Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 33 Antworten
und wurde 1.729 mal aufgerufen
 Glaubensfreuden und der Welt Lust
Seiten 1 | 2
Admin Offline




Beiträge: 4.735

07.03.2011 16:48
Was haltet ihr vom Karneval? Zitat · antworten

Verfasst am: 08 Sep 2008 15:08 Titel: Was haltet ihr vom Karneval?

--------------------------------------------------------------------------------

Antworten auf die Frage - Was haltet ihr von Karneval=


Quelle!

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

07.03.2011 16:50
#2 RE: Was haltet ihr vom Karneval? Zitat · antworten

Verfasst am: 08 Sep 2008 15:39 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Kölle Alaaf...

... aber nicht für die Jugendlichen, die sich am Rosensonntag in der Kirche Köln-Ehrenfeld trafen - 4. März 2003


Quelle!

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

07.03.2011 16:52
#3 RE: Was haltet ihr vom Karneval? Zitat · antworten

Lily

Verfasst am: 10 Feb 2010 8:02 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Hallo!

Dann will ich doch auch mal meine Karnevalserinnerungen und -Gedanken aufschreiben.
Bis 1973 war meine Familie "nur" evangelisch, Karneval war nichts Schlimmes, wir durften uns verkleiden, gingen zu den Rosenmontagsumzügen, durften als Kinder die eine oder andere Karnevalssitzung im TV ansehen, bekamen dazu sogar ein Glas Erdbeersekt (fand ich klasse) und wir hatten Spass. Mein Vater, Ehrenmitglied im Karnevalsverein XYZ baute jedes Jahr einen Karnevalsumzugswagen, er hatte es damals richtig drauf.

Dann wurden wir neuapostolisch.

Und mir einem Mal war es vorbei. Wir durften uns nicht mehr verkleiden, zu den Umzügen gingen wir auch nicht mehr..

Furchtbar, vor der Klasse sagen zu müssen, ich verkleide mich nicht. Oder Fragen beantworten zu müssen, warum das so ist. Oh Mann, wie es sich anfühlt, als einzige nicht verkleidet zu kommen.. Manchmal hatte meine Mutter Mitleid (?) und uns durfte "schlecht" sein am Tag der Karnevalsfeier in der Schule.

Später als Jugendliche gingen wir hin und wieder mal den Rosenmontagsumzug in unserer Stadt (Kleinstadt im Rheinland) anschauen. Und ich war immer wieder hin und her gerissen zwischen: Macht doch eigentlich Spass und die sind alle des Teufels, naja jedenfalls so ähnlich. Es ist eine eigenartige Mischung aus Unverständnis und Angst.
Ich habe mir selber eingeredet, auch wenn die hier alle bloß fröhlich sind, steckt doch der Teufel dahinter und will alle verführen.. Das ist ja kein Wunder, wurde es doch so in uns hinein gelegt.

Ein- oder zweimal fuhren wir zum Rosenmontagsgottesdienst nach Köln-Ehrenfeld. Es war nicht unser Bezirk, aber wie das so ist, es gibt überbezirkliche Bekannte und so gelangte ich auch mal dahin.

Ich fands recht langweilig und am Schlimmsten fand ich die Sonntagsklamotten. Heute gehen sie sicher in Jeans etc. da hin, keine Ahnung, aber wir mussten als Mädels brav im Rock erscheinen, ich erinnere mich noch an meinen ätzenden Kamelhaarmantel, knielang. Börks. War damals schon unmodern, aber meine Mutter stand ja auf solide Kleidung.

Später, als Mutter, hatte ich ein echtes Problem damit, wie ich es mit meinen eigenen Kindern halten soll. Sie taten mir so leid. Aber dadurch, dass wir aus dem Rheinland kamen, wo in der NAK der Karneval sehr abgelehnt wurde, auch innerhalb der Geschwister, also nicht nur "von oben", war es so tief drin in mir, dass ich meine Kinder davon fernhalten musste. Gegen eine eigene tiefe innere Überzeugung. Ist mir heute fast unheimlich, was da abging. Ich verbot meinen Kindern das Verkleiden, versuchte ihnen dass mit NAK-Worten zu erklären und fühlte mich dabei aber selber nicht überzeugt. Irgendwie. Ich handelte im Prinzip genauso wie meine Eltern!

Wenn Weihnachten vorbei war und es langsam auf die Karnevalszeit zuging, grauste es mir schon immer davor. Jetzt war es wieder so weit, die Diskussionen und Betteleien der Kinder gehen los: Warum dürfen wir nicht... Furchtbar. Und immer wieder dieser Zwiespalt, dieser Spagat zwischen Heuchelei und Angst etwas falsch zu machen in beiderlei Richtung.

Bei unserem Nesthäkchen, ein Nachzügler , habe ich das Theater nicht mehr mitgemacht. Zumal die Kinder aus der Gemeinde in der wir jetzt waren (nicht mehr Rheinland) sich alle zu Karneval verkleideten. Hier wurde es nicht so eng gesehen. Und... es war alles um so vieles einfacher.

Ich bin auch heute kein großer Fan von Karneval. Ich schau es mir an, wenn das Wetter einigermaßen ist. Wir haben hier bei uns im Ort einen durchaus repräsentabelen Umzug für son kleines Nest, wir (mein Jüngster und ich) sammeln ein paar Süßigkeiten, und das wars. Karneval kommt und geht und ich freu mich bloß, dass diese verklemmte Zeit vorbei ist.

Mit meinen Großen rede ich ab und zu über früher. Meine Tochter sagt, sie habe damals sehr unter unseren "Verboten" gelitten. Oft hat die Lehrerin ihr eine Kleinigkeit, ein Hütchen oder ähnliches gegeben, damit sie sich doch etwas verkleiden und mitmachen kann.

Gruß Lily

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

07.03.2011 16:53
#4 RE: Was haltet ihr vom Karneval? Zitat · antworten

Aus der NAK-Hochburg des Karnevals:

Zitat
Christen und Fröhlichkeit
Mittwoch, 03.02.2010


[...] Freude währt lang, ist eine Quelle der Kraft und reicht tief ins Innere. Sie gilt auch als Frucht des Heiligen Geistes. Die Fröhlichkeit und die Freude am Herrn möge uns das ganze Jahr begleiten.

Spaß haben ist sicherlich auch erquickend, aber vielleicht doch eher nur kurzfristig.

Wir wünschen allen viel Freude!



http://www.smartredirect.de/ad/clickGate...ails-id-109.htm

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

07.03.2011 16:55
#5 RE: Was haltet ihr vom Karneval? Zitat · antworten

Engelchen

Verfasst am: 11 Feb 2010 10:08 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Zitat:
Freude währt lang, ist eine Quelle der Kraft und reicht tief ins Innere.

Jau, deshalb sieht man auf Fotos (z. b. in der UF) auch immer so viele fröhliche Gesichter!

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

07.03.2011 16:55
#6 RE: Was haltet ihr vom Karneval? Zitat · antworten

Engelchen

Verfasst am: 11 Feb 2010 11:10 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

StAp Leber machte tatsächlich vor seiner Berufung zum StAp stets einen auffallend fröhlichen Eindruck.
Doch selbst ihm ist zwischenzeitlich das Lachen vergangen!
Das stelle bei weitem nicht nur ich fest, sondern auch die treu nachfolgenden Geschwister.
Woran das liegen mag?

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

07.03.2011 16:56
#7 RE: Was haltet ihr vom Karneval? Zitat · antworten

lorenz

Verfasst am: 11 Feb 2010 11:34 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Zitat:
Lasset uns freuen und fröhlich sein....(Offfenbarung 19, 7)
Freue dich und sei fröhlich von ganzem Herzen, du Tochter Jerusalem
(Haggai 3,14)
...meine Seele ist fröhlich in meinem Gott...(Jesaja 61, 10)
......, denn die Freude am Herrn ist eure Stärke (Nehemia 8, 10)

Freude währt lang, ist eine Quelle der Kraft und reicht tief ins Innere. Sie gilt auch als Frucht des Heiligen Geistes. Die Fröhlichkeit und die Freude am Herrn möge uns das ganze Jahr begleiten.

Das zeigt doch, dass die ihre Bibelzitat-Fetzen einsetzen, wie es ihnen gerade passt. Mit der Bibel kann man einfach ALLES "begründen", ganz nach Belieben. Undenkbar, dass obige Bibelzitate z. B. in den 60ern zum Karneval "vom Altar des Herrn geflossen" wären!

...und die Schafe zotteln brav hinterher...

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

07.03.2011 16:57
#8 RE: Was haltet ihr vom Karneval? Zitat · antworten

Lily

Verfasst am: 11 Feb 2010 11:57 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Engelchen hat folgendes geschrieben:

Zitat
StAp Leber machte tatsächlich vor seiner Berufung zum StAp stets einen auffallend fröhlichen Eindruck.
Doch selbst ihm ist zwischenzeitlich das Lachen vergangen!
Das stelle bei weitem nicht nur ich fest, sondern auch die treu nachfolgenden Geschwister.
Woran das liegen mag?



Engelchen, da hast du (und die anderen) recht. Für mich war er früher immer der Apostel mit "den lachenden Augen". Aber jetzt?

http://www.bischoff-verlag.de/public_vfb...l_Leber_500.jpg

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

07.03.2011 16:58
#9 RE: Was haltet ihr vom Karneval? Zitat · antworten

Verfasst am: 11 Feb 2010 13:55 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------



Am Rosenmontag nach Köln]11. Februar 2010, 10.20 Uhr

Köln. Am Rosenmontag, 15. Februar 2010, sind die Jugendlichen der Neuapostolischen Kirche Nordrhein-Westfalen nach Köln eingeladen. Apostel Franz-Wilhelm Otten (Bereich NRW-Süd) hält dort einen Gottesdienst. Im Nachmittag wird Apostel Klaus Zeidlewicz (NRW-Südwest) einen Vortrag über den in Arbeit befindlichen Katechismus der Neuapostolischen Kirche halten.[/quote]

Quelle!

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

07.03.2011 17:00
#10 RE: Was haltet ihr vom Karneval? Zitat · antworten

Verfasst am: 16 Feb 2010 15:28 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Von der Rosenmontag-Grufti-Fete:

Zitat
[...] Auf dem Weg zur Kirche, so Apostel Otten, habe er sich Gedanken darüber gemacht, dass dieser Tag in Köln ein Tag ausgelassener Freude sei. Um so erstaunlicher sei es, dass viele junge Menschen sich hier in der Kirche zu einem Gottesdienst zusammengefunden hätten. Das sei für ihn schon etwas Besonderes.[...] Dass bei der Konfirmation abgegebene Geblübde, uns Gott zu übergeben, müsse sich auch unübersehbar in unserem Leben wiederfinden in dem Gedanken, ihm treu zu sein. Daraus erwachse dann ein unübersehbarer Lebenswandel. Dieser zeige sich [...]

- treu im Opfer; das führt zu unübersehbarem Segen Gottes in allen Lebensbereichen



Quelle!

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Admin Offline




Beiträge: 4.735

07.03.2011 17:03
#11 RE: Was haltet ihr vom Karneval? Zitat · antworten

Zitat
Berichte aus der Jugend
Sorgfältige Lebensführung
Jugendprogramm am Rosenmontag 2010
Sonntag, 04.04.2010


Nachdem im Jahre 2009 wegen des EJT2009 keine Jugendaktivität am Rosenmontag stattgefunden hatte, lebte die über 50jährige Tradition in diesem Jahr wieder auf. Nicht nur aus dem Arbeitsbereich NRW Süd sondern aus ganz Nordrhein-Westfalen waren fast 200 Jugendliche und ihre Begleiter am Montag, 15. Februar 2010, nach Köln-Ehrenfeld gekommen.




http://www.nak-koeln-west.de/site/starts...etails-id-3.htm

________________________________________
---------------
Zur freundlichen Erinnerung an die eigene Jugendzeit:
http://www.youtube.com/watch?v=woYM-UOR5w0
http://www.youtube.com/watch?v=fm72UzfrT...08414579957FC05
Zwischen diesen beiden Videos kann ich keine Brücke schlagen.
Und nun das: => http://schlabatti.bplaced.net/Erntedank2012-Schneider.mp3
Fazit: Man hat mich total verarscht.

Lily Offline




Beiträge: 1.387

08.03.2011 10:14
#12 RE: Was haltet ihr vom Karneval? Zitat · antworten

Ich möchte gerne ein ganz aktuelles Erleben erzählen betreffs Karneval.

>Sollten sich die hier gleich beschriebenen Personen wiedererkennen, möchte ich vorab anmerken, dass ich nichts gegen sie persönlich habe, ihnen auch nicht "übel will", sondern einfach anhand ihres Beispiels die verwirrende "Denke" der NAK-Mitglieder (oder einiger NAK-Mitglieder) aufzeigen möchte<

Rosensonntag ist in unserem Städtchen der Karnevalsumzug. So auch am vergangenen Sonntag Nachmittag. Vormittags war Gottesdienst, Entschlafenendienst, ich war nicht dort, aber mein Mann. Als er heim kam erzählte er mir: Wenn wir heute Nachmittag noch ein bisschen Zeit haben, gehen wir mal bei Erwin (Name geändert, NAK-Glaubensbruder, war auch zum Entschl. Gttd.) vorbei, er hat uns eingeladen mal vorbei zu schauen. Weißt du was der macht? Sein Haus liegt doch direkt an der Hauptstraße wo der Umzug durchgeht. Er öffnet seine Garage, stellt einen Tisch in die Einfahrt und bietet (zum Verkauf? Geschenkt? Das entzieht sich meiner Kenntnis) Bier an die vorüberziehenden an. Wir sollen uns auch ein Glas abholen.

Nach Beendigung unseres ausgiebigen Spazierganges am Nachmittag, auf Karneval hatten wir diesmal keine große Lust, entschlossen wir uns dann auch wirklich noch dazu, bei Erwin vorbeizuschauen. Der Umzug war mittlerweile vorbei, aber es war noch Remmidemmi auf den Straßen und Musik und Stimmung. Wir trafen Erwin vor seinem Haus an, er hat schon mit Abräumen begonnen, aber für uns hatte er noch ein Gläschen Kölsch. In seiner EInfahrt standen große Boxen, laut dröhnte kölsche Karnevalsmusik über die Straße. Er war auch "ziemlich gut drauf" sprich gut abgefüllt, aber es war noch okay. Seine Frau sei schon reingegangen, sie habe zuviel gehabt und liege im Bett.. Wir lachten und scherzten zusammen, waren guter Dinge, hey, es war einfach noch soviel Stimmung da draußen.

Ich sah von weitem ein Pärchen mit Kinderwagen herankommen und siehe da, es waren eine junge Glaubensschwester mit Mann (nicht NAK) und Kind. Kind verkleidet, Eltern in Shirts mit dem Aufdruck "Karnevalsverein XYZ" Hey, Hallo, Stimmung! Winke-winke und sie gingen vorbei.

Das alles an sich war ja nicht weiter ungewöhnlich für mich, weiß ich doch, dass so einige der Gemeinde durchaus Ambitionen zum Karneval haben, ich finds ja nicht schlimm, wenn ich auch früher anders dachte, bzw. anders zu denken gezwungen war.

Doch mit einmal kam Erwin auf den Stammapostel Leber zu sprechen. Hast du gelesen auf NAK-Org, was der StAp geschrieben hat? Boah, das gibt mir echt zu denken... so Erich. Der hat geschrieben, der Heilige Geist wirke auch in anderen Kirchen und wir sind nicht die Einzigen und so... das gibts doch gar nicht, da kommt man echt ins Schwanken... So und so ähnlich drückte er sich aus. Er war anscheindend darüber wirklich entsetzt.

Ich dachte mir, Erwin, was willst du eigentlich? Alles mitmachen wollen, aber dennoch ein sogenannter Erstling sein? Oder wie?

Aber spiegelt das nicht die heutige Situation der Neuapostolischen wieder? Alles ist so einfach geworden, so viel hat sich geändert! Freu freu! Der Weg ist so schön breit geworden und einfach zu gehen! Aber sie merken es nicht. Sie merken es einfach nicht..

Tom Offline




Beiträge: 217

08.03.2011 14:28
#13 RE: Was haltet ihr vom Karneval? Zitat · antworten

Hallo zusammnen,

ich bin froh, wenn dieses gekünstelte Fröhlichsein vorbei ist. Bin da wohl beruflich etwas skeptisch, wenn man während dieser Zeit überwiegend mit stinkbesoffenen, pöbelnden, sich schlagenden und völlig enthemmten ??Menschen?? zu tun hat. Einen Tag später spielen dieselben Typen wieder das Rührmichnichtan.

Gruß Tom

____________________________________
"Ich bin der Letzte, nach mir kommt keiner mehr. Ich bin mir doch bewusst, wenn ich sterben würde, was nicht der Fall sein wird, dann wäre Gottes Werk vernichtet. Falls ich tatsächlich heimgehen würde, was nicht geschehen wird, dann wäre das Erlösungswek erledigt."
12.09.1954, Stuttgart, StAp Johann Gottfried Bischoff
Da ich die NAK sehr ernst nehme, habe ich auch die v. g. Aussage 56 Jahre danach ernst genommen und mich von den Lügenbaronen distanziert!!

Lipeti Offline




Beiträge: 37

08.02.2013 23:04
#14 RE: Was haltet ihr vom Karneval? Zitat · antworten

Komisch, mir war gerade so danach, hier auf Quo-Vadis mal nach dem Stichwort Karneval zu suchen.
Für mich ist es genauso wie für viele andere jedes Jahr ein Graus.

An Karneval räume ich jedes Jahr Alkoholleichen weg (ich gehöre so einem wohltätigen Verein an...), doch mit der Feierei kann ich privat absolut nichts anfangen und das wird mir jedes Jahr aufs neue bewusst.
Mir wurde Karneval im Grunde eigentlich nie verboten oder sonstiges, doch ich konnte mich nie dafür erwärmen.
Gestern bin ich zu Altweiber und Rathaussturm einfach mal mitgegangen, doch es gefiel mir überhaupt nicht und ich wollte eigentlich nur weg.
Morgen ist in unserem Dorf "Großkampf" angesagt (Karnevalsumzug, mit einer jährlich steigenden Zahl besoffener und aggressiver Jugendlicher) und Abends nach dem Dienst soll ich auch auf so eine Großfeier mitkommen. Mir sagt jetzt schon mein Gefühl, dass ich mich nicht dort hin begeben werde, auch wenn ich unter dem Ja-Sager-Syndrom leide.

Es würde mich aber schon sehr interessieren, warum ich für Karneval nichts übrig habe, es mich schon mehr anekelt (nicht wegen der Sauferei, sondern wegen dem unnatürlichen und aufgesetzten Verhalten) als sonst was. Ich kann mich auch nicht daran erinnern, dass von Seiten der NAK zu meiner Kindheit mal das Thema Karneval aufgekommen ist. Ich vermute viel mehr, dass es uns Kindern nicht offensiv verboten wurde, sondern das es über den NAK-Psychoweg geschehen ist. (Die Ungewissheit darüber, was man mir als Kind alles eingetrichtert hat, macht mir heute übrigens am meisten zu schaffen.) Vielleicht ist es aber auch tatsächlich eine natürliche Abneigung, dass ich mir dieser künstlichen Ausgelassenheit nichts anfangen kann.

Denen, die mit Karneval etwas anfangen können wünsche ich eine schöne Zeit. Denen, die mit Karneval nichts anfangen können wünsche ich starke Nerven.

katzenmutter Offline



Beiträge: 846

09.02.2013 09:13
#15 RE: Was haltet ihr vom Karneval? Zitat · antworten

Hallo Lipeti
ich wohne in keiner Karnevalsgegend. Aber uns wurde von Seiten der NAK der Karneval verboten.ob im GD oder KiGo - der liebe Gott erkennt uns nicht in Verkleidung. (der liebe Gott sieht alles ??? nur an Karneval nicht ?? )Ausserdem würde ein Bräutigam gerne so eine stark geschminkte Braut küssen ??? nein, natürlich nicht - also..........
im Nachhinein weiss ich wohl, dass es die eigene Meinung der stark pietistisch angehauchten Amtsträger war - aber es wurde uns als vom heiligen Geist gegeben verkauft.
inzwischen gehe ich gerne mal auf eine Faschingsfeier, habe auch schon mal an Umzügen teilgenommen und konnte mit Erfolg mein aufkommendes schlechtes Gewissen unterdrücken

darüber freut sich die Katzenmutter

Weltmensch Offline



Beiträge: 1.563

09.02.2013 10:46
#16 RE: Was haltet ihr vom Karneval? Zitat · antworten

Zitat von katzenmutter im Beitrag #15
inzwischen gehe ich gerne mal auf eine Faschingsfeier, ...


... und Ich könnte mir vorstellen, nicht nur als Zaungast, sondern am Besten mittendrin. ... Helau!

Engelchen Offline




Beiträge: 6.332

09.02.2013 11:17
#17 RE: Was haltet ihr vom Karneval? Zitat · antworten

Ist schon komisch:

Ich habe immer steif und fest behauptet (ob das so was wie 'ne "Schutzbehauptung" war??):
Karneval würde mich auch nicht interessieren, wenn ich nicht NAKisch wäre!
Von all den unzähligen Verboten war gerade beim Karneval mitzumachen so ziemlich die schlimmste "Sünde" die man begehen konnte.

Damals gab es an Rosenmontag zwar noch keine "Gegenveranstaltung", nämlich Jugendstunde, doch die Chorprobe war so gut besucht,
wie sonst nie! Man wollte/musste an diesem Abend unbedingt "gesehen" werden, weil ja sonst angenommen werden konnte, man feiere Karneval !!!!
Und der VO ließ es sich am Rosenmontag natürlich nicht nehmen, "kurz bei der Chorprobe reinzuschauen", um das Anfangsgebet zu sprechen. Hahaaaa

Nun ist es bei mir so, dass ich mir ganz gerne mal Büttenreden ansehe (im TV), die sind manchmal richtig gut, und ich kann herzlich drüber lachen.

Meine Schwester, Schwager mit der ganzen Familie (die Kinder wohnen im Rheinland) nehmen inzwischen in voller Montur am Umzug teil.

-------------------------------------------------
Bin BVB-Fan und das ist gut so!

weitweg Offline




Beiträge: 1.176

09.02.2013 11:18
#18 RE: Was haltet ihr vom Karneval? Zitat · antworten

Scheint irgendwie ein Vorteil zu sein, wenn man sich nichts aus Fasching macht. Das war bei mir schon früher so, obwohl ich mich als Kind durchaus verkleiden durfte und das aus einem Gruppenzwang heraus auch tat, das sah man hier bei uns nicht so eng. Auch heute noch habe ich dem ganzen Gedöns absolut nichts am Hut und bei manchen "Narren" hab ich den Eindruck, die wissen nicht, wer sie eigentlich sind (neeeeiiiin, sicher nicht im NAK-Sinn). Ich kann auch - wie etliche meiner Kollegen - mit der ohrenbetäubenden Guggenmusik nichts anfangen, das ist einfach nur ätzend.
Wie meist abends und auch am Wochendene ein gutes Buch, mein Relaxsessel und dann Ruhe....

___________________________________
To the NSA:
Please do not make the effort to save this posting.
It is absolutely harmless

Tom Offline




Beiträge: 217

09.02.2013 15:57
#19 RE: Was haltet ihr vom Karneval? Zitat · antworten

Karneval wäre nicht so schlimm, wenn es diese aufgesetzte Fröhlichkeit nicht geben würde. Deshalb mache ich mir aus Karneval 0,Nichts.......

____________________________________
"Ich bin der Letzte, nach mir kommt keiner mehr. Ich bin mir doch bewusst, wenn ich sterben würde, was nicht der Fall sein wird, dann wäre Gottes Werk vernichtet. Falls ich tatsächlich heimgehen würde, was nicht geschehen wird, dann wäre das Erlösungswek erledigt."
12.09.1954, Stuttgart, StAp Johann Gottfried Bischoff
Da ich die NAK sehr ernst nehme, habe ich auch die v. g. Aussage 56 Jahre danach ernst genommen und mich von den Lügenbaronen distanziert!!

lorenzolo Offline




Beiträge: 4.183

09.02.2013 17:17
#20 RE: Was haltet ihr vom Karneval? Zitat · antworten

Ich halte auch nix vom Karneval. Bei den Gründen schließe ich mich meinen Vorrednern an. Aber gleichzeitig misstraue ich meiner Motivation, denn es könnte leicht sein, dass die eigentlichen Gründe in der neuapostolischen Abwertungs-Dressur meiner Kindheit liegen. Und dass sich alles weitere als Rationalisierung später da drauf angesiedelt hat...

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
"Wer Dich dazu bringen kann, Absurditäten zu glauben, kann Dich auch dazu bringen, Gräueltaten zu begehen." (Voltaire)

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Mein Freund trennte sich von mir
Erstellt im Forum Nichtangehörige der NAK haben ein Problem mit dieser Kirche von PrincedeConti
8 19.07.2015 19:50
von katzenmutter • Zugriffe: 773
"...dir treu zu sein..." Post vom Bezirksapostel
Erstellt im Forum Kinder und Jugendliche in einer Sekte! von Lily
3 22.04.2013 17:59
von Engelchen • Zugriffe: 859
Ich bin dann mal hier
Erstellt im Forum Wer oder was bin ich? Meine Probleme beim Ausstieg aus der NAK von Vox Humana
5 08.03.2011 19:10
von Vox Humana • Zugriffe: 832
Blue_Fantasy - Hallo, ich bin der Neue!
Erstellt im Forum Wer oder was bin ich? Meine Probleme beim Ausstieg aus der NAK von Isa
0 12.09.2010 20:57
von Isa • Zugriffe: 368
Sylvia - ich glaube ja kaum, was ich hier lese!
Erstellt im Forum Wer oder was bin ich? Meine Probleme beim Ausstieg aus der NAK von Isa
0 12.09.2010 18:30
von Isa • Zugriffe: 424
goattoo - bin wieder zurück
Erstellt im Forum Wer oder was bin ich? Meine Probleme beim Ausstieg aus der NAK von Isa
0 12.09.2010 18:08
von Isa • Zugriffe: 582
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor