Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 560 Antworten
und wurde 31.915 mal aufgerufen
 Glaubensfreuden und der Welt Lust
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 29
Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

19.06.2011 18:37
#81 RE: Indoktrination der Jugend in der NAK! Zitat · antworten

Zitat
Die Frage ist nur, wer das Maß festlegt?


Na, was aktuell (!) Götze ist oder nicht, das legen die Apostel fest, keine Frage.
M. W. war sowas einige Jahre kein Thema. Nun geht's mit der NAK in rasanter Fahrt abwärts und man (die AP) versucht zu retten, was nach ihrer Ansicht (!!!) zu retten ist. Fehlt nur noch, dass wieder erklärt wird "wenn du das tust, erkennt dich der Herr bei seinem Kommen nicht". Warten wir's ab, nichts scheint unmöglich zu sein.

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

Der Gärtner Offline




Beiträge: 2.969

19.06.2011 18:38
#82 RE: Indoktrination der Jugend in der NAK! Zitat · antworten

Mein lieber Schwan da herrscht noch Zucht und Ordnung.Fast alles in Schwartz,Weiß.

Liebe Jugend zum maß der Dinge:nehmt euch ein Beispiel an STA (un)Fehr.Der hat ja nu aus seiner (schwarzen)Seele auch keine Mördengrube gemacht.Seiner Ansicht nach gab und gibt es keine Ge-und Verbote.Also lasst ruhig mal die Sau raus.

___________________________
"Ist es nicht sonderbar, daß die Menschen so gerne für die Religion fechten und so ungerne nach ihren Vorschriften leben?"

Georg Christoph Lichtenberg (1742-99), dt. Aphoristiker u. Physiker

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

19.06.2011 18:46
#83 RE: Indoktrination der Jugend in der NAK! Zitat · antworten

Ha! Und ich hatte gerade einen Artikel aus 2004 gelesen. Darin geht es um Zusammenleben vor der Ehe.
Hier ein Auszug:

Zitat
Also wir gehen nicht an die eine Adresse, klingeln und gucken, ob da zwei im Bett liegen (...) und dann gehen wir zu der anderen Adresse, klingeln dort und gucken ob da vielleicht ..." Die Kirche wolle aber auch kein Pharisäertum haben. "Zusammenleben heißt: dauerhaft. Das heißt nicht, dass die sich mal Samstag abends irgendwo treffen und mal gemeinsam übernachten", so Hagen Wend.(F.v.m.)


Sowas hätte man mal meinen Eltern erzählen sollen!
Naja, Schnee von gestern. Gott hat seinen Plan geändert. Punkt

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

Der Gärtner Offline




Beiträge: 2.969

19.06.2011 18:57
#84 RE: Indoktrination der Jugend in der NAK! Zitat · antworten

Irgendwann werden die auch noch die Bibel umschreiben damit ihr caotischer Glaube wieder passt.

___________________________
"Ist es nicht sonderbar, daß die Menschen so gerne für die Religion fechten und so ungerne nach ihren Vorschriften leben?"

Georg Christoph Lichtenberg (1742-99), dt. Aphoristiker u. Physiker

Carolus Offline



Beiträge: 1.070

19.06.2011 19:15
#85 RE: Indoktrination der Jugend in der NAK! Zitat · antworten

Engelchen, bitte benimm Dich.
Deine schmutzige Phantasie ist ja erschreckend.

Wend sprach von gemeinsam übernachten nicht von zusammen schlafen. Capisco?

Der Gärtner Offline




Beiträge: 2.969

19.06.2011 19:23
#86 RE: Indoktrination der Jugend in der NAK! Zitat · antworten

Die schmutzige Fantasie scheint eher der Wend zu haben.Oder er hat gar keine Fantasie und spricht aus eigenem erlebten.

___________________________
"Ist es nicht sonderbar, daß die Menschen so gerne für die Religion fechten und so ungerne nach ihren Vorschriften leben?"

Georg Christoph Lichtenberg (1742-99), dt. Aphoristiker u. Physiker

Admin Offline




Beiträge: 4.735

19.06.2011 19:35
#87 RE: Indoktrination der Jugend in der NAK! Zitat · antworten

Und hier aus einem anderen Bezirk der NAK Süddeutschland noch einnmal die gleiche Packung:

Zitat
Jugendgottesdienst durch Bischof Bernd Dittus in S-Waiblingen
1. Mai 2011

[...]Auftakt
Der Bischof begrüßte zunächst die Konfirmanden 2012, die an diesem Gottesdienst teilnehmen durften. Auch die neukonfirmierten Jugendlichen hieß er willkommen. Dann unterstrich er im Blick auf das Konfirmationsgelübde die Besonderheit eines vor Gott abgelegten Versprechens und zitierte seinen Vorgänger Bischof Rapp, der einmal die Frage gestellt hatte: „Hast du heute morgen schon dein Ja am Thron Gottes hinterlegt?“

[...] Schmutz an den Händen könnten Götzen sein
Diese seien daran erkennbar, dass sie nur auf das Irdische ausgerichtet sind.
– Dinge, die man nicht loslassen kann, denen man (zu) viel Zeit schenkt
– Es können auch Leidenschaften sein (Sport, Musik) die einen völlig einnehmen.




Quelle!

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

19.06.2011 19:41
#88 RE: Indoktrination der Jugend in der NAK! Zitat · antworten

Schon schlimm wenn ich zurückdenke. Mein gesamtes Leben wäre ohne NAK völlig anders verlaufen.
Hätte es diese Predigten "...wer um 22 Uhr (wenn StAp Schmidt gebetet hat!!) nicht zu Hause ist, steht nicht unter dem Engelschutz." Das wurde bei uns bis zu meiner Heirat mit 21 Jahren rigoros durchgezogen. Wenn man dann noch einen Freund hatte, der diesen Zwängen nicht ausgesetzt war.......

Und wenn H. Wend sagte "wir klingen nicht, um nachzusehen, wer mit wem im Bett liegt......". Na super!
Ich wurde "kontrolliert", als ich mit meinem Freund in einer Dorfkneipe saß. Da ging die Tür auf, mein Jugend-PR steckte den Kopf herein, sagte "guten Abend", Tür wieder zu und ich hatte ein solch schlechtes Gewissen, dass ich die ganze Nacht nicht geschlafen habe!
Mit dem Wissen von heute würde ich sagen "...komm rein, trink einen mit". Der hat nämlich nicht reingespuckt.

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

Carolus Offline



Beiträge: 1.070

19.06.2011 19:57
#89 RE: Indoktrination der Jugend in der NAK! Zitat · antworten

Gärtner,
mein Beitrag an Engelchen war spassig gemeint.

Natürlich dürfte dieser Wend mit 'gemeinsam übernachten' Sex gemeint haben.

Der Gärtner Offline




Beiträge: 2.969

19.06.2011 21:51
#90 RE: Indoktrination der Jugend in der NAK! Zitat · antworten

Hab ich mir schon gedacht.

Die schlimmsten Aufpasser und Verfechter dieser degenerierten Sche... waren solche die erst sehr spät mit der Sekte in berührung kamen oder solche die ihr Leben schon weit hinter sich hatten.Und die Jugend von heute wird diesen Himmelsstürmern was husten.

___________________________
"Ist es nicht sonderbar, daß die Menschen so gerne für die Religion fechten und so ungerne nach ihren Vorschriften leben?"

Georg Christoph Lichtenberg (1742-99), dt. Aphoristiker u. Physiker

Admin Offline




Beiträge: 4.735

19.06.2011 22:21
#91 RE: Indoktrination der Jugend in der NAK! Zitat · antworten

Zitat
„Klare Entscheidungen treffen"

Jugendgottesdienst durch Bezirksältesten Wolfgang Popp in S-Nord
25. Februar 2011

[...] Der Bezirksälteste ging zu Beginn der Predigt auf den Gottesdienst ein, den Stammapostel Leber vorige Woche gehalten hatte. Dort war die Aufforderung zum Verzicht das Hauptthema, auch an die Jugend wurde appelliert, auf manches zu verzichten.


[...] Der Bezirksälteste verdeutlichte [...] mit dem bekannten Bild vom Engelchen und
Teufelchen, die uns Etwas zuflüstern.
Während die eine Stimme Mut mache, sei die andere eine entmutigende Stimme, die uns Sachen zuflüstern könnte, wie:

„Sing doch nicht im Chor...!“ „Willst du dich wirklich da einbringen?“

Dieses gute und schlechte Gewissen seien wie zwei Löwen, die in unserem Innern gegeneinander kämpfen. Welcher Löwe wohl gewinne? Der, den wir füttern...


Quelle!

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

20.06.2011 14:40
#92 RE: Indoktrination der Jugend in der NAK! Zitat · antworten

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

lorenzolo Offline




Beiträge: 4.183

20.06.2011 15:05
#93 RE: Indoktrination der Jugend in der NAK! Zitat · antworten

Wenn "der himmlische Vater" der Marionettenfädenzieher ist, dann stimmt aber einiges nicht mit der Christenlehre! Wer ist denn dann der Verursacher der von der Marionette begangenen Sünden? Da müsste Gott sich ja wohl selbst bestrafen, das darf ein Christenführer doch nicht zugeben!

Die Fantasie vom Puppenspieler, der die Puppen tanzen lässt: Das ist wohl eher eine Fantasie von Aposteln, die ihre "Sekten-Untertanen" umher hampeln lassen möchten, wie es ihnen passt. Die übliche kleine Machtfantasie von Spießern in dunklen Anzügen eben...

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
"Wer Dich dazu bringen kann, Absurditäten zu glauben, kann Dich auch dazu bringen, Gräueltaten zu begehen." (Voltaire)

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

20.06.2011 16:28
#94 RE: Indoktrination der Jugend in der NAK! Zitat · antworten

Not macht bekanntlich erfinderisch!
Gestern fand in Oberhausen NAK-NRW-Jugendtag 2011 statt. Wie es aussieht, geht der KL langsam ein Licht(-Kegel) auf, wie es um die Zukunft der NAK und ihres "Ämter-Nachwuchses" bestellt ist.

Fantasie hat BezAP Brinkmann, das muss man ihm lassen:

Zitat
Bezirksapostel Brinkmann ermunterte junge Brüder nach dem Gottesdienst, den Ergeiz zu wecken, Bezirksapostel zu werden, denn das sei ein sehr schönes Amt. Aber sie müssten halt erst mal als Diakon anfangen, das sei auch ein schönes Amt. Sicherlich war das humorvoll gemeint, aber solche Sprüche zeigen doch, dass ihn der Ämtermangel beunruhigt. Und vor allem frage ich mich: Nimmt er selbst den Glauben an (s)eine göttliche Sendung noch ernst?


Quelle: http://www.glaubeundkirche.de/viewtopic....=337697#p337697

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

20.06.2011 16:35
#95 RE: Indoktrination der Jugend in der NAK! Zitat · antworten

Nachtrag:
War es nicht bisher so, dass die "Amtsgaben" vom hl. Geist erweckt wurden? Vielleicht dachte A. Brinkmann an seinen eigenen (kindlich/jugendlichen) Berufswunsch zurück?
War er so ehrgeizig wie Gerhard Schröder?

A. Brinkmann findet, BezAP ist ein schönes Amt! Naja, ein krisensicheres (bis dato) und lukratives obendrein!
Er hätte die Beschreibung gerne noch weiter ausschmücken dürfen. Evtl. könnte er damit tatsächlich Begehrlichkeiten wecken.

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

Der Gärtner Offline




Beiträge: 2.969

20.06.2011 20:50
#96 RE: Indoktrination der Jugend in der NAK! Zitat · antworten

Und um da hin zu kommen braucht es eine ganze Menge Arschkriecherei und immer schön mit den schweren Stiefeln nach unten treten.Dann kann man xxxx so gut wie alles erreichen.


xxxx Vom Admin editiert.

___________________________
"Ist es nicht sonderbar, daß die Menschen so gerne für die Religion fechten und so ungerne nach ihren Vorschriften leben?"

Georg Christoph Lichtenberg (1742-99), dt. Aphoristiker u. Physiker

Ketchup Offline




Beiträge: 40

20.06.2011 21:22
#97 RE: Indoktrination der Jugend in der NAK! Zitat · antworten

Zitat von Engelchen
Und vor allem frage ich mich: Nimmt er selbst den Glauben an (s)eine göttliche Sendung noch ernst?



Naja, das wäre auch wieder soo ein Thema, wo ich mich schon lang drüber aufrege!

Es heißt ja immer, das jeder der "von Gott" auserwählt worden ist, egal ob arm oder reich, gebildet oder ungebildet.... ein Amt übernehmen kann.

Dann frage ich mich aber warum immer ganz "zufällig" gebildete und auch nicht wirklich arme Personen ins Amt kommen und diejenigen die Beispielweise, Hartz 4 beziehen keins Haben.

Vorallem in den Höheren Rängen also Apostel/Bez.Apostel finde ich jedenfalls fällt das sehr auf. Natürlich gibt es auch ein paar Ausnahmen aber die wiederum sind nur in soo ein hohes Amt gekommen durch Kontakte/Verwandte etc.

Und um auf die Zitierte Frage zurückzukommen, muss man ganz klar sagen das es eher so ausieht als wüsste er ganz genau, das seine "göttliche Sendung" wohl eher eine Entscheidung der NAK- Chefetage gewessen war und er bzw. diese Etage nun Angst haben das ihre Ämter nicht mehr voll besetzt werden weil es immer weniger Leute gibt die ihre Arbeit für ein "göttliches" Amt aufgeben wollen.

Vox Humana Offline




Beiträge: 374

21.06.2011 00:11
#98 RE: Indoktrination der Jugend in der NAK! Zitat · antworten

Zitat von Ketchup

Zitat von Engelchen
Und vor allem frage ich mich: Nimmt er selbst den Glauben an (s)eine göttliche Sendung noch ernst?



Es heißt ja immer, das jeder der "von Gott" auserwählt worden ist, egal ob arm oder reich, gebildet oder ungebildet.... ein Amt übernehmen kann.
Dann frage ich mich aber warum immer ganz "zufällig" gebildete und auch nicht wirklich arme Personen ins Amt kommen und diejenigen die Beispielweise, Hartz 4 beziehen keins Haben.
Vorallem in den Höheren Rängen also Apostel/Bez.Apostel finde ich jedenfalls fällt das sehr auf. Natürlich gibt es auch ein paar Ausnahmen aber die wiederum sind nur in soo ein hohes Amt gekommen durch Kontakte/Verwandte etc.


Noch vor 30Jahren ging man mit dem Satz hausieren,daß die Prediger einfache Bergleute sind,die Himmelsbrot austeilen,wie schäbig??!!Wenn ich nur diese hochtrabenden Ausdrücke lese und d`rüber nachdenke daß ich auch einmal irgendwie auserwählt war,dann läuft`s mir eiskalt den Rücken runter...Ich hatte vor Jahren ein Gespräch mit einer Glaubensschwester.Die meinte knallhart:"Weisst du,mein Mann musste sich heute entscheiden,ob er auf der Uni (als Dr.)Karriere macht oder in der K.....Uupps der Rest blieb ihr im Hals stecken,(vorher Gehirn einschalten wäre hier von Nöten geswesen)aber so ist das nun `mal,und wenn der eigene Onkel Apostel ist,dann kann man schon einmal ins Schwärmen kommen.Auf jeden Fall ist die Karriere in der Uni nicht so gut verlaufen,aber dafür in der Kirche auch nicht...hihi.Wenn man bis zum Lebensende Evangelist bleibt und keine Beförderung in Sicht ist,dann ist das schon zermürbend.Das sind die Kandidaten die die Meinung vertreten:"Naja selbst wenn es in der NAK nicht dieses "wunderbare Ziel" gäbe,würde ich genauso handeln wie bisher.Wie Amtsgeil ist das denn bitteschön.Und wenn dieser Gl-Bruder hier mitlesen sollte und sich darin irgendwie wiederfindet,dann soll er wissen,daß ich ihn als Mensch und Freund immer noch schätze,aber was so auf der NAK-Ebene abläuft,da habe ich kein Verständnis mehr für.
Weiter oben wurde auch BezAP Brinkmann(Turnschuhapostel)erwähnt.Bei dem kam es mir immer so vor,als wenn der liegend auf den ausgestreckten Händen der Geschwisterchen weitergereicht wurde,bis die Präsidententür in der Kullrichstrasse sich für ihn öffnete.Lustig fand ich seinerzeit als STAP Fehr in einem "grossen"GD bekannt gab,daß der liebe Gott ihm noch keinen Ersatzmann für den verstorbenen BEZAP Ehlebracht gezeigt hätte.Da wären zwar einige,unter anderem auch Leber,aber die müssten sich erst einmal beweisen,und so verging einige Zeit bis er sich entschieden hatte.Wahrscheinlich war die Brinkmannsche Bewerbung die schönere.
LGVH

________________________________

Von Menschenfischern kurz nach der Geburt erwischt,von ihnen verzogen,belogen,betrogen,und nach 52jähriger Gefangenschaft wegen guter Führung vorzeitig entlassen.....

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

21.06.2011 08:14
#99 RE: Indoktrination der Jugend in der NAK! Zitat · antworten

Sag mal VH,kommst Du auch aus NRW?
Ja, die Bergleute! Das waren noch Zeiten! Die konnten ganz 'wunderbar' mit Tränen in den Augen predigen.
Brinkmann musste verhältnismäßig lange auf seinen Aufstieg warten. Einige Jahre wurde er für zu unbeschwert im Umgang mit den Finanzen gehalten. Und wenn der Amtsinhaber (BezAP) diese Meinung vertritt, da kannste machen was Du willst, dann klappt's erstmal nicht mit der nächsten Sprosse der Karriereleiter.

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

Admin Offline




Beiträge: 4.735

24.06.2011 22:25
#100 RE: Indoktrination der Jugend in der NAK! Zitat · antworten

BAP Brinkmann auf dem Jugendtag 2011 der NAK NRW:

Zitat
Entscheidung für den Glauben

Auch in Lebensfragen kann dieses Vertrauen helfen. „Wenn du dich fragst, warum du nicht die gewünschte Schulnote bekommen hast, oder einen Partner suchst, ihn aber nicht findest. Oder wenn ihr euch als Paar ein Kind wünscht, aber dieser Wunsch erfüllt sich nicht: Immer dann hilft es, auf Gott zu vertrauen.“


Quelle!

Damit bringt die NAK-Führung sich wieder in die Führungsposition und den lieben Gott auf's Hintertreppchen. Schließlich sagt der liebe Bezirksapostel, was der liebe Gott meint. Und wenn es für die Jugendlichen nicht so recht läuft, bleibt nur die neuapostolische Schlussfolgerung:

Nicht richtig nachgefolgt, geopfert ....


Als Video - Klick!

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 29
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Jugendtag der NAK-Süd am 28. Juni in Nürnberg
Erstellt im Forum Auch das ist Neuapostolische Kirche! von Hypnos
4 25.06.2015 14:22
von lorenzolo • Zugriffe: 395
Die NAK klagt!
Erstellt im Forum Auch das ist Neuapostolische Kirche! von Admin
231 03.04.2014 09:47
von lorenzolo • Zugriffe: 17324
Umfrage: Wirklich NIE mehr zurück zur NAK?
Erstellt im Forum Ängste in der NAK, bei vielen sind sie allgegenwärtig! von Eisblume
50 17.06.2013 14:55
von lorenzolo • Zugriffe: 2983
NAK-Jugend zum NAK-Gottesdienst
Erstellt im Forum In der Neuapostolischen Kirche ist alles möglich, auch das Gegenteil! von Uncle Zic
25 17.09.2013 07:35
von Der Gärtner • Zugriffe: 2412
Indoktrination - Die NAK nennt es positive Abhängigkeiten!
Erstellt im Forum Glaubensfreuden und der Welt Lust von Admin
7 21.03.2011 13:42
von Admin • Zugriffe: 394
Jugend, von euch hängt das Opfer von morgen ab....
Erstellt im Forum Die NAK und das liebe Geld! von Admin
3 10.03.2011 20:12
von Admin • Zugriffe: 434
Die dynamische NAK - dem Zeitgeist angepasst!
Erstellt im Forum In der Neuapostolischen Kirche ist alles möglich, auch das Gegenteil! von Admin
16 06.03.2011 16:35
von Admin • Zugriffe: 666
naoki - Holt mich nach vielen Jahren meine NAK-Vergangenheit ein?
Erstellt im Forum Wer oder was bin ich? Meine Probleme beim Ausstieg aus der NAK von Admin
132 27.07.2012 01:29
von gug • Zugriffe: 9203
Die dynamische NAK - dem Zeitgeist angepasst!
Erstellt im Forum In der Neuapostolischen Kirche ist alles möglich, auch das Gegenteil! von Admin
0 16.10.2010 21:07
von Admin • Zugriffe: 246
Wassermann - Meine Kindheit und Jugend in der NAK.
Erstellt im Forum Wer oder was bin ich? Meine Probleme beim Ausstieg aus der NAK von Isa
0 12.09.2010 13:01
von Isa • Zugriffe: 705
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor