Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 150 Antworten
und wurde 8.874 mal aufgerufen
 In der Neuapostolischen Kirche ist alles möglich, auch das Gegenteil!
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Admin Offline




Beiträge: 4.735

07.03.2011 17:52
#61 RE: Nach wie vor präsent - die Abwertung der anderen Kirchen! Zitat · antworten

Isa
Verfasst am: 07 Nov 2008 17:36 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Zusammenfassung der Jungendstunde " Wir brauchen Apostel!"
Punkt 4

Klick!

LG Isa

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

07.03.2011 17:54
#62 RE: Nach wie vor präsent - die Abwertung der anderen Kirchen! Zitat · antworten

Verfasst am: 02 Jan 2009 19:14 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------




Quelle - nach unten scrollen, letzter Beitrag!

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

07.03.2011 17:58
#63 RE: Nach wie vor präsent - die Abwertung der anderen Kirchen! Zitat · antworten

Verfasst am: 02 Jan 2009 22:26 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------



Stammapostel Fehr am 2. Mai 2004 in Landquart/Bad Ragaz.

Zitat
Der Stammapostel sprach abschliessend noch ein sehr aktuelles Thema an, das heute mancherorts diskutiert wird. Er, der früher oft in Davos Ferien machte, sagte: Nähme man Davos die Berge weg, wäre Davos nicht mehr Davos. Genauso ist es mit der neuapostolischen Kirche: Nähme man ihr das Apostelamt und die Naherwartung Jesus weg, wäre die neuapostolische Kirche nicht mehr die neuapostolische Kirche!


Klick!


Fazit: NAK – x – y = 0815 Kirche

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

07.03.2011 17:59
#64 RE: Nach wie vor präsent - die Abwertung der anderen Kirchen! Zitat · antworten

lorenz

Verfasst am: 03 Jan 2009 13:46 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Zitat
NAK – x – y = 0815 Kirche



Es kann uns nur freuen, wenn die NAK-Führer nicht erkennen, dass die NAK ein Nischenprodukt ist und dass sie keine "Kirche wie andere auch" sein KANN. Zu letzterem gehört nämlich allerhand an Bedingungen, die die NAK niemals erfüllen kann. Soll heißen: Wenn sich die NAK ihre "Alleinstellungsmerkmale" abschleifen lässt, dann wird sie untergehen. So sei es, Amen!
_________________
Warum sollte Gott einen Teil von sich auf die Erde schicken, um ihn von einer antiken Besatzungsmacht hinrichten zu lassen, nur um den Menschen ihre Sünden vergeben zu können, für die er doch als Allmächtiger obendrein selbst verantwortlich wäre? - Empfehlung: ==> http://www.bibelkritik.ch/

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

07.03.2011 18:00
#65 RE: Nach wie vor präsent - die Abwertung der anderen Kirchen! Zitat · antworten

Schnoogele

Verfasst am: 03 Jan 2009 14:03 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Die NAK ist doch schon untergegangen. der demographische Faktor gibt ihr in Europa in den nächsten 20 Jahren den Rest

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

07.03.2011 18:02
#66 RE: Nach wie vor präsent - die Abwertung der anderen Kirchen! Zitat · antworten

Verfasst am: 05 Feb 2009 21:18 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------



Der Stammapostel am 30.11.2008 in Luanda

Zitat
"......Klarheit, Leben und Wärme erleben wir heute auch im Apostelamt. Wo Apostel an Christi statt wirken, da ist Klarheit. Da gibt es keine Finsternis. Wo die Apostel wirken, entsteht neues Leben; denn die Apostel haben den Auftrag, den Heiligen Geist zu spenden. Durch den Heiligen Geist entwickelt sich neues Leben im Menschen. Schließlich ist bei der Apostelwirksamkeit viel Wärme zu finden; denn die Apostel bieten an: "Lasst euch versöhnen mit Gott" 2. Kor. 5,20). Die Apostel verkündigen im Namen des Herrn Gnade..."



(Unsere Familie, 2009, Nr. 3)

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

07.03.2011 18:06
#67 RE: Nach wie vor präsent - die Abwertung der anderen Kirchen! Zitat · antworten

Verfasst am: 01 März 2009 9:15 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Das Wort zum Monat März 2009 von W. Leber.




Zitat
Abschließend will ich noch Folgendes betonen: Nach neuapostolischem Glaubensverständnis ist es dem Apostelamt gegeben, die Heilige Schrift auszulegen. Das bedeutet nicht, dass die Gläubigen nicht mit Gewinn die Bibel lesen könnten. Aber es ist dem Apostelamt übertragen, die Deutung der Heiligen Schrift vorzunehmen, Dinge klarzulegen und Weisung im Glauben zu geben. Dabei werden die Schriftstellen im Zusammenhang betrachtet, denn die Überbetonung einzelner Aussagen kann zu falschen Schlussfolgerungen führen.



[b]Ich hoffe, ihr habt das nun endlich alle geschnallt, wie das so läuft, vor allem wer was zu deuten hat und wer nicht. Noch Fragen?


Na dann schaut mal!

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

07.03.2011 18:08
#68 RE: Nach wie vor präsent - die Abwertung der anderen Kirchen! Zitat · antworten

Verfasst am: 15 März 2009 17:12 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Zitat
......Die Apostel sind die Gesandten Christi, die wie er, in die Bereiche der Toten hineinzuwirken vermögen. Sie allein sind in der Lage, den reinen Zugang zu den Verdiensten Christi zum Wohl für die gesamte Menschheit - also für Lebende und Tote - zu gewähren. .........



Hervorhrbung von mir

Gequirlte Pseudotheologie eines Dr. Reinhard Kiefer!



Da bist du platt: NAK & Ökumene, das passt doch wie die Faust auf's Auge - So gesehen könnte man die anderen Kirchen glatt abschaffen!

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

07.03.2011 18:09
#69 RE: Nach wie vor präsent - die Abwertung der anderen Kirchen! Zitat · antworten

Verfasst am: 01 Jun 2009 8:21 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Zitat
Es liegt in der Natur der Sache, dass Gläubige manchmal belächelt werden, dass ihr Glaube hin und wieder auf Unverständnis stösst. Das wollen wir gelassen hinnehmen. Ein zentraler Aspekt unseres neuapostolischen Glaubens ist die Überzeugung, dass das Apostelamt:

1) den Sendungsauftrag bis zur Wiederkunft Christi erfüllt (vgl. Mt. 28, 19-20);

2) die Kirche Christi baut (vgl. 1. Kor. 3, 10);

3) Garant der wahren Verkündigung des Evangeliums ist (2. Kor. 4, 5);

4) als Botschafter an Christi Statt wirkt (2. Kor. 5, 20) und

5) den Dienst des Geistes und der Versöhnung ausübt (2. Kor. 3, 8; 5, 18).

Dass dies da und dort Widerspruch auslöst, verunsichert uns nicht.





Quelle - Jugi-Basel!?!

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

07.03.2011 18:12
#70 RE: Nach wie vor präsent - die Abwertung der anderen Kirchen! Zitat · antworten

Verfasst am: 07 Jun 2009 13:55 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Zitat
MONATSRUNDSCHREIBEN FUER DIE PRIESTERLICHEN AEMTER
BEZIRKSAPOSTEL-BEREICH NORDDEUTSCHLAND

8. JAHRGANG, August 2000, Nr. 8

Erhebt unsere Kirche den Anspruch, die einzig "richtige" zu sein? Sind wir der Ansicht, unser Glaube sei der einzig "richtige"? Solche oder aehnliche Fragen begegnen uns immer wieder von innen und aussen. Ich moechte dazu einige Bemerkungen machen. Es waere m. E. nicht sachdienlich, Fragen dieser Art mit einem eindeutigen Ja oder Nein zu beantworten. Damit wuerde man nur der Schwarz-Weiss-Malerei Vorschub leisten. Die Bejahung dieser Fragen wuerde nach aussen nur missverstanden werden und nach innen ein falsches Anspruchsdenken foerdern, Ich empfehle dagegen, in etwa folgendermassen zu argumentieren: Jesus Christus hat seinerzeit einen Weg gelegt, von dem er sagte: "Ich bin der Weg ..." (Johannes 14, aus 6). Auf eine Kurzformel gebracht: Dies ist der Weg Jesu und der Apostel, und es entspricht unserer Glaubensueberzeugung, dass wir diesen Weg gehen. Ueber andere christliche Glaubensrichtungen sagen wir somit nichts.............

Wilhelm Leber



Prinzip erkannt?

Quelle: http://www.smartredirect.de/ad/clickGate...2Fru082000.html

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

07.03.2011 18:15
#71 RE: Nach wie vor präsent - die Abwertung der anderen Kirchen! Zitat · antworten

Verfasst am: 24 Nov 2009 14:43 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------



Zitat
Am 27.1.2009 fand in Essen-Rüttenscheid eine Bezirks-Jugendstunde mit dem Thema: "Warum bin ich neuapostolisch?" unter der Leitung von Bezirksevangelist Hoyer und Priester Schönert statt.


An der Jugendstunde nahmen ca. 50 Jugendliche teil. Nach Einführung des Bezirksevangelisten folgte eine (heitere) Gruppenphase. Es wurde über folgende elementare Themen diskutiert:

-Warum bin ich neuapostolisch?
-Neuapostolisch aus Tradition? Pro und Contra
und
-Wie erreiche ich den Status
Überzeugter, neuapostolischer Christ?






Videoendrücke ansehen<<>Quelle!

Wer das so stehen lässt, ist nicht vom Heiligen Geist beseelt, sondern von allen guten Geistern verlassen!

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

07.03.2011 18:16
#72 RE: Nach wie vor präsent - die Abwertung der anderen Kirchen! Zitat · antworten

Kirchenmusiker

Verfasst am: 25 Nov 2009 8:24 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Es zeigt doch deutlich, dass nicht nur "wir Alten", sondern auch die jungen NAK-Verführten immer noch so erzogen und bepredigt werden, dass sie ein völlig falsches Bild von anderen Konfessionen haben. Bei christlichen
Kirchen geht die Nächstenliebe über die Kirchenmitgliedschaft hinaus und man opfert sich auch für Menschen auf, die nicht Mitglied der eigenen Kirche sind und wo auch keine Chance auf "Missionierung" besteht. Also uneigennützig. Wenn ich die katholischen und evangelischen Gemeinden um mich herum betrachte und sehe, was dort alles für Bedürftige getan wird, da müsste die NAK sich schämen! Auf dem FlipChart sollte also stehen: Ich trete aus der NAK aus, weil es dort nur AT-verordnete NAK-Liebe gibt und echte, gelebte Nächstenliebe nur in christlichen Kirchen zu finden ist.

Weiterhin zeigt das Beispiel sehr deutlich, dass auch von Seiten der ATs keine Korrektur solcher falschenAussagen erfolgt, sondern solche Sätze stehen gelassen werden. Mit anderen Worten: Auch aktuell wird in dieser NAK, die sich doch in den letzten beiden Jahrzehnten unglaublich gewandelt haben soll, noch immer Stimmung gegen die große "Konkurrenz" gemacht.

Das nennt die NAK offensichtlich gelebte Ökumene!

Ich nenne so etwas gelebte Unchristlichkeit.

Kirchenmusiker

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

07.03.2011 18:17
#73 RE: Nach wie vor präsent - die Abwertung der anderen Kirchen! Zitat · antworten

gug

Verfasst am: 25 Nov 2009 9:16 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Ich kann aus eigener Erfahrung bestätigen , dass die unchristliche Einstellung dazu führt, dass hilfebedürftigen nicht geholfen wird. Egal ob sie der Sekte angehören oder nicht, es ist ein Grundsatz. Ich bekam über Jahre zu hören: Der liebe Gott regelt das schon!

Damit kann man natürlich jede Hilfeleistung unterlassen, der will schon besser helfen als Gott es kann.

Dass es zugelassen wird, dass solch ein Satz an der Tafel steht, ist bezeichnend für die Nichtänderung!

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

07.03.2011 18:18
#74 RE: Nach wie vor präsent - die Abwertung der anderen Kirchen! Zitat · antworten

Kirchenmusiker
Verfasst am: 25 Nov 2009 9:21 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Klar, wer nicht Geld und Zeit opfert und deshalb des Segens verlustig geht, ist selbst schuld, wenn er bedürftig wird. Da soll mann dem Lieben Gott keinesfalls ins Handwerk pfuschen...

Den Pfuschern entkommen:

Kirchenmusiker

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

07.03.2011 18:59
#75 RE: Nach wie vor präsent - die Abwertung der anderen Kirchen! Zitat · antworten

gug

Verfasst am: 25 Nov 2009 9:25 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

wer aber 10% zeit und Geld opfert, für den ist es eine Prüfung, die ja gottgewollt ist.

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

07.03.2011 19:05
#76 RE: Nach wie vor präsent - die Abwertung der anderen Kirchen! Zitat · antworten

Verfasst am: 25 Nov 2009 16:40 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Hier und dort wollen NAK-Mitglieder nun den Flurschaden begrenzen und den Lesern glaubhaft machen, dass die Aussage auf dem Flipchart

"In anderen Glaubensgemeinschaften gibt es keine Nächstenliebe."

nur so, ohne jegliche Bewertung aufgeschrieben wurde. Wer das dann moniert wird mal schnell in die Rubrik der "Knalltüten" eingeordnet. Es stellt sich hier allderdings die berechtigte Frage, wo die "Knalltüten" wirklich sitzen.

Dabei vergisst man, dass eine solche "Bewertung" natürlich ihre Wurzeln hat und zwar dort, wo z. B. vom Gnadenaltar die markigen Worte vom Big-Boss ertönen:

Klick => http://qv-nak.bplaced.net/kuckuckspredigt.jpg

Gleiche Kappen gleiche Brüder!

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

07.03.2011 19:08
#77 RE: Nach wie vor präsent - die Abwertung der anderen Kirchen! Zitat · antworten

Verfasst am: 02 Jan 2010 20:32 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Brennpunkt
Januar 2010

Gretchenfrage
Einhundert Missionsreisen nach Süd- und Osteuropa haben mich gelehrt: spätestens nach fünf Minuten eines ernsthaften Glaubensgesprächs wird dir die „Gretchenfrage“ (1) gestellt: „Und weshalb genau sollte ich meine bisherige Kirche verlassen und zu euch kommen? Wo genau ist der Unterschied“? - [...] Es ist letztlich unser Glaube, dass auch heute das Evangelium Jesu Christi unverfälscht durch seine Apostel verkündigt wird und die Spendung der Sakramente Heilige Versiegelung und Heiliges Abendmahl sowie die Vergebung der Sünden an das Apostelamt gebunden sind. Wohlverstanden: das ist unsere Glaubensüberzeugung.][/quote]
Hervorhebung von mir.Quelle!



... und das im Jahr 2010! Das nenn ich Aufeinanderzugehen!

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

07.03.2011 19:10
#78 RE: Nach wie vor präsent - die Abwertung der anderen Kirchen! Zitat · antworten

Engelchen


Verfasst am: 06 Mai 2010 18:24 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Bei GK erschien heute ein Artikel, den ich hier sinngemäß einstellen möchte:
Apostel Rüdiger Krause, AP-Bezirk Norddeutschland, und uns allen bekannt durch sein Durchgreifen in Blankenese wird als Top-Favorit für die Nachfolge des amtierenden BezAp Schumacher gehandelt.
Was mag da auf die NAK-Welt zukommen? Diese Frage stellt man sich durch sein Verhalten in Blankenese sowie so schon.

Nun gibt es Neuigkeiten von diesem Apostel. Er wurde anl. des Jugendtages der Gebietskirche Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland am 25. 04. 2010 zum Thema Ökumene interviewt.
Auf die Frage, was er persönlich dazu meint, sagte er (sinngemäß):
Er finde es gut, dass die Kirche sich nicht mehr so sehr abgrenze wie früher, dass Profil der NAK müsse jedoch erhalten bleiben. Es sei auch die Meinung von StAp Leber, wir erkennen in der NAK den Weg des Heils und den Weg zum Tag des Herrn, so soll es auch in Zukunft sein. Ob Gott Ausnahmen machen wird, sei nicht Sache des Apostelamtes! Das Apostelamt habe die Aufgabe, zum Heil hinzuführen und die Braut auf diesen Tag hin zu bereiten. Dass Jesus am Tag des Herrn alle erlösen werde, gäbe es nicht. Jesus habe klare Vorstellungen, die daraus erkennbar sind, dass er den fünf törichten Jungfrauen sagte: Ich kenne euch nicht.

Dann schloss AP Krause rigoros aus, dass es einen GD geben könnte, in dem ein evangelischer Pfarrer und er vor Jugendlichen der evangelischen und neuapostolischen Jugend sprechen würde. Soweit gehe sein Ökumene-Verständnis nicht, dass er mit einem Geistlichen einer anderen Kirche gemeinsam einen GD feiern würde. Damit würde man den Eindruck erwecken, es gäbe keine Unterschiede. Die NAK wolle jedoch mit ihrer Lehre und ihrem Profil anerkannt werden.
Ein GD sei eine Sache, die im Amt liege und die Ämter kommt aus dem Apostelamt! Da läge der Konflikt!

Ich erinnere mich, dass StAp Leber einmal sagte, wir sollten uns nicht so sehr mit den Unterschieden zwischen den christlichen Kirchen beschäftigen, sondern viel mehr mit den Gemeinsamkeiten. Und nun Krauses Meinung, die er mit Hinweisen auf StAp Leber untermauert. Wie soll ein normal denkender NAK-Christ noch wissen, was er glauben soll? Heute Ja – morgen Nein. Wo wird das einmal enden?

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

07.03.2011 19:13
#79 RE: Nach wie vor präsent - die Abwertung der anderen Kirchen! Zitat · antworten

Verfasst am: 06 Mai 2010 19:42 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Apostel Krause folgt da nur den internen Richlinien seines obersten Dienstherrn, der im Juni 2006
wie folgt formulierte:




Wort zum Monat - Juni 2006!

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

07.03.2011 19:14
#80 RE: Nach wie vor präsent - die Abwertung der anderen Kirchen! Zitat · antworten

matlocke

Verfasst am: 05 Aug 2010 13:57 Titel: und es gibt die Abwertung anderer Gemeinschaften.....

--------------------------------------------------------------------------------

Hallo Forumsgemeinde,
Eigentlich sollte die Überschrift noch ein bißchen länger werden. Dort sollte insgesamt stehen:
und es gibt die Abwertung anderer christlicher Gemeinschaften aktiv im mittwöchlichen/sonntäglichen Beisammensein heute noch

Dies ist also mein erster Beitrag hier in diesem Forum. Bereits seit langem lese ich hier mit werde mich aber, wie in anderen Foren auch, mit aktiven Beiträgen zurückhalten.
Die Vorstellung werde ích in der nächsten Zeit in Kurzform an anderer Stelle machen. Hier geht es um andere Dinge und ich will das Thema keinesfalls verwischen!
Es geht um Abgrenzung anderer Glaubensgemeinschaften in diesem Thread und nun auch in meinem Beitrag:
Bereits seit ungefähr ein drei viertel Jahren besuche ich die Beisammensein in der NAK nur noch sporadisch. So unter anderem auch kurz vor Ostern 2010 bei einer REHA Maßnahme auf der Nordseeinsel Borkum. Eigentlich ging es mir die ganze Zeit sehr schlecht, da ich Heimweh hatte. An einem Mittwoch ging es mir mental extrem schlecht. Da fielen mir alte Gedanken ein: Wenn es Dir schlecht geht, geh in den Gottesdienst. Danach geht es Dir besser! Das Wort hilft und wie es alles immer wieder seit der Sonntagsschule. Also besann ich mich und ging in ein Beisammensein in der NAK auf Borkum an einem Mittwochabend.
Bereits im Eingangsgebet ging der Vorsteher sehr eindrucksvoll auf das Gnaden- und Apostelamt ein und betete sich die Segensleiter hoch um zusätzlich am Ende was zu vergessen. Aber schien auch nicht nötig zu sein, denn vorrangig ging es in dem besuchten Beisammensein darum, daß wir alle so dankbar sind, daß der Apostel so einen tollen Gottesdienst gehalten hatte, auch der Gottesdienst vom lieben Bezirksapostel war beseeligend und die krönende Spitze war die tolle Übertragung vom lieben, lieben Stammapostel der endlich in seiner Heimat so eindruccksvoll gedient hatte und alle so seelig gemacht hatte. Dies zog sich als leitender Faden durch ein Beisammensein, wobei ich mich an das Thema nicht mehr erinnern kann. Als vorläufige Krönung erwähnte dann der Vorsteher, daß es ja viele Gemeinschaften gäbe, die sich christlich nennen würden. Die würden auch sicherlich karitativ eine ganze Menge leisten, wo man vor Achtung haben müsse. mit christlich hätten die aber nichts zu tun, da ihnen ja das Apostelamt fehle. Kurz war ich geneigt aufzustehen und zu gehen. Allerdings wollte ich vorher noch ein Bäuerchen auf die Bank vor mir machen. Das passte aber irgendwie nicht so richtig zum Anlaß deshalb blieb ich sitzen. Der Gedanke kam ob ich zum heiligen Abendmahl gehen solle. Da der Vorsteher den Altar hüten mußte und nicht mit Abendmahl verteilte ging ich auch. Zum Abschluß des Beisammenseins lud er alle ganz herzlich zum nächsten Sonntag ein, wo Konfirmation stattfinden sollte. Jetzt wußte ich, wo ich am Sonntag nicht hingehen würde
Bei der Verabschiedung sah mich der Türhüter intensiv an. Deshalb sprach ich ihn an:
Das war also der hiesige Vorsteher?
Voller Stolz sagte er: ja
Der wird dann wohl auch die Konfirmation am Sonntag halten?
Ja. Sie sind selbstverständlich herzlich eingeladen!
Sehen Sie. Dann kennen Sie jetzt den Grund warum ich am Sonntag nicht hier sein werde.
Er wollte dann schnell mit mir aus dem Gedränge heraus in die Sakristei gehen. Vielleicht könne ich ja noch mit dem Vorsteher sprechen? Das lehnte ich ab, da ich mich wesentlich schlechter fühlte als vor dem Gottesdienst.
Das täte ihm leid und sicher sei es so, daß mir der liebe Gott hätte etwas sagen wollen in diesem Gottesdienst. Dazu sei der Vorsteher Werkzeug gewesen.

Rund anderthalb Wochen später war ich bei der Konfirmation meiner Tochter zugegen. Sinngemäß hies es hier wie folgt nach dem Gelübde und der Segnung:
Jetzt bist Du endlich ein vollwertiger neuapostolischer Christ.

Damit konnte ich so recht gar nichts anfangen.
Was bitte zeichnet einen vollwertigen neuapostolischen Christen aus?
Was bitte unterscheidet einen Christen grundsätzlich von einem vollwertigen neuapostolischen Christen?

Bei dieser Gemeinschaft kann ich manchesmal gar nicht soviel essen, wie ich kotzen könnte! Ich kann auch nicht mehr von Gottesdienst sprechen! Es ist ein sonntägliches Beisammensein mit Brunch in Form eines Abendmahles...........

Leider habe ich jetzt den Artikel nicht parat, in dem jemand schrieb, daß eine Abgrenzung bzw. Abwertung gegenüber anderen Gemeinschaften nicht vorgenommen würde. Das sei nicht an dem. Leider muß ich aus den letzten Beisammensein genau das heraus mitnehmen
Denn was heißt es, wenn man christlichen Gemeinschaften das christlichsein abspricht und herunterbricht auf eine karitative Gemeinschaft?

Ich bitte meinen Eintrag nicht so zu werten, daß alle innerhalb der NAK so wären! Das stimmt bei weitem nicht! Ich lernte Menschen kennen, die versuchten das zu leben was sie predigten. Auch wurde mir angeraten, mich bei einer Co-Predigt auf den heiligen Geist zu verlassen. Obwohl oder weil der damalige Vorsteher wußte, daß ich an diesem Tage nicht die Leidgedanken gelesen hatte?!
Im derzeitigen Stadium ärgert mich das herumlavieren und herumeiern. Wir wollen Ökumene. Aber nur nach unseren Spielregeln. Wir sind ja die einzigen die wirkliche lebende Apostel haben.
Auf diese Art will keiner mit der NAK im Sandkasten spielen!
Im Umkehrschluß frage ich mich: Was will man innerhalb der NAK eigentlich mit der Ökumene?
So long.
Demnächst stelle ich mich mal so ein wenig vor.
Danke für Eure geschätzte Aufmerksamkeit und brüderliche Grüße an alle die daran glauben, daß es auch innerhalb der NAK Heil gibt

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Die "Marke" Neuapostolische Kirche
Erstellt im Forum Auch das ist Neuapostolische Kirche! von erkenntnis
11 06.03.2016 11:05
von Admin • Zugriffe: 1366
"... form meine Seele nach deinem Sinn ..."
Erstellt im Forum Wenn Glaube krank macht! von jürgen
1 18.05.2015 16:49
von lorenzolo • Zugriffe: 318
Schneider: keine Panik, es wird sich nichts ändern!!
Erstellt im Forum "Große" Reformen in der NAK! von
25 14.10.2015 11:28
von lorenzolo • Zugriffe: 2853
Nur ein dahinziehen? Bin gespannt auf den nächsten Hammer.
Erstellt im Forum Wer oder was bin ich? Meine Probleme beim Ausstieg aus der NAK von Verstehesnicht
9 22.11.2012 10:09
von johnpatrick • Zugriffe: 930
Thomas fragt: Warum aber nicht bleiben und ändern?
Erstellt im Forum "Große" Reformen in der NAK! von Eisblume
152 10.07.2013 17:36
von lorenzolo • Zugriffe: 7872
naoki - Holt mich nach vielen Jahren meine NAK-Vergangenheit ein?
Erstellt im Forum Wer oder was bin ich? Meine Probleme beim Ausstieg aus der NAK von Admin
132 27.07.2012 01:29
von gug • Zugriffe: 9215
Die Neuapostolische Kirche - eine Sekte?
Erstellt im Forum Ist die Neuapostolische Kirche eine Sekte? von Admin
76 09.11.2015 21:15
von Weltmensch • Zugriffe: 12390
Verschüttete Wahrheiten in der Neuapostolischen Kirche!
Erstellt im Forum In der Neuapostolischen Kirche ist alles möglich, auch das Gegenteil! von Admin
0 01.04.2007 13:03
von Admin • Zugriffe: 1804
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor