination der Jugend in der NAK! Zitat · antworten

Zitat
denn Du sollst ja ein Zeuge all dieser Wahrheiten sein.



Da frage ich mich doch: Welcher Wahrheiten?

Vielleicht der Wahrheit, dass der Heilige Geist durch die Redner dieser Gemeinschaft spricht?!

Selbst wenn man die Evangelien für wahr hält in denen Jesus seinen Jüngern verspricht, dass seines Vaters, der Heilige Geist, ihnen sagt, was sie reden sollen, dann darf man diese Stellen eben doch nicht in nakischer Weise behandeln und einen Satz oder Halbsatz der einem passt aus dem Zusammenhang reissen, denn sonst erfährt man nicht, dass sogar nach den Worten des Bibel-Jesus diese Zusage nur eingeschränkt für eine bestimmte Situation gilt in die diese Redner in ihren Versammlungsstätten nie kommen.

Zitat
Und man wird euch vor Statthalter und Könige führen um meinetwillen, ihnen und den Heiden zum Zeugnis.
19 Wenn sie euch nun überantworten werden, so sorgt nicht, wie oder was ihr reden sollt; denn es soll euch zu der Stunde gegeben werden, was ihr reden sollt.
20 Denn nicht ihr seid es, die da reden, sondern eures Vaters Geist ist es, der durch euch redet.
Matthäus 10, 18ff


Zitat
11 Und wenn sie euch hinführen und überantworten werden, so sorgt euch nicht vorher, was ihr reden sollt; sondern was euch in jener Stunde gegeben wird, das redet. Denn ihr seid's nicht, die da reden, sondern der Heilige Geist.
Markus 13, 11


Es ist also von Statthaltern und Gerichten die Rede, vor denen sich die Jünger verantworten sollen. Nicht von einer Gemeinde die einem jeden Stuss den man dem Heiligen Geist unterjubelt abnimmt.

________________________________
Mit der Bibel lässt sich alles beweisen,
auch das Gegenteil. (Albert Einstein)

Admin Offline




Beiträge: 4.735

06.03.2015 18:54
#545 RE: Indoktrination der Jugend in der NAK! Zitat · antworten

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

jürgen Offline



Beiträge: 1.140

06.03.2015 20:43
#546 RE: Indoktrination der Jugend in der NAK! Zitat · antworten

Das immergleiche, alte christliche Märchen von den bösen Menschen, die keine Ruhe finden, weil sie so böse sind. Es fängt an bei Adam und Eva, geht weiter über Abel, die Menschheit der Sintflut bei Noah und setzt sich unendlich fort.
Was an diesem Märchen so christlich ist? Nun, obwohl diese Geschichten in der Bibel stehen, haben sie unter gläubigen Juden nicht die Bedeutung, die ihnen im Christentum zugeschrieben wurden.

Wie kann es sein, dass das Ebenbild eines allwissenden, allmächtigen und allgütigen Gottes sich so verändert, dass es Gott nicht mehr gefällt? Entweder dieser Gott ist nicht allwissend, nicht allmächtig, nicht allgütig oder er nichts von alledem. Doch dann sollte man sich vor solch einem Gott besser in Acht nehmen.
Und irgendwie ist es schon seltsam, dass die ganze Natur sich durch Fehler weiterentwickelt und nur Gottes Ebenbild als Teil dieser Natur plötzlich perfekt sein muss und von seinem Schöpfer diese Fähigkeit gar nicht bekommen hat. Vielleicht weil sein Schöpfer ihm diese Fähigkeit gar nicht geben konnte, weil er selbst sie gar nicht besitzt.

Wenn ich bedenke, dass man im Christentum behauptet Jesus hätte mit seinem Opfer den Weg zur Vergebung freigemacht und dann ist gerade in dieser Religion so oft von der Sündhaftigkeit und der Gnadenbedürftigkeit der Menschen die Rede, den Menschen wird erst ein schlechtes Gewissen und Angst erst um ihnen diese Gnade anzubieten, dann frage ich mich schon, warum. Warum muss den Menschen erst ihre Schlechtigkeit vorgeworfen werden, wenn diese keine wirkliche Rolle mehr spielt?

Gibt es Gott und dieser allwissend, allmächtig und Schöpfer des Universums und letztendlich auch der Schöpfer der Menschen, dann ist er auch all-verantwortlich für alles was im Universum, auch durch seine Geschöpfe passiert und dann kann er darüber nicht zu Gericht sitzen. Und daran würde sich auch nichts ändern, wenn er den Menschen den freien Willen gegeben hätte, aus dem heraus Menschen Fehler mit zum Teil katastrophalen Folgen begehen.

Mindestens diesen Gott, wie ihn das Christentum lange Zeit alternativlos behauptet und wie ihn solche fundamentalistischen Christen, wie die NAK-Gläubigen noch heute alternativlos behaupten gibt es nicht, kann es nicht geben weil er Paradoxon wäre das bereits bei seinem Auftreten sich selbst auslöschen würde.

Und ob es einen Gott gibt, kann keiner wissen. Damit kann aber auch keiner wissen, wie dieser Gott ist, was er will und was er sagt.
Jeder der etwas anderes behauptet, macht sich und anderen etwas vor, oder lügt sich und andere damit an!
Glauben heisst eben doch: Nicht Wissen!
Und daran ändert auch ein noch so altes Buch nichts, das viele hübsche und noch mehr schreckliche Geschichten beinhaltet, von denen man heute teilweise genau weiss, dass sie reine Fiktion sind!

________________________________
Mit der Bibel lässt sich alles beweisen,
auch das Gegenteil. (Albert Einstein)

Admin Offline




Beiträge: 4.735

14.03.2015 16:36
#547 RE: Indoktrination der Jugend in der NAK! Zitat · antworten

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

lorenzolo Offline




Beiträge: 4.183

15.03.2015 08:13
#548 RE: Indoktrination der Jugend in der NAK! Zitat · antworten

Meint der das ernst, dass in den Neuapostolen "das göttliche Leben zur Offenbarung drängt"? Das habe ich so nicht erlebt. Was ich erlebt habe, sind Menschen, die entweder ein bisschen dumm sind (sich führen lassen ohne "Eigensteuerung"), oder Menschen, die zu religiösem Fanatismus neigen. Plus Menschen, die das alles "eigentlich" gar nicht wollten, die in Familienverbänden "mitgeschleift" wurden.
Na gut, der Text ist von 1965, da gab es noch mehr von der "inniglichen" Sorte. Da wurde noch des öfteren auf dem Altar herumgebrüllt und herumgeschluchzt. Heute ist das alles cooler geworden...

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
"Wer Dich dazu bringen kann, Absurditäten zu glauben, kann Dich auch dazu bringen, Gräueltaten zu begehen." (Voltaire)

Uncle Zic Offline




Beiträge: 584

15.03.2015 12:40
#549 RE: Indoktrination der Jugend in der NAK! Zitat · antworten

"Aber daß wir Kinder Gottes sind, das will man nicht einsehen und nicht glauben. Die Unkenntnis unserer Umgebung ändert jedoch nichts an der Tatsache, daß es trotzdem so ist."

Sie sehen es nicht ein (Verstocktes Pack! Wo wir doch alles getan haben, sie davon zu überzeugen), sie glauben es nicht (diese Ungläubigen!). Es ist aber trotzdem so!
Na, wenn das kein Argument ist: es ist trotzdem so.
Auf gut neuapostolisch und in diesem Argumentationsstil gesagt steckt da nichts weiter als kindischer Trotz drin.

Ich will mich gewiß nicht überheben und bin auch nicht von geistigem Hochmut befallen, aber was soll ich antworten, wenn man mich fragt, wo in unserer Zeit Seelenfrieden zu finden ist??? In der NAK? Wohl kaum! Ich kann doch nur sagen, dass wir alle in bestimmte Lebens- und Arbeitsverhältnisse eingebunden sind, die wiederum in die gesellschaftlichen Verhältnisse eingebunden sind. Und die sind kaum geeignet, Seelenfrieden zu vermitteln. Da hilft auch keine Sonntagsflucht in eine Trost- und Vertröstungsgruppe.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

20.03.2015 19:28
#550 RE: Indoktrination der Jugend in der NAK! Zitat · antworten

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

jürgen Offline



Beiträge: 1.140

20.03.2015 20:42
#551 RE: Indoktrination der Jugend in der NAK! Zitat · antworten

Wir sind auf der Pilgerreise in ein schönes, bess'res Land ...

Und dann wurde die himmlische Heimat, das ewige Leben mit den schönsten und buntesten Farben beschrieben. Einzige Voraussetzung: "Lerne hier zu lassen, was du in der Ewigkeit nicht fortsetzen kannst." Und das war alles, was das Menschsein ausmachte alles, was das Menschsein schön machte. Doch war es das nicht wert. Waren das ewige Leben, die Gemeinschaft mit dem grossen und allmächtigen Gott, unserem himmlischen Vater, diese Verzichtsopfer die ja zeitlich und gering waren nicht wert?!

Doch Halt! Die von dem NAK-Gott verlangten Verzichtsopfer, waren ja gar nicht zeitlich und gering! Nein, sie sollten ja ewig andauern! Und irgendwie musste dieser NAK-Gott eine ganz schöne Spassbremse sein. Egal wie, was bringt mir ein ewiges Leben, wenn ich ewig mit diesem Gott leben soll?!

Was war passiert?! Die geschickte Indoktrination einer seltsamen Sekte hatte wieder einmal zugeschlagen.

...

Zitat
Wahrlich, wahrlich ich sage euch, wer aufnimmt so ich jemanden senden werde, der nimmt mich auf ...



Nur woher weiss ich, dass Jesus die Apostel der NAK tatsächlich von Jesus gesandt wurde? Behaupten kann man ja viel, doch wo sind die Beweise?!
Ach ja, die Gemeinde ist ja, wie schon bei Paulus, das Beglaubigungsschreiben ihres Apostolats, ihrer Gesandtschaft.

Toll, bezeichne dich selbst Apostel, sammle dir eine Gemeinde zusammen und schon bist du was du behauptest!
Es ist schon toll mit Zirkelschlüssen und Scheinargumenten zu arbeiten und Paulus war da ganz gross drinnen ...

________________________________
Mit der Bibel lässt sich alles beweisen,
auch das Gegenteil. (Albert Einstein)

lorenzolo Offline




Beiträge: 4.183

21.03.2015 13:38
#552 RE: Indoktrination der Jugend in der NAK! Zitat · antworten

Zitat von Neuapostolisches Giftblättchen
...Überall lauern Gefahren...

Da wird eine generalisierte Angststörung gezüchtet, die man später mit dem lieben Herrn Jesus und natürlich seinen Aposteln wieder zu bekämpfen verspricht...

Zitat von Jürgen
Es ist schon toll mit Zirkelschlüssen und Scheinargumenten zu arbeiten und Paulus war da ganz gross drinnen ...

Den Sch...dreck nennen sie "Glauben", und der ist wesentlicher Kernbestandteil der Christenreligion. Am brutalsten drückt das die kath. Kirche mit ihrem "credo quia absurdum" aus. Frei übersetzt: Je wahnsinniger eine Aussage, desto verdienstvoller das Glauben an sie! Pfui Deibel!

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
"Wer Dich dazu bringen kann, Absurditäten zu glauben, kann Dich auch dazu bringen, Gräueltaten zu begehen." (Voltaire)

Admin Offline




Beiträge: 4.735

25.03.2015 22:44
#553 RE: Indoktrination der Jugend in der NAK! Zitat · antworten

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Weltmensch Offline



Beiträge: 1.563

26.03.2015 04:15
#554 RE: Indoktrination der Jugend in der NAK! Zitat · antworten

Zitat von lorenzolo im Beitrag #552
Da wird eine generalisierte Angststörung gezüchtet, die man später mit dem lieben Herrn Jesus und natürlich seinen Aposteln wieder zu bekämpfen verspricht.

Auf denn PUNKT gebracht ! Und diese von Jugend an indoktrinierte Angst pflanzt sich bei dem Gschwist dann als Trauma in seinem Unterbewusstsein ein, was Ihn dann ein Lebenlang begleitet wenn Er/Sie sich nicht Professioneller Hilfe bedient.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

31.03.2015 22:38
#555 RE: Indoktrination der Jugend in der NAK! Zitat · antworten

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Uncle Zic Offline




Beiträge: 584

03.04.2015 14:55
#556 RE: Indoktrination der Jugend in der NAK! Zitat · antworten

Was für ein Quark!
Und besser hört sich das alles in unseren modernen Zeiten auch nicht an, nur angepasster an die gesellschaftspolitischen und wirtschaftlichen Veränderungen, die seit den sechziger, siebziger und achtziger Jahren stattgefunden haben. Jetzt wird sogar diese Anpassung als Reaktion auf den geänderten Willen Gottes gepredigt:

"...we have to make changes, have to adapt, because what we have been
teaching is no longer in line with the will of God. What we
have been teaching has not been wrong, but in the meantime
we have come to understand that the will of God has moved
on." *

auf Deutsch: die NAK hat nie etwas Falsches gepredigt, sondern Gott hat seine Pläne geändert, ER hat sich weiterentwickelt. Das klingt in meinen Ohren nicht nur feige und denkfaul, sondern hat schon einen Touch Gotteslästerung nach dem Motto: was können denn wir dafür, wenn sich Gott nicht daran hält, was er einmal gesagt hat?

*aus der neuen digitalen NAK-Zeitschrift community >>>>>>http://nac.today/_storage/asset/235209/s...2015_1%20EN.pdf

P.S. Man lese auch die "children's corner" in derselben Ausgabe, wo die Geschichte von den drei Männern im feurigen Ofen mit dem Resümee: "God protects those whoare faithful to Him" erzählt wird. Die alte Leier für die Kinder, dass Gott den in allen Gefahren beschützt, der treu zu ihm steht. Einfach albern!

lorenzolo Offline




Beiträge: 4.183

03.04.2015 19:20
#557 RE: Indoktrination der Jugend in der NAK! Zitat · antworten

Zitat
Was für ein Quark!

Ja, die üblichen zusammengebackenen Versatzstücke und Phrasen eines ziemlich dämlichen Glaubens. Unglaublich, dass die meisten von uns das mal geglaubt haben! Bei mir speziell ist es so, dass ich heute noch damit 'hadere', dass meine Eltern, von denen ich als Kind viel hielt, diesem Unsinn auf den Leim gingen. Das hat damals einen langen Schatten auf mein Leben geworfen, sozusagen nachhaltig "mein Karma verschmutzt". Ich schaffe es bis heute nicht, da zu einer wirklich gelassenen Haltung zu kommen. Soll keiner sagen, solcher "Glaube" sei jedermanns Privatsache und womöglich harmlos!

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
"Wer Dich dazu bringen kann, Absurditäten zu glauben, kann Dich auch dazu bringen, Gräueltaten zu begehen." (Voltaire)

weitweg Offline




Beiträge: 1.176

04.04.2015 10:39
#558 RE: Indoktrination der Jugend in der NAK! Zitat · antworten

Zitat von Uncle Zic im Beitrag #556
... sondern Gott hat seine Pläne geändert, [...] was können denn wir dafür, wenn sich Gott nicht daran hält, was er einmal gesagt hat?

... dann muss er mit Adenauer verwandt sein ==> "... was interessiert mich mein dummes Geschwätz von gestern...

___________________________________
To the NSA:
Please do not make the effort to save this posting.
It is absolutely harmless

Admin Offline




Beiträge: 4.735

08.04.2015 19:58
#559 RE: Indoktrination der Jugend in der NAK! Zitat · antworten

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Uncle Zic Offline




Beiträge: 584

09.04.2015 12:29
#560 RE: Indoktrination der Jugend in der NAK! Zitat · antworten

Interesselosigkeit am Werk Gottes? 1983 diagnostiziert? Seit über 30 Jahren wütet die "Lauheit" schon? Weia Weia! Wo soll das noch enden?
Nachbemerkung: Der Teufel beschlagnahmt die Jugend, indem er sie auf interessante Dinge lenkt? Da hätte man doch nicht den Sonntagnachmittag für allerlei Verlustierungen freigeben sollen. Was für ein Fehler!

Seiten 1 | ... 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Jugendtag der NAK-Süd am 28. Juni in Nürnberg
Erstellt im Forum Auch das ist Neuapostolische Kirche! von Hypnos
4 25.06.2015 14:22
von lorenzolo • Zugriffe: 395
Die NAK klagt!
Erstellt im Forum Auch das ist Neuapostolische Kirche! von Admin
231 03.04.2014 09:47
von lorenzolo • Zugriffe: 17324
Umfrage: Wirklich NIE mehr zurück zur NAK?
Erstellt im Forum Ängste in der NAK, bei vielen sind sie allgegenwärtig! von Eisblume
50 17.06.2013 14:55
von lorenzolo • Zugriffe: 2983
NAK-Jugend zum NAK-Gottesdienst
Erstellt im Forum In der Neuapostolischen Kirche ist alles möglich, auch das Gegenteil! von Uncle Zic
25 17.09.2013 07:35
von Der Gärtner • Zugriffe: 2412
Indoktrination - Die NAK nennt es positive Abhängigkeiten!
Erstellt im Forum Glaubensfreuden und der Welt Lust von Admin
7 21.03.2011 13:42
von Admin • Zugriffe: 394
Jugend, von euch hängt das Opfer von morgen ab....
Erstellt im Forum Die NAK und das liebe Geld! von Admin
3 10.03.2011 20:12
von Admin • Zugriffe: 434
Die dynamische NAK - dem Zeitgeist angepasst!
Erstellt im Forum In der Neuapostolischen Kirche ist alles möglich, auch das Gegenteil! von Admin
16 06.03.2011 16:35
von Admin • Zugriffe: 666
naoki - Holt mich nach vielen Jahren meine NAK-Vergangenheit ein?
Erstellt im Forum Wer oder was bin ich? Meine Probleme beim Ausstieg aus der NAK von Admin
132 27.07.2012 01:29
von gug • Zugriffe: 9203
Die dynamische NAK - dem Zeitgeist angepasst!
Erstellt im Forum In der Neuapostolischen Kirche ist alles möglich, auch das Gegenteil! von Admin
0 16.10.2010 21:07
von Admin • Zugriffe: 246
Wassermann - Meine Kindheit und Jugend in der NAK.
Erstellt im Forum Wer oder was bin ich? Meine Probleme beim Ausstieg aus der NAK von Isa
0 12.09.2010 13:01
von Isa • Zugriffe: 705
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor