Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 336 Antworten
und wurde 19.260 mal aufgerufen
 In der Neuapostolischen Kirche ist alles möglich, auch das Gegenteil!
Seiten 1 | ... 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17
Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

10.04.2012 13:29
#261 RE: Zum Gedenken der gefallenen Verbote in der NAK! Zitat · antworten

Zitat von Rollmops
Nun nicht gleich "Schätzchen"...
Im übrigen steht Dir frei zu schreiben,was Du willst.Mir aber auch!


Aber natürlich! Das spricht Dir doch auch niemand ab. Nur so funktioniert ein Forum.

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

Rollmops ( gelöscht )
Beiträge:

10.04.2012 13:30
#262 RE: Zum Gedenken der gefallenen Verbote in der NAK! Zitat · antworten

Na,dann bin ich ja beruhigt..

Carolus Offline



Beiträge: 1.070

10.04.2012 13:39
#263 RE: Zum Gedenken der gefallenen Verbote in der NAK! Zitat · antworten

Engelchen, Rollmops,

bisher hat Euch Euer 'Gottglauben' so friedfertig vereint.
Kann es sein, dass es eine Spezialität der 'Gottgläubigen' ist, wenn grad kein Atheist zum Abreagieren in der Nähe ist, sie aus reiner Streitlust auf die eigenen Gesinnungsgenossen losgehen?

naoki Offline




Beiträge: 316

10.04.2012 13:43
#264 RE: Zum Gedenken der gefallenen Verbote in der NAK! Zitat · antworten

Diskutiert ihr hier gerade über ein Video von 2006? Bin seit längerem mal wieder hier und finde gerade die beiden zuletzt genannten Videos am wenigsten schlimm. Beide wirken weniger destruktiv als vieles Andere, was ich mit der NAK in Verbindung bringe. Dass dort Personenkult betrieben wird, ist doch schon altbekannt.

Faith Offline



Beiträge: 5

10.04.2012 14:30
#265 RE: Zum Gedenken der gefallenen Verbote in der NAK! Zitat · antworten

Rollmops, was macht Dich wütend?

Rollmops ( gelöscht )
Beiträge:

10.04.2012 14:52
#266 RE: Zum Gedenken der gefallenen Verbote in der NAK! Zitat · antworten

Danke für die Nachfrage..
Das möchte ich nicht im Forum besprechen,sowas regle ich eigentlich lieber per PN.Wenn diese jedoch nicht angenommen werden(liegt schon etliche Tage zurück),dann muss man sich nicht wundern...

Schnoogele Offline




Beiträge: 239

10.04.2012 18:10
#267 RE: Zum Gedenken der gefallenen Verbote in der NAK! Zitat · antworten

.

katzenmutter Offline



Beiträge: 846

10.04.2012 18:30
#268 RE: Zum Gedenken der gefallenen Verbote in der NAK! Zitat · antworten

wenn ich nur nicht so Flugangst hätte - ich wär gleich dabei......

naoki Offline




Beiträge: 316

10.04.2012 18:38
#269 RE: Zum Gedenken der gefallenen Verbote in der NAK! Zitat · antworten

Zitat von Schnoogele
Wie wärs wenn wir alle zusammen "Heile heile gänsje, es wird alles wiedergut" singen?
Ich buch auch gleich die Flüge nach Southafrica


Genau, dann wird schön im vertrauten Kreis ein bißchen gesungen und alle haben sich wieder ganz ganz liiiieeeeeb.

Eigentlich müssten wir so etwas doch auch gesponsert bekommen. So als kleine Wiedergutmachung für verletzte Seelen und verpasste Lebenszeit

weitweg Offline




Beiträge: 1.176

10.04.2012 19:23
#270 RE: Zum Gedenken der gefallenen Verbote in der NAK! Zitat · antworten

Zitat von naoki
Genau, dann wird schön im vertrauten Kreis ein bißchen gesungen und alle haben sich wieder ganz ganz liiiieeeeeb.


*sing* Wie fein und lie-hieb-lich, wenn unter Brüdern und unter Schwestern die Eintracht wohnt... *sing*[img]

___________________________________
To the NSA:
Please do not make the effort to save this posting.
It is absolutely harmless

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

10.04.2012 19:26
#271 RE: Zum Gedenken der gefallenen Verbote in der NAK! Zitat · antworten

Zitat
...lie-hieb-lich,


Bist'e sicher, dass das die richtige Melodie ist?

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

Schnoogele Offline




Beiträge: 239

10.04.2012 20:52
#272 RE: Zum Gedenken der gefallenen Verbote in der NAK! Zitat · antworten

.

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

10.04.2012 21:02
#273 RE: Zum Gedenken der gefallenen Verbote in der NAK! Zitat · antworten

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

weitweg Offline




Beiträge: 1.176

11.04.2012 16:05
#274 RE: Zum Gedenken der gefallenen Verbote in der NAK! Zitat · antworten

Zitat von Schnoogele

Zitat von weitweg

Zitat von naoki
Genau, dann wird schön im vertrauten Kreis ein bißchen gesungen und alle haben sich wieder ganz ganz liiiieeeeeb.


*sing* Wie fein und lie-hieb-lich, wenn unter Brüdern und unter Schwestern die Eintracht wohnt... *sing*[img]



Bitte keine Fussballlieder in der Kirche. Und so gut sind die Frankfurter auch nicht ;)



Wieso - ist die Eintracht ein NAK-Verein?

___________________________________
To the NSA:
Please do not make the effort to save this posting.
It is absolutely harmless

weitweg Offline




Beiträge: 1.176

11.04.2012 16:07
#275 RE: Zum Gedenken der gefallenen Verbote in der NAK! Zitat · antworten

Zitat von Engelchen

Zitat
...lie-hieb-lich,


Bist'e sicher, dass das die richtige Melodie ist?


Nicht zwingend, aber evtl. ggf. u.U. diesbzgl. angebracht

___________________________________
To the NSA:
Please do not make the effort to save this posting.
It is absolutely harmless

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

11.04.2012 16:55
#276 RE: Zum Gedenken der gefallenen Verbote in der NAK! Zitat · antworten

Wie fein und liiiiiieblich.........

Hatte gestern nach Deinem Beitrag ständig dieses Lied im Kopf!

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

Admin Offline




Beiträge: 4.735

02.07.2012 21:11
#277 RE: Zum Gedenken der gefallenen Verbote in der NAK! Zitat · antworten

Neuapostolische Kirche Süddeutschland
Bezirk Eberbach


JugendMagazin

Zitat
52 Fragen an Bischof Rolf Ludwig

28. Sie wollen eher nicht, dass alle Welt weiß, dass Sie Prof. Dr. sind – warum?

Es gibt Geschwister, die erinnern sich an Zeiten, wo man nicht studieren sollte. Die haben das befolgt und haben deswegen vielleicht keine Titel und Ehren. Ich habe ein großzügiges Elternhaus gehabt, das es mir erlaubt hat und habe deshalb Titel und Ehren. Es könnte sich der ein und andere daran stören.


Jugendmagazin 1/2012, Seite 19

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

gug ( gelöscht )
Beiträge:

02.07.2012 21:26
#278 RE: Zum Gedenken der gefallenen Verbote in der NAK! Zitat · antworten

Entsetzlich! Der lügt dreist weiter, verheimlicht, dass er und seine Eltern die Vorgaben der Apostel mißachtet haben. Legt besonderen Wert auf die Verschleierung.
Recht hat er, dass sich mancher dran stört! Ich kenne einige die sollten nicht mal Meister werden, weil doch "der Herr morgen kommen kann" Und sich dann dran gehalten haben. Sehr traurig.

Ich sage ja: Religion gibt es nicht gratis, die kostet sehr viel! Weil man sein Leben (teilweise) nach dem vermeintlichen Willen eines Gottes ausrichtet und nicht merkt, dass die Vorgaben ganz einfach von Menschen erdacht wurden.

katzenmutter Offline



Beiträge: 846

02.07.2012 21:54
#279 RE: Zum Gedenken der gefallenen Verbote in der NAK! Zitat · antworten

gug
in dem Bezirk wurde das früher nicht so streng gehandhabt.
der damalige AP war wohl etwas liberaler. in diesem Umkreis haben viele studiert..

Grüßle von der Katzenmutter

gug ( gelöscht )
Beiträge:

02.07.2012 22:14
#280 RE: Zum Gedenken der gefallenen Verbote in der NAK! Zitat · antworten

liebe katzenmutter, danke :-) , ich weiß wirklich nicht, in welchen Bezirken es zu verschiedenen Zeiten strenger oder liberaler zuging.
Ich selber habe auch durchgesetzt, in der Landwirtschaft zu arbeiten und habe in den Achtzigern auch studiert, gegen manche Widerstände. Kurz vor Abschluss hat z.B. jemand meine fast fertige Diplom-Arbeit zerrissen, und der Segensträger hat es gebilligt und mir dazu erzählt, dass ich ja eigentlich gar keine Zeit dazu haben könnte, wenn mein Haushalt gut geführt werden würde. Aber ich habe sie dann schnell nochmal geschrieben (besser, weil fertig durchdacht. Stur bin ich schon immer gewesen) Insofern weiß ich gar nicht mal, ob es bei uns besonders streng zu der Zeit war oder nicht. Ich habe es gemacht und mir nichts dabei gedacht, es musste einfach sein für mich, weil die Arbeit in der Landwirtschaft zu schwer war. Staublunge von Stallarbeit bei einer Kollegin, das war mein Anlass zum Überlegen, wie ich aus dem Stall rauskomme früher oder später. Ich habe es für so selbstverständlich gehalten auch eines Tages mit der Sonntagsarbeit auzuhören , dass ich gar nicht gefragt habe, ob ich studieren darf.

ja, ich weiß, dass "Gottes" Wille überall anders ausgelegt wurde.

Seiten 1 | ... 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
NAK System oder bedauerlicher Einzelfall?
Erstellt im Forum Die Mission der Neuapostolischen Kirche! von Andre Kaufmann
1 26.10.2015 16:58
von lorenzolo • Zugriffe: 335
Die falschen Versprechungen der NAK
Erstellt im Forum Die NAK in der ehemaligen DDR! von Olaf Wieland
1 30.05.2015 16:56
von Olaf Wieland • Zugriffe: 614
War die NAK jemals schön und aufrichtig?
Erstellt im Forum Ist die Neuapostolische Kirche eine Sekte? von jürgen
7 19.10.2015 10:24
von Weltmensch • Zugriffe: 1019
Diffamierung durch NAK-Fanatiker
Erstellt im Forum Auch das ist Neuapostolische Kirche! von Olaf Wieland
8 29.04.2015 13:02
von lorenzolo • Zugriffe: 703
NAK - Gute Zeiten, schlechte Zeiten (NAK - GZ/SZ)
Erstellt im Forum Auch das ist Neuapostolische Kirche! von Admin
0 10.04.2015 21:45
von Admin • Zugriffe: 315
Vom NAK-Wohlfühler zum NAK-Aussteiger – wie geht das? Wer erklärt es mir?
Erstellt im Forum Auch das ist Neuapostolische Kirche! von Admin
62 28.07.2013 10:15
von lorenzolo • Zugriffe: 3835
Ist die NAK eine Sekte? - Wahrscheinlich nicht!
Erstellt im Forum Ist die Neuapostolische Kirche eine Sekte? von jürgen
13 11.03.2011 09:42
von Admin • Zugriffe: 1117
naoki - Holt mich nach vielen Jahren meine NAK-Vergangenheit ein?
Erstellt im Forum Wer oder was bin ich? Meine Probleme beim Ausstieg aus der NAK von Admin
132 27.07.2012 01:29
von gug • Zugriffe: 9215
Mitgliederentwicklung der NAK von 1930-1935
Erstellt im Forum Die NAK in der Zeit des Nationalsozialismus. von Admin
0 08.09.2010 23:06
von Admin • Zugriffe: 1129
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor