Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 336 Antworten
und wurde 19.260 mal aufgerufen
 In der Neuapostolischen Kirche ist alles möglich, auch das Gegenteil!
Seiten 1 | ... 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17
lorenzolo Offline




Beiträge: 4.183

09.04.2012 16:52
#241 RE: Zum Gedenken der gefallenen Verbote in der NAK! Zitat · antworten

Zitat von RM
Lorenzolein,bist Du gar der "OneDawkinsFan" bei youtube..? Das "Götter" klingt mir so verdächtig nach Dir..?


Na klar!
Und ich denke immer noch, dass das im Rahmen der üblichen Schlampigkeit OK ist. Der sog. "Gottesdienst" ("heilige Handlungen") war ja wohl vorbei. In anderen christlichen Kirchen kann das ähnlich laufen. Ich finde, man soll die NAK für das kritisieren, was da wirklich krass übel läuft, nicht für so kleine Sächelchen...

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
"Wer Dich dazu bringen kann, Absurditäten zu glauben, kann Dich auch dazu bringen, Gräueltaten zu begehen." (Voltaire)

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

09.04.2012 17:07
#242 RE: Zum Gedenken der gefallenen Verbote in der NAK! Zitat · antworten

Zitat
Ich finde, man soll die NAK für das kritisieren, was da wirklich krass übel läuft, nicht für so kleine Sächelchen...


Ganz genau!
Denn wenn man grundsätzlich an allem rummeckert, wird's unglaubwürdig.

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

Rollmops ( gelöscht )
Beiträge:

09.04.2012 19:46
#243 RE: Zum Gedenken der gefallenen Verbote in der NAK! Zitat · antworten

Dein oberflächliches Geschreibe wirkt auch nicht grad glaubwürdig,das nur mal so nebenbei...

Rollmops ( gelöscht )
Beiträge:

09.04.2012 19:52
#244 RE: Zum Gedenken der gefallenen Verbote in der NAK! Zitat · antworten

Zitat von lorenzolo

Zitat von RM
Lorenzolein,bist Du gar der "OneDawkinsFan" bei youtube..? Das "Götter" klingt mir so verdächtig nach Dir..?


Na klar!
Und ich denke immer noch, dass das im Rahmen der üblichen Schlampigkeit OK ist. Der sog. "Gottesdienst" ("heilige Handlungen") war ja wohl vorbei. In anderen christlichen Kirchen kann das ähnlich laufen. Ich finde, man soll die NAK für das kritisieren, was da wirklich krass übel läuft, nicht für so kleine Sächelchen...




*****************************************************************************************

Siehste Lorenzo,hab ich doch richtig vermutet...
Nun ja,man kanns als "kleine Sächelchen" abtun,dann frag ich aber doch mal ganz direkt..:WO und WANN fängt dann der Personenkult an..?
Aber wie gesagt,es ist mir im Grunde egal,weil ich mir das nicht mehr gebe,Hab lediglich auf diesen Youtube-Link reagiert,nicht mehr und nicht weniger..(wie schon erwähnt,war ich es noch nichtmal,die das unter YT als Kommentar geschrieben hat).
Von mir aus kann sich "Chiefapostel Leber" auch feiern,besingen und antanzen lassen,oberflächliche Menschen finden ann ALLEM "nichts schlimmes",da frag ich mich nur..aber was solls,ich sag dazu nichts mehr,ist eh vergebliche Liebesmüh..

katzenmutter Offline



Beiträge: 846

09.04.2012 20:00
#245 RE: Zum Gedenken der gefallenen Verbote in der NAK! Zitat · antworten

was geht denn nun ab ?? Engelchen hat doch Recht.
ausserdem wollen wir doch nicht um "Kaisers Bart" streiten ??

ich persönlich bin von Herrn Saur noch nie begeistert gewesen - werde es auch nie sein.
Warum soll man aber nicht an seinem 65. Geburtstag ein Ständchen singen ?
wenn er schon da ist, ist das doch eigentlich normal. da habe ich kein Problem damit. ich habe beim Anhören auch Gänsehaut bekommen - aber es hat mir gefallen.

Grüßle von der katzenmutter

Rollmops ( gelöscht )
Beiträge:

09.04.2012 20:05
#246 RE: Zum Gedenken der gefallenen Verbote in der NAK! Zitat · antworten

Hier geht garnichts ab,und Engelchen hat IMMER recht,wie konnt ich das nur vergessen..?

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

09.04.2012 20:16
#247 RE: Zum Gedenken der gefallenen Verbote in der NAK! Zitat · antworten

Rollmops, das glaube ich jetzt nicht!
Was hat meine Meinung mit "immer Recht haben" zu tun? Gibt es nicht viel kritischere Dinge in der NAK, als sich über ein freundliches Geburtstagsständchen derart aufzuregen?

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

katzenmutter Offline



Beiträge: 846

09.04.2012 20:20
#248 RE: Zum Gedenken der gefallenen Verbote in der NAK! Zitat · antworten

Niemand hat immer Recht, aber in diesem Fall hat sie für meine Begriffe doch Recht.
Wenn man weiß, dass Jemand Geburtstag hat, ist es ein Akt der Höflichkeit zu gratulieren - warum auch nicht im größeren Kreis.
Warum du dich daran aufregst, verstehe ich nicht

Grüßle
Katzenmutter

Schnoogele Offline




Beiträge: 239

09.04.2012 21:49
#249 RE: Zum Gedenken der gefallenen Verbote in der NAK! Zitat · antworten

.

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

09.04.2012 21:54
#250 RE: Zum Gedenken der gefallenen Verbote in der NAK! Zitat · antworten

Das ist im Gegensatz zu einem Geburtstagsständchen eine diskussionswürdige Geschichte!
Ich frage mich nicht erst seit meinem Ausstieg, wieso die Ruheständler weiterhin auf Kirchenkosten durch die Welt gekarrt werden?
Gilt natürlich nicht nur für Saur. Sowas ist leider üblich. Wenn die Opfergelder erstmal deutlicher zurückgehen, wird sich wahrscheinlich dieses "Problem" von alleine erledigen.

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

Schnoogele Offline




Beiträge: 239

09.04.2012 22:21
#251 RE: Zum Gedenken der gefallenen Verbote in der NAK! Zitat · antworten

.

katzenmutter Offline



Beiträge: 846

09.04.2012 23:26
#252 RE: Zum Gedenken der gefallenen Verbote in der NAK! Zitat · antworten

ich toleriere auch nicht, dass die Ruheständler ständig eingeladen sind auf Kosten der Opferwilligen.
deshalb habe ich ja geschrieben " wenn er schon da ist "... dann kommt es doch auch nicht mehr drauf an. ;-) ;-)


Grüße von der katzenmutter

lorenzolo Offline




Beiträge: 4.183

10.04.2012 11:31
#253 RE: Zum Gedenken der gefallenen Verbote in der NAK! Zitat · antworten

Zitat von RM
Von mir aus kann sich "Chiefapostel Leber" auch feiern,besingen und antanzen lassen,oberflächliche Menschen finden ann ALLEM "nichts schlimmes",da frag ich mich nur..aber was solls,ich sag dazu nichts mehr,ist eh vergebliche Liebesmüh..


Man muss die Gewichtung beachten! Beispiel: Was ist das, wenn ich an Adolf H. dem Wahnsinnigen kritisiere, dass er geschmacklose Krawatten trug? Das lenkt den Blick weg vom wirklich Entsetzlichen und hin auf Kleinkram. Das wäre dann indirekt ein "Kleinreden" des eigentlich Schlimmen. Wenn jemand eine klaffende Wunde hat, wirst du auch nicht versuchen, ihm seine Mitesser auszudrücken, usw...

Bezug zur NAK: Es macht wenig Sinn, Phänomene zu kritisieren, die sich vielleicht am Rande des Personenkults bewegen. Weil das den Blick weg lenkt von dem Gruseligen, das da sonst mit den Leuten gemacht wird. Z. B. von dem Gruselkabinett an "Glaubensinhalten", die dort eingetrichtert werden.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
"Wer Dich dazu bringen kann, Absurditäten zu glauben, kann Dich auch dazu bringen, Gräueltaten zu begehen." (Voltaire)

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

10.04.2012 11:35
#254 RE: Zum Gedenken der gefallenen Verbote in der NAK! Zitat · antworten

Zitat
Wenn jemand eine klaffende Wunde hat, wirst du auch nicht versuchen, ihm seine Mitesser auszudrücken, usw...


-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

Rollmops ( gelöscht )
Beiträge:

10.04.2012 12:01
#255 RE: Zum Gedenken der gefallenen Verbote in der NAK! Zitat · antworten

Zitat von lorenzolo

Zitat von RM
Von mir aus kann sich "Chiefapostel Leber" auch feiern,besingen und antanzen lassen,oberflächliche Menschen finden ann ALLEM "nichts schlimmes",da frag ich mich nur..aber was solls,ich sag dazu nichts mehr,ist eh vergebliche Liebesmüh..


Man muss die Gewichtung beachten! Beispiel: Was ist das, wenn ich an Adolf H. dem Wahnsinnigen kritisiere, dass er geschmacklose Krawatten trug? Das lenkt den Blick weg vom wirklich Entsetzlichen und hin auf Kleinkram. Das wäre dann indirekt ein "Kleinreden" des eigentlich Schlimmen. Wenn jemand eine klaffende Wunde hat, wirst du auch nicht versuchen, ihm seine Mitesser auszudrücken, usw...

Bezug zur NAK: Es macht wenig Sinn, Phänomene zu kritisieren, die sich vielleicht am Rande des Personenkults bewegen. Weil das den Blick weg lenkt von dem Gruseligen, das da sonst mit den Leuten gemacht wird. Z. B. von dem Gruselkabinett an "Glaubensinhalten", die dort eingetrichtert werden.




*********************************************************************************************

Lorenzo,ich versteh schon,was Du meinst,im Wesentlichen haste natürlich recht.Doch was einem als belanglos erscheinen mag,das kann einen anderen anwidern,da sind die Geschmäcker eben verschieden.
Dann soll man sich hier auch damit abfinden,daß der Saur getrost First Class fliegen kann,denn der O-Ton einer gewissen Person hier lautete ja:"Er ist schließlich eine wichtige Person in der Kirche und hat das verdient"
Da könnt ich dann ebenso sagen,daß es bei "First Class" sich auch um einen Neben-Schauplatz handelt...

Ja Lorenzo,für mich ist es das I-Tüpfelchen,was das Fass(NAK) zum Überlaufen bringt,ein Negativ-Aspekt von vielen,und jeder einzelne Aspekt sollte es verdient haben,angesprochen zu werden,finde ich..

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

10.04.2012 12:10
#256 RE: Zum Gedenken der gefallenen Verbote in der NAK! Zitat · antworten

Zitat
...denn der O-Ton einer gewissen Person hier lautete ja: "Er ist schließlich eine wichtige Person in der Kirche und hat das verdient"



Die "gewisse Person" bin ich! Und damit jeder weiß, worum es mir ging:

Zitat
Saur war nun einmal ein "hoher Würdenträger" der NAK.
Deshalb halte ich es für natürlich, dass er an seinem Ehrentag "geehrt" wird. Was bitte ist daran nun falsch?
Das gibt es übrigens nicht nur in Kirchen! Ich habe sowas in meinem Berufsleben oft erlebt, vielleicht sehe ich "sowas" deshalb locker?


Soviel zum "O-Ton".

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

Rollmops ( gelöscht )
Beiträge:

10.04.2012 12:26
#257 RE: Zum Gedenken der gefallenen Verbote in der NAK! Zitat · antworten

Na,das ist doch prima für Dich,wenn Du "Oberen" gern Huldigung zukommen lässt,warum nervt es Dich dann,wenn der Mann First Class fliegt? Schliesslich ist es ja nicht mehr DEIN Opfergeld,was er verplempert..?
Dann laß ihn doch einfach..Wo ist Dein Problem?

lorenzolo Offline




Beiträge: 4.183

10.04.2012 12:41
#258 RE: Zum Gedenken der gefallenen Verbote in der NAK! Zitat · antworten

Die obersten Oberpriester sind in jedem Glaube-Verein von hohem Stellenwert. Ohne sie und ihre Überredungskunst würde der ganze Laden zusammenkrachen. Da ist es doch nur folgerichtig, dass das Volk der Glaubenden sich auf diese Leute fokussiert und ihnen einen besonders hohen Wert zuordnet. Und der muss ja irgendwie ausgedrückt werden. Wie wird der ausgedrückt? Indem man sie in prachtvollen Häusern wohnen lässt (NAK: vielleicht bei den Hotels), indem man sie in besonders prachtvolle Gewänder kleidet(NAK: nein), indem man sie in prachtvollen Kutschen umherkutschiert (NAK: bedingt), allgemein: indem man ihnen "huldigt"...
Das kann man Personenkult nennen, aber der ist irgendwo systembedingt in solchen Ideologievereinen. Auch in nicht-religiösen (z. B. in politischen) übrigens.

Ansonsten ist Personenkult im Christentum mit eingebaut. Der Jesus selbst hat (laut Bibel jedenfalls) nicht wenig Trara um seine Person gemacht! Wer an ihm zweifelte oder sich nur desinteressiert zeigte, der konnte was erleben! Bis hin zu der Steigerung zum "Sohn Gottes", was allerdings eine spätere "Fälschung" sein kann. Jedenfalls muss man sich nicht wundern, wenn seine Nacheiferer sich auch gut feiern lassen. Die röm. kath. Kirche betreibt das heute noch. Man sieht es z. B. noch an den prächtigen Gewändern, dem Papamobil, der "Krone", den Huldigungsgesten (Ring küssen) usw., - nicht nur beim Papst sondern auch bei den anderen "Hofschranzen".

Meister Jesus hat jedenfalls auch nix gegen Personenkult gehabt, sonst hätte er leicht ein Wort dazu sagen können.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
"Wer Dich dazu bringen kann, Absurditäten zu glauben, kann Dich auch dazu bringen, Gräueltaten zu begehen." (Voltaire)

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

10.04.2012 12:58
#259 RE: Zum Gedenken der gefallenen Verbote in der NAK! Zitat · antworten

Zitat von Rollmops
Na,das ist doch prima für Dich,wenn Du "Oberen" gern Huldigung zukommen lässt,warum nervt es Dich dann,wenn der Mann First Class fliegt? Schliesslich ist es ja nicht mehr DEIN Opfergeld,was er verplempert..?
Dann laß ihn doch einfach..Wo ist Dein Problem?


Schätzchen, ich habe kein Problem!
Ich informiere mich, bilde mir zu einzelnen Themen meine ganz persönliche Meinung, fertig!
Obendrein antworte ich auf Beiträge, aus dem Grund halte ich mich in diesem Forum auf.

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

Rollmops ( gelöscht )
Beiträge:

10.04.2012 13:26
#260 RE: Zum Gedenken der gefallenen Verbote in der NAK! Zitat · antworten

Nun nicht gleich "Schätzchen"...
Im übrigen steht Dir frei zu schreiben,was Du willst.Mir aber auch!

Seiten 1 | ... 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
NAK System oder bedauerlicher Einzelfall?
Erstellt im Forum Die Mission der Neuapostolischen Kirche! von Andre Kaufmann
1 26.10.2015 16:58
von lorenzolo • Zugriffe: 335
Die falschen Versprechungen der NAK
Erstellt im Forum Die NAK in der ehemaligen DDR! von Olaf Wieland
1 30.05.2015 16:56
von Olaf Wieland • Zugriffe: 614
War die NAK jemals schön und aufrichtig?
Erstellt im Forum Ist die Neuapostolische Kirche eine Sekte? von jürgen
7 19.10.2015 10:24
von Weltmensch • Zugriffe: 1019
Diffamierung durch NAK-Fanatiker
Erstellt im Forum Auch das ist Neuapostolische Kirche! von Olaf Wieland
8 29.04.2015 13:02
von lorenzolo • Zugriffe: 703
NAK - Gute Zeiten, schlechte Zeiten (NAK - GZ/SZ)
Erstellt im Forum Auch das ist Neuapostolische Kirche! von Admin
0 10.04.2015 21:45
von Admin • Zugriffe: 315
Vom NAK-Wohlfühler zum NAK-Aussteiger – wie geht das? Wer erklärt es mir?
Erstellt im Forum Auch das ist Neuapostolische Kirche! von Admin
62 28.07.2013 10:15
von lorenzolo • Zugriffe: 3835
Ist die NAK eine Sekte? - Wahrscheinlich nicht!
Erstellt im Forum Ist die Neuapostolische Kirche eine Sekte? von jürgen
13 11.03.2011 09:42
von Admin • Zugriffe: 1117
naoki - Holt mich nach vielen Jahren meine NAK-Vergangenheit ein?
Erstellt im Forum Wer oder was bin ich? Meine Probleme beim Ausstieg aus der NAK von Admin
132 27.07.2012 01:29
von gug • Zugriffe: 9215
Mitgliederentwicklung der NAK von 1930-1935
Erstellt im Forum Die NAK in der Zeit des Nationalsozialismus. von Admin
0 08.09.2010 23:06
von Admin • Zugriffe: 1129
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor