Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 119 Antworten
und wurde 4.431 mal aufgerufen
 In der Neuapostolischen Kirche ist alles möglich, auch das Gegenteil!
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Admin Offline




Beiträge: 4.735

27.04.2007 21:06
#101 RE: Das Kreuz von Hamburg-Blankenese Zitat · antworten

Ulrich hat am 24.04.07 geschrieben

Zitat von Geraldine

Nur zur NAK gestalten sich die ökumenischen Kontakte etwas schwieriger, weil der Stap das "protestantische Gedankengut" zu sehr fürchtet.



wobei aus nak-sicht die befürchtungen auch sicherlich berechtigt sind. den ein hierarchisch diktatorisch geführtes system wie es die nak war, - ist und bleiben wird, hat es in einer " aufgeklärten welt ", im globalen kommunikationszeitalter gegenüber basisdemokratisch-orientierten institutionen schwer.

wie sehr die nak deshalb um " marktanteile " auf anderen kontinenten kämpft, davon zeugen die wöchentlich in missionarische gebiete jetenden nak-eliten, begleidet von ihren kontakthungrigen, - versicherungen und sonstiger waren und dienstleistungs-vertreibenden " kofer-träger-männer ".

lg > ulrich

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

27.04.2007 21:07
#102 RE: Das Kreuz von Hamburg-Blankenese Zitat · antworten

Admin hat am 24.04.07 geschrieben



Quelle!

Da fällt mir nur ein:

Dicht daneben ist auch vorbei!

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

27.04.2007 21:08
#103 RE: Das Kreuz von Hamburg-Blankenese Zitat · antworten

Loreley 61 hat am 25.04.07 geschrieben


Ohne Worte!

http://www.glaubenskultur.de/artikel-802.html

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

27.04.2007 21:09
#104 RE: Das Kreuz von Hamburg-Blankenese Zitat · antworten

ruthie hat am 25.04.07 geschrieben


nun ist es offiziell. in blankenese ging es um den exklusiv anpruch dieser kirche, um nichts anderes.
diesen 3 bruedern spreche ich meine hochachtung aus. sie haben sich ehrlich bekannt zu dem, was sie glauben, oder nicht glauben. sicher waren ihnen die konsequenzen bekannt.

meines erachtens wird dieses 'geschehen' bei vielen amtsbruedern einen druck ausloesen, einen druck, den es ja lt. kl in dieser kirche gar nicht gibt.
diesen bruedern wuensche ich viel kraft.

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

27.04.2007 21:12
#105 RE: Das Kreuz von Hamburg-Blankenese Zitat · antworten

Admin hat am 25.04.07 geschrieben

Was soll man dazu sagen?

Ich lese die Stellungnahmen, die der BAP von den 3 Diakonen

Thomas H.
Harald V. und
Michael R.

schriftlich abverlangt hat und es entsteht bei mir der Eindruck, ich würde den schriftlichen Nachlass von drei Verstorbenen zur Kenntnis nehmen. Als gehorsame Untertanen haben sie die Fragen ihres BAP beantwortet und es kam, was nach NAK-Sitte kommen musste, sie wurden darauf ihres Amtes enthoben!

Und nun? Da frage ich mich:


Wo sind die Akteure, in welche Ecke haben sie sich verkrümelt, warum tun sie nichts? Die Sympathisanten stehen auf der Straße und sie bemerken es nicht!

Sie haben nicht gewuchert mit den Pfunden, sie haben sie aus Angst vor den Räubern vergraben.

Kämpfer sehen anders aus!

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

27.04.2007 21:13
#106 RE: Das Kreuz von Hamburg-Blankenese Zitat · antworten

Loreley 61 hat am 25.04.07 geschrieben

Hallo zusammen,

ich bin mir ziemlich sicher, daß daraufhin auch andere AT´s ihr Amt zur Verfügung stellen. Gut, daß dieser Artikel kostenfrei ist.

LG, Lory

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

27.04.2007 21:14
#107 RE: Das Kreuz von Hamburg-Blankenese Zitat · antworten

Prinzessin hat am 25.04.07 geschrieben

Ich lese nun schon länger die Berichte um Blankenese und in mir wächst die Wut. Vor kurzem habe ich die Konfirmation meines Sohnes in der NAK erlebt, es war auch mein erster GD nach längerer Zeit in der NAK. Nichts als Phrasen und dieses ewig angepasste Lächeln.
Warum schreibe ich das. Weil ich nach meinem nichtmehrgehen manchmal untergehe. In der Suche nach ihm. Wo ist er wenn nicht in der NAK? Das macht mich ziemlich fertig.
Aber - ich gebe Horst 1:1 recht , Warum!!! stehen nicht endlich mal mehr auf statt sich (wie ich auch) heimlich zu verkrümeln? In GK, in n-aktuell schreiben und stehen so viele ebenfalls kritisch dem Geschehen gegenüber, warum stehen nicht mehr auf? Sorry, der Vergleich - aber ich komme aus der Ex-DDR und auch wir waren so viele NICHT einverstanden mit der Politik und sind auch NICHT aufgestanden, erst 1989, dann gab es so was wie einen Selbstlauf als der Anfang gemacht wurde.
Grübel grübel fragt sich - Prinzessin

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

27.04.2007 21:15
#108 RE: Das Kreuz von Hamburg-Blankenese Zitat · antworten

Ulrich hat am 25.04.07 geschrieben

http://forum.glaubenskultur.de/viewtopic...55d8dbe1#210228

[color=blue]Frage: wer von den Amtsträgern hat eine Arbeitsplatzbeschreibung vorliegen bzw. mit dem Arbeitsvertrag ausgehändigt bekommen?
Wenn nicht, dann kümmert Euch doch gleich mal darum![/color]

@ alle

eine frage die ich in diesem zusammenhang als echt sinnvoll erachte. den jeder der in so einem unseligen kirchen-verein ehrenamtliche tätigkeiten ausübt, der sollte sowieso einmal gefragt werden ; für was ? - für wenn ? - und warum er diese institution ehrenamtlich unterstützt.

pkt. 1

sind die aktivitäten religiös motiviert, wäre eine generelle überprüfung seiner person notwendig - weil wer so einen schmarn heute noch glaubt der ...

pkt. 2

kann er durch die ehrenamtliche nak-aktivitäten sein " ego " aufpolieren, so sollte er sich im klaren sein das solches auch, zu günstigeren konditionen um die ecke z.b. beim hühnerzüchter-hasenverein erhältlich ist.

pkt. 3

sind seine ehrenamtlichen nak-aktivitäten darauf zurückzuführen das sich dadurch wirtschaftliche vorteile für ihn bieten, so ist der nak-verein EINE möglichkeit. jedoch eine möglichkeit, die aber nicht den gesetzen einer freien und sozialen marktwirtschaft entsprechen.

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

27.04.2007 21:16
#109 RE: Das Kreuz von Hamburg-Blankenese Zitat · antworten

Ida hat am 25.04.07 geschrieben


-> http://www.christ-im-dialog.de/index.php...d=197&Itemid=73

Leserbrief "Amtsenthebungen.."
Geschrieben von Oliver John, ehem. Priester v. Blankenese
Mittwoch, 25. April 2007
"Ich bin ein Blankeneser"

"Ja, das hört sich fast patriotisch an, oder.
Ist es aber nicht, oder doch?
Dieser Satz steht für einen Prozess, oder besser gesagt für das Ende eines Prozesses, den ich, aber wie ich meine, auch viele andere durchlaufen....
..."


Quelle: CiD[/size]

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

27.04.2007 21:17
#110 RE: Das Kreuz von Hamburg-Blankenese Zitat · antworten

ruthie hat am 25.04.07 geschrieben

ulrich, diese fragen sollten sich die at's selbst stellen - und handeln.

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

27.04.2007 21:18
#111 RE: Das Kreuz von Hamburg-Blankenese Zitat · antworten

Loreley 61 hat am 25.04.07 geschrieben

ich verstehe auch nicht, daß nicht die ganze Gemeinde Transparente bastelt und geschlossen vor der Verwaltung in Eppendorf demonstriert. Zumindest die Gemeindemitglieder, die änlich der Diakone denkt und fühlt. Mannomann, die haben die Verwaltung doch in der selben Stadt. Wenn ich noch dabei wäre und bei uns wäre sowas passiert, ich wäre zu gern mal demonstrieren gegangen. Mir hätte das richtig Freude gemacht. :wink:

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

27.04.2007 21:19
#112 RE: Das Kreuz von Hamburg-Blankenese Zitat · antworten

ruthie hat am 25.04.07 geschrieben

ich auch lory, demonstriert :wink: mit blumen in den haaren :roll:

ich entschuldige mich fuer meine entgleisung.

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

27.04.2007 21:20
#113 RE: Das Kreuz von Hamburg-Blankenese Zitat · antworten

Isa hat am 25.04.07 geschrieben

Das glaube ich dir auf's Wort Lory.
Ich finde die haben kein Feuer im A........
Wenn ich etwas vertrete, dann muss ich natürlich auch kämpfen dafür, denn es gibt sicherlich keinen, der einem das alles so ohne weiteres in der Schoß legt. Hier heißt es eindeutig Zähne zeigen und Stellung beziehen, aber das haben viele Deutsche noch nicht gelernt. Manchmal wird man den Eindruck nicht los, das sie gerne in der Rolle des Untertans sind. Vielleicht sollten sie mal den Roman "Der Untertan" von Heinrich Mann lesen, um endlich aufzuwachen.
Prinzessin hat übrigens auch recht mit ihrer Aussage über die Anfänge in der DDR damals. Erst als die Volksseele ordentlich kochte passierte etwas und zwar das, was das Volk wollte, die Politiker konnten nur noch reagieren und nicht mehr selbst agieren. Selbiges wäre doch hier in der NAK auch von Nöten, aber jeder kocht nur sein eigenes Süppchen und hat Angst um sein Seelenheil.

LG Isa

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

27.04.2007 21:21
#114 RE: Das Kreuz von Hamburg-Blankenese Zitat · antworten

ruthie hat am 25.04.07 geschrieben


ich nehme an, dass blankenese unter den nakies gar nicht gross bekannt ist. wenn man was hoert, dann wird es gleich verdraengt, man informiert sich besser gar nicht, denn es koennte ja mal weh tun. das will man doch nicht, man sitzt lieber im glashaus und wirft weiterhin mit steinen. und das nennt man dann auch noch heile welt. schon frustrierend, das ganze.

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

27.04.2007 21:22
#115 RE: Das Kreuz von Hamburg-Blankenese Zitat · antworten

Loreley 61 hat am 25.04.07 geschrieben

Das mit dem Glashaus und den Steinen kann ich nur bestätigen. Was müssen sich selbst heute noch Aussteiger alles bieten lassen. Da wird mit Dreck (sinnbildlich) um sich geworfen, daß man nur so staunt. Sollte nicht jeder vor seiner eigenen Haustüre kehren??

Mit dem demonstrieren, daß ist so eine Sache: Es galt in der NAK immer als unschicklich, sich an sowas zu beteiligen. > Ein Gotteskind macht sowas nicht und ich bin überzeugt, daß keine AT damals an den DDR-Demos für die Vereinigung beteiligt war. Ich hätte mich das früher auch nicht getraut, (wegen der Kirche) aber heute wäre ich echt scharf drauf. Und im vorliegenden Fall würde man damit auch die Presse auf den Plan rufen. Dann ist es öffentlichkeitswirksam. Oder es liegt an der Mentalität. Die Norddeutschen gelten ja als etwas unterkühlt(?) Wir Rheinländer sind da hitziger.

:wink:

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

27.04.2007 21:24
#116 RE: Das Kreuz von Hamburg-Blankenese Zitat · antworten
Isa hat am 25.04.07 geschrieben

Diesen Leserbrief hat Oliver John (ehemals Priester in Blankenese) uns, sowie dem GKF und CiD zugesandt. Vielen Dank!

Ich bin ein Blankeneser!


Ja, das hört sich fast patriotisch an, oder.
Ist es aber nicht, oder doch?

Dieser Satz steht für einen Prozess oder besser gesagt für das Ende eines Prozesses, den ich, aber wie ich meine, auch viele andere durchlaufen.
Wenn man die Aufrufe der Vergangenheit durch StAp. Fehr und auch Leber ernst genommen hat, hat man, in diesem Fall ich und andere, auch außerhalb von Blankenese, angefangen in der Bibel zu lesen, sich darüber mit anderen Geschwistern auszutauschen, und versucht zurück zu kommen zur „Ersten Liebe“.

Das heißt für mich im Kern:

[list]- die Bibel als DEN Liebesbrief Gottes an mich zu erkennen
- Jesus, meinen HERRN, kennen zu lernen
- ein Vertrauensverhältnis zu Gottes uns zugewandter Seite, Jesus dem Christus, aufzubauen / zu entwickeln[/list]

„So sehr hat Gott die Welt geliebt, das er seinen einzigen Sohn gab, damit alle die an Ihn glauben, das ewige Leben haben“ Joh. 3, 16

Dieser Satz fängt für mich immer mehr an zu leuchten!

Wenn man sich nun auf diesen Weg begibt, läuft man Gefahr einen eigenen überzeugten Glauben zu entwickeln, oder geschenkt zu bekommen, der lebendiger ist als der den man mal hatte. – Eigenverantwortlich ! –

Das hat nicht pauschal mit Kritik an dem System Kirche zu tun, aber man passt dann eventuell da nicht mehr so richtig rein. Außerdem entwickelt man den Eifern anderen von diesen neuen Erlebnissen, dieser neuen Erkenntnis abzugeben.

Ich glaube man kann diese „erste Liebe“ zu der man zurück finden kann, „lebendigen Glauben an Jesus Christus“ nennen.

Schade ist allerdings, das eine apostolische Kirche mit dieser Eigenverantwortlichkeit im Glauben scheinbar nur sehr schlecht leben kann. Petrus, Paulus und Johannes hätten sich allerdings, so meine ich, über uns gefreut.

Ich bin ein Blankeneser, weil ich eine schöne, lange Zeit diesen Glauben in meiner geistlichen Familie, meiner Heimat leben konnte. Möge es diesen vertrauten familienähnlichen Raum bald wieder geben.

Möge die Macht mit uns sein!



Der Admin wird sich später noch zu diesem Brief äußern.

Lieben Gruß Isa

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

27.04.2007 21:27
#117 RE: Das Kreuz von Hamburg-Blankenese Zitat · antworten

Loreley 61 hat am 25.04.07 geschrieben

Klasse, das man auch an uns gedacht hat!!! Das QV wird also doch recht ernst genommen............

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

27.04.2007 21:28
#118 RE: Das Kreuz von Hamburg-Blankenese Zitat · antworten

Smitty hat am 25.04.07 geschrieben

Das kann durchaus sein. In einem anderen Forum bermerkte ich bereits die ich mir selbst stellende Frage, warum, wenn es doch so viele NAK'ler gibt, die von inneren Bedenken gequält werden und immer wieder darauf hoffen, dass mal jemand einen "Anfang" macht, die nun aber übersehen (wollen?), dass in Blankenese ein Anfang gemacht wurde. Das Gewünschte ist nun da. Mich wundert es, dass es da nun niemanden gibt, der den Faden der Hanseaten aufnimmt und weiterspinnt. Schließlich hat man in Blankenese ja nicht für sich allein gehandelt, sondern für alle Bedenkenträger in der NAK. Nun wird man dafür aber von großen Teilen der NAK allein gelassen. Solidarität? Fehlanzeige - welch ein Armutszeugnis, für die selbsternannten Urchristen, denn deren geschichtlichen Vorreiter hatten ihnen wenigstens eines voraus - Streitkultur! Aber kaum kommt da ein "Bezirksapostel" und ruft "Buh", schon rennen alle flüchtend auseinander als wären wilde Wölfe ausgebrochen, und nun steht die Gemeinde in Blankenese allein dar. Aber, und das ist wichtig: sie steht - vielleicht angeschlagen, aber ungebrochen.


Every morning brought forth a noble chance.
And every chance brought forth a noble knight.
(Sir Winston Churchill)


Smitty

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

27.04.2007 21:29
#119 RE: Das Kreuz von Hamburg-Blankenese Zitat · antworten

Isa hat am 25.04.07 geschrieben

Der User "tiramizu" aus dem GKF hat meiner Meinung nach einen sehr treffenden Beitrag geschrieben, obwohl sicherlich noch einige Ungereimtheiten von Seiten der KL hinzuzufügen wären.

In Antwort auf:
Dennoch bin ich der Meinung, dass WIR - und damit meine ich jeden Einzelnen von uns - in der Vergangenheit die Kirche auf ein Podest gehoben haben, von dem wir sie so leicht nicht mehr herunter holen können. Waren nicht WIR es, die gestern noch das Apostelamt als DIE Autorität auf Erden angesehen haben und waren es nicht WIR, die Berufsentscheidungen etc. pp. an die Aussage eines "Vorangängers" gehängt haben? Tragen nicht WIR die Verantwortung mit, was mit uns geschieht? Haben nicht WIR geglaubt und mehr oder weniger lautstark die Exklusivität der NAK propagiert? Waren es nicht WIR, die alles glauben WOLLTEN?

Quelle!

LG Isa

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

27.04.2007 21:31
#120 RE: Das Kreuz von Hamburg-Blankenese Zitat · antworten

Admin hat am 25.04.07 geschrieben

+++ Neue Betroffenheit +++

Gemeinde Blankenese: Vorsteher Rüdiger Knobloch gibt Auftrag nach erlittenem Schlaganfall zurück

Quelle => GKF!

Der Vorsteher Rüdiger Knobloch - im Bild vordere Reihe, 4. von rechts!

Quelle => NAK Norddeutschland!

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Werden Apostel Gottesdiensbesuche bei kleineren Gemeinden aus Sicherheitsgründen nicht mehr öffentlich Publiziert ?
Erstellt im Forum In der Neuapostolischen Kirche ist alles möglich, auch das Gegenteil! von Weltmensch
20 10.06.2014 17:09
von weitweg • Zugriffe: 1599
Eine NAK-Gemeinde in Südamerika als Fleischverkäufer!
Erstellt im Forum Auch das ist Neuapostolische Kirche! von Admin
5 26.08.2013 13:29
von Uncle Zic • Zugriffe: 466
Rücktritt Stammapostel Leber Pfingsten 2013
Erstellt im Forum Hinterbänkler schreiben an ihren Apostel, Bezirksapostel oder an den S... von Olaf Wieland
24 30.12.2014 16:43
von Weltmensch • Zugriffe: 5842
Johannische Kirche - Gemeinde Leipzig
Erstellt im Forum Offtopic - Was thematisch nirgendwo einzuordnen ist! von Admin
1 17.03.2011 22:14
von gug • Zugriffe: 342
NAK Schweiz-Antwort auf Petition aus der Gemeinde Thun
Erstellt im Forum Auch das ist Neuapostolische Kirche! von Admin
0 14.12.2010 22:16
von Admin • Zugriffe: 302
Manifest über die Neuapostolische Gemeinde (1954)
Erstellt im Forum Die Geschichte der Neuapostolischen Kirche und ihre Abspaltungen von Admin
0 08.09.2010 19:51
von Admin • Zugriffe: 415
M. Heimbucher -....und Neu-Apostolische Gemeinde (1916)
Erstellt im Forum Die Geschichte der Neuapostolischen Kirche und ihre Abspaltungen von Admin
0 08.09.2010 19:24
von Admin • Zugriffe: 238
Die Abrahamsgesinnung der Neuapostolischen Gemeinden
Erstellt im Forum Die Geschichte der Neuapostolischen Kirche und ihre Abspaltungen von Admin
0 08.09.2010 19:03
von Admin • Zugriffe: 266
Audio: Hamburger Jugendtag 2006
Erstellt im Forum Glaubensfreuden und der Welt Lust von Admin
0 05.04.2007 16:17
von Admin • Zugriffe: 254
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor