Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 150 Antworten
und wurde 8.862 mal aufgerufen
 In der Neuapostolischen Kirche ist alles möglich, auch das Gegenteil!
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Admin Offline




Beiträge: 4.735

07.03.2011 15:58
#41 RE: Nach wie vor präsent - die Abwertung der anderen Kirchen! Zitat · antworten

mogli

Verfasst am: 28 März 2008 17:32 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

mich erstaunt immer wieder wie überall und seit immer das gleiche gequarkt wird.
einfallslos, einfallslos.
wenn nicht alles für jeden bestimmt ist, dann besteht doch auch die möglichkeit, dass ich gd habe, die gar nicht für mich bestimmt sind.....was soll ich denn dann da????

oh mann.

ach, wenn die die lottozahlen durchgeben, schick sie mir bitte per pn.

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

07.03.2011 15:58
#42 RE: Nach wie vor präsent - die Abwertung der anderen Kirchen! Zitat · antworten

lorenz


Verfasst am: 28 März 2008 17:45 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Jeremia hat folgendes geschrieben:
Mir hat auch nicht alles im GD gefallen, aber da habe ich abgelegt und mir die Sachen, ...

Ja, das ist das beste, was man da machen kann. Ich habe dann auch öfter "abgelegt": Den Anker meines Traumboots gelichtet und mich driften lassen. Aber leider kam dann immerzu ein lauter Chorgesang oder eine laute Predigtpassage, dann war wieder Essig mit dem "Ablegen"...
Ach, diese "Gottesdienste" waren schon lästig. Und im Grunde so überflüssig!
_________________
Warum sollte Gott einen Teil von sich auf die Erde schicken, um ihn von einer antiken Besatzungsmacht hinrichten zu lassen, nur um den Menschen ihre Sünden vergeben zu können, für die er doch als Allmächtiger obendrein selbst verantwortlich wäre? - Empfehlung: ==> http://www.bibelkritik.ch/

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

07.03.2011 15:59
#43 RE: Nach wie vor präsent - die Abwertung der anderen Kirchen! Zitat · antworten

mogli

Verfasst am: 28 März 2008 19:49 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

ich hab auch immer geträumt.
nur blöd wenn man schön allein in der ersten reihe sitzt und so vor sich hinstarrt und dann bemerkt, dass es der dl merkt.
seit wochen überlege ich schon was ich immer geträumt habe. ich weiß, ich hab mir immer geschichten ausgedacht. aber welche......ich weiß es nicht mehr. würde mich schon interessieren. lässt mit sicherheit große rückschlüsse auf die situation ( in der kirche sitzen und es nicht wirklcih wollen ) ziehen.
für mich war der chorgesang eher eine erleichterung.....

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

07.03.2011 16:00
#44 RE: Nach wie vor präsent - die Abwertung der anderen Kirchen! Zitat · antworten

Loreley 61

Verfasst am: 28 März 2008 20:03 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Was ich noch ätzender finde, dass wir so manchem Gottesdienst und so manchem Unterricht (Sonntagsschule ect,) beigewohnt haben - früh aufgestanden sind, uns aufgemacht haben, ins Haus des Herrn gegangen sind, dort etwas gehört und "gelernt" haben - und plötzlich gilt das alles nicht mehr. > Laodizäa, Sonnenweib, die 144 000. Das war doch dann echt für die Katz.

In der "normalen" Schule lernt man zunächst einmal das kleine Einmaleins. Darauf baut alles Spätere auf. Es bleibt wie es war. Das kleine Einmaleins hat immer Gültigkeit. In der Sonntagsschule der NAK ist es anders. Dort habe ich Dinge gelernt, die heute gar nicht mehr gelten. Sie wurden für ungültig erklärt. Frage: Wieso bin ich nicht lieber im Bett geblieben? Warum mußte ich Unsinn lernen, den die Kirche später selbst als solchen deklariert? Verlorene Zeit! Derweil wird in den weltlichen Schulen immer noch das gleiche "kleine Einmaleins" vermittelt. Unveränderbar. Diese weltliche Schulzeit war wenigstens nicht umsonst!!!!

LG, Lory
_________________

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

07.03.2011 16:11
#45 RE: Nach wie vor präsent - die Abwertung der anderen Kirchen! Zitat · antworten

Verfasst am: 08 Apr 2008 11:23 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Die NAK - das Sahnebonbon unter den Kirchen!




Jugendmagazin der NAK - Bezirk Ludwigshafen (2007, Nr. 2, S. 1)

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

07.03.2011 16:12
#46 RE: Nach wie vor präsent - die Abwertung der anderen Kirchen! Zitat · antworten

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

07.03.2011 16:13
#47 RE: Nach wie vor präsent - die Abwertung der anderen Kirchen! Zitat · antworten

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

07.03.2011 16:14
#48 RE: Nach wie vor präsent - die Abwertung der anderen Kirchen! Zitat · antworten

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

07.03.2011 16:16
#49 RE: Nach wie vor präsent - die Abwertung der anderen Kirchen! Zitat · antworten

Verfasst am: 24 Jun 2008 14:05 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Zitat
..Den bekannten Spruch anlässlich des Papstbesuches in Bayern "Wer glaubt, ist nicht allein" greift der Apostel auf mit den Worten "Ich will das mal auf den Punkt bringen!". Wenn wir glauben geht es nicht nur vordergründig um die Gemeinschaft mit Gleichgesinnten, sondern letzlich um die ewige Gemeinschaft mit unserem Herrn Jesus....Ganz klar verdeutlich der Apostel uns aber, dass die Spendung des Heiligen Geistes seit der Urkirche dem Apostelamt vorbehalten war und auch heute noch ist.



Quelle!

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

07.03.2011 16:17
#50 RE: Nach wie vor präsent - die Abwertung der anderen Kirchen! Zitat · antworten

mogli
Verfasst am: 24 Jun 2008 15:28 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

ja genau. und wenn der sich so sicher ist und in die zukunft schauen kann und regeln kennt, die sonst keiner kennt und die eigentlich überhaupt nicht sicher sein können, da nichtmal die existenz gottes sicher ist, dann kann er mir doch bitte auch die lottozahlen für samstag sagen.
aber was für ein kommentar wird dann von ihm kommen: DAS ist ja eben GLAUBEN. den besscheuerten spruch bekommt auch jeder eingeprägt.

meint mogli

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

07.03.2011 16:18
#51 RE: Nach wie vor präsent - die Abwertung der anderen Kirchen! Zitat · antworten

Kopernikus


Verfasst am: 24 Jun 2008 21:47 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

mogli hat folgendes geschrieben:

Zitat
aber was für ein kommentar wird dann von ihm kommen: DAS ist ja eben GLAUBEN. den besscheuerten spruch bekommt auch jeder eingeprägt.





Eben, eben, die Heilsnotwendigkeit des NAK-Apostelamtes ist durch nichts und alles belegbar, wenn man's nur glaubt.
Selbst, wenn demnächst der Papst verkündet, dass Jesus Pickel hatte, wird die NAK es schaffen, diese umwerfende Erkenntnis als todsicheren Beweis für die Notwendigkeit ihrer Apostel zu verkaufen...

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

07.03.2011 16:22
#52 RE: Nach wie vor präsent - die Abwertung der anderen Kirchen! Zitat · antworten

Verfasst am: 23 Jul 2008 12:51 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Selbst bei der Vorbereitung des EJT 2009, zu dem man ja die Welt-Offenheit der NAK zur "Schau" stellen möchte, können sie ihr eltitäres Gelaber nicht lassen. Die "Fachleute", die meinen, die NAK sei reif für die ACK,
sollten mal genauer


Vielleicht geht ihnen dann ein Licht auf!


Im nachfolgenden Link ist dieser Eintrag zu aktivieren!



Quelle!

Mein Fazit:Die NAK ist zugenagelt, wie eh und jeh!
Nix ist mit..? - Klick!

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

07.03.2011 16:24
#53 RE: Nach wie vor präsent - die Abwertung der anderen Kirchen! Zitat · antworten

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

07.03.2011 16:25
#54 RE: Nach wie vor präsent - die Abwertung der anderen Kirchen! Zitat · antworten

Uncle_Zic

Verfasst am: 25 Aug 2008 21:56 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Aber die NAK'ler nehmen und nahmen schon immer solche und ähnliche Predigten hin, ohne mit der Wimper zu zucken. Sie müssen so etwas also ganz anders hören und verstehen als wir, sonst würden sie auch immer wieder aufstöhnen und sich fragen, was denn daran Wort Gottes sein soll.

Wir können ja aus eigener Erfahrung aufzählen, was alles dazu beiträgt: jahrelange (oft von Geburt an) Gewohnheit an den NAK-Jargon, Abneigung, "das Wort" anders als emotional aufzunehmen, Freude an Selbstbeweihräucherung, der Glaube, es handle sich um bedeutsame Ansprachen (besonders ab dem Rang Apostel) und einiges mehr.

Aber obwohl ich selbst mal wie ein Schaf da mit mir habe machen lassen, ich habe immer wieder Probleme nachzuvollziehen, wie sich erwachsene Menschen so etwas auf Dauer unterjubeln lassen können, ohne aufzumucken.

Es scheint sich um ein tieferliegendes Bedürfnis zu handeln, einmal den Verstand völlig auszuschalten, sich völlig "hinzugeben", etwas zu finden, was in unsrer Gesellschaft sonst nicht mehr zu finden ist: etwas von Bedeutung, von Dauer, etwas, was das schnöde Alltagsleben übersteigt, etwas Erhabenes. Das könnte vielleicht das Opfer des Verstandes erklären, aber ganz verstehen kann man es dennoch nicht, wenn man sich die Predigten in der NAK so anguckt.

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

07.03.2011 16:25
#55 RE: Nach wie vor präsent - die Abwertung der anderen Kirchen! Zitat · antworten

mogli

Verfasst am: 25 Aug 2008 22:07 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

ganz ehrlich: ich hab irgendwann aufgehört zu zuhören.
und bei übertragungen: nach spätestens zwanzig minuten kann man sich doch gar nicht mehr darauf konzentrieren, geschweige denn nach 1 1/2 stunden. man hört nicht mehr mit und sagt amen, wenn alle anderen amen sagen.
automatisch...wie eine marionette. man funktioniert halt. und ich denke, dass viele, sehr viel einfach nur funktionieren wir roboter.
meint mogli

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

07.03.2011 16:26
#56 RE: Nach wie vor präsent - die Abwertung der anderen Kirchen! Zitat · antworten

ninja

Verfasst am: 25 Aug 2008 22:56 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

@UncleZic
sei getrost, es wirkt trotzdem. Das ist wie die chinesische Foltermethode mit dem rhytmisch wiederkehrenden Tropfen auf die Stirn. Irgendwann ist der Delinquent mürbe oder wahnsinnig. Wer sich den Hirnschotter dauerhaft reinpfeift wird halt irgendwann mal so. Der Herdentrieb tut sein übriges:
Beispiele: Ähh bähh, kommt in Variationen von wortgenau bis zu einem spontanen Schluckauf vor. Für den Nicht-Insider kaum zu bemerken. Wer aber darum weiß hört es hin und wieder doch schon mal durch.
- ich verabschiede mich nach Indonesien: “ Naja, ist ja nun mal ein islamisches Land, mal sehen wie´s so wird.“. Sofortige Reaktion vom Priester: kurzes Aufstoßen.
- Geht die rede über die katholische Kirche in der Runde, die ja noch soooooo halbwegs anerkannt ist, in gemeinschaftlicher Runde: „Äh bähh“.
- Ansprache vom Priester anlässlich des 80. Geburtstages eines Gotteskindes, bei dem auch ev. und rkk. fraktioniertes Zeug dabei ist: „Wir, wir, die wir hier versammelt sind, sind etwas gaaaanz......... ähhhm, ein Gemenge!. (Den Satz habe ich mir wörtlich gemerkt, da ich ihn so bemerkenswert fand!)

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

07.03.2011 16:28
#57 RE: Nach wie vor präsent - die Abwertung der anderen Kirchen! Zitat · antworten

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

07.03.2011 17:46
#58 RE: Nach wie vor präsent - die Abwertung der anderen Kirchen! Zitat · antworten

Verfasst am: 01 Nov 2008 16:29 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------



Das Entschlafenenwesen

Eine Darstellung des Glaubens und Handelns im Werke des Herrn.
Am 14./15.Apr. 1986 durch Stammapostel Urwyler in Zürich an alle Bezirksapostel ausgehändigt.
Band 1-Teil I , verfasst von Bezirksapostel Walter Knobloch Hamburg 1986
Nr. 38 – Und die Millionen verweltlichter Christen?/ Was wird aus all den Genannten?

Mich würde mal interessieren, ob dieses "interne Machwerk" noch Gütigkeit hat. Da sollten
auch mal die Ökumeniker mit der rosaroten Brille nachfragen!




Und hier das ganze Machwerk!

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

07.03.2011 17:48
#59 RE: Nach wie vor präsent - die Abwertung der anderen Kirchen! Zitat · antworten

Uncle_Zic

Verfasst am: 01 Nov 2008 20:57 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Ich glaube, als Apostel der NAK muss man schon so einiges schlucken von den sogenannten "weltlichen Kirchenchristen", da kann man schon mal solche Wünsche hegen. Die Jagd auf Hexen speiste sich ja auch zum Teil aus verdrängter sexueller Energie. Das ist den Leuten natürlich nicht bewusst, dass sie da ihre psychischen Probleme abarbeiten. Die ganzen, gerade von der Katholischen Kirche oft bis ins Detail ausgearbeiteten, Darstellungen von Höllenszenerien sind die Kehrseite all der mühsam aufrecht erhaltenen Entbehrungen und Zumutungen an Christen. Wenn's den Ungläubigen und Freigeistern dermaleinst so dreckig geht, dann lohnt es sich, brav zu bleiben, so die Denke. Der Preis ist oft ein Leben nach vorgegebenen Schablonen.

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

07.03.2011 17:48
#60 RE: Nach wie vor präsent - die Abwertung der anderen Kirchen! Zitat · antworten

Herr Rossi

Verfasst am: 06 Nov 2008 13:14 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Ich erinnere mich noch sehr gut an einen sogenannten Jugend-GD dem ich als Gast im Herbst 2006 beiwohnen konnte.

Vor etwa 200-300 Jugendlichen wurden dort sehr deutliche Abwertungen gegen den Islam im Allgemeinen gesprochen bzw. dieser als irrende Weltreligion dargestellt. In einer Zeit der Globalisierung, bei der gerade wieder kulturelle Konflikte große Probleme bereiten eigentlich unvorstellbar und verwerflich, soetwas Heranwachsenen einzutrichtern.

Genau gesagt, ging' es in dem GD u.A. um muslimische Zivilopfer die gerade bei Terroranschlägen im Irak ums Leben kamen. Der leitende "Priester" äusserte sein Mitgefühl für all' die ums Leben gekommenen Zivilopfer, die weil sie ja nunmal Muslime wären, niemals Gottes Güte und Gnade erfahren dürften. Ich empfand diese Äusserung als überaus anmassend, ja geradezu unerträglich und verliess den GD daraufhin umgehend.

Ich kenne in meinem Umfeld so einige wirklich aufrichtige Menschen muslimischen Glaubens, die in Ihrer Einstellung sehr gottgläubige Menschen sind. Sie teilen mit mir die Ansicht, das wir im Grunde gleichermassen ob als gläubiger Christ oder Muslim an ein und den selben Schöpfer glauben, und die Unterschiede durch Kultur, Religionsausübung und über die vielen Jahrhunderte entstanden sind.

Bei anderen von mir besuchten NAK-GDs, traten neben den üblichen Verunglimpflichungen der Grosskirchen auch schonmal tendenziell antisemitische Äusserungen hervor.

Eigentlich müsste man derlei Predigten konsequent aufzeichnen und sie dem Iman einer örtlichen muslimischen Gemeinde oder einem Rabbiner vortragen. Mich würde doch sehr interessieren wie die KL der NAK dann
zu derartigen Entgleisungen Stellung nehmen würde?


In meiner eigenen Kirche der EKD, habe ich jedenfalls zu keinem Zeit-punkt jemals Abwertungen anderer Religionen in einem Gottesdienst oder aus dem Munde eines Pfarrers vernehmen können.

Auch im evangelischen Religionsunterricht an der Schule wurde durch den Dialog mit ausländischen Mitschülern, die zeitweise ebenfalls an diesen evangelischen Schulstunden teilnahmen, oft die Gemeinsamkeiten und Traditionen der einzelnen Weltreligionen besprochen und vorgestellt.

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Die "Marke" Neuapostolische Kirche
Erstellt im Forum Auch das ist Neuapostolische Kirche! von erkenntnis
11 06.03.2016 11:05
von Admin • Zugriffe: 1366
"... form meine Seele nach deinem Sinn ..."
Erstellt im Forum Wenn Glaube krank macht! von jürgen
1 18.05.2015 16:49
von lorenzolo • Zugriffe: 318
Schneider: keine Panik, es wird sich nichts ändern!!
Erstellt im Forum "Große" Reformen in der NAK! von
25 14.10.2015 11:28
von lorenzolo • Zugriffe: 2849
Nur ein dahinziehen? Bin gespannt auf den nächsten Hammer.
Erstellt im Forum Wer oder was bin ich? Meine Probleme beim Ausstieg aus der NAK von Verstehesnicht
9 22.11.2012 10:09
von johnpatrick • Zugriffe: 922
Thomas fragt: Warum aber nicht bleiben und ändern?
Erstellt im Forum "Große" Reformen in der NAK! von Eisblume
152 10.07.2013 17:36
von lorenzolo • Zugriffe: 7856
naoki - Holt mich nach vielen Jahren meine NAK-Vergangenheit ein?
Erstellt im Forum Wer oder was bin ich? Meine Probleme beim Ausstieg aus der NAK von Admin
132 27.07.2012 01:29
von gug • Zugriffe: 9203
Die Neuapostolische Kirche - eine Sekte?
Erstellt im Forum Ist die Neuapostolische Kirche eine Sekte? von Admin
76 09.11.2015 21:15
von Weltmensch • Zugriffe: 12382
Verschüttete Wahrheiten in der Neuapostolischen Kirche!
Erstellt im Forum In der Neuapostolischen Kirche ist alles möglich, auch das Gegenteil! von Admin
0 01.04.2007 13:03
von Admin • Zugriffe: 1804
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor