Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 302 Antworten
und wurde 15.063 mal aufgerufen
 In der Neuapostolischen Kirche ist alles möglich, auch das Gegenteil!
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | ... 16
gug ( gelöscht )
Beiträge:

05.05.2011 19:55
#141 RE: NAK-Katechismus - ein geschärftes Geistesschwert Zitat · antworten

Ich verstehe auch nicht, was der Unterschied ist.

Da fällt mir ein: ich verstehe auch die Sache mit der sichtbaren und unsichtbaren Kirche nicht. Ist das eine Erfindung der NAK?

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

05.05.2011 20:10
#142 RE: NAK-Katechismus - ein geschärftes Geistesschwert Zitat · antworten

Zitat
Ist das eine Erfindung der NAK?


Gut möglich, ich weiß es aber auch nicht. Ich verstehe ebenso wenig, wieso endlos lange über Texte gebrütet wird, für die es dann anschließend noch eine ellenlange Erklärung geben muss (GA z.B.). Wenn das beim Katechismus auch so läuft, dann Halleluja. Für 600 Seiten braucht man anschließend mind. 10+ Jahre für "Erläuterungen zum Katechismus". Bis alles fertig ist, dürfte die Generation, die's noch interessieren könnte, ausgestorben sein.

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

lorenzolo Offline




Beiträge: 4.183

06.05.2011 12:15
#143 RE: NAK-Katechismus - ein geschärftes Geistesschwert Zitat · antworten

Zitat von gug
Ich verstehe auch nicht, was der Unterschied ist.

Da fällt mir ein: ich verstehe auch die Sache mit der sichtbaren und unsichtbaren Kirche nicht. Ist das eine Erfindung der NAK?


Nein, das hat eine theologische Tradition:
==> http://www.google.de/search?q=sichtbare+...lient=firefox-a

Zitat von z. B. Luther hier
Darum wollen wir zu besserem Verständnis um der Kürze willen die zwei Kirchen mit verschiedenen Namen nennen. Die erste, die aus der Sache herauswächst, im Tiefsten gegründet, wesentlich und wahrhaftig ist, wollen wir „geistliche, innerliche Christenheit“ heißen. Die andere, gemachte und äußerliche wollen wir „leibliche, äußerliche Christenheit“ nennen.



Zitat von Engelchen
"Kirchenverständnis" und "Lehraussagen"


Begriffsunterschied: Lehraussagen sind alle Aussagen zur Lehre, also z. B. die Behauptung, es gebe genau einen Gott (aber bestehend aus 3 "Falten") und die "neuen Apostel" hätten einen im 19. Jahrhundert gegebenen Auftrag von demselben, das und das zu tun...
Kirchenverständnis sind die Lehraussagen, die "Kirche" definieren, wozu auch immer. (Hauptsächlich wohl dazu, die jeweils anderen auszuschließen.) Katholens z. B. haben ein Kirchenverständnis, das alle anderen Kirchen nicht als "richtige" Kirchen gelten lässt: Una ecclesia et una baptisma: Eine Kirche und eine Taufe, oder wie der Firlefanz da heißt...

Meiner Meinung nach sind das alles Wahnsysteme oder "gezüchtete Gerüchte".

("Una sancta,catholica et apostolica ecclesia": Eine heilige, katholische und apostolische Kirche, und: "Extra ecclesiam nulla salus": Kein Heil außerhalb dieser Kirche.
==> http://de.wikipedia.org/wiki/Extra_ecclesiam_nulla_salus )

Mit dem "Kirchenverständnis" ist es gerade so wie mit einer Parteilinie: Das ist wichtig, um diktieren zu können, wer zu den "Guten + Richtigen" gehört und wer zu den "Schlechten und Falschen". Dann behauptet man noch, die ersteren kämen in den Himmel und die Letzteren in die Hölle, und fertig ist das Gerüst einer Religion.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
"Wer Dich dazu bringen kann, Absurditäten zu glauben, kann Dich auch dazu bringen, Gräueltaten zu begehen." (Voltaire)

Uncle Zic Offline




Beiträge: 584

06.05.2011 18:19
#144 RE: NAK-Katechismus - ein geschärftes Geistesschwert Zitat · antworten

lorenzolo schreibt:

Zitat
Meiner Meinung nach sind das alles Wahnsysteme oder "gezüchtete Gerüchte".


Jedenfalls meist in sich abgeschlossene Systeme, die keine noch so fundierte, durchdachte, realitätsnahe und gescheite Kritik von außen anficht.

gug ( gelöscht )
Beiträge:

06.05.2011 20:06
#145 RE: NAK-Katechismus - ein geschärftes Geistesschwert Zitat · antworten

engelchen schrieb

Zitat
Ich bin entsetzt, dass sich ausgerechnet ein Forie, der sich damals hier in die "X-Geschichte" sehr tief reingehängt hatte und lange Zeit nicht locker ließ, heute so schäbig über den ehem. BezÄ Feil herzieht!



habe ich heute erst gelesen, bin auch erschrocken!

Lily Offline




Beiträge: 1.387

10.05.2011 10:15
#146 RE: NAK-Katechismus - ein geschärftes Geistesschwert Zitat · antworten

„Konsequenzen ziehen“

Ehrich fordert KV-Kritiker zum Verlassen der NAK auf...

http://www.glaubenskultur.de/premiumartikel-1468.html

Das ist heftig. Gut, dass ich schon draußen bin.

Den Wortlaut von Ehrich kann man hier auch lesen

http://www.glaubenskultur.de/leserbriefe.php?artid=1418#1418 (Beitrag vom 9.5.11 21.07 Uhr)

oder hier:

http://cms.nak-sued.de/index.php?id=34855

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

10.05.2011 10:35
#147 RE: NAK-Katechismus - ein geschärftes Geistesschwert Zitat · antworten

Ich hab' das auch gelesen. Wirklich heftig. Erinnert das nicht an die "Bischoff-Zeit"? Sieht m. E. tatsächlich so aus, als wollte man die Kritiker loswerden und nicht durch sie gestört werden. Das soll ein möglicher StAp-Kandidat sein? Dann sehen wir (die Kritiker) doch sehr gespannt in die Zukunft!

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

Lily Offline




Beiträge: 1.387

10.05.2011 11:33
#148 RE: NAK-Katechismus - ein geschärftes Geistesschwert Zitat · antworten

Ja irgendwie schon. Friss oder stirb.

Einerseits ist das konsequent und vielleicht besser als so was Schwammiges. Aber andererseits, puh, es ist erschreckend! Hoffentlich kriegen nur ja viele NAKler das bewusst mit und hoffentlich gehen ihnen die Augen auf. StAp-Kandidat, tja wer weiß. Scheint ja das Zeugs dazu zu haben.

Vox Humana Offline




Beiträge: 374

10.05.2011 12:48
#149 RE: NAK-Katechismus - ein geschärftes Geistesschwert Zitat · antworten

"Die Kritiker sind bestimmt auch keine guten Opferer dann können wir auch d`rauf verzichten!" Das wäre doch eine logische Schlussfolgerung.Da setzen wir doch lieber wieder auf die dummen Schafe und Systemerhalter.

Zitat von Ehrich
Manches Mal hat man den Eindruck, dass diejenigen Geschwister viel zu wenig Beachtung finden, die sich zustimmend, zuverlässig und in aller Stille in unseren Gemeinden mit ihrem Opfer und tatkräftigem, vielfältigen Engagement einbringen. Schon hier und da habe ich von der großen Wertschöpfung gesprochen, die damit erfolgt. Sie melden sich in den oft unsachlich geführten öffentlichen Diskussionen aus ihrem Selbstverständnis heraus kaum zu Wort. Es wäre absolut verfehlt, würden wir sie vernachlässigen und uns nur auf diejenigen einlassen, die sich in den einschlägigen Foren lautstark melden und im Grunde nichts anderes als eine andere NAK – und zwar ausschließlich in ihrem Sinne – wollen.



Vielleicht gibt es unter den Ausgewiesenen ja ein paar Mutige die mal wieder eine neue NAK-Abspaltung gründen...
Abwartend grüßt Vox Humana

________________________________

Von Menschenfischern kurz nach der Geburt erwischt,von ihnen verzogen,belogen,betrogen,und nach 52jähriger Gefangenschaft wegen guter Führung vorzeitig entlassen.....

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

10.05.2011 13:29
#150 RE: NAK-Katechismus - ein geschärftes Geistesschwert Zitat · antworten

Wie sind denn die Äußerungen zweier (aktiver) BezAPs zu verstehen:
Zitat Ehrich:
"Der Stammapostel und die Bezirksapostel haben intensiv und unter viel Gebet darum gerungen, zu einem Ergebnis zu kommen, das nach bestem Wissen göttliche Wahrheit darstellt."

Klingler (sinngemäß):
"Ich kann keine Antworten geben, da ich nicht weiß, was im Katechismus abgedruckt sein wird!"

Ist Klinglers Ansage Ausweichen, Herausreden oder gar eine glatte Lüge?

Bis vor 2 Jahren hätte ich niemals gedacht, mir solch eine Frage stellen zu müssen!

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

Carolus Offline



Beiträge: 1.070

10.05.2011 15:09
#151 RE: NAK-Katechismus - ein geschärftes Geistesschwert Zitat · antworten

In einem anderen Forum wurde die Meinung vertreten, dass die Mehrheit der NAK-Mitglieder keine Änderungen wünscht.
Inwieweit das zutrifft, kann ich nicht beurteilen.
Nur ... sollte das so sein, würde sich die KL geradezu "basisdemokratisch" verhalten.
Was ist Eure Meinung zu dieser behaupteten Mehrheit?

lorenzolo Offline




Beiträge: 4.183

10.05.2011 15:18
#152 RE: NAK-Katechismus - ein geschärftes Geistesschwert Zitat · antworten

Hier geht es um die Parteilinie, und damit um die Macht über das Ganze. Da muss man schon verstehen, dass der sog. "Führungsstil" etwas an (erkennbarer) Brutalität zunimmt. Interessant zu lesen, wie dennoch jeder zweite Satz vor neuapostolischer "honigsüßer Liebe" schier platzt, und immer diese "guten" Wünsche, also sowas:
"Unser himmlischer Vater sei auch in der Zukunft mit Ihnen. Halten auch Sie sich weiterhin zu ihm, um zu erleben, dass er Ihnen alle Kraft und Hilfe schenkt, die Sie benötigen. Gerne denke auch ich in meinen Gebeten an Sie, und es ist mir ein Herzensanliegen, Ihnen zu sagen, dass Ihnen die Türen zum Werk Gottes und die Herzen der Amtsträger und Geschwister stets offen stehen und Sie immer herzlich willkommen sind."

Ich glaube, die wünschen sich auch noch alles Gute in diesem Herz- und Schmerzstil, kurz bevor sie sich gegenseitig Dolche in ihre Sonntagsanzüge stoßen...


Zitat von Ehrich zit. nach Engelchen
"Der Stammapostel und die Bezirksapostel haben intensiv und unter viel Gebet darum gerungen, zu einem Ergebnis zu kommen, das nach bestem Wissen göttliche Wahrheit darstellt."

Dieses "nach bestem Wissen" ist eine ungeheuerliche Einschränkung! Diese Formulierung gibt zu, dass diese angeblichen "göttlichen Wahrheiten" VERMITTELT (interpretiert) werden. Und wie jeder aus Erfahrung weiß, werden sie von verschiedenen Leuten verschieden vermittelt/interpretiert. Am Ende kommen dabei große Unterschiede heraus! Schön, dass diese Einsicht sich so langsam sogar in den "Außenbezirken" der Christenheit durchsetzt! Konsequente Anwendung dieser Erkenntnis verbietet die Aussage, man selbst habe die "wahrere" Interpretation anzubieten. Das aber ist das Totenglöcklein für Sekten.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
"Wer Dich dazu bringen kann, Absurditäten zu glauben, kann Dich auch dazu bringen, Gräueltaten zu begehen." (Voltaire)

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

10.05.2011 16:34
#153 RE: NAK-Katechismus - ein geschärftes Geistesschwert Zitat · antworten

Zitat von Carolus
In einem anderen Forum wurde die Meinung vertreten, dass die Mehrheit der NAK-Mitglieder keine Änderungen wünscht.
Inwieweit das zutrifft, kann ich nicht beurteilen.
Nur ... sollte das so sein, würde sich die KL geradezu "basisdemokratisch" verhalten.
Was ist Eure Meinung zu dieser behaupteten Mehrheit?


Sieht doch gerade ganz so aus als sorge Dein BezAp dafür, dass aus der "Mehrheit" in kürzester Zeit eine "Handvoll" wird. Was der sich geleistet hat, ist wirklich stark. Da haben's selbst die ganz Treuen schwer, nachzufolgen.

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

10.05.2011 17:47
#154 RE: NAK-Katechismus - ein geschärftes Geistesschwert Zitat · antworten

Aus einem Leserbrief bei GK:

Zitat
"In Berlin jedenfalls zieht BAp Nadolny durch die Bezirke und schwört die Vorsteher (und damit vermutlich sämtliche Amtsträger) auf unbedingte Nachfolge ein. Wer von ihnen bei GK einen Beitrag veröffentlicht und identifiziert wird, der "fliegt".
Für mich ist klar: Wir haben wieder die inquisitorischen Verhaltensweisen der üblen Vergangenheit zurück. Unerträglicher psychischer Druck wird sich wieder über die Amtsträger breiten. Und man wird sich wieder seine Gesprächspartner genau anschauen müssen ...
Und das sind u.a. Elemente, die eine "Sekte" kennzeichnen."


Quell: http://www.glaubenskultur.de/leserbriefe.php?artid=1468#7448

Ich kann das alles noch immer nicht fassen! Wurde in den letzten Jahren nicht ständig erzählt, wie "modern" und "ganz anders als früher" es in der NAK nun zugeht? Und "psychischen Druck" durch die Kirche sollte es doch gar nicht geben? Das Gegenteil ist der Fall! Wer aktuell nicht spurt, der fliegt!? Ich hatte schonmal gesagt, dass ich mich bei aller Kritik an der NAK mit der Bezeichnung "Sekte" schwertue. Doch anders ist diese Glaubensgemeinschaft wirklich nicht zu bezeichnen. Die wollen scheinbar mit aller Gewalt auf die Zahl 144.000 schrumpfen.

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

Der Gärtner Offline




Beiträge: 2.969

11.05.2011 00:44
#155 RE: NAK-Katechismus - ein geschärftes Geistesschwert Zitat · antworten

War man nicht vor einiger Zeit in Rom.http://www.nak.org/de/news/nak-internati...cle/17211/.Dort wird man sich Rat geholt haben wie man mit Abweichlern umgeht.Heut zu Tage kann man den Inquisitor nicht mehr Feuer und Schwert durchs Land schicken.Also setzt man irgendwas in die Welt und schickt die Meckerer in die Wüste.

Modern sind sie ja geworden;Jeder kann fast alles machen was er will.Nur wenn die Obrigkeit einen Furtz lässt müssen alle Hurra schreien und bestätigen wie würtzig er war.Wer sich die Nase zuhält und meckert wird vor die Tür gejagt.

___________________________
"Ist es nicht sonderbar, daß die Menschen so gerne für die Religion fechten und so ungerne nach ihren Vorschriften leben?"

Georg Christoph Lichtenberg (1742-99), dt. Aphoristiker u. Physiker

lorenzolo Offline




Beiträge: 4.183

11.05.2011 08:59
#156 RE: NAK-Katechismus - ein geschärftes Geistesschwert Zitat · antworten

Um das stumpfe Glaubensschwert zu schärfen, muss man es eben (ab-)schleifen. D. h.: Man muss einige Partikel davon "opfern". Wenn man ein stumpfes, schartiges Schwert genau anschaut, sieht man, dass es vorne an der Schneide stellenweise "in verschiedene Richtungen zeigt". Das darf nicht sein. Deshalb wetzt man es, indem man die Teile, die nicht nach vorne gerichtet sind, beseitigt.
So sprach der Herr, Amen.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
"Wer Dich dazu bringen kann, Absurditäten zu glauben, kann Dich auch dazu bringen, Gräueltaten zu begehen." (Voltaire)

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

11.05.2011 20:17
#157 RE: NAK-Katechismus - ein geschärftes Geistesschwert Zitat · antworten

In Zürich tagen zurzeit die europäischen BezAp. Themen sind Mitgliederentwicklung und Gemeindeschließungen.
P. Johanning's Antwort auf die Frage, ob auch das Interview von Ehrich zur Sprache käme war:
"Nein, kein Thema. Wir arbeiten nach Tagesordnung"!
Ich finde das ganz toll und stelle mir vor: Der Herr ist während der Tagung gekommen, die Herren BezAp werden nicht angenommen (so utopisch ist das nicht. Es heißt doch, dass man sich wundern wird, wer nicht dabei ist). Und was machen die BezAps? Natürlich, sie "tagen" weiter und halten sich selbstverständlich an die Tagesordnung!

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

eckboro Offline



Beiträge: 9

12.05.2011 08:22
#158 RE: NAK-Katechismus - ein geschärftes Geistesschwert Zitat · antworten

Zitat
Natürlich, sie "tagen" weiter und halten sich selbstverständlich an die Tagesordnung!



das ist aber auch ein störrischer greislicher Gott der sich nicht an die Tagesordnung hält!
Aber vielleicht steht das ja unter "Verschiedenes" versteckt, weil ja keiner wissen darf wann der Herr kommt ....
Und keiner wird angenommen - aussser die Bez-Ap's (bei denen steht es ja auf der Tageordnung - sicher GANZ OBEN!!!!)

wären wir doch alle nur Bez-Ap's, dann könnten wir auch dabei sein ... seufz

lorenzolo Offline




Beiträge: 4.183

12.05.2011 09:24
#159 RE: NAK-Katechismus - ein geschärftes Geistesschwert Zitat · antworten

Für die ganze NAK gilt ja: Die "Tagesordnung" wird nicht von einem gewissen Herrn "Gott" gemacht sondern von den Aposteln.
Das mag u. a. daran liegen, dass der erstere schon arg lange nicht mehr gesichtet wurde! An dem Debakel ist er aber auch selber schuld: Was meldet er sich denn nicht? Er könnte doch wenigstens mal kurz zwischendurch seinen Sohn schicken...

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
"Wer Dich dazu bringen kann, Absurditäten zu glauben, kann Dich auch dazu bringen, Gräueltaten zu begehen." (Voltaire)

Uncle Zic Offline




Beiträge: 584

12.05.2011 10:27
#160 RE: NAK-Katechismus - ein geschärftes Geistesschwert Zitat · antworten

lorenzolo merkt an:

Zitat von Ehrich zit. nach Engelchen"Der Stammapostel und die Bezirksapostel haben intensiv und unter viel Gebet darum gerungen, zu einem Ergebnis zu kommen, das nach bestem Wissen göttliche Wahrheit darstellt."

Zitat
Dieses "nach bestem Wissen" ist eine ungeheuerliche Einschränkung! Diese Formulierung gibt zu, dass diese angeblichen "göttlichen Wahrheiten" VERMITTELT (interpretiert) werden. Und wie jeder aus Erfahrung weiß, werden sie von verschiedenen Leuten verschieden vermittelt/interpretiert. Am Ende kommen dabei große Unterschiede heraus! Schön, dass diese Einsicht sich so langsam sogar in den "Außenbezirken" der Christenheit durchsetzt! Konsequente Anwendung dieser Erkenntnis verbietet die Aussage, man selbst habe die "wahrere" Interpretation anzubieten. Das aber ist das Totenglöcklein für Sekten.


Es fehlt noch "...und Gewissen", also "nach bestem Wissen und Gewissen" wie bei unseren so über alles geschätzten Volksverdrehtern. Damit wäre dann ein für alle mal klar gestellt, dass sich die Chefs nur vor sich selbst zu verantworten haben und das Fußvolk eben zum Füße küssen da ist.

Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | ... 16
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Januskult; die zwei Gesichter der NAK
Erstellt im Forum Ist die Neuapostolische Kirche eine Sekte? von
5 14.11.2013 11:02
von Eisblume • Zugriffe: 566
Rücktritt Stammapostel Leber Pfingsten 2013
Erstellt im Forum Hinterbänkler schreiben an ihren Apostel, Bezirksapostel oder an den S... von Olaf Wieland
24 30.12.2014 16:43
von Weltmensch • Zugriffe: 5838
Ökumene als Missionierungsplattform
Erstellt im Forum Die Mission der Neuapostolischen Kirche! von jürgen
1 10.05.2013 09:58
von lorenzolo • Zugriffe: 347
Apostel, Apostel, Apostel.... über ALLEM
Erstellt im Forum Der Personenkult in der NAK von Eisblume
5 02.01.2013 15:26
von Der Gärtner • Zugriffe: 1308
Die Konkurrenz belebt nunmal das Geschäft ?
Erstellt im Forum Auch das ist Neuapostolische Kirche! von Weltmensch
15 15.01.2013 16:57
von Weltmensch • Zugriffe: 942
Ein erstes Exemplar des Katechismus für den Stammapostel
Erstellt im Forum Die Struktur der Neuapostolischen Kirche von Eisblume
62 16.11.2012 14:11
von lorenzolo • Zugriffe: 1605
Satire zum Katechismus
Erstellt im Forum Die NAK in Presse, Rundfunk, Fernsehen und Internet von gug
5 27.06.2011 22:44
von motzer • Zugriffe: 420
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor