Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 302 Antworten
und wurde 15.079 mal aufgerufen
 In der Neuapostolischen Kirche ist alles möglich, auch das Gegenteil!
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 16
Admin Offline




Beiträge: 4.735

04.03.2011 16:50
#81 RE: NAK-Katechismus - ein geschärftes Geistesschwert Zitat · antworten

Verfasst am: 19 Feb 2011 12:09 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Schnoogele hat folgendes geschrieben:

Zitat
Wenn jemand Angst hat sein Ämtchen zu verlieren weil er seine Meinung vertritt der hat dieses Ämtchen auch nicht verdient


Ja, so habe ich auch mal gedacht. Mit meinem heutigen Abstand zur NAK sehe ich die Sache etwas anders.
Wer wie ich anl. meiner Scheidung vor 20 Jahren das "Spießrutenlaufen" in der NAK kennen gelernt hat weiß, dass man dafür sehr, sehr starke Nerven braucht.
Das heißt nun nicht, dass ich's gut heiße, wenn man am Amt klebt. Doch für viele/einige muss einfach der "richtige" Moment abgewartet werden. Ich kann mir gut vorstellen, dass Einzelne darauf hoffen, dass sie sich mit anderen zusammentun können, um geschlossen ihr Amt niederzulegen. Und genau das hätte m. E. einen wesentlich wünschenswerteren Effekt.

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

04.03.2011 16:50
#82 RE: NAK-Katechismus - ein geschärftes Geistesschwert Zitat · antworten

Verfasst am: 19 Feb 2011 12:30 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Engelchen,
ich bertrachte die derzeitige Entwicklung mit Wohlwollen, denn sie verschafft mir eine gewisse - wenn auch späte - Genugtuung für die Bevormundung ganzer Generationen von Gotteskindern, die man mit der Knute in Schach gehalten hat. Die Leute sind heute nicht mutiger, doch vor 25 Jahren war jeder Aussteiger ein Einzelkämpfer, man musste sie wie Nadeln im Heuhaufen suchen.
Doch das "Kreuz mit der Knute" schlägt nun unbarmherzig als Bumerang zurück, die NAK wird es noch mit aller Härte zu spüren bekommen.

Nicht nur der gern zitierte demografische Faktor lässt die Mittgliederzahl schrumpfen, denn der innere Wurm verstärkt den ganzen Vorgang zusätzlich. Wenn sie es geschnallt haben, wird es eh zu spät sein. Als NAK-Geschädigter kann ich nur sagen:

Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende!

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

04.03.2011 16:53
#83 RE: NAK-Katechismus - ein geschärftes Geistesschwert Zitat · antworten

Engelchen

Verfasst am: 19 Feb 2011 12:49 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Zitat
Doch das "Kreuz mit der Knute" schlägt nun unbarmherzig als Bumerang zurück, die NAK wird es noch mit aller Härte zu spüren bekommen.


Danke Horst,
Deine Worte machen mir Mut. Dachte ich doch bis eben, ich stünde alleine mit meiner "Genugtuung" hier. Für mich ist es normal, dass ich wünsche, dass endlich mal ein ordentlicher Gegenwind auf diese Kirche zukommt. Vor allem, weil ich das "Kreuz mit der Knute" so gut kennengelernt habe. Bis zur bitteren Neige!
LG
Engelchen

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

04.03.2011 16:54
#84 RE: NAK-Katechismus - ein geschärftes Geistesschwert Zitat · antworten

gug

Verfasst am: 19 Feb 2011 13:49 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

engelchen, wie kommst du denn drauf, dass du allein Genugtuung empfindest *lach*

Ich lese mit Begeisterung, was sich da in der Öffentlichkeit tut. Ich hoffe bloß, dass das alles bis an die Ohren und Augen des letzten Schäfchens kommt.

Früher war man tatsächlich allein und glaubte, nur in der eigenen Gemeinde ist der Wurm drin. Dass die ganzen früheren Unsäglichkeiten billigend in Kauf genommen wurden von der KL, davon ahnte man nichts, wollte ja nichts Böses unterstellen.

Jedenfalls hoffe ich auf einen richtigen Knall.

Mal sehen, ob die ganz "Treuen" dann wieder weitermachen und es nur als Prüfung oder Gesinnungswandel Gottes ansehen, wie damals 1960.
Oder wahrscheinlich ist es eher so, dass die Lauen weitermachen, denn die kommen immer am besten weg, wenn sie sich ihren Glauben so verändern, dass sie ihn ertragen können.
Den ganz ehrlich Streng-Treuen bricht es eher das Herz, aber auch das wär nicht nötig, weil alle Quellen zur Information offen stehen.

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

04.03.2011 16:55
#85 RE: NAK-Katechismus - ein geschärftes Geistesschwert Zitat · antworten

der Gärtner

Verfasst am: 19 Feb 2011 13:50 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Ich kann mich nur Horst und Engelchen anschließen.Ich habe aber auch die Befürchtung das die Kirchenoberen durch diese eigentlich sinnlosen Aktionen sozusagen ihren Stall ausmisten wollen.Sie können es nicht ertragen das es Amtsträger in ihren Reihen gibt die nicht nach ihrer Pfeife tanzen wollen.Man nimmt wahrscheilich auch eine Spaltung in Kauf.Immer nach dem Motto:Wir haben das Geld und die Kirchen und die anderen müßten ganz von vorne von Null anfangen.Und im laufe der Zeit kommen einige zurück und der Rest interessiert uns nicht.Aber wir sind weder kirchlich noch gesellschaftlich in der Zeit nach der NS-zeit als viele froh waren eine neue Geistige und Geistliche Heimat gefunden zu haben.Heute können solche Aktionen auch der Aufbruch in den eigenen Untergang sein.
_________________
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

04.03.2011 16:56
#86 RE: NAK-Katechismus - ein geschärftes Geistesschwert Zitat · antworten

Verfasst am: 19 Feb 2011 13:58 Titel:

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

04.03.2011 19:22
#87 RE: NAK-Katechismus - ein geschärftes Geistesschwert Zitat · antworten

lt. neuestem GK-Atrikel von heute unter dem Titel:
"Kirche in der Krise
Weit mehr leitende Ämter gegen das KV als bisher bekannt"


wird bekannt, dass inzwischen auch Apostel, Bischof sowie weitere Bezirksämter
aus dem Raum Niedersachen (aber auch aus anderen Bezirken) sich dem Protest zum
neuen KV-Verständnis anschließen.
Wahrscheinlich war die Ruhe der letzten zwei Tage nur die "vor dem Sturm".

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

Admin Offline




Beiträge: 4.735

04.03.2011 20:00
#88 RE: NAK-Katechismus - ein geschärftes Geistesschwert Zitat · antworten

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

04.03.2011 21:51
#89 RE: NAK-Katechismus - ein geschärftes Geistesschwert Zitat · antworten

Es kommt mir fast so vor, als wären spezielle ATs beordert worden, die "Internetschreiberlinge" im Auge zu behalten. Was von denen kommt, macht das ganze "Drama" um die NAK nur noch schlimmer. Arroganz pur.
Die haben kein Gefühl dafür, dass sie mitverantwortlich sind, wenn es in der NAK zum Supergau kommt!

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

Admin Offline




Beiträge: 4.735

04.03.2011 22:44
#90 RE: NAK-Katechismus - ein geschärftes Geistesschwert Zitat · antworten

.................................

Was zur Zeit in der NAKI abgezogen wird, hat für mich ein bisschen Ählichkeit mit Mummenschanz vor dem endgültigen Aus.

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

05.03.2011 13:06
#91 RE: NAK-Katechismus - ein geschärftes Geistesschwert Zitat · antworten

Diesen Leserbrief bei GK müsst Ihr lesen:
http://www.glaubenskultur.de/leserbriefe.php?artid=1436#6105

Vor allem vor dem Hintergrund, dass uns seit Jahrzehnten (!) ungefragt die wunderbare Einheit im AP-Kreis gepredigt wurde.
Und
Zitat aus den ominösen Leitgedanken:
"Wo das Apostelamt in der Einheit mit dem Stammapostel vorhanden ist, gibt es das geistliche Amt und die rechte Verwaltung der drei Sakramente".

Wer will da noch glauben, dass es in der NAK überhaupt ein "geistliches Amt" gibt?
Alles Schmarrn!?
M.E. kann es sich nur um einen Haufen zerstrittener, machtbessener Akteure handeln.

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

Der Gärtner Offline




Beiträge: 2.969

07.03.2011 19:27
#92 RE: NAK-Katechismus - ein geschärftes Geistesschwert Zitat · antworten

Engelchen schreibt.Wer will da noch glauben, dass es in der NAK überhaupt ein "geistliches Amt" gibt?

Wer will überhaupt glauben das es geistige oder geistliche Ämter gibt?Die gibt es weder beim Schamanen im Urwald noch bei irgend welchen "Heilsbringern" um die Ecke.Der Heini im Wald kann eventuell noch seine Stammesmitglieder Heilen und erwirbt sich dadurch Ansehen.Der Heilsbringer der NAK bringt gar nichts auf die Reihe, außer den seinen das Geld aus der Tasche zu ziehen.

Ja ja,die Einheit im Apostelkreis.Die gab es doch von Anbeginn dieser Sekte nicht und wird es auch nie geben.Warum müssen sich die Apostel den vor Amtseinsetzung folgendes antun:Geloebnis vor dem Stammapostel als Voraussetzung fuer die Ordination als
Apostel (meist am Tag oder Tage vor dem Einsetzungs-Gottesdienst):
"Vor Gott, dem Allmaechtigen und Allwissenden, gelobe ich, dem Stammapostel im
Gehorsam des Glaubens zu folgen und den von ihm erhaltenen Auftrag
sorgfaeltig und gewissenhaft auszufuehren, entsprechend dem Wort des Herrn. Ich
verpflichte mich, gemaess den neuapostolischen Glaubensgrundsaetzen, die den Statuten
des Apostelbundes vorangestellt sind, sowie dem Inhalt des neuapostolischen Glaubens-
bekenntnisses zu lehren und zu leben und die Bestimmungen der Statuten des Apostel-
bundes zu achten und zu befolgen" (Auszug aus den geheimen Statuten).

___________________________
"Ist es nicht sonderbar, daß die Menschen so gerne für die Religion fechten und so ungerne nach ihren Vorschriften leben?"

Georg Christoph Lichtenberg (1742-99), dt. Aphoristiker u. Physiker

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

05.04.2011 08:36
#93 RE: NAK-Katechismus - ein geschärftes Geistesschwert Zitat · antworten

Zitat
...wie man so hört, hat der Bezirksälteste Feil momentan
"eine Aus-Zeit" (!) - also hat er sich entweder selbst quasi
"abgeschaltet" oder er wurde definitiv "kaltgestellt"


Quelle: http://www.glaubenskultur.de/leserbriefe.php?artid=1407#6724

Auch wenn es so aussah, die "Sache" um den BezÄ hätte sich in Wohlgefallen aufgelöst, hinter den Kulissen scheint es weiter zu brodeln!
Interessant ist auch der nächste Leserbrief bei GK, BezÄ Feil könnte krank sein. Klar, das wäre so manchem NAKler viel lieber.

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

07.04.2011 22:27
#94 RE: NAK-Katechismus - ein geschärftes Geistesschwert Zitat · antworten

Ein Artikel von Christian Ruch zum neuen Kircheverständnis der NAK.

Zitat
Man kann sich des Eindrucks nicht erwehren, dass sich bei den Richtungskämpfen innerhalb der NAK der konservative Flügel durchgesetzt hat. Die Abfassung der Leitlinien zeugen wie auch schon die neuen Glaubensgrundsätze davon in überdeutlicher Weise. Diesem – offenbar tonangebenden – Teil der NAK scheint es auch egal zu sein, wenn damit der ohnehin schon sehr dünne Gesprächsfaden zu den anderen Kirchen endgültig reißt. Dazu passt übrigens auch, dass die NAK in völliger Unbekümmertheit bereits vier Kirchengebäude an die Pius-Bruderschaft verkauft hat und damit doch ziemlich deutlich zum Ausdruck gebracht hat, dass sie sich um die Empfindlichkeiten der römischen-katholischen Gesprächspartner im Grunde – mit Verlaub – einen Dreck schert. Mein Verdacht: Wahrscheinlich ist es den auf Bewahrung bedachten Kräften sogar ganz recht, wenn die Tür endlich zugeschlagen wird und kein ökumenischer Geist mehr ins Kircheninnere dringen und die Gläubigen in Versuchung führen kann.


Quelle: http://christianruch.posterous.com/nicht...verstandnis-der
M. E. ist es gut möglich, dass die NAK-KL bezüglich Ökumene Angst vor der eigenen Courage bekommen und mit der Veröffentlichung der Sondernummer ihren Rückzug ganz bewusst eingeleitet hat.

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

lorenzolo Offline




Beiträge: 4.183

14.04.2011 15:19
#95 RE: NAK-Katechismus - ein geschärftes Geistesschwert Zitat · antworten

Mit dem überarbeiteten 2. Glaubensartikel scheint sich eine theologische Spiegelfechterei abzuspielen:

Zitat
Ich glaube an Jesus Christus, Gottes eingeborenen Sohn, unsern Herrn, der empfangen ist durch den Heiligen Geist, geboren von der Jungfrau Maria, gelitten unter Pontius Pilatus, gekreuzigt, gestorben, begraben, eingegangen in das Reich des Todes, am dritten Tag auferstanden von den Toten, aufgefahren in den Himmel; er sitzt zur Rechten Gottes, des allmächtigen Vaters, von dort wird er wiederkommen.



Seit dem nicäischen Konzil im 5. Jahrhundert glaubt die Christenheit eigentlich:

Zitat
er sitzt zur Rechten Gottes, des allmächtigen Vaters; von dort wird er kommen, zu richten die Lebenden und die Toten.


Aber diese "Zweckbestimmungsangabe" haben die Neu-Apostel seit der segensreichen Zeit von StAp Bischoff weggelassen. Im Fragen-und-Antworten-Büchlein von 1952 fehlt das plötzlich.

Jetzt scheint da ein kleiner Konflikt zu schwelen, ob man das nicht eigentlich wieder aufnehmen soll. Die Ökumene-Fans unter den NAK-Aposteln hätten das wohl gern, aber aus irgend einem Grund hat sich ein Teil der Maßgeblichen dagegen gesperrt. Ist das der Tatsache geschuldet, dass der Leber mit den Bischoffs verwandt ist, also eine Art automatische Bündnistreue, oder hat das eine tiefere theologische Bewandtnis? Oder ist das ein Zeichen von neuem Sekten-Trotz? So nach dem Motto: Wir sind, wer wir sein müssen, nämlich keine Christen wie alle anderen sondern eben "das (einzige) Volk Gottes"?

Laut gk ("glaubenskultur") gibt es "massive Forderungen aus dem Kreis der Apostel, die sogenannte Zweckangabe der Parusie (Wiederkunft Christi) im zweiten Glaubensartikel wieder aufzunehmen". Aber wahrscheinlich verläuft das auch wieder im "Sand der Nachfolge"...

Oder was soll der tiefere Sinn sein? Meine Neuapostolen-Zeit ist schon länger her, ich kann das wohl nimmer so recht verstehen. Vielleicht klärt mich jemand auf?

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
"Wer Dich dazu bringen kann, Absurditäten zu glauben, kann Dich auch dazu bringen, Gräueltaten zu begehen." (Voltaire)

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

14.04.2011 16:54
#96 RE: NAK-Katechismus - ein geschärftes Geistesschwert Zitat · antworten

Ich verstehe die Taktik des gesamten "NAK-Ladens" schon lange nicht mehr. Wenn man den neuesten GK-Artikel bezügl. Amtsrückgabe des BezÄ Feil liest, kann man sich nur noch fragen: Wer weiß dort eigentlich noch, wer was macht? Wenn selbst ein BezAP keine Ahnung zu haben scheint, was im (angeblich) kurz vor der Veröffentlichung stehenden Katechismus abgedruckt ist. Und wenn man das unter dem Aspekt betrachtet, dass bereits Schulungen für AT's angeboten werden. Haben die eigentlich alle ihren Verstand in die Tonne gekloppt?
Die wenigen Hoffnungsträger in der NAK werden schändlich geopfert!
Zitat des Schreibens von T. Feil an seine Mit-AT's:

Zitat
Ich habe auch keine Kraft mehr, für Änderungen zu kämpfen und eine (Mit-)Verantwortung als Leitender der Kirche für einen solchen Umgang mit Glaubensinhalten, MitarbeiterInnen und Gläubigen zu übernehmen.


Quelle: http://www.glaubenskultur.de/premiumartikel-1454.html - "Kirche handelt respektlos"
Kennt denn die KL keinerlei Schamgefühl? Und was ist tatsächlich von BezAP Klingler zu halten?

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

Carolus Offline



Beiträge: 1.070

14.04.2011 19:50
#97 RE: NAK-Katechismus - ein geschärftes Geistesschwert Zitat · antworten

oh Engeli,

wenn der Benedikt mit seiner Milliarde Anhängern (oder so) unfehlbar ist, warum darf es nicht dann die NAK mit ihren 10 Millionen?
Der eine hat den Küng ... der andere den Feil!
Was regst Dich auf?

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

14.04.2011 19:56
#98 RE: NAK-Katechismus - ein geschärftes Geistesschwert Zitat · antworten

Zitat von Carolus
oh Engeli,

wenn der Benedikt mit seiner Milliarde Anhängern (oder so) unfehlbar ist, warum darf es nicht dann die NAK mit ihren 10 Millionen?
Der eine hat den Küng ... der andere den Feil!
Was regst Dich auf?


Dich versteh' ich überhaupt nicht. Machst den Eindruck, als wolltest Du den xxxx Haufen noch verteidigen. Ich frag' mich nur, warum gehst'e nicht öfter in die GDs?
Erzähl mir am Sonntag bitte, was Du dort gehört hast und was Du von dem Gehörten hältst.
Mit "alle waren so freundlich zu mir", kannst'e mich nicht beeindrucken. Versuch nur mal hinter die freundliche Fassade zu blicken. Da tu'n sich sehr oft Abgründe auf, die Du zu übersehen scheinst.

xxxx Vom Admin editiert.

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

gug ( gelöscht )
Beiträge:

14.04.2011 20:05
#99 RE: NAK-Katechismus - ein geschärftes Geistesschwert Zitat · antworten

Carolus, ich hoffe, du hast es irgendwie ironisch gemeint? Bloß weil es so viel Millionen Betrogene gibt, das macht es doch die Schuld nicht geringer!

Carolus Offline



Beiträge: 1.070

14.04.2011 20:09
#100 RE: NAK-Katechismus - ein geschärftes Geistesschwert Zitat · antworten

Engeli,

Du weisst, dass ich zur Konfi muss.

Ja, ich werde Dir berichten (weiss ich im Voraus) ... dass ich die ganze Zeit an Dich gedacht habe ... und sonst nix mitgekriegt habe.

Du ... soll ich Dir eine Hostie mitbringen .. damit wir wieder unbelastet sündigen können?

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 16
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Januskult; die zwei Gesichter der NAK
Erstellt im Forum Ist die Neuapostolische Kirche eine Sekte? von
5 14.11.2013 11:02
von Eisblume • Zugriffe: 570
Rücktritt Stammapostel Leber Pfingsten 2013
Erstellt im Forum Hinterbänkler schreiben an ihren Apostel, Bezirksapostel oder an den S... von Olaf Wieland
24 30.12.2014 16:43
von Weltmensch • Zugriffe: 5866
Ökumene als Missionierungsplattform
Erstellt im Forum Die Mission der Neuapostolischen Kirche! von jürgen
1 10.05.2013 09:58
von lorenzolo • Zugriffe: 351
Apostel, Apostel, Apostel.... über ALLEM
Erstellt im Forum Der Personenkult in der NAK von Eisblume
5 02.01.2013 15:26
von Der Gärtner • Zugriffe: 1308
Die Konkurrenz belebt nunmal das Geschäft ?
Erstellt im Forum Auch das ist Neuapostolische Kirche! von Weltmensch
15 15.01.2013 16:57
von Weltmensch • Zugriffe: 942
Ein erstes Exemplar des Katechismus für den Stammapostel
Erstellt im Forum Die Struktur der Neuapostolischen Kirche von Eisblume
62 16.11.2012 14:11
von lorenzolo • Zugriffe: 1613
Satire zum Katechismus
Erstellt im Forum Die NAK in Presse, Rundfunk, Fernsehen und Internet von gug
5 27.06.2011 22:44
von motzer • Zugriffe: 420
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor